Go 50/51 Radarorte — TomTom Community

Go 50/51 Radarorte

Laut Handbuch kann ich falsche oder fehlende Radarstandorte durch markieren des Ortes während der Fahrt in die Ablage "Meine Orte" speichern und später in Ruhe über MyDrive meine Wahrnehmung melden. So sollte es sein, aber bei mir fehlt diesbezüglich alles. Keine Möglichkeit direkt oder indirekt was Aufrufen um zu melden. Wieso stimmt das Handbuch nicht mit der Wirklichkeit überein? Wer kann mir das erklären?
Eurer Heli

Kommentare

  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo Heli,
    Schau mal nach welche Softwareversion auf deinem Navi installiert ist (Hauptmenü - Zahnrad - System - Info) und wie alt dein Handbuch ist... Ich vermute es passt nicht mehr zur Installierten Softwareversion... Hier kannst du mal die aktuelle Version nachlesen:
    http://download.tomtom.com/open/manuals/GO_50/index.htm
  • Heli02Heli02 Beiträge: 23 [Master Traveler]
    Heli02
    Da ich das Navi erst gekauft habe nehme ich an, dass auch die Software aktuell ist. Es ist die Version 16.201.2572.311 (27.5. 2016).
    Das Handbuch habe ich über MyDrive abgerufen. Auch da nehme ich an, dass es dem Letztstand entspricht.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo,
    die installierte Software ist die Aktuelle... und das Handbuch unter dem Link ist auch die aktuelle Version... das sollte dann schon stimmen...
    Ich melde Radarstandort über einen druck auf die aktuelle Geschwindigkeit, dann kommt ein Menu in dem "Radar melden" klicken kann... wenn es ein stationärer Blitzer ist, soll man den auch so melden (Auskunft von TT), sie bekommen dann die häufige Meldung mit und machen dann einen stationären daraus...
  • Heli02Heli02 Beiträge: 23 [Master Traveler]
    ja und das ist genau mein Problem, bei meinem Gerät kommt nur die Auswahl für die Geschwindigkeit und keine für Radar, wie in der Beschreibung steht. Habe anscheinend doch da was anders.
  • TertiaerTertiaer Beiträge: 15 [Master Traveler]
    Hallo Heli02,

    bei meinem GO 51 werden die entsprechenden Funktionen erst eingeblendet, nachdem ich das Navi inkl. Trommelgeräusch eingeschaltet und mit dem Smartphon per Bluetooth verbunden habe.

    Im Anschluss muss ich dann - jedesmals aufs Neue (und lästiger Weise prinzipiell nach dem Koppeln) - im Navi-Hauptmenue die Spalte TomTom-Dienste anklicken. Darin muss zusätzlich die Funktion "Radarkamera-Updates" explizit auf "Aktivieren" geschaltet werden.

    Wenn Du nun aus dem Untermenue zurück ins Hauptmenue springst, findet sich hier eine neue Funktion "Radarkamera melden". Die findet man auch, wenn man nun aus der "Navi-Ansicht" ins "Menue" springt. Sobald man die Melde-Funktion drückt, wird die aktuelle Position - irgendwohin - "übertragen". Wohin genau und was dann damit geschieht, entzieht sich meiner Kenntnis (damit habe ich mich noch nicht beschäftigt).
  • Heli02Heli02 Beiträge: 23 [Master Traveler]
    Davon steht aber nichts in der Beschreibung. Umständlicher geht es nicht. Auch können keine falschen (unrichtige) Ansagen gemeldet werden. Auch nicht wenn mit dem MyDrive verbunden ist. Ist doch nicht das Gelbe vom Ei. Auf jeden Fall danke für die Hilfe.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    in der Tat kann man Radarkameras erst dann melden, wenn man mit dem Internet verbunden ist.

    Das Melden von falschen Ansagen während der Fahrt wäre schwierig: Nicht nur das man als Fahrer relativ schnell reagieren müsste: Da die Ansagen stark von der Situation / Route abhängig sind, müssten relativ viele Informationen übetragen werden. Ganz abgesehen von vielen potentiellen Problemen bei der Problemerkennung und -Behebung (technische Limitierungen der Stimmen, Falschmeldungen, regionale Unterschiede), meine Kollegen möchten wohl nicht dass solche Probleme direkt vom Gerät gemeldet werden, da Nutzer dies oft während der Fahrt machen (auch wenn wir davon abraten). Jede zusätzliche Info, die hier mit angegeben werden müsste, würde Zeit / Aufmerksamkeit kosten.

    Dein Feedback bzgl. der Beschreibung gebe ich gerne weiter, sodass dies deutlicher kommuniziert wird.

    Gruß

    Julian
  • Heli02Heli02 Beiträge: 23 [Master Traveler]
    Lieber Julian, wenn mein Tom Tom mit dem Programm MyDrive verbunden ist geschieht dies doch über das Internet und somit bin ich doch im Internet, oder? Da könnte doch eine Möglichkeit geben die zum Ersten den gespeicherten Ort angibt (was übrigens auch nicht passiert) und zweitens, diesen mit der Möglichkeit versehen Infos in Ruhe an Tom Tom zu geben. Das kann sowohl die fehlende Radarbox sein, die falsche Ausfahrtsnummer (Exit) bei Autobahnen, als auch die falsche Berechnung einer Route und der daraus resultierenden Ansage. Das wäre eine Tolle Verbesserung die allen Benützern zu Gute käme.
    Liebe Grüße
    Heli
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi Heli,

    da hast Du natürlich Recht!

    Leider ist das ganze nicht so einfach, da es auch hier viele Faktoren gibt die die Bearbeitung von Feedback zu Routen / Ansagen erschweren. Abgesehen davon wäre dies relativ kostspielig das ganze bearbeiten zu lassen... Aber dies sollte nicht unsere Sorge sein. ;)

    Ich füge Deine Kommentare gerne meinem internen Feedback hinzu, sodass meine Kollegen von Deinem Wunsch wissen.

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
  • Heli02Heli02 Beiträge: 23 [Master Traveler]
    Danke für deine Geduld mit mir und meinen Wünschen. Wenn ich nicht von anderen Navi wüste, dass dies so funktioniert, würde ich mich damit abfinden. So aber hoffe ich auf eine baldige Nachricht von einem Softwareupdate. Ob beim MyDrive oder Go 51 ist mir alles recht. So wünsche ich ein frohes Schaffen und verbleibe
    euer heli
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online6

fmx123
fmx123
+5 Gäste