TomTom Rider Routenplanen — TomTom Community

TomTom Rider Routenplanen

SunskiSunski Beiträge: 15 [Outstanding Explorer]
salü zusammen.

Ich wollte mal wissen wie ihr bei einem TomTom Raider eine Strecke plant mit mehreren Ortschaften.

Ich habe mir eine Route zusammengestellt und habe dann halt per Städtenamen die Ortschaft eingeben wo ich hin oder besser durchfahren wollte.

Nun hat es mich aber teilweise in den Ortschaften dann in die Ortsmitte fahren lassen und dann kehren und in der gleichen Strecke zurück, um meinem Routenplan den nächsten Ort anzufahren.

Jetzt wie soll ich das am besten planen das sowas nicht immer vorkommtn, muss ich beim TomTom dann per Kreuzung suchen, dass so eingeben das ich nicht immer wieder in eine Stadt oder Ortschaft hineinfahre um dann zu kehren.

Das tyre kann ich leider mit dem Mac nicht nutzen, habe auch versucht das wine botthle herunterzuladen, ist aber nichts gegangen.

Also wenn ich nun eine Route planen möcjte bleibt mir nur diese alternative übers TomTom direkt oder per PC, die Onlinekarte von TomTom, ist absolut unbrauchbar, teils Ortschaften findet es nicht mal..

Ist das beim Garmin zumo 660 auch so oder ist es da besser ersichtlicher wo man hinplant.

gruss Martin

Kommentare

  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Hallo Sunski,

    willkommen im Forum!

    Versuche den MotoPlaner. Am PC geht es doch am besten. :)

    LG
    Andreas
  • SunskiSunski Beiträge: 15 [Outstanding Explorer]
    Hallo
    Ja hab ich gerade von jemand anderem als Tipp bekommen. Muss sagen super sache..
    Da wird auch beschrieben wie man eine datei exprotiert und in welchen Order er abgelgt werden muss

    Danke und gruss Martin
  • SunskiSunski Beiträge: 15 [Outstanding Explorer]
    Was jetzt noch nicht ganz schnalle, wenn ich dann eine vorbereitete Route ins Tomtom lade und dann fragt mich das Navi, welche Routenwahl, also Autobahn vermeiden, schnellste Route oder Kurvenreiche Route usw..
    Was genau ist den am besten das die Route eigentlich identisch vom Motoplaner mit dem Tomtom zusammen kommt?

    Gruss Martin
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Wenn Du die Route als *.gpx Datei exportierst, wird sie im Navi so gefahren, wie im Motoplaner dargestellt.
    Bei einer *.itn Datei plant das Navi zwischen den Wegepunkte die Route gemäß den Voreinstellungen des Navis neu.
    Probiere es einfach mal aus.
  • SunskiSunski Beiträge: 15 [Outstanding Explorer]
    Das heisst ich kann diese gpx Datei auch in das navi hineinkopieren.. Also in den gpx ordner?
    Wie kann ich dann diese route abrufen vom tomtom aus?
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Auszug aus dem Rider -Handbuch: :)

    a3dd105e-36d5-43ad-98df-6f8589452aea.jpg
  • SunskiSunski Beiträge: 15 [Outstanding Explorer]
    Vielen herzlichen Dank AndiAndi :cool:
    Jetzt klappts so wie ich es möchte...
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Prima. :)
  • kumokumo Beiträge: 5,897 Superusers
    Hallo @Sunski,
    dann fragt mich das Navi, welche Routenwahl, also Autobahn vermeiden, schnellste Route oder Kurvenreiche Route usw..
    Der Thread befindet sich im Rider 40/400 Forum, betrifft aber offensichtlich eines der Modelle 'Urban Rider/Rider Pro' oder 'Rider 2013'. Der Rider 40/400 stellt diese Frage nämlich (leider) nicht. Und die von AndiAndi gepostete Lösung mit dem Ordner gpx2itn gibt es für den Rider 40/400 auch nicht sondern nur für die von mir genannten älteren Modelle.

