Hallo,bei meinem GO5000 funtioniert sprachsteuerung nicht — TomTom Community

Hallo,bei meinem GO5000 funtioniert sprachsteuerung nicht

was soll ich machen
«1345

Kommentare

  • hajuehajue Beiträge: 1,956 Superuser
    Hallo wanja59_un38,

    willkommen im Forum.

    Du kannst froh sein ....
    ... Du bist mit diesem Problem nicht alleine. Lese mal etwas im Forum, dann triffst Du auf Leidensgenossen / Leidensgenossinnen.

    Gruß
    Hans-Jürgen
  • wanja59_un38wanja59_un38 Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    ich meine ernst.was kann ich machen ,das dass funktioniert wieder?
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,342 [Revered Voyager]
    Auf das nächste Update von TT warten
  • andibeatleandibeatle Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Was kann ich tun, wenn die Sprachsteuerung (GO 5100) mich einfach nicht verstehen will bzw. völlig andere Aktionen durchführt als von mir angesagt wurden. - "Hallo TOMTOM" funktioniert, aber dann wird es chaotisch....
    Es scheint ein wirkliches Problem zu sein ... hilft vielleicht eine Neuinstallation?
  • BemboBembo Beiträge: 13,794 Superuser
    Hallo

    Nein hilft nicht. Da muss TT Verbesserungen bringen

    mfg. Bembo
  • Heute auch wieder probiert "Fahre zu einer Adresse" Ergebnis. Ich verstehe sie nicht....
    Schade wenn etwas nicht funktioniert (kam schon öfters vor bei TT), dann Monate verstreichen bis eine Lösung vorhanden ist.

    Werde morgen bei gelegenheit ein Reset und zurücksetzen machen, das Menü und die Eingabe sowie Kartenaufbau ist viel schlechter als vorher. So machts kein Spass mehr. Vielleicht hilfts.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,185 Superuser
    Wenn ein Schweizer Hochdeutsch spricht ist das kein TomTom Deutsch, ebenso wenig wie mein Schwäbischhochdeutsch !!! Scherz bei Seite.
    Ich hatte noch keine einzige Sprachsteuerung die mich liebte, konnte mich anstrengen wie ich wollte, jetzt gibt es eine die mich auch versteht !!:D
    Die schreibt sich so ähnlich wie der schwäbische Hahn.;););)
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hallo zusammen,

    ich bedauere wenn Euch dieses Problem betrifft.

    Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr die Probleme etwas genauer beschreiben könnt, sodass ich dies genauer melden kann.
    andibeatle schrieb:
    bzw. völlig andere Aktionen durchführt als von mir angesagt wurden. - "Hallo TOMTOM" funktioniert, aber dann wird es chaotisch....

    Verstehe ich das richtig, dass das TomTom Dir etwas sagt, aber dann etwas anderes tut? Kannst Du da konkrete Beispiele nennen?

    Wenn die Sprachsteuerung gar nicht reagiert, hilft i.d.R. Ein Reset (Einschaltknopf so lange drücken bis das TomTom neu startet).

    Gruß,

    Julian
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Ein typischer Fehler zum Weitermelden: :)

    Frage: "Zeige meine Orte"
    Antwort: "Keine Route gespeichert"

    LG
    Andreas
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,723 [Supreme Navigator]
    Hallo Julian,

    ich teste erst seit Montag.
    Überrascht war ich an den ersten zwei Tagen, alles hat funktioniert, im Gegensatz zu den vielen Meldungen hier im Forum.
    Heute gab es die ersten Probleme. Sobald nach dem Piepton das Mikro ausschlägt, versteht Yannik nichts mehr und bricht selber ab.
  • BrowsercheckBrowsercheck Beiträge: 71 [Renowned Trailblazer]
    wanja59_un38 schrieb:
    was soll ich machen

    Herzlich willkommen im Club
  • BrowsercheckBrowsercheck Beiträge: 71 [Renowned Trailblazer]
    s-i-g-g-i schrieb:
    Wenn ein Schweizer Hochdeutsch spricht ist das kein TomTom Deutsch, ebenso wenig wie mein Schwäbischhochdeutsch !!! Scherz bei Seite.
    Ich hatte noch keine einzige Sprachsteuerung die mich liebte, konnte mich anstrengen wie ich wollte, jetzt gibt es eine die mich auch versteht !!:D
    Die schreibt sich so ähnlich wie der schwäbische Hahn.;););)

