Geräte mit USB 3.0 — TomTom Community

Geräte mit USB 3.0

LevitaLevita Beiträge: 26 [Outstanding Explorer]
Trotz vieler Suchen in den technischen Daten finde ich keinen Hinweis, welche aktuellen TomTom Geräte über eine USB 3.0 Schnittstelle verfügen. An meinem alten Gerät nervt mich am meisten die extrem langsame Datenverbindung bei den Updates. Wenn man dazu 3-4 Std. braucht, dann hat man meist gar keine Lust auf eine Aktualisierung. Daher würde mich interessieren welche Nachfolger hier mit einer vernünftigen Geschwindigkeit aufwarten und wie schnell die Schreib- und Lesegeschwindigkeit des Gerätes auf USB 3.0 ist.
Getaggt:

Kommentare

  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Derzeit hat noch kein Gerät USB 3.0. USB 3.0 setzt sich wohl auch nicht so durch (anderer Stecker).  Alles spricht für USB 3.1 mit Typ C Stecker der bald kommen soll.
  • miraulemiraule Beiträge: 313 [Renowned Trailblazer]
    MarcBy schrieb:
    Derzeit hat noch kein Gerät USB 3.0. USB 3.0 setzt sich wohl auch nicht so durch (anderer Stecker).  Alles spricht für USB 3.1 mit Typ C Stecker der bald kommen soll.
    USB 3 hat den gleichen Stecker, wie USB 2, (Beide Typ A)

    lediglich die Arretierungszunge hat eine andere Farbe (bei mir: blau)

    Zudem glaube ich, dass die Installationsgeschwindigkeit gar nicht mal so sehr von der von der Geschwindigkeit der USB-bertragung abhängt, sondern von der Verarbeitunsgeschwindigkeit im Navi.

    miraule
  • LevitaLevita Beiträge: 26 [Outstanding Explorer]
    Ich sehe hier auch kein Steckerproblem, da USB 3.0 einen abwärtskompatiblen Stecker hat, und auch kein Problem in der Verarbeitungsgeschwindigkeit.

    Die längste Zeit verbringt man bei einem Update damit zu warten, dass die Daten für die Datensicherung auf den Rechner kopiert und die neue Karte anschlieend zurück auf das Gerät kopiert wird. Diese Zeit für die Datenübertragung entspricht eben dem normalen Datendurchsatz einer USB 2.0 Schnittstelle und in dieser Zeit wird auch nichts verarbeitet oder installiert.  Auf dem Gerät wird auch bei dem ganzen Vorgang überhaupt nichts installiert, da werden lediglich Daten kopiert und ersetzt.

    Es ist mir völlig unbegreiflich, dass auch die aktuellen Modelle keine schnellere Schnittstelle haben.
  • hajuehajue Beiträge: 1,829 Superuser
    Hallo,

    da die wirklich groen Updates (Karte) viermal im Jahr kommen, ist mir die bertragungsgeschwindigkeit - ob nun USB 2.0 oder USB 3.0 - eigentlich egal. Ich muss ja nicht daneben stehen und zugucken. Und mein PC oder Notebook ist in der Lage, mehrere Dinge gleichzeitig zu tun. Also kann ich an etwas anderem arbeiten, während sich die Daten durch die Leitung ihren Weg suchen.

    Gru

    Hans-Jürgen

    ____________________________________

    Link zum Support

    Deutschland: 069 663 08 012 Mo 9:00-17:30 / Di - Fr: 09.00 – 16:30 Uhr
    Deutschland: 069 6680 0915 Mo 9:00-17:30 / Di - Fr: 09.00 – 16.30 Uhr
    Österreich: 0810 102 557 Mo 9:00-17:30 / Di - Fr: 09.00 – 16.30 Uhr
    Schweiz: 0844 0000 16 Mo 9:00-17:30 / Di - Fr: 09.00 – 16.30 Uhr

    - Habe ich Ihre Frage erfolgreich beantwortet? Klicken Sie bitte auf "Als Lösung akzeptieren"
  • LevitaLevita Beiträge: 26 [Outstanding Explorer]
    Das freut mich sehr für Dich Hans-Jürgen, löst nur leider das Problem nicht im geringsten. Mit diesem Argument könnte man die Daten dann ja auch mit USB 1.1 übertragen.
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Nee, Stecker sind eben nicht gleich. Das ist USB 3.0:



    Quelle: [url=http://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus"; target="_blank]http://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus[/url]

    Nur die andere Seite, die man in den PC einsteckt sieht gleich aus. Man kann aber in USB 3.0 Buchsen zb am Handy auch andere USB Stecker einstecken. Dann bleibt die kleine Buchse daneben leer.
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Es werden doch heute nur noch Microstecker verbaut. Jedenfalls haben alle meine Geräte mittlerweile Micro-USB Stecker
  • LevitaLevita Beiträge: 26 [Outstanding Explorer]
    Ich verstehe nicht was Du immer mit Deinem Stecker willst. Das ist doch völlig egal welcher Stecker am Gerät verbaut ist. Das Kabel liegt doch sowieso beim Kauf bei.

    Wichtig ist nur, dass die andere Seite am Rechner abwärtskompatibel ist, damit man das Gerät auch an einem USB 2.0 Anschluss noch updaten kann und das geht problemlos.
  • MarcByMarcBy Beiträge: 5,296 Superusers
    Am Rechner sind die alle gleich. Es wird sich aber bald eh einheitlich was durchsetzen
    [url=http://www.chip.de/news/Ladekabel-EU-beschliesst-einheitliche-Handy-Kabel_68578100.html"; target="_blank]http://www.chip.de/news/Ladekabel-EU-beschliesst-einheitliche-Handy-Kabel_68578100.html[/url]

    Das wird bestimmt auch Navis betreffen. Ziel ist ja alles mit einem Kabel laden zu können ;)

    Was ich will, ist ja egal ;)
  • DG8OB-pDG8OB-p Beiträge: 1 [New Traveler]
    @MarcBy

    Der Link hat mich etwas erheitert, weil da von Rundfunksendeanlagen die Rede ist.

    - Der NDR wird dann mit Steckernetzteilen arbeiten - hihihihi ;)
    vy 73 de Capt.

    _________________________________________________________
    Amateufunk verbindet... TM751; Open Tracker 1+; FT857
    GO600 V1
    ________________________________________________________

    TT-Support: Mo - Fr: 10:00 - 18:30 Uhr
    DL: 069 6680 0915
    OE: 08101 02 557
    HB9: 08440 000 16
    F: 0157 3240 67
    G: 0845 161 0039 9h-5.30hpm local time


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online51

DieterSausKöln
DieterSausKöln
dr.zoidberg
dr.zoidberg
Justyna
Justyna
roudroud33
roudroud33
Tubi56
Tubi56
+46 Gäste