Aktualisierung dauert ewig! — TomTom Community

Aktualisierung dauert ewig!

Toto1969Toto1969 Beiträge: 0 [New Seeker]
Hallo, seit einiger Zeit besitze ich ein TomTom Golive 1000, mit dem ich im allgemeinen auch sehr zufrieden bin.Das Problem welces ich habe ist nur, dass die Aktualisierungen ewig dauern. D.h, wenn eine Aktualisierung gemeldet wird, schliee ich mein Navi an und logge mich bei My Tomtom ein. Die neuerungen werden angezeigt und ich sehe sofort hinter den Aktualisierungen den sich drehenden Kreis.Obwohl es sich um Datenmengen von nur wenigen MB handelt, geht es nicht wirklich vorwärts.Es wird auch keine verbleibende Restzeit angezeigt.Auch auf dem Navi selbst ist nicht zu erkennen ob etwas passiert oder nicht. Ich es egel ob ich über lan oder wlan in das Internet gehe.Auch mein Virenprogramm und die Firewall habe ich schon mal abgeschalten.Keine Besserung.Auch eine Aktualisierung über einen anderen PC brachte keinen Erfolg. Langsam wei ich nicht mehr weiter, das kann doch nicht normal sein.Hat jemand eine Idee? Vielen Dank! Toto

Kommentare

  • BasstomBasstom Beiträge: 0 [New Seeker]
    Ich hole den Thread mal hoch.

    Mein Start 25 benötigt auch immer ewig lange für die Aktualisierung. Getestet unter Windows 7 Pro 32 und 64 Bit, sowie Windows 8 Pro 64 Bit, 8.1 Pro 64 Bit, Browser Firefox und Chrome. Das Herunterladen der Daten geht schnell, aber die bertragung auf das Gerät stoppt bei 99%, und dann dauert es mehr eine halbe Stunde, bis die Aktualisierung endlich abgeschlossen ist.

    Das nervt tierisch, hat hier vielleicht sonst noch jemand ähnliche Probleme?
  • BasstomBasstom Beiträge: 0 [New Seeker]
    Danke! :-)

    -Und den richtigen Fred für mein Problem habe ich mittlerweile auch gefunden. ;-)
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    6072i11B311EDC2892788.gif
  • LalarellaLalarella Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Hallo,
    habe das gleiche Problem, aber nicht die richtige Hilfe auf der SEite gefunden.
    Könnt ihr mir helfen? Habe ein GO500
    Danke
  • Grizzly52Grizzly52 Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Habe mein Navi jetzt ein Jahr. Bin nicht zufrieden damit.
    Habe dort angerufen wegen der langen Übertragungszeiten. Antwort: Es liegt nicht an TomTom.
    Ich habe einen sehr schnellen Rechner und eine der größten Übertragungsraten. Wer hat nun Recht?
    Für ca. 300kb braucht es bis jetzt 50 min.
    Habe beschlossen mich von TomTom zu trennen.
  • Frank-FrankFrank-Frank Beiträge: 0 [New Seeker]
    Moin.
    Solltest Du Mapshare updaten, lasse die Finger davon. Entferne das Häkchen bei den MapShare-Updates.
    Nach dem relativ schnellen Download der Mapshare Updates werden die vielen Änderungen im Gerät in die Karte Bereich für Bereich eingefügt
    bzw. ausgetauscht. Das dauert sehr lange und erklärt die lange Installation auf das Gerät.
    Ich update einmal / Woche QuickGPSfix ( <10 Sek. )und den Radarwarner ( <10 Min. )sowie 4x / Jahr die angebotenen Karten Updates.<br> In der Vergangenheit < 45 Min.
    Windows 8.1
    Firefox 35.0
    Start 60 M Europe Traffic Lifetime Maps
    Avira Premium
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    Die Daten werden nicht am Stück runter geladen, sondern jede Änderung für sich. Diese geht jeweils direkt ins Gerät in die entsprechenden Kartenebene. (keine Zwischenspeicherung auf dem PC)
    Ich hatte gestern 2MB mit 63131 Änderungen und das hat 14 Minuten gedauert.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • Frank-FrankFrank-Frank Beiträge: 0 [New Seeker]
    Danke c-a-r-l-o-s! Das war mir so nicht bekannt. Man lernt nie aus. Trotzdem werde ich nach negativen Erfahrungen mit Mapshare
    weiter darauf verzichten.
    Windows 8.1
    Firefox 35.0
    Start 60 M Europe Traffic Lifetime Maps
    Avira Premium
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    Ich mache max. 3 Updates pro Karte. Aber man muss natürlich nicht. Beim VIA dauert es übrigens länger und keiner weiß warum.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,701 [Revered Navigator]
    c-a-r-l-o-s schrieb:
    Ich mache max. 3 Updates pro Karte. Aber man muss natürlich nicht. Beim VIA dauert es übrigens länger und keiner weiß warum.

