Erneutes Melden von Radarkameras eine Zeit lang blockiert — TomTom Community

Erneutes Melden von Radarkameras eine Zeit lang blockiert

fisikerfisiker Beiträge: 24 [Outstanding Explorer]
Entschuldigung, daß dies nun doppelt kommt - es bezieht sich sowohl auf die neue Software wie auf den Livedienst - ich wußte nicht, wohin.

Seit dem neuen Update vor ein oder zwei Wochen kann ich nach der Meldung einer Radarkamera eine Zeit lang keine zweite mehr melden, die Funktion wird wohl blockiert, um Doppelmeldungen zu verhindern.
Die neuen Tunnels am mittleren Ring in München sind aber zugenagelt mit Kameras, es kommen tatsächlich drei Gruppen dicht hintereinander, die noch keineswegs alle in der Datenbank gespeichert sind.
Wie soll man die nun melden?
Kann man das wieder rückgängig machen?

In diesem Zusammenhang: Es wäre nützlich, wenn es ZWEI Menüpunkte zum Melden gäbe - einen für mobile Kontrollen, und einen für festinstallierte Kameras. Mit letzterem müßte man nicht unbedingt überprüfen, ob die Kameras noch da sind. Gerade in Österreich sind die festen Kameras relativ gut getarnt, und es gibt auf dem Weg nach Italien noch einige, die nicht in der Datenbank erfaßt sind.

Danke,

fisiker

Kommentare

  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,701 [Revered Navigator]
    Ich würde hier noch keinen Stress machen. Solange der Tunnel nicht in der Karte ist, braucht man auch nicht melden. Ich gehe davon aus, dass die Blitzer TT schon bekannt sind.
    Übrigens werden die mobilen Blitzer am Gerät gemeldet und die festen Blitzer im MSR. Hier ist auch eine Überprüfung möglich, ob die Blitzer schon in der Datenbank sind.
    Gruß mapfanatic


    GO 5000++



Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online23

dr.zoidberg
dr.zoidberg
+22 Gäste