Menü und Lautsprecher des Rider 40 — TomTom Community

Menü und Lautsprecher des Rider 40

bmw-lerbmw-ler Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
Hallo, ich habe das Rider 40 und bin mit einigen Dingen nicht so zufrieden wie es vor dem Kauf schöngeredet wurde.
Zum Menü: warum werden nicht mehrere Menüpunkte auf dem Bildschirm plaziert dass man mit einem oder max. 2 Klicks auf dem gewünschten Menüpunkt landet. Nächste Frage: warum werden die Namen nicht ganz einfach gehalten?
Z. B. anstatt 'Suchen' vielleicht 'neue Route' oder 'neues Ziel' ? Dann: bei der Eingabe von Zielen geht es bestimmt auch komfortabler. Da lob ich mir mein Medion Navi oder Becker.
Zum Schluss der Lautsprecher, den man als solchen eigentlich garnicht bezeichnen dürfte. Auf dem Motorrad als diesen total unbrauchbar, vielleicht auf dem Fahrrad oder im Fußgängermodus zu benutzen. Selbst im PKW bei etwas lauterer Unterhaltung oder Musik sind die Sprachansagen zu leise und kaum zu hören.
So im nachhinein war das Navi doch nich der große Glücksgriff, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass Mitabeiter von Tomtom auch dieses Thema lesen und vielleicht auch den zuständigen Stellen weiterleiten.

Kommentare

  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi!

    Zuerst einmal Danke für Dein Feedback. Sei Dir sicher dass wir hier alles aufnehmen, und an die richtigen Abteilungen weiterleiten.

    Bzgl. des Menüs: Du kannst übrigens dass Menü selbst neu anordnen, sodass die Punkte, die Dir wichtiger sind, auf der "ersten Seite" positioniert werden: http://download.tomtom.com/open/manuals/rider_400_40/html/de-de/index.htm#ReorderingtheMainMenubuttons.htm

    Deinen Vorschlag den Punkt "Suche" umzubenennen kann ich verstehen. Allerdings ist die Suche nicht nur für die Planung eines neuen Ziels oder einer neuen Route geeignet, sondern hier lassen sich auch Wegpunkte zu bereits geplanten Routen hinzufügen, und es können Favoriten / Heimatort sowie Arbeitsplatz festgelegt werden.

    Der eingebaute Lautsprecher ist nicht für den Gebrauch auf dem Motorrad gedacht - hierzu verwendet man ein Headset, welches die Ansagen und Warnungen direkt am Ohr ausgeben. Aufgrund der Geräuschkulisse macht eine Verwendung des Lautsprechers dort keinen Sinn. Dass Du den Lautsprecher selbst im Auto zu leise findest (ich gehe mal davon ausd dass Du die Lautstärke bereits auf das Maximum eingestellt hast) bedauere ich, und gebe dies gern weiter.

    Gruß

    Julian
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hallo erstmal,
    also ein Punkt wird sich bestimmt nicht erfüllen: das dich der Lautsprecher im Navi bei Ansagen auf dem Motorrad unterstützt. Dieser ist bei diesem Gerät dazugekommen, damit dieses Navi nicht nur als Motorradnavi genutzt werden kann sondern auch im Auto. Das er hier was schwächlich ist, wurde schon von anderen (auch mir) bemängelt und wird hoffentlich bald per Firmware update behoben.
    Ob sich in Richtung "Schnellmenu" (wie es früher hieß) was tut ist nicht klar... ich habe mir die Punkte im Menu und deren Unterpunkte so sortiert, wie ich sie am meisten verwende...
  • bmw-lerbmw-ler Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Schönen guten Abend.
    Ich bin überrascht. Mein Artikel wurde gelesen und sogar beantwortet. Das ist schon mal sehr gut.
    Dass sich einige Dinge meiner Unzufriedenheit nicht oder nur teilweise ändern lassen sehe ich ein.
    Letztendlich wird eh alles softwaremäßig gesteuert, aber die Sache mit dem Lautsprecher läßt mir dennoch keine Ruhe.
    Ich bin Jahre lang mit einem PKW Navi von Medion gefahren, und habe die Ansagen auf meinem Motorrad bis ca 60 km/h recht gut verstehen können. Darüber hinaus war das auch nebensächlich, weil die grobe Richtung immer gegeben war und nur für die "letzte Meile" innerhalb geschl. Ortschaften die Sprachausgabe zum tragen kam. Aber mit dem Tomtom ist das nichts halbes und nichts ganzes.
    Wie gewollt und nicht gekonnt. Wie gesagt: auch im PKW ist die Lautstärke zu gering.
    Zu dem Punkt: Bluetooth Übertragung. Was ist wenn der Akku leer ist?? Dann höre ich auch nichts und bin auf den Leisesprecher angewiesen. Ich empfände es wirklich praktisch die Lautstärke um einige db zu erhöhen, damit man auch unabhängig von dem anderen Elektronikwust ist.
    Um dem ganzen noch einen draufzusetzen: Klinkenbuchse für Ohrstöpsel.
    Aber ich glaube dass ich zuviel verlange für ein Gerät welches ja NUR 400 Mäuse gekostet hat.
    Ich habe leider keine Möglichkeit das Navi wieder dem Verkäufer zurück zugeben, deshalb warte ich das nächste Update ab und hoffe dass sich da was zum Vorteil verändert hat.
    Würde mich freuen.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,265 [Revered Pioneer]
    Wenn du den Lautsprecher auf dem Bike verwenden willst bist du auf dem Holzweg .TT setzt auf BT nix Klinke.Wer beides will muss sich ein anderes Gerät suchen ,kostet gut 150€ mehr .Daher .....werden deine Wünsche wohl ein Traum bleiben
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online53

BrianE
BrianE
DougLap
DougLap
Edgomme1
Edgomme1
Elchdoktor
Elchdoktor
hamsterlange
hamsterlange
Ikey
Ikey
jpgrahn
jpgrahn
Kaftan
Kaftan
puxastures
puxastures
sammy1
sammy1
+43 Gäste