    ...und warum werden 15MB MS beim Nav2 in 3 Minuten in die Karte gebracht? :)

    Fragen, Fragen...
    Gruß mapfanatic


    GO 5000++



  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    Weil es ein NAV2 ist. Wir reden hier über NAV3 und 4.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,336 [Sovereign Trailblazer]
    c-a-r-l-o-s schrieb:
    Weil es ein NAV2 ist.

    Das mag man ja als Erklärung durchgehen lassen, aber von einer Begründung ist es meilenweit entfernt!
  • violpeterviolpeter Beiträge: 5 [Master Explorer]
    Moin,

    #FrankFrank, danke für Deinen Hinweis. - nachdem ich gestern über 90min warten mußte (bin dann ohne Navi losgefahren) hab ich noch abends das Häkchen bei Share rausgemacht. Bis dato sah ich einen sich schnell füllenden Balken des Downloads und dann wartete ich bei 99% ewig bis zur Fertigstellung. Jetzt zeigt es mir keinen Download mehr an (wahrscheinlich so gering - 100MB) und trotzdem steht beim Installationsbalken 3% - verbeleibende Zeit 10min. Und nix rührt sich - und das seit nunmehr 30 min. Bin gespannt wie das ausgeht. Ansonsten sehr zufrieden mit dem Navi. Nur eben nervig, daß man keine aussagekräftige Anzeige bekommt wie lange man sich gedulden muß. :-( ,denn die 10min stimmen einfach nicht^^

    Ach so, mein Navi ist ein GOLIVE 1015 Caravan und aktualisiert wird es mit MYDRIVE.



    LG VP
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,319 Superuser
    Hallo!
    Bei meinem 1005er hat das MS-Update (165 kb) auch ca. 45 Minuten gedauert. Je älter die Karte, umso länger dauert das einspielen der Korrekturen.
    Ich mache die Updates auch nur mehr dann, wenn ich genügend Zeit dafür habe.
  • violpeterviolpeter Beiträge: 5 [Master Explorer]
    PS: jetzt ist es schon 1h10min am installieren und immer noch die Anzeigt 3% und 10min Restzeit - und kein Ende in Sicht :-) Das nur zur Info !

    PS2: jetzt ist es fertig !! Kann es sein, daß die Kartenkorrekturen der Community wieder entfernt wurden und es deshalb so lange gedauert hat? - Ich checke das morgen noch einmal und schaue ob die neuesten Änderungen dann evtl. schneller installiert werden. Jedenfalls ging das Ganze vor einem Jahr noch deutlich schneller. Dabei habe ich ein Kartenabo und auch immer die neuesten Updates gemacht.

    Aber vielleicht sollte ich einfach das Ding abends an den Rechner hängen und nicht kurz vor Abfahrt - und alles ist geritzt :-))))
  • siberiansiberian Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    früher war wie du schreibst die Anzeige ( MyDrive) verbleibende Zeit und die %
    nun absolut nichts mehr, du weißt nicht ob überhaupt was passiert ??
    man schaut Stunden wie ein Depp auf den Monitor......die Aussage von TomTom
  • violpeterviolpeter Beiträge: 5 [Master Explorer]
    Naja - ich bin da weniger verärgert :-) - hab ich mir in Computersachen so angewöhnt, da ich eigentlich staune wie überhaupt alles so gut funktioniert. Und oft findet man ja einen Modus, auch mit unbequemen Dingen klar zu kommen.

