Ideen um Tom Tom zu verbessern, Spotify, integrierte Dashcam und verbesserte Kamera (Heckbereich)

2»

Kommentare

  • Das mit der Kamera um z.B. die Verkehrsschilder zu erkennen - dies wäre wirklich realistisch und sinnvoll. Alles andere gab es teilweise schon mal und wurde gestrichen (Hörbücher, Audio,..).
    Ansonsten würde ich ein günstiges Tablett empfehlen mit tomtom go mobile, dass viele zusätzliche Funktionen anbieten könnte.
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,016 Superusers
    andy77 schrieb:
    Das mit der Kamera um z.B. die Verkehrsschilder zu erkennen - dies wäre wirklich realistisch und sinnvoll. .

    +1, eins der Themen
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,261 Superusers
    Ich finde auch, dass das Basis-Gerät auf jeden Fall schlank bleiben sollte - und nur Navigations-Funktionen mitbringen sollte.

    Vielleicht ist die TomTom Bridge für dich eine Option? Dort läuft auch Spotify etc. drauf :)
    Nicht mehr im Forum aktiv. Nett war es hier.
  • HondatomHondatom Beiträge: 10 [Master Traveler]
    c-a-r-l-o-s schrieb:
    Bestimmt nicht. Bin ich fest von überzeugt. Du kennst die Zahlen?

    Die Umsatzerlöse kenne ich von Tom Tom. Seit 2010 sind die rückläufig.
  • BemboBembo Beiträge: 11,308 Superuser
    Hondatom schrieb:
    c-a-r-l-o-s schrieb:
    Bestimmt nicht. Bin ich fest von überzeugt. Du kennst die Zahlen?

    Die Umsatzerlöse kenne ich von Tom Tom. Seit 2010 sind die rückläufig.

    Weiter oben hat jemand geschrieben: VERGISS DAS ALLES. Ich schliesse mich den Worten von Carlos an.
    Ein Navi wo mich richtig und wenn möglich ohne Stau ans Ziel leitet reicht mir.
    Das Schnigi Schnagi Zeug, wo du dir wünschst lenkt nur ab. Dadurch kann es zu schweren Unfällen kommen.
    mfg. Bembo
  • Hotte-tomtHotte-tomt Beiträge: 848 [Renowned Wayfarer]
    Hallo Leute, Eure Wünsche sind doch alle viel zu bescheiden: Ich jedenfalls hätte in meinem TT auch noch gerne einen integrierten "TM" (Thermomix). Kann doch wohl für TT nicht so schwer sein, denke ich!:D:D:D
  • DagobertDagobert Beiträge: 2,993 Superuser
    Hondatom schrieb:
    Verstehe es nicht warum manche direkt Dicht machen. Es sind doch normale Dinge, schaut Euch Android Auto an. Es ist doch mittlerweile in jedem Auto verbaut. Wo ist das Problem Musikdienste zu integrieren? DVB-T2 oder Amazon Prime finde ich insofern interessant da man es über Mirroring auf evtl. hintere Bildschirme (für die Kinder während der Fahrt) streamen könnte. Aber was der Bauer nicht kennt frisst er nicht.

    Musikdienste brauche ich nicht..., ich habe auch so musik ohne zu bezahlen. Die arme Kinder...., brauchen hinten Hightech Geräte..., es könnte vielleicht langweilig sein....
    ich weiß nicht wie wir es damals geschafft haben, es gab diverse spiele und es war nicht langweilig trotz mangel an Handys, Tablets, MP3 Players.
    Und später wundern wir uns dass die Jugend übergewichtig ist und sport meistens am Playstation macht weil draussen schlechtes Wetter ist...:-)
    Und ja, es ist alles normal und ich möchte nicht wissen was alles in 20 Jahren kommt...obwohl ich auch ein Technik-Freak bin. Und wenn ich sehe, dass die Schulkinder besten Handys haben um Musik zu hören und Videos zu machen und später bei YouTube hoch zu laden, weiß ich dass sie unbedingt Handy haben müssen. Ach ja , sie müssen vielleicht in dringenden Fällen zu Hause anrufen... oder Eltern können wann immer sie wollen anrufen, falls es was passiert und da ist ein Handy die Rettung. Leider ist dann handy meistens aus, weil Jugendliche nicht permanennt von eltern gestört werden wollen....:cool:

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online72

BeanyNut
BeanyNut
lampard
lampard
mimide24
mimide24
moustik
moustik
+68 Gäste