TomTom XXL auch nach Software Wiederherstellung feherhaft

heernstheernst Beiträge: 0 [New Seeker]
bearbeitet 28. Januar in XL / XXL / ONE / Start (HOME)
Guten Tag

Ich habe ein TomTom XXL, welches leider nicht läuft. Bei jedem Start wird ein rotes, blinkendes Kreuz angezeigt. 

Leider versuchte vorher jemand, welcher sich mit Computern nicht sehr gut auskennt an dem TomTom. 

Er hat mir berichtet das er das Gerät an sich unter Windows 7 mehrmals formatiert habe. 

Könnte das ein Grund dafür sein?

Wie gesagt habe ich nach der Anleitung gearbeitet: *Klick*

Ich wäre über eine schnelle und hilfreiche Antwort sehr dankbar!

Freundliche Grüsse

Heernst
Getaggt:

Kommentare

  • heernstheernst Beiträge: 0 [New Seeker]
    Hier noch zwei Bilder:

    40608i0A23BE2259CB5AB5.jpg

    40609iDA3E897096134BF7.jpg
  • kumokumo Beiträge: 5,882 Superusers
    Hi,

    das markierte 'Sector protection' kann ich nicht beurteilen.

    Bei Rider 2nd und Rider 2013 sehe ich zwar ein 'Yes' aber das mu nichts bedeuten.

    Rotes Kreuz = Keine Firmware auf dem Gerät oder Firmware-Dateien korrupt.

    Die verlinkte Reparaturmethode besteht darin, die Firmware-Dateinen manuell zu löschen und den Rest auf dem Gerät zu belassen. Das Gerät wird dann mit TomTom HOME verbunden. HOME sollte Firmware ('Anwendung' bzw. neudeutsch 'Application') und Stimmen dann kostenlos anbieten.

    Formatieren... In hartnäckigen Fällen würde ich den Haken bei 'Schnellformatierung' entfernen.

    Das nächste Problem wird die Landkarte sein. Ohne Backup bzw. ohne Konto, dem eine Download-Karte zugewiesen ist, müsste eine neue Landkarte gekauft werden. Nichts groes, denn das Gerät hat laut Diagnosebildschirm nur 2GB internen Speicher ohne Erweiterungsmöglichkeit. Die komplette aktuelle Europa-Karte würde zum Beispiel nicht aufs Gerät passen. Nur die Kartenausschnitte.

    Matthias
  • heernstheernst Beiträge: 0 [New Seeker]
    Hallo kumo

    Zunächst mal vielen Dank für deine ausführliche Antwort. :D

    Wie ich  nun erfahren habe ist ein Backup vorhanden!

    Zunächst mal ein Ordner der mit "Alle Daten Tomtom" betitelt ist, welches Unterordner wie "art" , "bin", "contacts" ... enthält. Welche maps 

    Anschliessend ein Ordner mit dem Namen "Australia", wird wohl die Karte von Australien enthalten (Dateien: Australia.pna, Australia-254.meta... etc.)

    Dann habe ich noch einen Ordner der  mit "Karte Europa TOMTOM" betitelt ist, welches den Unterordner "brand" sowie Dateien wie "Blitzer_AT_TomTom" und "Blitzer_AT_TomTom.ov2" enthält.

    Sowie einen Ordner der lediglich den Ordner "maps" mit der Datei "Australia.tlv" enthält.

    Da das Tomtom für Australien genutzt werden sollte (die Besitzer des Tomtoms haben sich aufgrund dieser Schwierigkeit einfach ein anderes gekauft welche die Map von Australien enthalten ist) ist ja das Problem entstanden.

    Nun möchte ich einfach wieder Westeuropa draufhaben, welches wie ich erfahren habe schon drauf war (ich weiss nicht ob alle Länder beinhaltet waren).

    Habe zur Sicherheit diese Backups auf einen USB-Stick sowie auf eine externe Festplatte geladen, damit diese Dateien nicht verloren gehen.

    Siehst Du da eine Möglichkeit, wenn diese Backups noch vorhanden sind das TomTom wieder hinzukriegen?

    Freundliche Grüsse

    heernst
  • kumokumo Beiträge: 5,882 Superusers
    Hi,

    anbei ein Screenshot einer typischen Dateistruktur eines ähnlichen Geräts. Hier eines XL IQ Routes.

    So ungefähr soll es aussehen, wenn du das 'Laufwerk' des Geräts öffnest.

    Also Ordner und Dateien wie gezeigt direkt auf das Laufwerk kopieren, um diese Ordnerstruktur zu erhalten.

    Der markierte Ordner enthält ALLE Dateien der Landkarte. In diesem Fall etwas über 2GB.

    Deine Ordner 'Australia' bzw. 'Europe...' sollten ebenfalls ALLE Dateien der jeweiligen Landkarte enthalten.

    40615iD1B2154B3AB7F656.jpg

    Matthias
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online25

bastle
bastle
opawaldi
opawaldi
U. N. Wichtig
U. N. Wichtig
YamFazMan
YamFazMan
+21 Gäste