    Vor dem "MyDrive" gab es doch noch ein anderes Dingens - TomTomHome - hieß das so?? - könnte es sein, daß ich das mal benutzt habe? Vielleicht gibt es ja ein Problem in der Abstimmung. In meinem GoLive 1015 gibt es eine Funktion die ich nach langer Suche wiederentdeckt habe und vermutete, daß sie mit der Aktualisierung zusammenhängt. Und zwar Kartenfehler. Da kann man markieren "nur von TomTom", mehr oder viele Userdaten. Findet man unter Einstellungen/Kartenkorrekturen/Kartenkorrektureinstellungen. Dort habe ich den Punkt bei "von TomTom vorgenommene Korrekturen" gesetzt. Was ich nun nicht verstehe ist, daß dieses Häkchen keine Auswirkungen auf die von MyDrive angezeigten Updates hat. Ausschlaggebend scheint nur zu sein was ich im Browser für Häkchen setze. Irgendwie war das mal vor zwei Jahren anders. Einstellungen im TomTom-Gerät waren für die App auf meinem iMac bindend. Oder haben die beiden Einstellungen nix mehr miteinander zu tun? Jedenfalls werden MapShare Korrekturen durchgeführt, auch wenn sie im TT Gerät abgeschaltet sind.
    Wäre super - wenn hier auch mal ein Techniker von TT vorbeischauen würde. :-))
    Grüße^^
  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,271 Superusers
    violpeter schrieb:
    Naja - ich bin da weniger verärgert :-) - hab ich mir in Computersachen so angewöhnt, da ich eigentlich staune wie überhaupt alles so gut funktioniert. Und oft findet man ja einen Modus, auch mit unbequemen Dingen klar zu kommen.

    Hi,

    es sollte mehr Leute mit deiner Einstellung zur Technik geben! Super! ;-)
    violpeter schrieb:
    Vor dem "MyDrive" gab es doch noch ein anderes Dingens - TomTomHome - hieß das so?? - könnte es sein, daß ich das mal benutzt habe? Vielleicht gibt es ja ein Problem in der Abstimmung. In meinem GoLive 1015 gibt es eine Funktion die ich nach langer Suche wiederentdeckt habe und vermutete, daß sie mit der Aktualisierung zusammenhängt. Und zwar Kartenfehler. Da kann man markieren "nur von TomTom", mehr oder viele Userdaten. Findet man unter Einstellungen/Kartenkorrekturen/Kartenkorrektureinstellungen. Dort habe ich den Punkt bei "von TomTom vorgenommene Korrekturen" gesetzt. Was ich nun nicht verstehe ist, daß dieses Häkchen keine Auswirkungen auf die von MyDrive angezeigten Updates hat. Ausschlaggebend scheint nur zu sein was ich im Browser für Häkchen setze. Irgendwie war das mal vor zwei Jahren anders. Einstellungen im TomTom-Gerät waren für die App auf meinem iMac bindend. Oder haben die beiden Einstellungen nix mehr miteinander zu tun? Jedenfalls werden MapShare Korrekturen durchgeführt, auch wenn sie im TT Gerät abgeschaltet sind.
    Wäre super - wenn hier auch mal ein Techniker von TT vorbeischauen würde. :-))
    Grüße^^

    Der Vorgänger von MyDrive heisst tatsächlich TomTom HOME :) Wurde von alten TomTom-Geräten genutzt.

    Soweit ich weiss, werden die MapShare-Updates grundsätzlich immer alle auf das Gerät kopiert, wenn die Einstellung im Browser entsprechend gesetzt ist. Es funktioniert intern so, dass die TomTom-Karte getrennt von den MapShare-Daten abgelegt ist, und zur Laufzeit dann auf die MapShare-Daten zugegriffen wird. Man kann sich das wie eine zusätzlich Ebene vorstellen, die über die eigentliche Karte "drübergelegt" wird. Mit der Option im Gerät kann man nun auswählen, was tatsächlich genutzt werden soll :) Somit kannst du auch unterwegs die Verwendung von MapShare-Daten steuern.