    Also egal ob ich Schweizer- oder Hannoveraner (das "Hoch"deutsch ist ja ursprünglich der Hannoveraner Dialekt...) Hochdeutsch spreche. Oder wenn ich das Geträt auf Französisch umstelle und mit ihm Französisch parlieren möchte. Mein TomTom ne me comprends pas du tous, er verscheeeht michch eifach nichchcht, eah veahschteeht misch einfach nicht :8

  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,185 Superuser
    Browsercheck schrieb:
    s-i-g-g-i schrieb:
    Wenn ein Schweizer Hochdeutsch spricht ist das kein TomTom Deutsch, ebenso wenig wie mein Schwäbischhochdeutsch !!! Scherz bei Seite.
    Ich hatte noch keine einzige Sprachsteuerung die mich liebte, konnte mich anstrengen wie ich wollte, jetzt gibt es eine die mich auch versteht !!:D
    Die schreibt sich so ähnlich wie der schwäbische Hahn.;););)

    Also egal ob ich Schweizer- oder Hannoveraner (das "Hoch"deutsch ist ja ursprünglich der Hannoveraner Dialekt...) Hochdeutsch spreche. Oder wenn ich das Geträt auf Französisch umstelle und mit ihm Französisch parlieren möchte. Mein TomTom ne me comprends pas du tous, er verscheeeht michch eifach nichchcht, eah veahschteeht misch einfach nicht :8

    Das war doch ein Scherz hab ich auch als solchen beschrieben.
    Bei mir und vor allem im LKW hat Sprachsteuerung noch nie funktioniert, ich sag nur "erhöhte Umgebungsgeräusche". Ich habe es schon vor Jahren aufgegeben, mit dem 6000der hab ich es vor kurzem ein letztes mal versucht----auch ein Reinfall
  • BrowsercheckBrowsercheck Beiträge: 71 [Renowned Trailblazer]
    Meiner war ein (offenbar missglückter) Rück-Scherz.

    zu "erhöhte Umgebungsgeräusche" (und das ist jetzt ernst): Auch wenn das Auto steht, oder zu Hause in der Wohnung (es ist ruhig), versteht mich mein TomTom nicht. Nein, noch schlimmer, er reagiert nicht einmal, wenn ich mit ihm spreche.

    Neuer Scherzversuch: Bald werden wir viele (zu Recht!, kein Scherz) frustrierte Gäste am Bartresen sitzen, die dem Barkeeper klagen "mein TomTom versteht mich nicht"
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,378 Superuser
    Browsercheck schrieb:
    Bald werden wir viele (zu Recht!, kein Scherz) frustrierte Gäste am Bartresen sitzen, die dem Barkeeper klagen "mein TomTom versteht mich nicht"
    ...Und dieser antwortet: Es tut mit leid. Ich verstehe sie nicht. Bitte wiederholen sie.
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    :D
  • BemboBembo Beiträge: 13,794 Superuser
    Hallo Julian

    Sprachsteuerung>Hallo TomTom Dann kommt die Liste mit den Befehlen. Ich möchte zb. Sagen >Letzte Ziele
    >Kann oft nur Sagen letzte .. motzt Janik schon ich verstehe sie nicht. Nicht besser mit andern Befehlen.
    Zu Hause in ruhigen Raum getestet. Lautstärke auf 85 % gestellt.
    Vermutlich muss ich Chinesisch oder was auch immer lernen, in der Hoffnung dass das Spielzeug mich versteht.

    Merken eigentlich eure Techniker nicht das die Sprachsteuerung so wie sie jetzt ist Total unbrauchbar ist.
    Als ich das 6000 Anfang August 14 kaufte funktionierte die Sprachsteuerung schlecht. Dann kam einmal ein Update und es funktionierte besser. Seit dem letzten Update funktioniert die Sprachsteuerung noch schlechter als im August 14


    Die Sprachsteuerung in meinem Auto>Bluetooth - Autoradio-Handi ist auch nicht perfekt., aber einiges besser als mit dem Navi funktioniert.
    (Auch mit Schweizer Hochdeutsch (Gell Siggi:D:D:D)
    mfg. Bembo
  • WorldnavWorldnav Beiträge: 221 [Apprentice Traveler]
    Sorry Julian, aber es ist traurig, wenn man bei einer komplett unbrauchbar gewordenen Sprachsteuerung die User fragt, was genau nicht funktioniert.

    Wie hier bereits von Bembo geschrieben, brauchen Eure Techniker/Programmierer die Geräte nur in die Hand nehmen und die Grundfunktionen testen. Wer nicht nach 10 Min erkennt, dass die Sprachfunktion einen echte Zumutung geworden ist, der musst taubstumm sein.

