GO 50, Fragen zum KFZ-Ladekabel mit TMC-Antenne und zur Verbindung mit rSAP von Skoda, VW, ...

Hallo Tomtom-Gemeinde,
zum ersten Mal habe ich jetzt ein Tomtom-Navi, das Go 50. Bei der Inbetriebnahme sind für mich folgende Fragen aufgetaucht:

1. Gibt es das KFZ-Ladekabel mit integrierter TMC-Antenne auch mit USB-Stecker statt Zigarettenanzünderstecker? In der KFZ-Steckdose habe ich bereits einen Adapter mit zwei USB-Anschlüssen, von dem einer fürs Smartphone belegt ist. Das bei Tomtom erhältliche "High Speed Multi-Ladegerät" würde zu lang sein und stören wenn auch noch der Stecker vom Navi drin ist. Das TMC würde ich aber gerne im benachbarten Ausland nutzen um keine Roaminggebühren für das Tomtom Life-Traffic zahlen zu müssen.
2. Bisher habe ich mein Smartphone mit dem rSAP Premium von meinem Auto gekoppelt. So ist es aber nicht möglich das GO 50 mit dem Smartphone zu koppeln um das Tomtom Life-Traffic zu nutzen. Ist es möglich das GO 50 direkt mit dem rSAP vom Auto zu koppeln um die Datenverbindung des Smartphones für das Life-Traffic zu nutzen.

Danke schon mal für eure Antworten!

Kommentare

  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,245 [Supreme Pioneer]
    Warum hast du dir nicht ein TT 5000/100 gekauft das hat die Sim Karte bereits drin .Du hast Verkehrsservice in ganz Europa .
    Iphone 7+ und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • beraxberax Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    War ein Geschenk und auch ich selbst bin nicht so der Navi-Freak dass ich das beim Kauf überrissen hätte.
    Was sagt die /100 aus? Ich finde nur ein GO 5000 im Netz.
  • BemboBembo Beiträge: 11,286 Superuser
    berax schrieb:
    War ein Geschenk und auch ich selbst bin nicht so der Navi-Freak dass ich das beim Kauf überrissen hätte.
    Was sagt die /100 aus? Ich finde nur ein GO 5000 im Netz.

    Hallo
    herzlich willkommen im Forum.
    TT 5100 TT 6100 Auch TT 5000 und 6000 haben eine SIM Karte.
    Ich würde dir den Direkten USB Anschluss nicht unbedingt empfehlen. Zigartetten Anschluss bringt mehr Strom. Ich hoffe du verstehst was ich meine.

    Link.
    https://www.navigation-professionell.de/tomtom-go-5100-go-6100-test/

    mfg. Bembo
  • beraxberax Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    Bembo schrieb:
    Zigartetten Anschluss bringt mehr Strom. Ich hoffe du verstehst was ich meine.


    mfg. Bembo

    Ja, du meinst vermutlich, der liefert einen höheren Ampere-Wert.
    Wusste nicht das Das GO 50 soviel Strom zieht, mein altes Navi kam noch mit dem USB zurecht.
    VG
    berax
  • BemboBembo Beiträge: 11,286 Superuser
    berax schrieb:
    Bembo schrieb:
    Zigartetten Anschluss bringt mehr Strom. Ich hoffe du verstehst was ich meine.


    mfg. Bembo

    Ja, du meinst vermutlich, der liefert einen höheren Ampere-Wert.

    Genau.
    Wenn du MyDrive Aktiv hast, braucht es einfach mehr Strom. Es gibt User wo Probleme hatten mit dem USB Anschluss.
    Schöne Ostern wünscht Bembo
    Wusste nicht das Das GO 50 soviel Strom zieht, mein altes Navi kam noch mit dem USB zurecht.
    VG
    berax
  • beraxberax Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    Guten Morgen und auch allen hier schöne Ostern,

    Frage 1 scheint mir von der technischen Seite her geklärt. Da muss ich nur mal schauen ob ich da einen, für mein Auto, praktischeren Adapter als den von Tomtom bekomme. Danke an Bembo!

    Hat jemand zur Frage 2 noch einen Tipp oder eine Lösung?

    VG berax
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    was ist den rSAP genau?
    Probiere es doch mal aus...
  • BemboBembo Beiträge: 11,286 Superuser
    lonesomeRider schrieb:
    was ist den rSAP genau?
    Probiere es doch mal aus...

    Kenne es auch nicht.

    http://www.android-rsap.com/installation-deutsch.html
    mfg Bembo
  • beraxberax Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    lonesomeRider schrieb:
    was ist den rSAP genau?
    Hallo,
    da hat Wikipedia eine gute Erklärung dafür:
    https://de.wikipedia.org/wiki/SIM-Access-Profile
    Im VW-Konzern wird das rSAP genannt. Der große Vorteil für mich ist, dass im Auto ein niedriger SAR-Wert herrscht, weil der Mobilfunk über die Radio-Außenantenne des Autos stattfindet.
    lonesomeRider schrieb:
    Probiere es doch mal aus...
    Ja, das habe ich auch gemacht und bin mittlerweile zu einer halbwertigen Lösung gekommen:
    Bevor ich den Schlüssel ins Zündschloss stecke, muss unbedingt vorher das GO50 mit dem Smartphone fertig über Bluetooth verbunden sein. Nach Betätigen der Zündung holt sich die Sendeeinheit des Autos die SIM-Zugangsdaten und auch die Verbindung vom GO50. Das heißt, das Symbol mir den zwei Autos hintereinander (TomTom-Dienst) leuchtet durchgängig. Jedoch das Wolkensymbol (MyDrive-Konto) geht nach kurzer Zeit aus und wird mit einen x dargestellt. Es aktiviert sich auch nicht mehr, erst bei einer neuen BT-Verbindung mit dem Telefon.
    Halbwertige Lösung auch deshalb weil es nervig ist, immer erst auf die Kopplung zu warten bevor man das Auto startet.
    Ich habe auch mal probiert das GO50 mit dem rSAP vom Auto direkt zu koppeln. Im Tomtom geht es, aber beim Auto nicht (-> kein Mobiltelefon erkannt), also kann ich auch keine Verbindung aufbauen.

    Vieleicht kennt noch jemand eine andere Lösung!?

    VG berax
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online30

tfarabaugh
tfarabaugh
+29 Gäste