Kopfhörer

135

Kommentare

  • TenbaTenba Beiträge: 8 [Legendary Explorer]
    was passiert denn wenn du das Kabel hinten trägst, ist der Empfang dann gestört?
  • Jens RunnerJens Runner Beiträge: 9 [Legendary Explorer]
    Dann habe ich manchmal Aussetzer. Was mich manchmal so generell wundert ist, dass ich die Uhr im Alltag als mp3 Player nutze. Sprich normale Jacke an(Uhr verdeckt), Hände in den Taschen oder mal was beim einkaufen aus dem Regal nehmen. Da habe ich noch nie einen Aussetzer gehabt, aber halt manchmal wenn die Kabel nach hinten sind. Stört mich zum Glück jetzt nicht so
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Nun, ich glaube dass das ganze Thema noch etwas komplexer ist. Vorweg: Ich bin kein Techniker und habe persönlich auch nur begrenztes Wissen. ;)

    Ich habe die Vermutung dass nicht nur die Kleidung, Position der Uhr / Kopfhörer oder die Entfernung eine Rolle spielen. Es kommt auch auf die Musik an, die man gerade hört. Ich kann mir gut vorstellen dass "ruhigere" Stellen eines Liedes im Vergleich weniger "belastend" für die Übertragung per BT sind, was sich bei evtl. Einschränkungen (z.B. für 1-2 Sekunden zu weit entfernt) positiv auswirkt. Jedenfalls würde sich dies mit einigen Situationen die ich selbst erlebt habe decken...

    Wie bereits angesprochen, wird es im nächsten Update eine Verbesserung in diesem Bereich geben. Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr Euer Feedback nach der Aktualisierung mit uns teilen würdet, sodass ich dies direkt an das Team weiterleiten kann.

    Gruß aus Amsterdam

    Julian
  • prachtscharteprachtscharte Beiträge: 21 [Outstanding Wayfarer]
    Hi
    ich bin seit Weihnachten Besitzer der Spark Cardi Musik und wollte mir jetzt irgendwelche BT Kopfhörer zulegen, aber wie ich jetzt hier danksweise lese mußte, gibt es doch scheinbar reichlich Probleme mit den Kopfhörern. Ist das richtig, dass es keine Probleme gibt, wenn man die Uhr rechts trägt und die Kabel evtl. nach vorne nimmt? Die hier mehrfach erwähnten Kopfhörer Cheetah von MPOW sind die einigermßen gut und alltagtauglich, sprich wasserdicht (bei stark Regen) bzw. Schweißbeständig?
  • TenbaTenba Beiträge: 8 [Legendary Explorer]
    Die MPow sind super, aber du musst die Uhr rechts tragen.
  • dustmandustman Beiträge: 29 [Prominent Wayfarer]
    dustman schrieb:
    Also ich benutze ganz billige Mpow Kopfhörer, die wurden sofort verbunden und kann auch laut sowie leiser machen. Pause funktioniert auch, Titel Weiter oder Zurück weiß ich noch nicht, da ich bisher nur ein Mixtape gehört habe.

    Muss mich mal selbst zitieren, mittlerweile habe ich mehr Musik auf die Uhr geladen, mit dem Mpow Headset funktioniert auch Titel weiter und Titel zurück. Also bin super zufrieden!
  • wamwaldiwamwaldi Beiträge: 11 [Legendary Explorer]
    wamwaldi schrieb:
    Hallo,
    Ich benutze die "Jabra Coach Sport" (Jabra steht in der Kompatibilitätsliste).
    Wenn ich die Uhr am linken Handgelenk trage, kommt es zu den hier bereits beschriebenen Aussetzern. Trage ich die Uhr am rechten Handgelenk, so habe ich (zunächst) keine Probleme mit Aussetzern, die Übertragung läuft einwandfrei - allerdings nur ca. 10 Minuten! Dann bricht die Verbindung unvermittelt ab und bleibt beendet. Da ich mit dem Handy (iphone5s) in Verbindung mit dem Kopfhörer noch nie Probleme hatte, bin ich mittlerweile geneigt, den Fehler bei der Uhr zu suchen.
    Seit heute Abend weigert sich die Uhr nun generell, eine Verbindung mit dem Kopfhörer aufzunehmen. Weder das Zurücksetzen der Uhr noch des Hörers brachte Besserung.