    Und wenn ich gehässig denken möchte, dann ist solche einen Fragestellung nur ein Teil der üblichen Hinhalte- und Leugnungstaktik, welche man auch vom Support kennt.
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Oh man...

    Ok, da einge das wieder in den falschen Hals bekommen haben, und darin sonst irgendetwas vermuten: Hier nochmal die Erklärung zu meinem Beitrag, sodass es keine Missverständnisse, Fehlinterpretationen oder sonstige unverhoffte Resultate geben sollte.

    Mein vorheriger Satz war eigentlich ziemlich deutlich, hatte ich jedenfalls gedacht:

    Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr die Probleme etwas genauer beschreiben könnt, sodass ich dies genauer melden kann.
    (Ich habe die wichtigen Satzteile nun hervorgehoben)

    Zur Beantwortung einiger Fragen / Unterstellungen:

    Ja, unsere Techniker und Entwickler wissen dass es da Probleme gibt.

    Nein es ist keine "Hinhalte"-Taktik, Verleumdung oder was auch immer im Spiel.

    Mir / uns geht es darum, dass "es geht nicht" eine zu generelle Fehlerbeschreibung ist, um sicher zu stellen dass auch jeder dieser Fehler die Ihr beobachtet auch behoben wird.

    Und es ist nicht so dass es hier nur einen einzigen Fehler gibt, es kann verschiedenste Arten von Fehlern bei der Spracherkennung geben - der aufmerksame Leser wird auch hier im Thread verschiedene Fehler herauslesen können.

    Da ich gerne die verschiedenen Facetten von Problemen mit der Spracherkennung intern präsentieren möchte, sodass auch möglichst alle behoben werden, ist es schon hilfreich genauere Beschreibungen zu bekommen. So wissen die Entwickler auch wo gesucht werden muss, was meiner Meinung nach auch in Eurem Interesse sein sollte... Und da geht es dann halt auch darum wieviele von Euch welche Fehler beobachten, weshalb ich dann gerne mal nachfrage um direktes Feedback zu bekommen.

    Hier versucht also keiner irgendwen hinzuhalten oder etwas zu leugnen (wieso auch??)...

    Gruß

    Julian
  • oe5psloe5psl Beiträge: 637 [Revered Pioneer]
    Hallo Julian,
    könnte es sein, dass das Timing vom Piep bis zur Antwort nicht passt?
    Nicht immer, aber sehr häufig meint Yannick unmittelbar nach dem Ton bereits "ich verstehe sie nicht"
    Für mich hat es den Anschein, als würde ein Teilabschnitt des Tones bereits als Antwort gewertet, wäre also eine kurze Pause zwischen dem Ton und der erwarteten Anweisung eingeplant, dann könnte dieser von mir vermutete Fehler behoben sein.
    250-500 Millisekunden würde ausreichen, da plappert man noch nicht zu bald los, und man hat genügend Zeit, um für die Anweisung Luft zu holen.
    MfG. oe5psl
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi oe5psl,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Ja, diese Vermutung hatten wir auch erst. Aber bei diesem Problem haben wir bereits sehr genaue Analysen durchgeführt, und es scheint nicht von diesem Piep-Ton verursacht zu werden. Simpel gesagt kann der Teil der Software, der für die Spracherkennung zuständig ist, sich nicht mit dem Teil der Software verbinden, die die Audio-Aufzeichnung steuert. Sprich in manchen Situationen reagiert das TomTom so als wäre kein Mikrofon verbunden (vereinfacht dargestellt), es kommt kein Audio-Signal an, und die Funktion bricht automatisch ab.

    Meine Nachfrage bezog sich daher auch auf andere beobachteten Fehler, z.B.: Ich gebe einen Befehl X, aber das TomTom macht Y. Oder die Sprachsteuerung reagiert nicht auf den Aktivierungssatz...

    Das Problem bei dem die Spracherkennung zu früh abbricht, ist für uns also bereits relativ gut untersucht. Es ist uns aber auch wichtig zu wissen wer von diesen Problemen betroffen ist, sodass wir intern wissen welche Probleme als erstes behoben werden sollten. Deswegen meldet Euch falls Ihr dies noch nicht getan habt. :)

    Gruß

    Julian
  • WorldnavWorldnav Beiträge: 221 [Apprentice Traveler]
    Ich weiß nicht, wie ich Dir weitergehende Fehler der Sprachsteuerung beschreiben soll, wenn man bereits direkt nach dem Aktivierungssatz bei weiteren Befehlen fast unisor ein "ich habe sie leider nicht verstanden hört".

    Unterm Strich erkennt bei mir das 6100er maximal noch das "Hallo Tomtom" und dann ist Schluss mit erkennen.

