Customizing TT GO 5000/6000/5100/6100 — TomTom Community

Customizing TT GO 5000/6000/5100/6100

Guten Abend

Nutze das TT Go 5000 seit zwei Wochen und möchte das Startbild und die Menüfarben meinen Wünschen entsprechend anpassen. In den Vorgängerversionen möglich, verweigert das GO 5000 den Zugriff beharlich. Auch nach Anschluss der PDA an den PC lässt sich nicht auf den Gerätespeicher zugreifen. Verstehe das das TT OS und Sicherheitsbedenken keinen gewollten Zugriff zulassen, aber ... welche Möglichkeiten habe ich und/oder welche Möglichkeiten wird ist hier zukünftig geben...?? :cool:

Kommentare

  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
    Handbuch Seite 111
    ...und das wars.

    Warum fragst Du eigentlich nicht im passenden Geräteforum?
  • Das was er will geht nicht mehr. Lizenzgebühren etc. hat TT zu diesem Schritt "gezwungen" vor einigen Jahren.
    Mit der Android-Tomtom go mobile App kann die Kartenfarbe verändert werden und vielleicht noch mehr.
  • jan2606jan2606 Beiträge: 13 [Apprentice Traveler]
    Sorry, habe in der Tat falsch gepostet, kommt nicht wieder vor ;) !

    Danke für Deine / Eure Antworten, aber leider ist die Frage nicht so einfach zu beantworten oder auch einfach falsch von mir gestellt. Möchte einen eigenen Startbildschirm auf das TT GO laden (aktuell Weltkarte + TT Logo) und eigene Farben einstellen. Hintergrund ist das ich mein GO fest in meinen VW Golf einbauen und die Gerätedesign gern anpassen möchten (VW Logo /Startscreen und evtl. dunkelrote Sysmbole). Nichts grundlegendes also ... Startscreen sollte dann etwa so aussehen (Anlage). Welche Möglichkeiten (ausser der das ich keine habe) gibt es ...!?
  • Habe es geschrieben, geht nicht!! Einbauen würde ich es eh nicht, gibt es doch 4 oder mehr Kartenupdates im Jahr. Bugbeseitigung gibt es auch alle paar Monate.
    Für solche Spielereien muss ein anderes Navi her oder ein altes, vielleicht ein 2017 Model?
  • jan2606jan2606 Beiträge: 13 [Apprentice Traveler]
    Festeinbau meint: Atktivdock auf Brodit-Halterung geschraubt und mit dem Festeinbau-Kit TT-408 mit Strom versorgt, möchte sicher nicht auf die Updates verzichten ;) ! Das PDA lässt sich also einfach aus der Halterung nehmen. Hatte bis dato ein Medion Gopal (>5J alt) im Gebrauch, Grafiktausch (splittscreen.png) war easy und in < 5 min erledigt. Leider gibt es für das PDA keine Kartenupdates mehr und der Akku entlädt sich nach 20 min. Tausch des Akku macht für das Gerät - wenn auch günstig & einfach - keinen Sinn daher der TT Neukauf ..

    Normalerweise gibt es für jedes Problem eine Lösung, aber dies ist hier wohl nicht möglich ... schade, bei den älteren TT hat´s ja funktioniert ..!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online113

110
110
Dagobert
Dagobert
dr.zoidberg
dr.zoidberg
horus28
horus28
Voyager1954
Voyager1954
+108 Gäste