USA-Reise..... — TomTom Community

USA-Reise.....

Micky1985Micky1985 Beiträge: 0 [New Seeker]
Hallo,

wir planen eine drei wöchige USA-Reise mit Mietwagen. Das Navi möchten wir mit entsprechendem Kartenmaterial natürlich gleich (San Francisco) dort kaufen. Wie muss ich nach der Reise vorgehen um dieses Navi auch in Europa nutzen zu können ?

Kommentare

  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Hi Micky1985,

    willkommen im Forum!

    Du kannst natürlich in den USA ein TT kaufen, es dort auch registrieren, um die aktuelle Karte zu erhalten. Der Vorteil ist, dass wenn Du Dir ein Gerät mit TT-Traffic-Infos besorgst, dies in USA auch nutzen kannst. In EU zurück kann man es wieder ummelden und eine EU-Karte erwerben und aufspielen.

    Der Nachteil ist, TT-Traffic wird hier in Europa bei US-Geräten nicht funktionieren, da ein anderer Provider genutzt wird. Auch Smartphone-connected Geräte gehen hier nicht, da die US-Geräte derzeit eine andere Anbindung haben (US: über eine App, EU: über Bluetooth-Tethering).

    Da Du Dein Navi bis auf den Urlaub hier in EU nutzen möchtest, empfehle ich Dir daher, es hier zu kaufen, zu registrieren, eine USA-Karte aufzuspielen und dann mitzunehmen. In den USA kannst Du dann Vekehrsinformationen über TMC nutzen. So kannst Du sicher sein, dass die Karten alle korrekt installiert und aktualisiert sind und musst Dich damit nicht in Deinem Urlaub herumplgen. Auch hast Du anschlieend volle Funktionalität hier in EU.

    LG

    Andreas
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,265 [Revered Pioneer]
    Ein Trugschluss ein TMC Reciever der in D funktioniert passt nicht zu den in den USA benutzten UKW Frequenzen . Die US Reciever haben ein anderes Frequenzraster .


    In den Vereinigten Staaten ist der nutzbare Frequenzbereich festgelegt auf 87,9 bis 107,9 MHz. Die Höhenanhebung beim Senden (Preemphasis) ist gegenüber den anderen Ländern auf einen anderen Wert festgelegt. Hieraus ergibt sich eine überwiegend unwesentliche Inkompatibilität bei den Empfangsgeräten. Zudem wird in den USA nur auf ungeraden Frequenzen mit 0,2 MHz (200 kHz) Abstand gesendet (also auf 87,9 MHz, 88,1 MHz, 88,3 MHz usw). Die in den USA für Präemphase/Deemphase verwendete Zeitkonstante beträgt 75 µs (Mikrosekunden).

    Quelle Wiki.


    Gruss Voy
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    Danke für den Hinweis. Habe es noch nicht ausprobiert. Bei meinem 920 kann man Land und Frequenzen auch manuell einstellen. Bei den Nav4 wei ich es jetzt nicht.
  • Lupus1Lupus1 Beiträge: 372 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    soweit ich wei, war dies bei den älteren Geräten in der Tat ein Problem. Allerdings beherrschen die TT-Empfänger soweit ich wei alle Optionen. Das gröere Problem war, dass in den USA die TMC-Informationen ein Bezahldienst sind, der eine entsprechende Lizenz benötigt. Diese wurde eine Zeit lang nur von den US-Empfängern übermittelt. In Europa hingegen funktionieren die US-Empfänger.

    Es gibt aber auf jeden Fall die Möglichkeit über TT einen US-kompatiblen TMC-Empfänger zu bestellen, falls der aktuelle dies nicht sowieso unterstützt. Hier kann uns aber vermutlich [*] genauer drüber aufklären.

    Gru
    Lars.
    ____________________________________________________

    TT XLS LIVE IQ Routes Edition (Text-to-Speech)
    map/Europe_North 875.3613
    TT Start 60
    map/Europe 910.4964
    TT GO 6000
    map/Europe 926.5515

    TT Runner Cardio watch

    TT Home 2.9.7.3256
    MyDrive Connect 3.3.0.1317
    MySports Connect 1.3.9
    Win8 64bit




    I'm no TT employee but just a customer trying to help
  • NoagerlzuzlaNoagerlzuzla Beiträge: 17 [Outstanding Wayfarer]
    Und daran denken, dass sich "Free Liftime Maps" dann auch eigentlich auf die US Karte bezieht. Wenn Du nicht dauerhaft eine aktuelle Karte für die Staaten brauchst, wäre ein EU Gerät günstiger!
    __________________________________________________
    GO 500, Map v940, Navcore 14.60
    mit
    Samsung Galaxy Ace Plus gekoppelt
  • AndiAndiAndiAndi Beiträge: 11,281 Superusers
    guter Punkt  :D
  • mobafanmobafan Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Wie wäre es mit der Android-App (oder ihpone-App)? Dann einfach eine US-SIM-Karte rein und glücklich sein. Ist IMHO auch preisgünstiger als ein neues dediziertes Navi und viel Flexibler.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online42

dr.zoidberg
dr.zoidberg
fmx123
fmx123
+40 Gäste