    Magst du deine Signatur bitte um das exakte Modell ergänzen?
    Rider natürlich ohne 'a' geschrieben, denn Raider wurde zu Twix.

    @Julian - der komplette Thread gehört in >>>dieses<<<</a> Forum.

    Matthias
  • SunskiSunski Beiträge: 15 [Outstanding Explorer]
    Stimmt ist ein Rider 2013
    Und das mit dem Ordner gpx2itn, geht zwar, hat aber bei gewissen Strecken dann Meldung gebracht, Route kann nicht umgewandelt werden. Werd das dann nochmal versuchen.

    Gruss Martin
  • SunskiSunski Beiträge: 15 [Outstanding Explorer]
    Was ich nun noch für ein Problem habe ist wenn ich eine Route zusammengestellt habe und die Importiert ins Rider Europe, dannch dann im TT die Reiseroute auswähle, fragt mich das Navi, schnellste, kürzeste, öko, kurvenreiche route oder Autobahn vermeiden..

    Was ist den nun das beste damit ich wieder die genau Route die ich auf Motoplaner geplant habe bekomme?

    sind doch immerhin teilweise 50km unterschied und auch zeitlich immer 40-60minuten.



    Dann das andere Problem ist, ich habe gestern noch gpx in den Ordner pgx2itn gezogen und das TT konnte mir nicht alle Routen umwandeln, nun habe ich alles wieder gelöscht in beiden Ordnern, inkl Standart wiederherstellen.
    Nun kommt aber diese Meldung immer noch gpx datei konnte ich umgerechnet werden, nur für einen kurzen moment, trotzdem frag ich mich warum dass noch kommt, sind ja alle gelöscht worden.
  • kumokumo Beiträge: 5,897 Superusers
    Hi,

    schaun 'mer mal... da war tatsächlich mehr zu beantworten:

    Route planen:
    Ich setze meine Wegpunkte natürlich an Stellen, an denen ich anhalten möchte. Wenn nur das Routing beeinflusst werden soll, dann setze ich Wegpunkte aber auf Straßen zwischen die Orte. Und zwar an Stellen, an denen das Navi bei schlechter Positionsbestimmung nur die eine Straße zur Verfügung hat. Beim Planen am PC (ich nutze RouteConverter) schalte ich am Ende der Planung auf Satellitensicht, zoome möglichst weit hinein und schiebe die Wegpunkte manuell auf die Straße. Richtungsfahrbahnen, Einbahnstraßen, Einmündungen mit Verkehrsinseln sind für mich für Wegpunkte ein Tabu. Das kann nur Probleme geben.

    Routingalgorithmen:
    Motoplaner kennt 'Schnellste Route' und 'Autobahn vermeiden'. Das Navi kennt noch andere Algorithmen, um die Route über Straßen zwischen zwei Punkten zu berechnen. 'Kurvige' baut zusätzliche Umwege ein. Macht also keinen Sinn. 'Umweltfreundliche' ist in meiner Gegend ähnlich wie 'Schnellste' und ich müsste wirklich lange suchen, um Unterschiede zu finden. 'Kürzeste' (Distanz) ist gnadenlos. Achtung: Wenn sich auch nur ein Wegpunkt auf einer Autobahn befindet, wird das Navi im Modus 'Autobahn vermeiden' keine Route berechnen wollen. Ich rate zu 'Schnellste', 'Umweltfreundliche' oder 'Autobahn vermeiden', um auf dem Navi ähnliche Ergebnisse zu bekommen wie beim Online-Routenplaner, der mit anderem Kartenmaterial und anderen Algorithmen arbeitet.

