Sprachbefehle die niemand braucht — TomTom Community

Sprachbefehle die niemand braucht

Heute habe ich erstmalig zur Belustigung der Mitfahrer das TomTom gefragt, wann ich ankomme.

Also:

"Hallo TomTom" "Ich höre klong" "Wann komme ich an?"

Das TomTom liest dann artig die Zeit vor, die rechts oben in der Anzeige steht.

Vor meinem inneren Auge sah ich dabei den Sehbehinderten, der den Knopf an seiner Armbanduhr drückt, damit die ihm die Zeit vorliest.
**********************
Go5000
Tom Tom - Nomen est omen

Kommentare

  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    sorry, aber ich denke schon dass solch eine Funktion seinen Sinn hat. :)

    Vielleicht hilf ein Vergleich um das zu verdeutlichen:

    Ich persönlich habe die Stimme immer auf lautlos eingestellt, einfach weil ich es als störend empfinde. Ich schau auf das Display und wei wo ich hin muss.

    Es gibt aber genügend andere Leute da draussen, bei denen das nicht zutrifft. Die verwenden dann lieber eine Stimme, um mit den Augen auf der Strae zu bleiben.

    hnlich verhält es sich doch hier auch, oder nicht? :)

    Gru aus Amsterdam,

    Julian
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,701 [Revered Navigator]
    Julian schrieb:
    Hi,

    sorry, aber ich denke schon dass solch eine Funktion seinen Sinn hat. :)

    Vielleicht hilf ein Vergleich um das zu verdeutlichen:

    Ich persönlich habe die Stimme immer auf lautlos eingestellt, einfach weil ich es als störend empfinde. Ich schau auf das Display und wei wo ich hin muss.

    Es gibt aber genügend andere Leute da draussen, bei denen das nicht zutrifft. Die verwenden dann lieber eine Stimme, um mit den Augen auf der Strae zu bleiben.

    hnlich verhält es sich doch hier auch, oder nicht? :)

    Gru aus Amsterdam,

    Julian
    Hallo Julian,

    bleibt aber die Frage, warum dieser Befehl gegenüber anderen bevorzugt wird?

    Weil er einfacher zu programmieren ist, oder andere Prioritäten bei TT gesetzt werden?

    Dreimal zu drücken, um eine alternative Route zu bekommen, ist für mich "gefährlicher", als einmal auf die Uhr zu schauen! ;)
    Gruß mapfanatic


    GO 5000++



  • ErwinLErwinL Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Julian,

    also ich benutze Ansagen und Sprachsteuerung wo es irgend geht, weil ich auch möglichst wenig auf das Display schauen und schon gar nicht während der Fahrt darauf tippen möchte.

    Die derzeitige Sprachsteuerung nimmt mir aber nur das Tippen ab.

    Ansonsten ist schon ziemlich genaues Hinsehen gefragt, wenn man die Sprachsteuerung bemühen möchte.

    Also kommt man eigentlich gar nicht auf die Idee, nach Sachen zu fragen, die gro im Display stehen.

    Den Befehl habe ich ja überhaupt nur gegeben, weil da ein kleiner Mitfahrer im Auto sa, der die übliche "wie lange...." Frage gestellt hatte. Da war es dann ganz lustig, dass das TomTom geantwortet hat. Also zur Belustigung für ungeduldige Fahrgäste allemal zu gebrauchen.

    Kaum hatte das TomTom zu Ende gesprochen hatte ich das Deja-vu mit dem Sehbehinderten und seiner sprechenden Uhr.

    Fazit: Sprachsteuerung bindet deutlich mehr Aufmerksamkeit als ein kurzer Blick aufs Display. D.h. die Sachen, die mit einem kurzen Blick aufs Display erfassbar sind, machen wenig Sinn um über Sprachbefehle abgerufen werden zu können.

    Alle Sachen zu denen man tippen müsste, geben Anlass zur Sprachsteuerung.

    BTW: ich schalte das Navi gern ganz aus, bevor ich aussteige. Das dazu erforderliche längere Drücken auf den schlecht fühlbaren Knopf während man noch fährt nervt etwas und wird über kurz oder lang dazu führen, dass der Knopf kaputt geht.

    Einen Sprachbefehl zum Ausschalten des Geräts würde ich begrüen.

     
    **********************
    Go5000
    Tom Tom - Nomen est omen
  • DG8OB-pDG8OB-p Beiträge: 1 [New Traveler]
    Mal eine Frage nebenbei, mein TT hat keine Sprachsteuerung.

    Aber, ich persönlich arbeite gerne mit Serena. Wie darf ich sie dann ansprechen? Nur in englisch oder auch in einer anderen Sprache.
    Warum? Nur so eine Idee :)

    Schönes Wochenende. ...
    vy 73 de Capt.

    _________________________________________________________
    Amateufunk verbindet... TM751; Open Tracker 1+; FT857
    GO600 V1
    ________________________________________________________

    TT-Support: Mo - Fr: 10:00 - 18:30 Uhr
    DL: 069 6680 0915
    OE: 08101 02 557
    HB9: 08440 000 16
    F: 0157 3240 67
    G: 0845 161 0039 9h-5.30hpm local time


  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,268 Superusers
    Die Sprachsteuerung wird ja laufend mit neuen Befehlen versorgt.

    Mein Opa z.B. legt sein Navi einfach nur hin und hört nur die Sprachanweisungen, ohne aufs Display zu sehen. Ich persönlich stelle mir das zwar manchmal verwirrend vor, aber er kommt damit gut - und sicher - an. Warum dann nicht so eine Funktion? :) Die könnte auch in andere Situationen nützlich sein... Vielleicht. 

    Generell finde ich es aber gut, dass sich die Leute über unnütze Funktionen beschweren. Besser so, als zu wenig! :P

    Ausschalten per Sprachbefehl fände ich auch super.
    neuken in de keuken!!!
  • ErwinLErwinL Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    @karsten

    Nutzt dein Opa die Sprachsteuerung?
    **********************
    Go5000
    Tom Tom - Nomen est omen
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online26

AndrewNZL
AndrewNZL
frtomek
frtomek
lampard
lampard
MikeeJunior
MikeeJunior
Voyager1954
Voyager1954
+21 Gäste