falsche Reisezeit — TomTom Community

falsche Reisezeit

Hi! Ich bin mit meinem GO5000 nun schon über 4000km unterwegs gewesen aber es speichert einfach nicht die Durchschnittsgeschwindigkeit. Bei Routenstart fehlen bei 450km zum Ziel knapp 1,5Std. Rechnerisch geht GO5000 von 105km/ im Schnitt aus, aber ich schaffe laut Bordcomputer grad mal 75km/h im Schnitt. Was kann ich tun zur Anpassung? Lernt das Go5000 noch irgendwann wie schnell ich unterwegs bin?

Kommentare

  • karstenkkarstenk Beiträge: 4,270 Superusers
    Hallo,

    dein GO persönlich lernt deine Geschwindigkeiten nicht ;) TomTom verwendet die sogenannten IQ-Routes, die die Durchschnittsgeschwindigkeiten zu unterschiedlichen Tageszeiten (Berufsverkehr, also oft Stop-and-Go) erfassen - auf verschiedenen Streckenabschnitten. Die Daten darüber stammen von TomTom-Navis, TomTom-Apps und Vodafone-Smartphones, deren Bewegungsdaten anonymisiert von Vodafone an TomTom gereicht werden.

    Das gesamte System lernt also dazu, wenn viele Fahrzeuge eine andere Geschwindigkeit fahren :)

    Wie lange das dauert, oder welche Bedingungen (Anzahl Autos, o..) berücksichtigt werden, ist nur den Entwicklern bekannt ;) Wenn sich dort etwas ändert, dann erhälst du die nderung mit einem Kartenupdate. Falls du aber - die Gründe dafür könnten vielfältig sein - langsamer unterwegs bist als der Durchschnitt, hast du vermutlich "Pech" :(.

    Gru Karsten
    neuken in de keuken!!!
  • RalPPRalPP Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
  • du müsstest ein "Trucker" oder Camper Navi haben, soll gemäss dem Heiko (Stand Juli 2013) irgendwann auch kommen, da kannst du deine Höchstgeschwindigkeit eintragen. Ob so etwas in naher Zukunft kommt weiss nur tomtom...
  • RalPPRalPP Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
  • KingCoolKingCool Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Ich hab das gleiche Problem. Neulich von Hamburg nach Darmstadt gefahren. Mein TT Go 5000 hat eine Fahrzeit von knapp 5 Std berechnet. Tatsächlich habe ich fast 7 Std gebraucht. Unterwegs schwankte die Anzeige immer mal um 30-60 Min. O.K. es gab ein paar Staus durch Baustellen und eine Pause haben wir auch gemacht, aber die Abweichung zu meiner Realfahrzeit sind generell immer sehr hoch.

    Scheinbar bin ich auch deutlich langsamer als der "Durchschnitt" unterwegs.

    Deshalb hatte ich ja in dem Wunschtread schon vorgeschlagen, das man seine persönliche Höchstgeschwindigkeit eingeben kann. Bei meinem alten TT XL ging das noch und das war auch kein Camper- oder Truckernavi.

    Auf mein Garmin Truckernavi kann ich mich da deutlich besser verlassen. Das zeigt mir meine Ankunftszeit meinst +/- 5 min an. Warum schafft TT das nicht?
  • vielleicht wäre dir schon geholfen wenn IQ-Routes abgeschaltet werden könnte. Dies war früher auch möglich.
  • KingCoolKingCool Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Dann müte das Gerät aber ja andere Daten bekommen aufgrund dessen es meine Reisezeit berechnen kann. Wenn ich IQ-Routes einfach nur abschalte kann es gar keine Reisezeit mehr berechnen. Das ist auch "Doof" =)
  • Bei den aktuellen Geräten kann IQ Route nicht abgeschaltet werden, bei den älteren schon. Eine Route wird auf jedenfall berechnet, ist ja ein Navi! Der Unterschied ist aber je nach Route nicht all zu gross, hier ein Beispiel mit dem go1005 berechnet (ohne Live, Karte v925):

    Hamburg-Darmstadt:
    Mit IQ-Route:
    Abfahrt: 28.08.2014 00:00 Uhr
    4:40 Std
    521km
    Ohne IQ-Route:
    4:33 Std
    521km

    Für dich wäre ein Camper oder Trucker Modell wirklich besser, aber vielleicht kann die nächste Generation auch mehr als die jetzige..
  • RalPPRalPP Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,049 Superusers
    Ich komme immer vor der Zeit an. Mit einer Frühstückspause passt es fast perfekt.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online47

47 Gäste