Wo bitte bleibt das nächste Firmware-Update? — TomTom Community

Wo bitte bleibt das nächste Firmware-Update?

GSRiderGSRider Beiträge: 29 [Master Explorer]
Es ist mittlerweile 6 Monate her, dass das letzte Update erschienen ist?
Wo bleiben die ganzen Neuerungen, die als solche ja schon vor Monaten versprochen worden sind?
Echt jetzt, ich verstehe nicht warum da nichts mehr kommt.
Und was ist jetzt mit dem letzten Kartenupdate, dass war doch auch fehlerhaft oder?
Über eine Stellungnahme seitens TomTom würde ich mich freuen.
«134

Kommentare

  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Moin,

    ich kriege seit geschätzten 8 Tagen keinerlei Updates für die Radarkameras und Mapshare mehr. Von der Firmware ganz zu schweigen ... :-(

    Gruß Trend
  • joschujoschu Beiträge: 56 [Prominent Wayfarer]
    TomTom überrascht uns bestimmt zum Saisonbeginn Anfang März mit einem Mega-Update.
    Da werden dann alle bisher geäußerten Wünsche berücksichtigt und fließen in die neue Software mit ein.
    Alles wird gut! :8
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    joschu schrieb:
    TomTom überrascht uns bestimmt zum Saisonbeginn Anfang März mit einem Mega-Update.
    Da werden dann alle bisher geäußerten Wünsche berücksichtigt und fließen in die neue Software mit ein.
    Alles wird gut! :8

    Deine Worte in TomTom's Ohren ... ;-)

    Gruß Trend
  • GSRiderGSRider Beiträge: 29 [Master Explorer]
    Wer's glaubt...
  • masterofwebmasterofweb Beiträge: 40 [Prominent Wayfarer]
    Servicewüste Tomtom.. Echt trauriger Laden.
  • DonTorsoDonTorso Beiträge: 43 [Prominent Wayfarer]
    Also, ich vertraue da ganz auf den Weihnachtsmann.:$
    Das Mega-Update (was alle Wünsche der TomTom-Nutzer erfüllt) kann eigentlich nur im Geschenke-Sack stecken - bald ist es soweit, wartet es nur ab :D
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo zusammen,

    erst einmal vielen Dank für Eure Kommentare!

    Die kurze Antwort:

    Die nächste Aktualisierung befindet sich momentan im Prüfstand. Erst wenn alle "Parteien" zufrieden sind, können wir sicher gehen dass alles in Eurem SInne ist und Ihr davon profitieren könnt.

    Die Erklärung:

    Natürlich kann ich sehr gut nachvollziehen dass einige von Euch sehr gerne "lieber gestern als heute" eine neue Aktualisierung Euer Anwendung installieren würdet. :) Ich und meine Kollegen würden dies selbstverständlich auch gerne tun. Ich kann auch gut verstehen dass die Gründe, warum eine Aktualisierung etwas länger braucht als sonst, nicht direkt erkennbar sind. Ich kann gerne versuchen Euch dies zu erklären:

    Unsere Entwickler haben in den letzten Monaten viel Zeit investiert, um eine neue Reihe von GO Geräten zu veröffentlichen (die GO Wi-Fi Serie). Auch wenn dies Euch als Rider-Nutzer primär nicht interessieren muss, sollte dennoch klar sein dass wir keine unbegrenzte Kapazität an Entwicklern haben.

    Aufgrund dessen und aufgrund anderer, ungeplanter Verzögerungen konnten die Veröffentlichungen, die für Eure Geräte bis jetzt geplant waren, leider noch nicht an Euch verteilt werden. Denn wie Ihr sicher verstehen werdet müssen Änderungen erst durch zahlreiche individuelle und automatiesierte Tests laufen, um möglichst alle Fehler auszubessern und eine Sicherheit zu haben dass es keinerlei Probleme gibt. Das detaillierte Bearbeiten dieser Fehler, aber auch die Anpassung der Anwendung auf alle Geräte ist leider ein zeitaufwendiger Prozess.

