VERSION 1.3.154

24

Kommentare

  • StephanXStephanX Beiträge: 0 [New Seeker]
    Telli schrieb:
    ja, hochgerechnet kommen die smart notifications dann 2023


    Wenn überhaupt - angeblich will die ja niemand haben...
  • pillapilla Beiträge: 33 [Prominent Wayfarer]
    Paddel57 schrieb:
    Fast 4 Monate für die 5 Punkte aus den Releasenotes ist eine wahre Meisterleistung!

    Gruß

    Klaus

    Eine Person, eine Woche...mehr Arbeit ist es nicht. Ich frage mich, wie 1 oder 2 Personen eine ganze iOS App besser programmieren können als ganz TomTom eine Uhren-Software.
  • Paddel57Paddel57 Beiträge: 13 [Outstanding Explorer]
    Ja, vor allem der Punkt: "Schwimmdaten werden jetzt in den Einheiten Meter und Yards angezeigt anstatt in Kilometer und Meilen", den entsprechenden Multiplikator einfügen, Maßeinheit in der Anzeige ändern, das erledigt ein Auszubildender Fachinformatiker Anwendungsentwicklung im 1. Lehrjahr in 1 Stunde, vorausgesetzt es existiert eine Dokumentation und die Programme sind sauber strukturiert.
  • StephanXStephanX Beiträge: 0 [New Seeker]
    Paddel57 schrieb:
    Ja, vor allem der Punkt: "Schwimmdaten werden jetzt in den Einheiten Meter und Yards angezeigt anstatt in Kilometer und Meilen", den entsprechenden Multiplikator einfügen, Maßeinheit in der Anzeige ändern, das erledigt ein Auszubildender Fachinformatiker Anwendungsentwicklung im 1. Lehrjahr in 1 Stunde, vorausgesetzt es existiert eine Dokumentation und die Programme sind sauber strukturiert.

    ...setzt Du da jetzt nicht ein bisschen (zu viel) voraus???
  • Paddel57Paddel57 Beiträge: 13 [Outstanding Explorer]
    So ein paar Grundkenntnisse von Software Engineering sollte man doch voraussetzen dürfen
  • TelliTelli Beiträge: 105 [Renowned Wayfarer]
    immer noch nix

    aber lass mich raten, in letzter Sekunde trat noch ein Fehler auf der.....
  • StephanXStephanX Beiträge: 0 [New Seeker]
    Und von andren Funktionen, die auch sehr viele Leute schon oft bemängelt haben (z.B. Wochenstart Sonntag) und sich Veränderungen wünschen, redet von den TomTom-Leuten niemand mehr - und ignoriert auch diese Wünsche. Die Erklärung, dass die Software aus dem amerikanischen käme ist ein Schlag in's Gesicht der User: immerhin wollen wir sie hier in Deutschland nutzen (und da fängt eine Woche nun mal am Montag an), oder???
  • pillapilla Beiträge: 33 [Prominent Wayfarer]
    Unfassbar...11 Tage.
  • TelliTelli Beiträge: 105 [Renowned Wayfarer]
    nun es läuft wie immer, viel Gelaber wenig Tatsachen die üblichen Ausreden...ich denke in allerletzter Minute ist wohl ein Fehler.. man will ja keine fehlerhafte Software...damit ist keinem geholfen
  • pillapilla Beiträge: 33 [Prominent Wayfarer]
    Na, da sind die Server wohl immer noch überlastet. Also ich habe noch nichts.

    Ich meine, mal unter uns: Kann man ein solches eigentlich gutes Produkt noch schlechter supporten?
  • TelliTelli Beiträge: 105 [Renowned Wayfarer]
    das ist ein paradebeispiel, das auch gute hardware ohne service nix wert ist, der nichtvorhandende Service macht alles zunichte

    warum schnallen die das nicht? ( nicht nur TomTom)
  • StephanXStephanX Beiträge: 0 [New Seeker]
    Oh Wunder!!!


    Heute Abend die Uhr an den Mac angeschlossen... - Was passiert???