    Update: Ich habe nun das "Wiederherstellen" der Software ausprobiert. Dabei gingen leider sämtliche bisher auf der Uhr gespeicherten Daten verloren. Allerdings verbindet sich mein Kopfhörer nun wieder mit der Uhr - und noch besser: die Verbindung mit der Uhr am rechten Handgelenk scheint nun stabil zu sein. Zumindest hat sie eine halbe Stunde durchgehalten.
  • W.B.W.B. Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Jetzt ist es mittlerweile schon 2 Monate her dass ich dieses Thema gestartet habe. Mein Ziel war es herauszufinden wann TOMTOM es schafft seine Kopfhörer auf den Markt zu bringen. 2 Monate später habe ich immernoch keine Kopfhörer! Also nochmal liebes TOMTOM-Team: Wann kommen die Kopfhörer auf den Markt???
  • Kai2016Kai2016 Beiträge: 17 [Outstanding Explorer]
    Ich habe mir nach reichlich Recherche die Plantronics BackBeat FIT zugelegt.
    Hauptgründe: viel positive Nutzererfahrung generell und speziell mit der Uhr sowohl die Nutzbarkeit an beiden Handgelenken sowie der Möglichkeit an der Uhr die Lieder zu wechseln.
    Gestern habe ich sie bekommen und sogleich getestet: alles wunderbar! Keine Aussetzer während des Trainings.

    Wer also noch auf der Suche ist oder wie Du, W.B., nicht mehr auf die tomtom Kopfhörer warten möchte, für den sind diese eine Empfehlung von mir.
  • TenbaTenba Beiträge: 8 [Legendary Explorer]
    Es wäre nett, wenn du über weiter Erfahrungen berichten würdest.
  • don_morgothdon_morgoth Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    W.B. schrieb:
    Jetzt ist es mittlerweile schon 2 Monate her dass ich dieses Thema gestartet habe. Mein Ziel war es herauszufinden wann TOMTOM es schafft seine Kopfhörer auf den Markt zu bringen. 2 Monate später habe ich immernoch keine Kopfhörer! Also nochmal liebes TOMTOM-Team: Wann kommen die Kopfhörer auf den Markt???

    ich verstehe zwar wirklich nicht, warum es die auf Amazon zu kaufen gibt und nicht über die offizielle Tomtom homepage, aber das wird dir wohl eher Jürgen beantworten müssen

    http://www.amazon.de/TomTom-BV-Bluetooth-Sportkopfhörer-9R0M-000-00/dp/B015ZE26FW/ref=sr_1_66?s=sports&srs=1681696031&ie=UTF8&qid=1452879955&sr=1-66
  • Fit-for-meFit-for-me Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Kurz vor dem 24.Dezember 2015 kaufte ich eine TomTom GPS Sportuhr(Spark Cardio Music) mit Kopfhöhrer von TomTom.
    Es funktioniert alles zur Zufriedenheit.
    Ausser die Tonqualität! Die ist so schlecht beziehungesweise grell, dass mir die Ohren weh tun.
    Darauf hin habe ich andere Kopfhöhrer gekauft. Die tönen viel besser.
  • Sparkle 23Sparkle 23 Beiträge: 148 [Supreme Trailblazer]
    Kann das sonst einer auch bestätigen?

    @fitforme
    Welche Kopfhörer hast denn gekauft?

