GO610: Instabile Bluetooth-Verbindung — TomTom Community

GO610: Instabile Bluetooth-Verbindung

Seit ich dem GO610 seit letzter Woche habe, fällt auf, dass die Bluetooth-Verbindung zu meinem iPhone 6+ (aktuellstes iOS) total instabil ist.

Gestern abend z.B. klappte die Verbindung - und damit die Traffic-Dienste - problemlos während der ganzen Fahrt.

Heute morgen jedoch wird das iPhone beinahe im Sekundentakt verbunden und wieder getrennt. Das war sehr lästig, dieses Geflacker auf dem TomTom-Screen: verbunden - getrennt - verbunden - getrennt...

Das fiel mir schon kurz während der ersten Inbetriebnahme des TomTom zu Hause auf. Auch da gelang erst mal keine stabile Verbindung. Ich dachte allerdings, das wäre aufgrund einer älteren TomTom-Software, die dann ja beim ersten Aktualisieren mit MyDrive upgedated wurde. Half aber offenbar nicht.

Ist dieses Problem bekannt und kann man etwas dagegen tun?
Danke und Gruss,

Andreas
«13

Kommentare

  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,311 Superuser
    War der Stromsparmodus aktiv? Timeout für den Sperrbildschirm auf 1 Minute einstellen!
  • Classicmac64Classicmac64 Beiträge: 34 [Outstanding Explorer]
    Stromsparmodus von welchem Gerät? iPhone oder TomTom?
    Jedenfalls hab' ich die Fahrt sogar mal unterbrochen und am iPhone das Tethering kurz ab- und wieder eingeschaltet. Half nicht.
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,311 Superuser
    Am iPhone! Der Go hat keinen Stromsparmodus!
    Start mal das Telefon neu!
  • Classicmac64Classicmac64 Beiträge: 34 [Outstanding Explorer]
    Danke für den Hinweis. Werde ich heute Abend mal versuchen :)
    Aber Grundsätzlich funktioniert das iPhone auch im Ruhezustand. BT-Verbindung mit der Freisprecheinrichtung war nie ein Problem.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Wenn es nicht mehr stabil geht, setzte das Navi mal komplett zurück und "paire" die beiden mal neu... oder hattest du dein Iphone zu dem Zeitpunkt noch in einem Wlan? Dann passiert es imho nämlich auch, dass es sich dauernd mit dem Navi verbindet und dann wieder trennt...
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,311 Superuser
    Classicmac64 schrieb:
    Danke für den Hinweis. Werde ich heute Abend mal versuchen :)
    Aber Grundsätzlich funktioniert das iPhone auch im Ruhezustand. BT-Verbindung mit der Freisprecheinrichtung war nie ein Problem.
    Den Stromsparmodus am Handy aktivierst du selbst, sobald der Akku nur mehr 20% bis zur nächsten Vollladung und der Timout für den Sperrbildschirm wird auf 30 sec. reduziert und noch andere Funktionen werden stark reduziert, insbesondere Internetverbindungen!
  • Classicmac64Classicmac64 Beiträge: 34 [Outstanding Explorer]
    Der Stromsparmodus war definitiv nicht aktiv.
    Gepairt hab' ich das iPhone mit dem TomTom schon mehrere Male.

    Was heisst, den TomTom "komplett zurücksetzten"? Ich hab' noch eine USA-Karte auf der externen Karte. Ist dann alles weg?
    Und wie mache ich das? Muss man dazu den Einschaltknopf 30s gedrückt halten?
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,311 Superuser
    Ok!
    Menü Einstellungen System Zurücksetzen! Stellt die Werkseinstellungen wieder her! Karten und Software bleiben erhalten, Meine Orte kommen wieder über MyDrive, nur die Einstellungen sind weg!
  • Classicmac64Classicmac64 Beiträge: 34 [Outstanding Explorer]
    Vielen Dank für Eure Unterstützung :)

    Heute Abend hab' ich den TomTom nochmals mit dem iPhone gepairt, nachdem ich ihn aus der BT-Liste des iPhones entfernt hatte.
    Die Verbindung kam danach ohne Fehler zustande, auch wenn der ganze Pairing-Vorgang und das Aktivieren der Traffic-Dienste ziemlich lange dauert.

    Ich werden morgen mal WLAN im iPhone abschalten, bevor ich den TomTom einschalte bzw. losfahre. Bin gespannt, ob es so besser klappt.

    Gruss,
    Andreas
  • Classicmac64Classicmac64 Beiträge: 34 [Outstanding Explorer]
    Heute Morgen wieder dasselbe: Der TomTom verliert die Verbindung mit dem iPhone andauernd.
    Hat nichts mit der Datenverbindung zu tun, selbst wenn Tethering deaktiviert wird, bricht die BT-Verbindung immer wieder zusammen. Sieht man auch schön am iPhone: TomTom verbunden - nicht verbunden - verbunden - nicht verbunden...

