Neue Geräte

Hallo zusammen
Ich spiele mit dem Gedanken mir ein TomTom6000 oder eines für Camper zuzulegen.
Jetzt würde es mich interessieren, ob demnächst neue Modelle rauskommen oder ob diese noch aktuell sind.
Es würde mich ärgern, wenn kaum gekauft schon der Nachfolger da wäre!
Danke Euch für eure Antworten.
Lieben Gruss

Kommentare

  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,775 Superuser
    Willkommen in Forum Balu78,

    Ausser dem TT Rider hab ich noch nichts von neuen gelesen, bin ja auch nicht Angestellter von TT wie die meisten hier nicht.
    Nutz doch mal die Suchfunktion im Forum um dich ein wenig zB. über das Go 6000 oder andere zu informieren.
    Warum der Gedanke an ein Camper ? Wenn du das öfter brauchst ist deine Wahl schon mal nicht so arg groß.
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • Hier noch ein Zitat von einem TomTom Mitarbeiter vom 2. Juli 2013 in einem Experten-Chat:

    Ja eine Camper Version ist in Arbeit

    Hinweis: dies heisst aber nicht, dass es in kürze kommt...
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,130 Superuser
    Zeit ist relativ! (A. Einstein)
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,775 Superuser
    Eine Camperversion gibt es ja schon länger, ich glaube schon vor 2013 . Was der gemeint haben könnte ist die Hymeredition --die kam so etwa im Sommer 2013 auf den Markt.
    Waren jetzt so spontan meine Gedanken.;)
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • Balu78Balu78 Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Hallo zusammen,
    Danke Euch für eure Nachrichten.
    Wir sind uns halt am überlegen wegen der Camper Version weil wir mit einem solchen durch Mieten des Campers in die Ferien gehen. Es wäre aber nur für etwa 2-4Wochen pro Jahr!
    Lohnt es sich daher überhaupt oder soll ich mich doch eher auf das Go6000 einlassen. Das kann ich dann das ganze Jahr gebrauchen.
    Leider hab ich niergens im Forum gesehen oder gelesen wann evtl. das Go6000 einen Nachfolger erhalten wird! Habt Ihr vielleicht schon was gesehen?
    Grüße und danke an Euch
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,775 Superuser
    Also wegen 2-4 Wochen im Jahr brauchst kein Camper kaufen, andererseits kann der ja auch noch die normale Navigation ohne Camper-Modus auch.;)
    Tja immer diese Entscheidungen !??;)
    Es kann dir hier aber keiner raten auf was du dich einlassen sollst, jeder denk anders über die verschiedenen Geräte.
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • Balu78Balu78 Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Danke Dir,
    Ja, das ist mir schon klar das jeder anders Denkt aber Erfahrungen habt Ihr mehr als ich und deshalb bin ich über jeden Hinweis froh!
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,775 Superuser
    Da bin ich raus, ich hab keine Erfahrung mit dem Camper. Aber nutz doch mal die Suchfunktion, da findest bestimmt was :$
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • Balu78Balu78 Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Das werde ich. Bin gerade am Go6000 nachlesen im Forum. Danach kommt das Camper dran
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,336 [Sovereign Trailblazer]
    Die Camper-Version ist, hardwaremässig gesehen, kein eigenständiges Modell. Nicht einmal die Firmware ist eine Andere, allerdings werden beim Nutzen der speziellen Camper-Karte Features aktiviert, die man sonst nicht zu Gesicht bekommt. Es braucht also "nur" diese spezielle Karte.
  • BemboBembo Beiträge: 11,286 Superuser
    Hallo Balu78

    Nein weiss auch nichts wegen einem Nachfolger vom TT 6000
    Wäre eigentlich schlecht, wenn da schon wieder etwas neues kommen würde. Weil da fehlen halt doch POIs + andere Sachen. Sollen vorher mal ein Gerät fertig machen, (Software) Bevor wieder was neues mit vielen Kinderkrankheiten kommt. Darum hatte ich auch fast 13 Monate gewartet mit dem Kaufen.

    Angenommen du würdest ein TT 6000 Kaufen. Da müsstest du dich halt mal bei TT erkundigen. Ob es möglich ist Camper FW und Sonstige Software zu updaten ?

    mfg Bembo
  • Navi-JoNavi-Jo Beiträge: 12 [Legendary Explorer]
    Hallo,

    hier mehr Infos zur Camper und Caravan Version von TomTom. :cool:

    Wie Oskar schon geschrieben hat, erhält der Kunde diesen Leistungsumfang als Neugerät oder auch über das Update eines vorhandenen TomTom Navis mit einer speziellen Camper & Caravan-Karte. Nach dem kostenpflichtigen Update mit einer solchen Kartenversion stehen die Camper und Caravan Funktionen in der Software (neuste Version ist installiert) automatisch zur Verfügung.

    Die genauen "Bedingungen" für den Betrieb von verschiedenen Geräten als Camper und Caravan Navi sind hier von TomTom genau beschrieben: Kann ich Funktionen von Camper & Caravan auf meinem aktuellen Gerät verwenden?

    Gruß,
    Navi-Jo
  • Der go6000 ist mit dem heutigen Stand keine gute Wahl zum mit dem Camper herumzufahren (Fahrzeughöhe, POIS, Geschwindigkeit etc.). Evt. doch vorübergehend ein fertiges Softwareprodukt kaufen z.B. der go1015 und nochmals vor der Reise mit dem Camper sich informieren über den Stand der Technik bei Tom2
  • OmaTrudeOmaTrude Beiträge: 0
    Hallo,
    ich bin auch Camper.
    Ich finde ein Navi für Camper für mich eher unnötig.
    Für die 6 Wochen im Jahr reicht ein normales Navi aus.
    Man darf eben nicht 100% dem Navi vertrauen und bei einer Umleitung in jede Seitenstrasse fahren.
    Bin damit bisher immer gut gefahren.
    Trotzdem könnte mein Go 6000 einige zusätzliche Features wie max. Geschwindigkeit etc. haben.
    Bei einer Fahrzeughöhe von 2,56 m ist auch eher nicht mit einer Durchfahrlimitierung zu rechnen.