    Viele Grüße,

    Karsten
    neuken in de keuken!!!
  • violpeterviolpeter Beiträge: 5 [Master Explorer]
    Gestern kam die neue Karte heraus - und nun flutscht es wieder :-))
  • Erich VogtErich Vogt Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    aktuell bin ich ziemlich sauer - die Software und das Portal vonTomTom frisst mir wieder Zeit weg, dass es auf keine Kuhhaut geht.
    Ich habe noch selten so mies programmierte Software wie TomTomHome und jetzt TomTom MyDrive gesehen.
    Ich kann proBenutzer nur ein TOMTOM Gerät registrieren - wenn ich zusätzlich noch Apps habe wird das Konto damit gesperrt. Also ichweiss ja nicht ein Hersteller der vorgibt das man nur ein Gerät von ihm besitzen, nutzen soll - absolut lächerlich.
    Wenn ich ein Gerät wechsle kann ich das nicht mehr vorhandene Gerät nicht selbst aus dem Konto löschen. Ich muss mir mit irgendeiner Mailadresse wieder ein neues Konto machen.

    Jetz passend zum Thema hier. Der Download (Step 1 / Inhalte werden auf Ihren Computer geladen) dauert bei mit jetzt schon ca. 3 Stunden. auf unterschiedlichen Rechnern versucht. Die Bandbreite ist 250Mbit/s - daran sollte es also kaum liegen.
    Aktuell steht 39% und die Uhr zählt hoch, die verbleibende Zeit wird länger (aktuell 2h49min11sec)
    Wenn my Drive schon feststellt das es neue Updates gibt - könnte es ja diese herunterladen und wenn man dann das Navi verbindet müssten diese nur noch auf das Navi geschoben werden.

    Aber eben die Navigations Software auf dem Gerät und in der App ist ja sehr gut.
    TOMTOM sollte halt einfach mal Profis an die Software für den PC, Mac aber vor allem auch für Ihre Website (Verwaltungsportal) ran lassen!!!!!

    Aber vielleicht hat ja hier jemand noch einen Tipps der wirklich etwas hilft.
  • violpeterviolpeter Beiträge: 5 [Master Explorer]
    #Erich Vogt - zu Deinem Problem mit mehreren Geräten kann ich nichts sagen - hab nur eines. Aber klingt komisch :-(
    Ansonsten evtl. mal Abo verlängern, denn mit der neuesten Karte, die gerade herausgekommen ist, flutscht es wieder. Alle Downloads plus Installation aufs Gerät unterhalb 5 Minuten.

    Gruß Peter
  • Frank-FrankFrank-Frank Beiträge: 0 [New Seeker]
    violpeter schrieb:
    Gestern kam die neue Karte heraus - und nun flutscht es wieder :-))
    Moin! Heute Morgen habe ich meinen Start60 aktualisiert.
    Es dauerte ca. 2 Minuten bis das Gerät den Treiber gefunden und sich dann mit dem PC verbunden hatte.
    Anschließend einzeln geladen und installiert.
    1. QuickGPS fix brauchte zum Downloaden und Installieren = 30 Sek.
    2. Blitzerwarner komplett= 9 Minuten
    3. Karte 9.45 Downloaden und Installieren 30 und 35 Minuten.

    1. + 2 mache ich 1x/ Woche. - Läuft alles prima. :)
    Ungewöhnlich ( Bug ? ) ist, dass nach erfolgter Installation 1. , 2. erneut angeboten werden.
    Windows 8.1
    Firefox 35.0
    Start 60 M Europe Traffic Lifetime Maps
    Avira Premium
  • Sara2006Sara2006 Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Moin Moin! Habe eigtl dasselbe Problem. Wollte mein Start XL aktualisieren, aber der Balken bewegt sich kein Stück.
    Außerdem steigt die Zeit, anstatt dass sie weniger wird... Iwann bei 3:50 Std hats dann von selbst abgebrochen,
    wegen Zeitüberschreitung... Habe das Prozedere 3x probiert, immer dasselbe :(
    Habe nur noch versucht die "Zentrale Europe" Karte zu laden und hab die anderen Häkchen wie z.B. die Radarscanner,
    alle raus gemacht, hat alles nichts gebracht. An meinem Laptop kann es nicht liegen, den habe ich erst seit Dezember 2014,
    ist also relativ neu und hat eine gute Geschwindigkeit. Kann mir jemand weiterhelfen? Ich brauche die Aktualisierungen bis Freitag,
    da ich Samstag früh den Navi einsatzbereit brauche :(

    Danke vorab.

    LG Sara
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online45

horus28
horus28
kumo
kumo
+43 Gäste