    ...nix (natürlich) - kein Update. Werde MySports Connect, noch auf der Uhr...
  • TelliTelli Beiträge: 105 [Renowned Wayfarer]
    Jetztr regen wir uns schon auf, das wir ein Update nicht bekommen, wo eh nix drin ist was wir seit ewig fordern oder versprochen wurde ;-)
  • StephanXStephanX Beiträge: 0 [New Seeker]
    Telli schrieb:
    Jetztr regen wir uns schon auf, das wir ein Update nicht bekommen, wo eh nix drin ist was wir seit ewig fordern oder versprochen wurde ;-)

    Es geht (mir) dabei gar nicht mal mehr um den Inhalt des/ der Updates. Es ist vielmehr eine Unverschämtheit, dass User/ Kunden hier offentsichtlich "an der Nase herum geführt" werden. Es werden hier Aussagen getroffen, die ganz einfach nicht stimmen und selbstgenannte Fristen und Termine schlicht und ergreifend nicht eingehalten. Das ist das enttäuschende an der ganzen Sache. Das meine persönlichen Wünsche für Updates und Versprechen nicht erfüllt werden, ist darüber hinaus ein "Geschmäckle" aus dem ich selber meine persönlichen Konsequenzen ziehen muß und werde.

    Schade ist halt der Umstand, dass hier (mal wieder) eine große Chance vertan wird, sich das wichtigste Kapital eines Unternehmens - nämlich zufriedene Kunden - zu sichern. Das wäre ja (zumindest im ersten Schritt) schon damit getan, dass ich ihnen das Gefühl gebe, dass sie wichtig sind und ernst genommen werden. Wenn ich aber als Unternehmen auf konstruktive und praxisnahe Wünsche, Anregungen und Verbesserungen nicht eingehe, darf ich mich nicht wundern, wenn die Stimmung dann irgendwann umschlägt...
  • TelliTelli Beiträge: 105 [Renowned Wayfarer]
    ich bin da voll bei dir, ich meinte damit auch mich selbst und dass es schon komisch ist, das wir nix erwarten aber es uns schon wütend macht das dass ,was angekündigt ist nix bringt und noch nicht eimal zeitnah zur verfügung gestellt wird.. also, dass das etablierte schlechte niveau noch nicht mal gehalten wird.. wie gesagt: stimme dir voll zu
  • pillapilla Beiträge: 33 [Prominent Wayfarer]
    Die Server haben auch heute noch schwer an der Last zu knabbern, sodass bei mir noch immer kein Updaten angekommen ist...
  • Sparkle 23Sparkle 23 Beiträge: 148 [Supreme Trailblazer]
    Wie ist man hier schon niedergemacht worden vor einen bald Jahr. Weil man sich immer wiederholt mit der wunderbaren Softwareentwicklung.

    Leider - und das möchte ich nicht, und ist nicht meine Ziel - hat sich bei TomTom seit ich das Produkt von diesen habe so gut wie nichts geschehen und diese Ankündigungen, Verschiebungen, Ausreden - Marketing Maßnahmen (auf mich persönlich erfolglos für zukünftige Produkte von TomTom) musste und muß man sich wohl über die größtenteils Technikfremden Usern Wunder, was sie hier alles beigesteuert haben als FanBoy.

    Eins sei gesagt. Wer sich 2 std Zeit nimmt und ein Produkt kaufen möchte, speziell Spark 1 &2 wird wohl was feststellen wie das hier schon lange läuft und zuvor auch bei der Spark1 gelaufen ist. Einfach nachlesen. Ich hätte mir einiges ersparen können mit der Uhr, und möchte dies anderen, zumindest Power Usern (Die aus dem Gerät alles rausholen wollen, sinnvoll oder nicht sei mal dahingestellt) warnen eben diese BUY Option nicht zu wählen, auch auf die übliche Gefahr hin hier wieder zensiert zu werden.
    Als Beta User = automatisch ab Produkterscheinungsdatum ist dies natürlich nicht möglich. Bei TT wird das sicher von mir aus nicht mehr vorkommen.
    Vielleicht solltet das TT Team einfach bestimmte Konsummittel nicht machen damit mal was vorwärts geht.Rein eine Vermutung in einem funktionierenden Unternehemen dieser Größe, erwarte ich anderen Support. Weniger Redekünstler einstellen, mehr Leute die Ahnung haben mein Tipp an euch.