    Da währenddessen im Hintergund aber bereits an weiteren Änderungen und Verbesserungen der darauffolgenden Aktualisierung gearbeitet wird, und es in solchen Situationen auch Aktualisierungen für Elemente unserer Partner (z.B. des Bluetooth Chipsets) geben kann, macht es manchmal Sinn aus zwei geplanten Aktualisierungen zu einer zusammenzufügen.

    Die Herstellung von zuverlässigen und sinnvollen Aktualisierungen für eine große Anzahl von Geräten ist also ein zeitaufweniger und arbeitsintensiver Prozess - meine Kollegen haben zwar eine sehr große Erfahrung darin, trotzdem kochen die aber auch nur mit Wasser. ;)

    Dies sollte betont werden: Meinen Kollegen liegt wirklich viel daran im Rahmen der Möglichkeiten die Anwendungsaktualusierungen so zu gestalten, dass möglichst viele Nutzer davon profitieren. Hier müssen aber verschiedene Interessen abgewägt werden und Prioritäten gesetzt werden. Euer Feedback unterstützt diesen Prozess ungemein und wird intern entsprechend geschätzt - ansonsten würde ich dies hier auch nicht machen... ;) Als Hersteller trägt man leider immer die Last dass es unmöglich sein wird jeden individuellen Wunsch der Nutzer zu erfüllen - es ist mir daher wichtig dass hier durch meine Aussagen keine falschen Erwartungen entstehen.

    Durch meinen Kommentar will ich also nicht anstehende Aktualisierungen in den Himmel loben, sondern lediglich erklären weshalb es eine Verzögerung gibt und dass diese gute Gründe hat.

    @GSRider:

    Leider nennst Du nicht explizit welche Verbesserungen Dir versprochen wurden. Mich würde es interessieren welche Verbesserung konkret gesagt wurde (und wo) - denn normalerweise machen wir dies nicht da wir keine falschen Erwartungen verursachen wollen, wenn eine Funktion nicht oder nicht zu einem gewissen Termin kommt.

    Bei der Karte 9.80 gab es, soweit ich mich erinnere, keine Probleme beim Rider. Denn einerseits ging es "nur" um einzelne Ausführungen/Abdeckungen bei Karten der Autonavigation. Dein TomTom benutzt eine andere, spezielle Karte, welche u.a. Infos zu kurvenreichen Strecken usw. beinhaltet.

    Gruß

    Julian
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,188 Superuser
    joschu schrieb:
    TomTom überrascht uns bestimmt zum Saisonbeginn Anfang März mit einem Mega-Update.
    Da werden dann alle bisher geäußerten Wünsche berücksichtigt und fließen in die neue Software mit ein.
    Alles wird gut! :8
    Von was träumst du sonst ???;)
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,188 Superuser
    Julian schrieb:

    Die Herstellung von zuverlässigen und sinnvollen Aktualisierungen für eine große Anzahl von Geräten ist also ein zeitaufweniger und arbeitsintensiver Prozess - meine Kollegen haben zwar eine sehr große Erfahrung darin, trotzdem kochen die aber auch nur mit Wasser. ;)


    Gruß

    Julian

    Wäre vielleicht nicht so "zeitaufwenig und arbeitsintensiv" wenn man altbewährtes einfach angepasst übernommen hätte. Was gab es für einen Grund für die vollkommen unzureichende Poi Geschichte ? Von aussen könnte man meinen ---Nur der Rotstift !!!
    Sorry aber seit dem erscheinen der "Sterne" wird das alte zurück gefordert und geschehen ist noch so gut wie nichts !!!!;);) Für Berufsfahrer, egal ob Pkw oder Truck ist das eine sehr wichtige Funktion !
  • BemboBembo Beiträge: 13,931 Superuser
    Sehe ich auch so.
    Danke Julian für deine erneute Info.
    Ihr solltet halt eure Kundschaft auch ein bisschen verstehen. Das der einte oder andere Benutzer halt mal ungeduldig wird.
    Gehört eigentlich in einen andern Thread, punkto den Lifedienste Ausfälle.
    Ich hatte dort geschrieben das es vielleicht gut ist wenn die user nicht nur schimpfen. Sondern auch wann wo und Zeit angeben. So wie wir das mal gemacht haben vor 3-4 Jahren
    lg Bembo
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,188 Superuser
    Bembo schrieb:
    Sehe ich auch so.
    Danke Julian für deine erneute Info.
    Ihr solltet halt eure Kundschaft auch ein bisschen verstehen. Das der einte oder andere Benutzer halt mal ungeduldig wird.