    Nur, wenn ich neu paire, klappt's. Bis zum nächsten Fahrt :(
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Das hatte ich auch, neu gepairt, dann ging es, vielleicht auch noch ein weiteres mal, dann gab es wieder Probleme... danach habe ich das Navi auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, neu gepairt und danach hatte ich keine Probleme mehr...
  • Classicmac64Classicmac64 Beiträge: 34 [Outstanding Explorer]
    Ok, das mit den Werkseinstellungen werde ich noch machen. Hatte bisher keine Zeit dazu. Aber jetzt kommt ja das Wochenende :)
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,311 Superuser
    Setz auch die Verbindungen am iPhone zurück!
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    TomDone schrieb:
    Setz auch die Verbindungen am iPhone zurück!
    das hatte ich damals probiert, hat aber bei mir nichts genutzt...
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,311 Superuser
    Man setzt IMMER BEIDE Geräte zurück! Nicht zuerst das eine, dann probieren, dann das andere! Damit ist der Effekt wieder zum Teufel!
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo TomDone,
    dein Wissen im Großraum TT in Ehren (ich denke so weit werde ich nie kommen, ist aber ja auch nicht unbedingt nötig) und wenn ich mal bei WWM sitze und eine Navi Frage käme, wärst du mein Telefonjoker... ...aber nach meiner Erfahrung irrst du an dieser Stellen... dem Iphone darf das TT ruhig bekannt vorkommen (er erstellt kein zusätzliches Gerät), es geht aber vor allem darum, dass die Verbindung vom Navi neu aufgebaut und initiiert wird... das TT ist in dem Fall so eine Art "Master" und das Handy der "Slave"...
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,311 Superuser
    Der BT Chip hängt! Das ist typisch für das permanente Unterbrechen! Was beim iPhone und einigen andern leider nicht(mehr) geht, ist den Akku vom Handy rausnehmen für 30 Sec. Das würde garantiert helfen! Also musst man es anders versuchen, den Chip zu resetten!
  • Classicmac64Classicmac64 Beiträge: 34 [Outstanding Explorer]
    Danke Euch für Eure Hilfe. Ich hab' jetzt zuerst den TomTom auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Danach erneutes Pairing: Klappt nicht, iPhone lehnt Verbindung ab bzw. unterbricht sie sofort wieder, wenn sie zustande kommt.

    Dann iPhone nochmals kalt gestartet. Nochmals gepairt. Und läuft (wieder).

    Scheint, dass tatsächlich das iPhone ein Problem mit BT hat. Dass der BT-Chip irgendwie hängt, kann ich mir nur sehr schwer vorstellen, denn alle anderen BT-Verbindungen funktionierten zu jeder Zeit. Na ja, ich werde das nun mal beobachten. Kann ja nicht sein, dass ich vor jeder Fahrt die BT-Verbindung von Neuem paire.


    Edit: Soeben hab' ich den TomTom mal aus- und wieder eingeschaltet. BT-Verbindung steht nach wie vor. Dann hoff' ich mal, dass das auch so bleibt... ;)
  • Classicmac64Classicmac64 Beiträge: 34 [Outstanding Explorer]
    Heute morgen wieder keine Verbindung mit dem iPhone.
    Das beginnt mich nun langsam zu ärgern.
    Was ist da bloss los :?
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hmm, danke für deine ausführliche Antwort... Hat TomDone wohl recht gehabt... und ich backe kleine Brötchen... :-)
    Vielleicht es jetzt trotzdem sinnvoll, wo ja augenscheinlich das letzte Problem beim IPhone lag, jetzt nochmal das TT auf Werkseinstellungen zurück zu setzen und es neu zu pairen... Bei mir ging es ja damals dann auch wieder, ziehe ich mir ja nicht aus der Nase... :-)
  • Classicmac64Classicmac64 Beiträge: 34 [Outstanding Explorer]
    Danke für Deine Antwort.

    Ich versuch's nun mal so: Mein Sohn hat auch ein iPhone (ein 5). Ich versuche das Pairing morgen mal damit. Wenn's damit stabil klappt, liegt es wohl wirklich an meinen iPhone 6 Plus.

    Wenn das iPhone 5S auch keine stabile Verbindung hinbekommt, liegt es entweder an iOS - was ich kaum glauben kann, denn dann gäbe es wohl mehr Leute mit diesem bzw. einem ähnlichen Problem - oder es liegt doch am TomTom.

    Dann muss ich das Gerät wohl umtaschen lassen :(
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo,

    ich habe ja ein IPhone 5 und ein IPad Air2 Cellular (dann geht die Verbindung nicht so auf den Akku... ) und da klappt es mit beiden... damals, als ich die Probleme hatte, war es nur mit dem IPhone 5 und nach dem ich das TT zurückgesetzt hatte ging es auch da wieder stabil... jetzt sind beide Geräte gepairt und wenn ich das IPad mal nicht dabei habe, aktiviere ich den Hotspot am IPhone und das Navi baut direkt die Verbindung auf... also grundsätzlich geht das schon...
  • Classicmac64Classicmac64 Beiträge: 34 [Outstanding Explorer]
    Ja, grundsätzlich klappt das ja auch mit dem iPhone 6 Plus. Wenn ich neu paire, geht's immer. Sobald aber der TomTom ein paar Stunden im Ruhezustand war, geht die Verbindungsaufnahme nicht mehr.

    Aktuell müsste ich vor jeder Fahrt den TomTom aus der BT-Liste rausschmeissen und neu pairen. Und ev. sogar das iPhone kalt starten.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    genau dieses Problem hatte ich halt auch... und hatte mit dem pairen und dem nutzen genau deine Erfahrungen gemacht und das Handy auch immer wieder neu gestartet... seitdem ich dann Navi auf werkseinstellungen zurück gesetzt hatte, ging es wieder und ich hatte nie wieder Probleme [aber ich glaube ich wiederhole mich nur :-( ]
  • Classicmac64Classicmac64 Beiträge: 34 [Outstanding Explorer]
    Nun, das hab' ich gestern ja gemacht. Werkseinstellungen am TomTom. Hat in meinem Fall das Problem offenbar nicht gelöst.
    Oder gibt's da noch einen "tieferen" Reset als über das Menu "Zurücksetzen"?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online30

Bembo
Bembo
bwichers
bwichers
peter_n
peter_n
Tom uk
Tom uk
+26 Gäste