    Langsam mausert sich das auf das Qualitätslevel Aldi falls dem nun auch wieder so sein soll. Softwareupdate :8 für die Membranen kommt bestimmt.
  • BreisgauerBreisgauer Beiträge: 74 [Renowned Wayfarer]
    Also ich habe welche von ThaoTronics. Die sind für meinen Geschmack sehr gut. Bass ist ordentlich. Auch die sonstige Klangqualität. Aber ich möchte ja beim Laufen oder im Gym auch einfach nur Musik hören und kein DTS oder so was... Bei manchen, glaube ich, muss das Dinge schon Kinosoundqualität haben..:cool:
  • mr.silvermr.silver Beiträge: 13 [Outstanding Explorer]
    Also ich hatte mir auch gleich mehrere Kopfhörer bei Amazon bestellt
    Plantronic Back beat,
    1byone Wireless
    JBL Synchros Reflect
    Sony MDR-AS800 BTB
    Hier ein kleines Feedback:
    Der Tragekomfort der JBL war zwar gut, aber ich hatte super Probleme eine stabile Verbindung mit der Uhr herzustellen,und das in der Wohnung und nicht beim Joggen.
    Die Sony Kopfhörer waren sowohl vom Tragen als auch von der Verbindung und dem Klang her sehr gut. ABER, die so toll angepriesene Einknopf-Bedienung der Kopfhörer ist unglaublich suboptimal.
    Ich hatte schon Probleme auf der Couch die richtige Tastenkombinationen für die jeweilige Funktion zu drücken.Gar nicht auszudenken,wie das mit verschwitzten Fingern beim Joggen Funzen soll. Habe sie direkt wieder eingepackt und zurückgeschickt.
    Die 1byone Wireless haben auch gut gesessen und stabile Verbindung aufgebaut. Einziges Manko war für mich, dass es ein geschlossener Kopfhörer ist und beim Joggen jede Berührung des Kabels dumpf in den Ohren "pochte".
    Kommen wir zum Plantronic Backbeat . Alles bestens: Tragekomfort sehr gut, Verbindung sehr stabil, Bedienung über unterschiedliche Tasten einfach und logisch aufgebaut.Die offene Trageweise erlaubt einem auch noch was von der Umgebung mitzubekommen und sie sitzen dank der Bauweise sicher auf/um den Ohren
    So, ich habe fertig:)
  • Sparkle 23Sparkle 23 Beiträge: 148 [Supreme Trailblazer]
    Vielen Dank für diesen Test.
    Bestell dann auch mal die Plantronic Backbeat. Tx
  • maussthomausstho Beiträge: 26 [Outstanding Wayfarer]
    mausstho schrieb:
    So, von meinen Läufen bin ich nun 2 weitere mal mit meinen Kopfhörern (und ohne Kopfbedeckung) gelaufen....Fazit:
    *) 1x hab ich die Strecke von knapp 9km geschafft - aber das war kein Musikerlebnis! Mein Lauf wurde begleitet von immer wieder kehrenden Rucklern und Aussetzern alle paar Sekunden. Längste "normale Phasen" des Musikhörens waren gefühlt 10 Sekunden, und diese Phase gabs während der 9km gefühlt vielleicht 10 Mal.
    *) 1x kompletter Verlust der Verbindung nach ca. 25 minuten.

    Ich bilde mir auch ein, dass ich bei stärkeren Aussetzern durch das Wegstrecken meines linken Arms nach links die Verbindung "zurück holen" bzw. retten konnte. Nur so kann man absolut ned laufen!
    Aber das ist jetzt nur ein Eindruck von mir, dass das Wegstrecken vom Arm Besserung bringt.

    Defakto hab ich gestern beim Lauf wieder auf die Kopfhörer verzichtet, weil ich min Stirnband vermutlich sowieso früher als später den totalen Verbindungsverlust bekommen hätt bzw. das Musikhören kein Musikhören gewesen wäre, wenn die Verbindung irgendwie gehalten hätte.

    Das ist echt sooo frustrierend. Ich hab immerhin ca. 400 Euro für die Uhr und die Kopfhörer zusammen ausgegeben! Um so nen Betrag kann man sich die besseren/besten Modelle von den bekannten Sportuhren-Herstellern leisten.

    Daher erbitte ich die Forumsbetreuer von Tomtom nochmals um Unterstützung/Rat/Hilfe. Was kann ich tun? Hab ich ein Pech, und meine Uhr ist defekt?

    Danke, thomas

    Ein letztes Feedback bzw eine letzte Information gebe ich noch bzgl meiner Probleme bei der Musikübertragung beim Laufen mit meiner Kombination "Tomtom Sparc Cardio + Music" + "SMS Audio Sync by 50 In-Ear Wireless Sport", bevor ich dann jetzt mal auf das kommende Update, und eine damit eintretende Verbesserung warte:
    Neben einem Indoor-Test der Kopfhörer mit meinem Handy (Ein HTC One M7), hab ich - nachdem ich ja mit den Musikfeature der Uhr so Probleme habe -, vorige Woche beim Laufen mein Handy eingesteckt und mitgenommen und eben einfach meine Kopfhörer mit Musik vom Handy versorgt. Fazit: beim 45-minütigen Lauf hatte ich eine stabile Verbindung, und das Musikerlebnis war vollkommen ok, ohne wiederkehrende, großartige Ruckler oder Aussetzer. Es hat also tadellos funktioniert - so wie ich mir das eigentlich mit der Uhr auch vorgestellt hätte, was aber leider nicht so ist.