    Schönen Nachmittag wünsche ich euch. Geht raus, für was haben wir eine OUTDOOR Uhr hahah.
  • CHR1S.SCHR1S.S Beiträge: 5 [Master Explorer]
    Also ich hatte was das Update von 1.3.27 auf 1.3.160 angeht heute ein Erlebnis "der besonderen Art". Gestern Abend meldete mir MySportsConnect, dass die 1.3.160 bereit stünde. Also noch schnell geupdated, lief alles problemlos und dann ins Bett. Heute gegen Mittag dann zum ersten mal auf der Uhr nach der Schrittzahl geschaut: 0 Schritte, 0.0 km. Ah ja. :?

    Die Uhr ließ sich durch alles Drücken und Modi durchschalten nicht zum Schritte zählen bewegen... Gerade eben dann die Uhr an den PC gehangen und den Wiederherstellungsmodus durchlaufen. Jetzt ist die Uhr wieder auf der 1.3.27 und MySportsConnect meint, das sei die aktuellste Variante!? Aber die Uhr zählt wieder... :8

    Irgendwie...konfus.
  • StephanXStephanX Beiträge: 0 [New Seeker]
    Heutiger Status??? Nix Neues bei mir...
  • AnjanAnjan Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    ...wenn es nicht so traurig wäre müsste man drüber lachen. Es gibt wirklich Leute, so wie mich, die die Uhr wegen den versprochenen Smartphone Benachrichtigungen gekauft haben. Das war im Januar. Dann ständig zu lesen, dass dieses zugesagte Feature (ich las hier mal es sei schon für Ende 2015 angekündigt gewesen) nach hinten geschoben wird ist echt richtig frustrierend. Und wenn ich dann sehe in welchen riesigen Abständen die Updates erscheinen und welche "bahnbrechenden" Neuerungen sie bringen, dann bin ich sicher ich sollte die Uhr einmotten und mir was anderes suchen.

    Sorry TomTom, da hab ich wesentlich mehr erwartet. Bei der Neuanschaffung meiner Actioncam hab ich aufgrund dieser Erfahrungen dann doch lieber gleich zur Konkurrenz gegriffen.
  • StephanXStephanX Beiträge: 0 [New Seeker]
    Hallo Anjan,

    dann geht es Dir ja exakt genauso, wie mir. Auch ich habe mir die Uhr im November letzten Jahres wegen der Ankündigung der Smart Notifications gekauft und war es bisher auch nicht müde, die Leute von TomTom immer mal wieder daran zu erinnern. Aber (wie Du hier im Thread auf der ersten Seite sehen kannst) ist mir mittlerweile "durch die Blume" durch Julian mitgeteilt worden, dass ich mit meiner Beharrlichkeit auf versprochene Funktionen nerve und das andere Userwünsche wichtiger sind. Liest sich sogar fast so, als wenn ich der einzige wäre, der diese Funktionen gerne haben möchte. Was bin ich froh, mit Dir nun doch einen einen Gesinnungsgenossen gefunden zu haben.

    Das wird uns jedoch wohl auch nicht helfen, dass wir irgendwann vielleicht mal tatsächlich Benachrichtigungen auf unseren Spark-Uhren empfangen können. Denn eines hat man bei TomTom scheinbar immer noch nicht verstanden: es ist ein Unterschied, ob ich KundenWÜNSCHE (zum Beispiel Änderung des Wochenbeginns auf Montag - was im übrigen auch noch nicht umgesetzt wurde) oder LeistungsVERSPRECHEN (wie zum Beispiel eben die Smart Notifications) erfülle: zu dem einen (Versprechen) bin ich ethischen, moralischen und auch vertraglichen Gesichtspunkten verpflichtet, das andere (Wünsche) leiste ich auf freiwilliger Basis.