    Zu dem Symptom gpx2itn kann ich wenig schreiben:
    Erfolgreich umgewandelte Dateien erhalten die Dateiendung .ok und sind dadurch kenntlich. Vielleicht enthielten die fraglichen *.gpx Dateien (Aufzeichnungen oder wenige Punkte am PC geplant?) schlicht zu viele Punkte. Jede Sekunde ein Trackpunkt, da sind schnell 100000 Punkte beisammen. Ich selbst nutze RouteConverter um Dateien zwischen verschiedenen Formaten zu wandeln und gegebenenfalls auszudünnen. Dem Rider 2013 reichen manchmal nur vier, fünf Punkte um im Modus 'Kurvenreiche' eine 300km lange 'Bierdeckeltour' zu berechnen. Ich halte nichts davon, stumpf einem aus dem Internet geladenen Track hinterherzufahren und ändere je nach Stimmung manchmal sogar während einer Tour die Schieberegler-Einstellung des Modus 'Kurvenreiche'.

    Matthias
  • SunskiSunski Beiträge: 15 [Outstanding Explorer]
    Kumo vielen Dank

    Das mit den Wegpunkten auf der Autobahn habe ich bereits gemerkt, auch selbst wennn der Startpunkt nicht auf einer Autobahn ist, ich hatte 2 Wegpunkte irgendwie dazischen auf einer Autobahn und es gab mir keine Route an..

    Hab mir nun mal eine Strecke für den Sonntag gemacht und wir werden die dann abfahren. Bin gespannt wieviel mal wir im Kreis fahren :D :D

    Das mit dem gpx2itn hab ich immer noch nicht herausgefunden, habe alle Routen komplett gelöscht und neu hinaufgeladen.
    Wenn ich sogar nun eine Route von Motoplaner exportiere auf itn für TT, dannach das Navi vom Usb wegnimm, kommt die Meldung, Route konnte nicht umgewandelt werden und ist dann als leere Route im Ordner von Navi zu finden, ohne Wegpunkte. Die Route mit itn wo ich aber exportiert habe ist auch im Ordner zu finden und diese funtioniert dann.. Irgendwas hat es aktiviert das nun automatisch gleich alle Routen von gpx auf itn umwandeln möchte.. Sonst wende ich mich dann mal an TT Support, die wissen evt. mehr dazu.
    Dachte evt beim Wiederherstellen das es ja dann alles auf Null setzt inkl dieses Umrechen.. Ist aber leider nicht so gewesen. :?

    Lg Martin
  • SunskiSunski Beiträge: 15 [Outstanding Explorer]
    Unsere Erste Sonntags Ausfahrt mit meinen TT Rider hat super geklappt..

    2x kehren weil Abfahrt verpasst hatte und einmal Umfahrung, weil Strecke gesperrt gewesen ist, wegen Baustelle..

    Sonst hat es wirklich diese Strecke abgefahren wie ich sie geplant hatte..

    Vielen Dank an alle für die super wertvollen TIpps von euch..
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,266 Superuser
    Hast du sie denn jetzt als .gpx importiert oder als .itn? Wenn als :itn mit welchem Profil? Ich hätte "Autobahn vermeiden" oder "kruvenreiche Strecke" gewählt... oder???
  • SunskiSunski Beiträge: 15 [Outstanding Explorer]
    lonesomeRider schrieb:
    Hast du sie denn jetzt als .gpx importiert oder als .itn? Wenn als :itn mit welchem Profil? Ich hätte "Autobahn vermeiden" oder "kruvenreiche Strecke" gewählt... oder???

    hab sie als itn exportiert und ja Autobahn das häcklein hab ich vergessen auf dem Routenplaner
    Habe dann auf dem TT Navi die Strecke mit schnellste route berechnen lassen..
    ist genau so herausgekommen wie auf dem Motoplaner
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online95

4123
4123
Bembo
Bembo
bmailhol
bmailhol
Dolgopa
Dolgopa
jeanpierr
jeanpierr
pile
pile
Sascha1712
Sascha1712
+88 Gäste