    Ich kann somit nun zu 100% garantieren/beweisen, dass es nicht an den Kopfhörern liegt. Ich würde ja gerne meine Uhr auch noch mit anderen BT-Kopfhörern testen, aber leider besitzt in meinem Freundeskreis keiner welche.

    Nun hoffe ich auf das kommende Update :)
  • wamwaldiwamwaldi Beiträge: 11 [Legendary Explorer]
    wamwaldi schrieb:
    wamwaldi schrieb:
    Hallo,
    ... Seit heute Abend weigert sich die Uhr nun generell, eine Verbindung mit dem Kopfhörer aufzunehmen. Weder das Zurücksetzen der Uhr noch des Hörers brachte Besserung.

    Update: Ich habe nun das "Wiederherstellen" der Software ausprobiert. Dabei gingen leider sämtliche bisher auf der Uhr gespeicherten Daten verloren. Allerdings verbindet sich mein Kopfhörer nun wieder mit der Uhr - und noch besser: die Verbindung mit der Uhr am rechten Handgelenk scheint nun stabil zu sein. Zumindest hat sie eine halbe Stunde durchgehalten.

    Leider funktioniert die Verbindung schon wieder nicht mehr! Jedes Mal die Uhr in den Auslieferungszustand zurückzuversetzen, um meine Kopfhörer zu koppeln, ist wirklich keine Lösung.
  • wamwaldiwamwaldi Beiträge: 11 [Legendary Explorer]
    Ach ja. Mittlerweile wurde mir vom Support die Rückgabe angeboten. Ich würde aber gerne das versprochene Update abwarten, das angeblich einige der hier im Thread angesprochenen Probleme lösen soll.
    Gibt es da endlich einen Termin?
  • Carsten.NCarsten.N Beiträge: 13 [Outstanding Explorer]
    Bin gestern das erste mal mit der TomTom Runner2 gelaufen! Die Uhr hatte ich am linken Handgelenk und meine Kopfhörer waren Mpow Cheetah Bluetooth 4.1 Wireless Sport! Fazit nach einer halben Stunde Laufens ...ständige Aussetzer ect!! Heute habe ich die Uhr am rechten Handgelenk getragen und nach meinen 40 Minuten Lauf kein einzigen Aussetzer gehabt!! Da der Sender bei den Kopfhörern auf der rechten Seite ist, scheint es wohl tatsächlich was zu bringen die Uhr dann eben rechts zu tragen. Mal schauen wie sich die Uhr bei den nächsten Läufen schlägt...
  • laufzwerglaufzwerg Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
    Also am Freitag hatte ich mal wieder Kontakt mit dem Support (wegen der fehlerhaften Distanz-Einstellung beim laufen auf dem Laufband) hier hatte ich nochmal das Thema TomTom Kopfhörer angesprochen.
    Falls mich der nette Mitarbeiter nicht nur beruhigen wollte, sollen laut seiner aussage die ersten Cardio-Musik + Kopfhörer Pakete an die Händler rausgehen. Nach der Sättigung sollen den auch die einzelnen Kopfhörer raus gehen.

    Schauen wir mal !!!!
  • typolostypolos Beiträge: 5 [Master Explorer]
    Dann möchte ich doch auch einmal meine Erfahrung zu diesem leidlichen Thema beitragen. Ich war schon lange auf der Suche nach einer Uhr die folgende Merkmale verinnerlichen sollte:

    - Sportuhr die Daten für die Sportarten Laufen, Schwimmen und Radfahren erfassen kann
    - integrierter Pulsmesser
    - Wiedergabe von Musik über BT
    - Exportmöglichkeit der erfassten Daten
    - Erstellen von Laufprogrammen

    Meine letzte Uhr war eine Garmin 310TX mit externen Handgelenks-Pulsmesser (angebunden über ANT+). Mit dieser Kombination wurde ich immer unzufriedener. Deswegen musste eine neue Uhr her. Nach Sondierung des Marktes, musste ich fest stellen das es nur 2 Uhren gibt, die mein Anforderungsprofil abdecken:

    - TomTom Runner 2 Cardio + Music GPS
    - Adidas miCoach Smart Run

    Da die Adidas Uhr mit recht schlechten Kritiken belastet ist und ich den Preis sehr teuer fand, habe ich mich für die TomTom entschieden. Seit gut einer Woche besitze ich nun die TomTom Uhr und habe seit dem 3 Läufe im freien absolviert. Da es in diesem Thread um passende Kopfhörer geht, schreibe ich nur über meine Erfahrung zu den verschiedenen Kopfhörern die ich seit dem verwendet habe.

