Adresse eingeben unmöglich — TomTom Community

Adresse eingeben unmöglich

Kasey26Kasey26 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
bearbeitet 28. Januar in Integrierte Autonavigation
Hallo,

Ich habe ein eingebautes TOMTOM in einem Renault GrandScenic Baujahr 2016. Leider kann ich keine Adresse mehr eingeben. Bis zum Menüpunkt "Adresse eingeben" komme ich. Die Tastatur erscheint, aber ich kann keine Buchstaben mehr antippen. D.h. weder durch drehen noch durch rechts links oben unten des Joysticks komme ich zu den Buchstaben oder Zahlen.
Wer kann mir helfen? Danke im Voraus!!!

Kommentare

  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,263 [Revered Pioneer]
    Wenn das Gerät irgend wie zu resetten geht währe das eine Lösung . Sonst wende dich an den Autohändler der hat dir das Auto verkauft und er hat bestimmt eine Lösung
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • hothousehothouse Beiträge: 0
    Baujahr 2016 Ab zum Händler Garantie.
  • Kasey26Kasey26 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Der Händler ist ca. 250km entfernt. Das wird etwas schwierig. Die Spracheingabe funktioniert noch, ist aber manchmal etwas zeitaufwendig. Alle anderen Funktionen arbeiten einwandfrei. Dieses Tomtom ist ein neues Modell und ich finde im Netz nichts darüber.
  • hothousehothouse Beiträge: 0
    Die Garantie ist nicht Händler Gebunden, jeder Renault Händler muss sich drum kümmern. Ist dein einzinster Händler echt 250 Km weit weg, ist aber übel auch mit Inspektionen. Weil das währe die beste Lösung. Eventuell die Autobatterie ab und nach 5 min wieder anklemmen. Wobei das mit der Batterie bei neuen Fahrzeugen mit Vorsicht zu genießen ist. Eventuell in ein Renault Forum Fragen ob du das so ohne weiteres mal machen kannst.
  • SK64SK64 Beiträge: 104 [Renowned Trailblazer]
    Ist das ein R-Link oder ein Carminat? Beim R-Link konnte man wohl durch langes Drücken des Ein-Aus-Knopfes einen reset auslösen, ansonsten die Sicherung ziehen oder Batterie ab.
    Das Carminat bootet jedesmal neu beim Start, wenn da etwas kaputt ist, muss man die Firmware vermutlich neu aufspielen. Vielleicht ist aber auch die SD-Karte beschädigt, alles im TomTom-Home sichern und auf eine andere Karte neu runterladen (Bei mir war mal eine SD kaputt, aber erst nach 2 Jahren Gebrauch im TomTom).
  • BemboBembo Beiträge: 11,832 Superuser
    Hallo,
    die Batterie abhängen. Niemals
    Was du machen kannst die richtige Sicherung ziehen. Das reicht vollkommen.
    mfg. Bembo
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,340 Superuser
    Kasey26 schrieb:
    Hallo,

    Ich habe ein eingebautes TOMTOM in einem Renault GrandScenic Baujahr 2016. Leider kann ich keine Adresse mehr eingeben. Bis zum Menüpunkt "Adresse eingeben" komme ich. Die Tastatur erscheint, aber ich kann keine Buchstaben mehr antippen. D.h. weder durch drehen noch durch rechts links oben unten des Joysticks komme ich zu den Buchstaben oder Zahlen.
    Wer kann mir helfen? Danke im Voraus!!!

    Vielleicht ist Joystick nicht in ordnung...:-)
    Also bei mir Scenic und Carminat kenne ich so was nicht.
    Bei Carminat hole ich die SD Kard raus und tue wieder rein...:-)
    NAVI im Auto funktioniert nach wie vor gut, nur mit SD Kard hatte ich genug arbeit.
    Von 500 MB original auf4 dann auf 8 GB umzuziehen..:-)
    Am besten Renaultwekstatt aufsuchen...

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,918 [Revered Pioneer]
    Hi Kasey26,

    wenn es schon das neue RLink-II ist, kommen nur die Kartendaten und der Live-Service von TomTom. Die Software ist von NNG (iGo/Primo).

    Gruß

    Troubadix12
  • SK64SK64 Beiträge: 104 [Renowned Trailblazer]
    Das R-Link2 gibt es erst im Scenic4, den gibt es als Grand noch nicht mal als Vorführexemplar.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online5

Galzethron
Galzethron
+4 Gäste