    lg Bembo
    Ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch und muß mich bei TT´s Tempo immer wieder mächtig zusammenreißen !:$
    Aber mein gebrauchtes/neues und die Kommentare (des immer wieder wechselnden TT Mitarbeiters im selben Fall ????) des Support über die Probleme mit dem Gerät bringen mich fast in Rasche!!!:
    Zur Zeit liegen die Nerven blank
  • Tomtom, die Aussagen von Herr Schelling. Einige Dinge die Versprochen wurden sind nach 3,5 Jahren immer noch nicht da.
    Poi, der Wunsch ist auch seit der All NEW Go da.
    Praktisch jedes Update misslingt.
    Wird es irgendwann in naher Zukunft besser? Euere Erfahrenen Programmierer, haben uns schon viel viel Ärger eingebracht.

    Ich erwarte sehr viel und keine Pannen. Ihr habt schon bei der go1000 Serie nach all dem Ärgern für Besserung und "aus den Fehlern haben wir gelernt" "gesprochen".
    Ihr seht doch was ihr uns zu mutet.

    Die Qualität muss steigern, aber 7,8 Monate und mehr ist wahnsinnig lange!?

    Auch bei IOS und Android kommt schon lange nichts mehr an altbekannten
  • DolbyDolby Beiträge: 127 [Renowned Wayfarer]
    Julian schrieb:
    Unsere Entwickler haben in den letzten Monaten viel Zeit investiert, um eine neue Reihe von GO Geräten zu veröffentlichen (die GO Wi-Fi Serie). Auch wenn dies Euch als Rider-Nutzer primär nicht interessieren muss, sollte dennoch klar sein dass wir keine unbegrenzte Kapazität an Entwicklern haben.
    Danke für die ausführliche Darstellung.

    Aber das alles wäre doch nicht erforderlich, wenn die vorhandenen Geräte zur Reife gebracht werden, bevor man neue Geräte auf demn Markt peitscht.
  • masterofwebmasterofweb Beiträge: 40 [Prominent Wayfarer]
    Entschuldigung, das ich ein Rider 400 gekauft habe und Tomtom, soviel Arbeit mache.
    Wird, nicht noch mal vorkommen.
    Was wird eigentlich mir den Rider Erträgen gemacht?
    Holzsch..entwick...g??
  • kumokumo Beiträge: 6,630 Superusers
    Dolby schrieb:
    Aber das alles wäre doch nicht erforderlich, wenn die vorhandenen Geräte zur Reife gebracht werden, bevor man neue Geräte auf demn Markt peitscht.
    Ich habe in 1991 eines der letzten Golf 2 Sondermodelle gekauft, als der Golf 3 gerade veröffentlicht wurde. Mein Argument damals: Am Golf 2 gibt es keine Kinderkrankheiten. Ich habe den Wagen 10 Jahre lang gefahren und war zufrieden.

    Niemand hält dich davon ab, einen Rider 2013 zu kaufen.
    Der ist gereift und an ihm wird garantiert nichts mehr verbessert.
  • DolbyDolby Beiträge: 127 [Renowned Wayfarer]
    kumo schrieb:
    Niemand hält dich davon ab, einen Rider 2013 zu kaufen.
    Der ist gereift und an ihm wird garantiert nichts mehr verbessert.
    Danke für deine Antwort.

    2013, als ich mein GO6000 gekauft habe, kam nach meinem Kenntnisstand auch das Rider2013 auf den Markt.

    Zu dem Zeitpunkt konnte ich nicht wissen, dass der Rider ausgereift ist und dass das GO6000 im Laufe der 3 Jahre nicht so recht stabil laufen will.

    Zudem hatte ich ein Motorrad- Navi damals nicht auf dem Schirm.

    Ich kann nicht schon wieder mehr als 300 € hinblättern, sondern sehe dem nächsten Firmware-Update mit Zuversicht entgegen.

    Aber das alles ist doch keine Entschuldigung dafür, dass TomTom zu Gunsten der Neugeräte die überfällige Aktualisierung der alten wiederum nach hinten schiebt.