    Das ist in meinen Augen schon ein erheblicher Unterschied. Aber TomTom scheint das komplett anders zu sehen und setzt die Prioritäten anders. Zumal sich das ja auch mit der Updatepolitik fortzusetzen scheint. Aus meiner Erinnerung sind zwei Updates (eines für die Uhr und eines für das mysports-Portal) nicht nur angekündigt, sondern sollen sich sogar in der Auslieferung befinden. Das Erstaunliche: keiner scheint es zu bekommen - und das, obwohl die Auslieferung ja nun schon seit angeblich 7 Tagen stattfinden soll...

    Von daher kann ich die derzeitige Kommunikationspolitik im Hause TomTom durchaus verstehen: man äußert sich nun lieber gar nicht merh zu solch kritischen Anmerkungen und hat noch nicht mal mehr den "Mumm" zuzugeben, dass zum Beispiel die Smart Notifications gar nicht mehr kommen, zumindest nicht auf der aktuellen Hardware. Persönlich rechne ich mit einem neuen Modell der Uhr zum frühen Weihnachtsgeschäft (also ähnlicher Releasetermin wie mit der jetzigen Spark), das dann tatsächlich auch das jetzt nicht vorhandene (und scheinbar nur von uns vermisste) Feature an Bord hat...
  • AnjanAnjan Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    Hallo Stephan, hallo alle anderen Frustrierten, die hier nur mitlesen,
    ist das Leistungsversprechen der smart notifications wohl irgendwo dokumentiert?
    Ich hab noch nie drüber nachgedacht, aber wenn dem so ist, könnte sich daraus auch ein Rücktrittsanspruch wegen Nichtleistung, gem. 323 BGB ergeben... Ich vermute mal, dass TomTom mehr Leute in der Rechtsabteilung als an der Umsetzung solcher Versprechen sitzen hat und es deshalb keinen Anspruch gibt, aber der Gedanke ist zumindest theoretisch absolut legitim.

    Wie siehts aus, Jürgen, Julian, nehmt ihr unsere Sparks zurück?
  • StephanXStephanX Beiträge: 0 [New Seeker]
    Anjan schrieb:
    Hallo Stephan, hallo alle anderen Frustrierten, die hier nur mitlesen,
    ist das Leistungsversprechen der smart notifications wohl irgendwo dokumentiert?
    Ich hab noch nie drüber nachgedacht, aber wenn dem so ist, könnte sich daraus auch ein Rücktrittsanspruch wegen Nichtleistung, gem. 323 BGB ergeben... Ich vermute mal, dass TomTom mehr Leute in der Rechtsabteilung als an der Umsetzung solcher Versprechen sitzen hat und es deshalb keinen Anspruch gibt, aber der Gedanke ist zumindest theoretisch absolut legitim.

    Wie siehts aus, Jürgen, Julian, nehmt ihr unsere Sparks zurück?

    Anjan, das glaubst Du doch wohl selber nicht ;)

    Dokumentiert weiß ich es nicht. Ich habe neulich mal auf die Verpackung geschaut - da stand nichts drauf. Ich weiß aber verbindlich, dass im letzten Jahr damit geworben wurde, was hier im Forum (auch nicht durch Julian oder Jürgen) widersprochen wurde. Allerdings immer mit dem Hinweis, dass diese Funktion nachgeliefert werden soll - allerdings natürlich ohne Zeitfenster. Aus älteren Threads hier im Forum meine ich mich zu erinnern (ich bin ja auch nicht mehr der jüngste...), dass ursprünglich mal von "Anfang des nächsten Jahres" (hier bin ich - wohl irrtümlich - von 2016 ausgegangen...) die Rede war.

    In den tiefen Weiten des www und bei Dr. Google müsste man vielleicht sogar noch eine ältere Bewerbung der Spark (MIT Ankündigung der Smart Notifications) finden können...
  • AnjanAnjan Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    Gerade bekam ich per Privatnachricht noch einen Fotobeweis, dass die Sparks mit dem Hinweis auf das SN Update bis Ende 2015 beworben wurden.
    Nun haben wir 8 Monate drauf, und bei der heutigen Schnelllebigkeit der Technik kann das vermutlich nicht mehr als zumutbare Wartezeit bzw. Verspätung angesehen werden. Damit könnte man echt durchkommen und vielleicht seine Kohle wiederkriegen...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online12

12 Gäste