Betrugs-Mail — TomTom Community

Betrugs-Mail

HJCHJC Beiträge: 6 [Master Explorer]
Ich bin gestern Opfer eines Betruges geworden. Ich erhielt eine Zahlungsbestätigung und Gebrauchsanweisungen von "[email protected]". Diese E-Mail wurde von Windows eingestuft dass der Absender nicht der ist für den er sich ausgibt. Ich möchte durch diesen Beitrag möglichst verhindern, dass weitere Personen betroffen werden.

Kommentare

  • kumokumo Beiträge: 5,897 Superusers
    Die genannte E-Mail-Adresse ist die, von der tatsächlich Bestätigungsmails kommen.
    Entweder nach Kauf von Services oder aber nach Änderung des Kontos an einem Gerät.
    So bei mir in 2009, 2010, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016.
    Bei mir waren die Mails in jedem Fall berechtigt.

    Bist du dir absolut sicher,
    A) keinen Kauf über die TomTom Seite getätigt zu haben?
    B) ein vorhandenes Gerät nicht einem anderen Konto (E-Mail-Adresse) zugeordnet zu haben?

    Matthias
  • HJCHJC Beiträge: 6 [Master Explorer]
    ich wollte die RADAR-Meldungen erneuern bzw. verlängern.
  • kumokumo Beiträge: 5,897 Superusers
    HJC schrieb:
    ich wollte die RADAR-Meldungen erneuern bzw. verlängern.
    Und du hast daraufhin eine Bestätigungs-Mail erhalten. Worin besteht der Betrug?

    Matthias
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    kumo schrieb:
    ... Die genannte E-Mail-Adresse ist die, von der tatsächlich Bestätigungsmails kommen.
    Entweder nach Kauf von Services oder aber nach Änderung des Kontos an einem Gerät.
    So bei mir in 2009, 2010, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016.
    Bei mir waren die Mails in jedem Fall berechtigt ...

    Moin,

    ist bei mir nicht anders. Es handelt sich um eine automatisierte Antwortmail, deshalb auch das 'NOREPLY' ...

    Gruß Trend
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • HJCHJC Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Auf meinem Monitor steht geschrieben -wie ich bereits erwähnte- dass es sich offensichtlich nicht um den korrekten Absender handelt wie normal üblich.
    Auf meinem Kontoauszug soll demnächst "Ayden" erscheinen. Das ist alles sehr merkwürdig.
  • kumokumo Beiträge: 5,897 Superusers
    Adyen, nicht Ayden.
    Adyen ist ein internationales Bezahlsystem.

    4dc4b11f-1656-47b9-bec2-4d49c54f67a7.jpg

    Matthias
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Wenn du dir mal den von mir geposteten Anhang anschaust wirst du feststellen das der Vorgang auch von 'Adyen' bearbeitet wurde. Es ging dabei um die Verlängerung des Radarkamera Updates und der fällige Betrag wurde auch unter diesem Namen von meinem Konto abgebucht. Im übrigen wurde das Kamera Update auch prompt um 1 Jahr verlängert. Das würden Hacker wohl kaum machen ... *gelle ???

    Gruß Trend
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • HJCHJC Beiträge: 6 [Master Explorer]
    danke für den Hinweis.
  • HJCHJC Beiträge: 6 [Master Explorer]
    dann scheint es sich ja wirklich n i c h t um einen Betrug zu handeln.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Frag doch mal Google, da wird dir ganz genau erklärt was 'Adyen' ist ...

    Gruß Trend
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • HJCHJC Beiträge: 6 [Master Explorer]
    danke für den Hinweis.
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,268 Superusers
    Windows kann - ohne dass entsprechende Zertifikate eingerichtet und geprüft wurden - technisch gar nicht wissen, ob der Absender echt ist :)
    neuken in de keuken!!!
  • MonacofranzeMonacofranze Beiträge: 159 [Renowned Wayfarer]
    HJC schrieb:
    Ich bin gestern Opfer eines Betruges geworden. Ich erhielt eine Zahlungsbestätigung und Gebrauchsanweisungen von "[email protected]". Diese E-Mail wurde von Windows eingestuft dass der Absender nicht der ist für den er sich ausgibt. Ich möchte durch diesen Beitrag möglichst verhindern, dass weitere Personen betroffen werden.

    Wenn ich mich richtig erinnere, dann wird gemeldet, dass es unter Umständen so sein könnte, aber niemals, dass es so ist. Und wie sich jetzt gezeigt hat, hast Du ja selbst diese Mail veranlasst.

    Da hilft nur wie beim Fahren mit Navi das Mitdenken oder in diesem Fall zusätzlich ein gutes Antivirenprogramm als Absicherung, um eine verdächtige Mail prüfen zu können.

    Frohe und friedliche Weihnachten
    Monacofranze aus dem westlichsten Mittelfranken
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online37

DougLap
DougLap
Elchdoktor
Elchdoktor
Georg007
Georg007
hermannpachinger
hermannpachinger
reminder
reminder
Sascha1712
Sascha1712
scheibenklar
scheibenklar
Tonymanu
Tonymanu
+29 Gäste