    Nachtrag:
    Sorry - ich stelle gerade fest, dass ich im falschen Unterforum gelandet bin.
    Aber ich denke, dass die Thematik ähnlich ist.
  • kumokumo Beiträge: 6,630 Superusers
    Das mit dem Rider 2013 war sarkastisch gemeint. Ein allerletztes NAV2 Gerät, das fünf Jahre nach Einführung der NAV3 Plattform veröffentlicht wurde. Mit dem GO6000 konntest du damals ein NAV4 Gerät kaufen. Die NAV3 Plattform (analog meinem VIA125 und GO1000) wurde nie als Motorrad-Navi angeboten. Eines war allerdings ernst gemeint: Niemand soll je auf ein Firmware-Update für einen Rider 2013 spekulieren.

    Falls hier jemand Spezialwissen hat, dann unterliegt er/sie einer Verschwiegenheitserklärung. Das, was Julian wenige Posts weiter oben geschrieben hat, muß deshalb für sich stehen. Auch in anderen Ländern gibt es Leute, die Resturlaub nehmen müssen. In den wenigen verbleibenden Tagen von 2016 ist deshalb tatsächlich kein Update zu erwarten. Ich kann dir nicht sagen, wann ein Update kommt, zweifle aber nicht daran, daß ein Update kommt. Und danach noch weitere.
  • DerBetaTesterDerBetaTester Beiträge: 27 [Apprentice Seeker]
    Ditte hat im Englischen Auto-Navi Forum vor fast einen Monat folgedes geschrieben
    https://en.discussions.tomtom.com/go-5xxx-6xxx-series-go-4xx-6xx-series-go-via-and-start-4x-6x-series-mydrive-connect-176/petition-pois-features-fully-restored-on-the-latest-models-1006911?postid=1130551
    As stated previously, POI improvements are on the way. We are pleased to confirm that first up will be the "community POIs shown in driving view" function that has been heavily requested.

    At the moment we don't have an exact date for when exactly these improvements will be available as there hasn't been a set date for the next software release. However, it is planned for early next year.
    We will update you on exactly when and what will be included in the update when we have more information.

    Auf Deutsch: Der nächste Releas is für Anfang nächstes Jahr geplant es gibt aber noch kein fixes Datum. Einer der geplanten, möglichen Änderungen ist, dass POIs dauerhaft auf der Karte eingeblendet werden können.

    Ob die Funktion in der Tat mit dem nächsten Update kommt und sie auch für das Rider kommt weiss ich nicht. Mal sehen, mal hoffen. mal nicht zuviel erwarten. Curb your enthusiasm. Oder soll ich sagen Lass es Tom :D

    Ich bin darübergestolper weil MikkoK gerade erst kürzlich darauf hingewiesen hat.
    https://en.discussions.tomtom.com/go-5xxx-6xxx-series-go-4xx-6xx-series-go-via-and-start-4x-6x-series-mydrive-connect-176/imported-poi-always-on-roads-1016212?postid=1136901
  • Habe es vor längerer Zeit auch gelesen....
    Sie schreiben schon lange davon, eigentlich hätte die ganze Poi Geschichte innert kurzer Zeit im Jahre 2013 kommen müssen.
    Anfang nächstes Jahr ist wieder typisch TomTom, denn BALD oder nächstens kann bekanntlich Monate oder länger dauern.
    Wird es Januar, Februar oder März?
    TomTom hält uns nur hin mit Ihrer Taktik, man könnte fast von einem revolutionärem nächsten Software Update ausgehen. Ich glaube nicht drann!

    Nachdem sie ja an den Nachfolgern programmiert haben, sind sie wohl jetzt mit den 2017 Modellen beschäftigt und basteln zwischendurch an nav4 rum. Etwas anders kann ich mir nicht vorstellen...
  • leverlever Beiträge: 36 [Prominent Wayfarer]
    Ich glaube einfach, das Update dauert, die Behebung solch vieler Probleme brauch Zeit, das ist nun mal so, wenn unausgegorene Dinge auf den Markt gebracht werden und der Kunde durch testen, das Ganze erst zur Reife bringt.