    Gruß
    Frank
  • BemboBembo Beiträge: 11,286 Superuser
    @Andi77
    das Navi 1015 ist doch veraltet. Nach dem heutigen + auch zukünftigen Stand, der Technik.
    So schlecht ist das TT 6000 nicht. Ja POIS und anderes fehlen noch.
    Habe ja nur geschrieben, das Navi-JO nur nachfragen soll. Ob es möglich ist Camper Software, auf ein TT 6000 zu updaten.
    Fragen kostet nichts, ausser die Tel Kosten.
    Wir wissen nicht was bis in 2 Jahren ist mit unseren Geräten TT600/6000 ist.
    Vermutlich kommen bis dann auch wieder andere Navis auf dem Markt.
    Als die jetzige Generation vor bald 2 Jahren auf dem Markt kamen, hatte zb. am TT 6000 noch so viel gefehlt.
    1 Jahr später konnte man Sagen, jetzt kann man mit diesen Geräten Navigieren.
    Und wenn eine neue Generation kommt wird es nicht besser sein, mit Kinderkrankheiten.

    mfg Bembo
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,336 [Sovereign Trailblazer]
    andy77 schrieb:
    Der go6000 ist mit dem heutigen Stand keine gute Wahl ...
    Du hast nicht zugehört/gelesen, sonst würdest du das nicht geschrieben haben! Es ist nicht das Navi an dem du festmachen kannst, ob TomTom eine geeignete Lösung für Camper/Caravaner anbietet oder eben nicht, sondern die Karte samt dazugehöriger, entsprechender POI-Kategorien!

    Meine Erfahrungen aus der Vergangenheit zeigen, dass viele der speziell für Caravaner/Camper erforderlichen Attribute (angepasster Routing-Algorithmus, enge Strassen, lichte Höhe von Unterführungen etc.) entweder völlig fehlen oder nur rudimentär vorhanden sind. Also noch einmal, es ist die Karte die (noch) nichts taugt!!! Das Navi aber, sei es ein GO 6000 oder ein anderes Modell, ist sehr wohl auch schon jetzt geeignet.
  • Balu78Balu78 Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Hallo zusammen
    Ich möchte mich ganz herzlich bei Euch für Eure Tipps und Anregungen bedanken.
    Echt Super wie schnell Ihr mir hier antwortet!
    Leider funktioniert das nicht mit dem Camper-Karten Update auf das Go6000!
    Bis jetzt habe ich es wie "OmaTrude" gemacht. Dachte nur, wenn schon ein neues Gerät, dann alle Infos zusammentragen!
    Da mich die anderen Hersteller nicht überzeugen, werde ich wohl zum Go6000 greifen. So wie ich im Forum gelesen hab, ist das ein wirklich vernünftiges Gerät an dem ja noch weiter gearbeitet wird!
    Nochmals herzlichen Dank Euch allen!
    Liebe Grüße
    Balu78
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,336 [Sovereign Trailblazer]
    Balu78 schrieb:
    Leider funktioniert das nicht mit dem Camper-Karten Update auf das Go6000!
    Ja, die Spezialkarte wird für die aktuellen Modelle gar nicht angeboten. Ist aber, wie gesagt, in der Form wie ich sie kenne nun wahrlich kein Verlust. Vielleicht bzw. hoffentlich macht TomTom es mit der nächsten Generation besser!
  • Oskar schrieb:
    andy77 schrieb:
    Der go6000 ist mit dem heutigen Stand keine gute Wahl ...
    Du hast nicht zugehört/gelesen, sonst würdest du das nicht geschrieben haben! Es ist nicht das Navi an dem du festmachen kannst, ob TomTom eine geeignete Lösung für Camper/Caravaner anbietet oder eben nicht, sondern die Karte samt dazugehöriger, entsprechender POI-Kategorien!

    Meine Erfahrungen aus der Vergangenheit zeigen, dass viele der speziell für Caravaner/Camper erforderlichen Attribute (angepasster Routing-Algorithmus, enge Strassen, lichte Höhe von Unterführungen etc.) entweder völlig fehlen oder nur rudimentär vorhanden sind. Also noch einmal, es ist die Karte die (noch) nichts taugt!!! Das Navi aber, sei es ein GO 6000 oder ein anderes Modell, ist sehr wohl auch schon jetzt geeignet.

    Hallo Oskar meine Antwort bezieht sich auf die Möglichkeit das go6000 im Camper zu benutzen. Es ist im jetzigen Stand keine gute Wahl! Es fehlen da vor allem die eigenen POI's, die Geschwindigkeit kann nicht angepasst werden etc. Wenn ich von A-B fahre ist es ein gutes Gerät. Daher ein gebrauchtes z.B. go1015 in einem Onlineauktionshaus kaufen oder abwarten bis die benötigten Funktionen oder Gerät erschienen ist. Ich habe mir den go930t für wenig Geld bei ricardo ersteigert, u.a. wegen den eigenen POI's und dem offenem System. Ich fahre meistens mit 2 Geräten, da das go600 leider immernoch nicht die benötigten Funktionen besitzt
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online59

duttonst
duttonst
Fazer-Thom
Fazer-Thom
Gazibarev
Gazibarev
Jürgen
Jürgen
Palferman
Palferman
versys1000
versys1000
+53 Gäste