    Ich trage meine Uhr auf der linken Seite und das möchte ich auch in Zukunft tun. Deswegen kann ich nur davon berichten wie die Verbindung zwischen Uhr und Kopfhörer ist, wenn die Uhr links getragen wird.

    Bei meinem ersten Lauf kamen die "Mpow Cheetah Bluetooth 4.1 Wireless Sport Stereo Kopfhörer" zum Einsatz. Ich hatte einen langärmeligen Pullover der über die Uhr ging an und hatte eine Mütze auf die teilweise über die Bügel der Kopfhörer ging. Beide Geräte waren vollständig aufgeladen. Anfangs (ersten 1000m) hatte ich starke Aussetzer die sich dann aber normalisierten und ich hatte dann auf den gesamten Lauf (10km) etwa 5-8 Aussetzer die sich verkraften ließen.

    Bei meinem zweiten Lauf hatte ich exakt die gleichen Bedingungen und Geräte im Einsatz und die Verbindung brach ständig ab. Von Musik hören war nicht die Rede. Nach ca. 2km habe ich die Kopfhörer eingepackt und bin ohne Musik zu ende gelaufen.

    Bei meinem dritten Lauf habe ich dann den "Sony SBH20 Stereo Bluetooth Headset" im Einsatz gehabt. Mit diesem Modell hatte ich keinerlei Verbindungsabbrüche! Vorteil bei diesem Modell ist, das der BT Empfänger separat ist. Damit kann ich Ihn selber platzieren. Ich hatte ihn am linken Oberarm befestigt. Uhr und BT Empfänger waren unter dem Pullover. Nachteil ist, das man wieder kabelgebunden ist und ein weiteres "Gerät" mit sich rumtragen muss. Deswegen ist diese Lösung auch nur eine Alternative für mich.

    Ich habe mir jetzt noch das "Plantronics BackBeat Fit Stereo Bluetooth Headset" bestellt und hoffe, es diese Woche noch testen zu können. Bericht folgt.

    Insgesamt muss ich sagen das ich schon etwas von der BT - Fähigkeit seitens der Uhr enttäuscht bin, denn es kann nicht sein das die Uhr mir vorschreibt an welchem Handgelenk ich diese tragen muss. Ich für mein teil wäre auch zufrieden wenn der Akku bei allen eingeschalteten Features nur 4 Stunden durch hält, dafür aber die Musikwiedergabe stabiler läuft. Denn bei allen Läufen über 4 Stunden kann ich dann immer noch auf eine externe Musikquelle (mp3) zurück greifen, da ich dort eh mit mehr Gepäck unterwegs bin. Aber gerade für Läufe bis 2 Stunden möchte ich so wenig wie Möglich mit mir rum schleppen. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Beiträge und gegenseite Unterstützung.

    Die neueste Anwendung 1.2.0 wurde soeben veröffentlicht, welche vor allem signifikante Verbesserungen im Bereich der Musikübertragung bringen sollten. Falls Ihr vorher also Probleme beobachtet haben solltet, empfehle ich Euch diese Aktualisierung zu installieren. :)

    Ich würde mich freuen wenn Ihr Eure Erfahrungen hier weiter teilen könntet - auch wenn ich mich nicht immer zu Wort melden kann (schlichtweg zu viele Beiträge und zu wenig Zeit :( ), lese ich alles und leite es vor allem an meine Kollegen weiter, sodass Euer Feedback bei den richtigen Leuten landet!

    Gruß aus Amsterdam,

    Julian
  • Sparkle 23Sparkle 23 Beiträge: 148 [Supreme Trailblazer]
    mr.silver schrieb:
    Also ich hatte mir auch gleich mehrere Kopfhörer bei Amazon bestellt
    Plantronic Back beat,

    Also die habe ich heute auch bekommen, und die Uhr mit neuer Version 1.20 ausgestattet und die Uhr findet das Headset nicht :(

    Könntest das probieren, aber bevor es dann nicht mehr geht lass es natürlich :D
  • Sparkle 23Sparkle 23 Beiträge: 148 [Supreme Trailblazer]
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online35

Lost_Soul
Lost_Soul
PandaBoy62
PandaBoy62
tfarabaugh
tfarabaugh
+32 Gäste