    Wenn ich mir dazu noch die ganze Wünsche an Zusätzen und Verbesserungen durch die Mopedfahrer ansehe, so brauch das noch lange, auch unter der Berücksichtigung, dass der Rider für TomTom nur ein Nischenprodukt ist, mit geringern Umsatzzahlen.

    Gruß Bernd
  • DerBetaTesterDerBetaTester Beiträge: 27 [Apprentice Seeker]
    @Andy Der Realist sagt das es als 17.100 im März kommt.
    Der Optimist (a.k.a lonesome_rider) hofft auf 16.300 im Januar.

    @lever Nav4 gibt es seit 2013. Hier die Release Notes auf Deutsch. https://de.support.tomtom.com/app/release_notes/type/navkit

    Ein paar Schmankerl:
    13.020 Sie können jetzt eine Route im Voraus planen, indem Sie einen Startpunkt und ein Ziel auswählen.
    13.057 Sie können die Anzeige Ihres Navigationsgeräts jetzt mit verschiedenen Farbschemen an Ihre Vorstellungen anpassen.
    14.500 Sie können nun gesperrte Straßen auf geplanten Routen vermeiden.
    15.202 Sie können MyDrive jetzt auf Ihrem Computer verwenden, um POI-Dateien im .ov2-Format an Ihr TomTom-Gerät zu senden.
    15.204 Ordnen Sie das Menü nach belieben neu.
    15.302 Sie können Ihr TomTom Rider jetzt per USB-Kabel mit Ihrem Computer verbinden und Ihre Routendateien dann mithilfe eines Datei-Explorer-Programms in Ihren Gerätespeicher ziehen oder sie von dort aus übertragen
    15.401 Sie können jetzt über das Menü „Aktuelle Route“ den nächsten Wegpunkt auf Ihrer Route überspringen.
    16.101 Von nun an können Sie mit Ihrem Smartphone in der Tasche nicht nur Anrufe annehmen, sondern auch tätigen
    16.201 Ihr TomTom RIDER erkennt nun die am häufigsten gewählten Nummern aus Ihrem Anrufverlauf.

    Es hat also zwei Jahre gedauert, dass man überhaupt eigene POIs importieren konnte. Und dann nochmals (fast?) zwei Jahre, dass man die auch auf der Karte (mit eigenem Icon?) einblenden kann. Interessant übrigens den Effort und den Fortschritt im 2013 zu sehen. der danach mehr und mehr abgeflacht ist.

    Hoffen wir auf 2017. Und darauf, dass TomTom wie in Vergangenheit in ungeraden Jahren mehr Neuerungen bringt und dann 2018 mit der Tradition bricht :)
  • Stimmt, jetzt wo sie in Lodz "günstige" Arbeitskräfte haben können wir hoffen dass es schneller geht ;)
    Die Software wird eher >=16.6
  • BemboBembo Beiträge: 13,931 Superuser
    Das sind alles Spekulationen. Neuheiten müssen ja auch getestet werden. Wir brauchen einfach sehr viel Geduld. Vor mehr als einem Jahr hat es geheissen das alle 2 Monate eine neue FW raus kommen soll. Wo sind die ?? :D:@:D:@:D
    Es kann im Jahr 2017 nur besser werden. Viele langjährige Kunden, lassen sich nicht immer und immer wiedr vertrösten.
  • me2me2 Beiträge: 195 [Revered Navigator]
    so etwas wie eine roadmap in der steht was für features in der zukunft geplant sind - mit einem halbwegs gültigem datum wäre sicher angebracht.

    aber: es gibt ja noch nicht mal so eine aussicht.

    traurig. :/
  • DolbyDolby Beiträge: 127 [Renowned Wayfarer]
    Julian schrieb:
    Hallo zusammen,

    erst einmal vielen Dank für Eure Kommentare!

    Die kurze Antwort:

    Die nächste Aktualisierung befindet sich momentan im Prüfstand. Erst wenn alle "Parteien" zufrieden sind, können wir sicher gehen dass alles in Eurem SInne ist und Ihr davon profitieren könnt..... .... .... ....... ... ...
    Es ist mir unverständlich, dass das n+1. Hinhalte-Statement mit Kudos bedacht wird.
    Der/diejenigen scheinen recht blauäugig zu sein ...:(
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0