    Somit kann ich Dir null über weiterer Probleme in Unterfunktionen berichten.

    Wenn das Gerät aber den Aktivierungsatz versteht, dann kann es nicht so sein, dass die Spracherkennungssoftware keinen Input bekommt, da sonst der Aktivierungssatz nicht verstanden worden wäre.

    Mich freut es aber, dass Du endlich mal Details zu einem Problem offenlegst, so dass die User nicht nur blind Input liefern, sondern auch Backgroundinfos bekommen.
  • oe5psloe5psl Beiträge: 637 [Revered Pioneer]
    Hallo Julius,
    dass mein Go 500 den Aktivierungssatz manchmal nicht auf Anhieb versteht kommt immer wieder mal vor, was wäre, wenn das NF-Signal nach seiner Verstärkung durch Jitter so verfälscht wird, dass am Ende daraus etwas wird, was einfach nicht in's Konzept passt.
    Sobald einmal der Aktivierungssatz erkannt wird, ist ja schon einiges gewonnen.
    Mir ist es bislang noch nie passiert, dass ein anderer, als der gesprochene Befehl verstanden wird (falls der überhaupt klar durchkommt), aber an guten Tagen läuft es wie geschmiert, und ein andermal geht einfach nichts mehr.
    Könnte es sein, dass ähnlich klingende Anweisungen durch Fremdgeräusche oder Jitter einem Spektrum eines anderen Sprachbefehls nahe kommt, und dieser dann ausgeführt wird?
    Wie steht's mit akustischen Rückkoppelungen, wenn die Umschaltung zwischen NF-Eingang und Ausgang nicht exakt funktioniert (ein Halbleiter noch nicht gesperrt, der andere bereits offen)
    Sorry, ich hab mein Gerät bislang noch nicht zerlegt. :)
    MfG. oe5psl
  • rollerfanrollerfan Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Julian,

    hier mal eine etwas genauere Beschreibung was mit der Sprachsteuerung seit dem letzten Update nicht mehr so richtig funktioniert:

    Das mit dem Aktivierungssatz ist ein altes Problem. Wenn TomTom intern beschäftigt ist und sich z.B. irgendetwas neu berechnet oder sich eventuell der Bildschirm neu aufbaut, dann reagiert er auf den Aktivierungssatz nicht. Er kann halt offensichtlich nicht gleichzeitig denken und hören. Meist geht es wenn man kurz wartet und dann den Aktivierungssatz wiederholt.

    Mit der neuen Software ist die Sprachsteuerung ziemlich unbrauchbar geworden. Der Aktivierungssatz läuft nach meinem Empfinden jetzt besser als in älteren Versionen, aber dann beginnt das Chaos:

    * Manchmal versteht er mich und es funktionert ordentlich, so wie früher.

    * Manchmal kommt man aber gar nicht dazu einen Befehl zu sagen, weil TomTom sofort antwortet: 'Ich verstehe Sie nicht ...'. Dabei ist mir folgendes aufgefallen: In dem Moment wo das Mikrofon links unten frei gegeben wird springt der grüne Balken der Spracheingabe kurz nach oben, so als ob man etwas gesagt hätte. Das kommt aber nicht von irgendwelchen Nebengeräuschen. TomTom antwortet dann sofort mit: 'Ich verstehe Sie nicht ...'.

    * Aus dieser Situation kommt man nur mit einem Trommelreset raus. Normales aus und ein schalten hilft nicht. Dann ist es sogar so, dass sofort nach dem Aktivierungssatz kommt: 'Ich verstehe Sie nicht...' dann nochmal 'Ich verstehe Sie nicht...' und zum Schluß 'Ich verstehe Sie immer noch nicht...' und Abbruch der Sprachsteuerung. Dabei geht jedes mal nach der Freigabe des Mikrofons der grüne 'Sprachbalken' kurz nach oben. Alles ganz von selbst, ohne dass man den kleinsten Piep gemacht hat.

    Das bedeutet jetzt wohl auf eine neue Software warten ... :-(

    Ansonsten ist mein GO 6000 im täglichen verstauten Stadtverkehr das beste was es gibt. Die Verkehrsmeldungen auf der Karte in Verbindung mit der eigenen Ortskenntnis sind nicht zu schlagen. Die Staumeldungen z.B. auf der Berliner Stadtautobahn stimmen meist auf 100 Meter genau und auch die Meldungen auf den anderen Stadtstrassen stimmen sehr genau.

    Viele Grüße Peter
  • BemboBembo Beiträge: 13,794 Superuser
    Hallo Peter,

    sehr gut beschrieben. Danke.

    mfg. Bembo
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0