Baustellensperrung kurzfristig eintragen — TomTom Community

Baustellensperrung kurzfristig eintragen

Hotte1908Hotte1908 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
Hallo,

kann irgend jemand mal die folgende Bautstelle/Vollsperrung im System eintragen, sodass sie diese Woche beim Routing berücksichtigt wird?:

Ort: Frankfurt am Main, Stadteil Preungesheim

 

Homburger Landstrae zwischen Kreuzstrae und Ronneburgstrae:

Vollsperrung der Fahrbahn wegen Straenbauarbeiten. Ebenfalls Sperrung der Kreuzungsbereiche Homburger Landstrae/Kreuzstrae und Ronneburgstrae. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen!

Vom 22. April 2014 bis 26. April 2014.

28767iD0016771F61243A3.jpg

Danke.

Vielen Dank für's Lesen :).

Hotte

Navis:
*******
Alt: Medion 9500 / MN|6.15 mit GNS TMC-Adapter FM9 / POIW3
Aktuell: TomTom GO6000 und Navigon 8310 / MN|7 / POIW4 (solange das GO6000 noch nicht vollständig nutzbar ist)

Kommentare

  • PajopathPajopath Beiträge: 3,069 Superusers
    Wird schwer

    Zeit ist sehr kurz und es ist eine Nebenstrae :(

    Hast du irgendwo ein Bild von der "Sperre mit Zeit" oder einen offizellen Beitrag der Stadt zu der Sperre?

    [*] 
  • Hotte1908Hotte1908 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Pajopath schrieb:
     Hast du irgendwo ein Bild von der "Sperre mit Zeit" oder einen offizellen Beitrag der Stadt zu der Sperre?

    @Julian 
    Klar:

    http://www.mainziel.de/website/info-IGLZ/content/Startseite/download/Aktuelle_Baustellen.pdf

    Auf Seite 2 ganz unten ... ;)

    Vielen Dank für's Lesen :).

    Hotte

    Navis:
    *******
    Alt: Medion 9500 / MN|6.15 mit GNS TMC-Adapter FM9 / POIW3
    Aktuell: TomTom GO6000 und Navigon 8310 / MN|7 / POIW4 (solange das GO6000 noch nicht vollständig nutzbar ist)
  • Hotte1908Hotte1908 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Pajopath schrieb:>

    Wird schwer
    Zeit ist sehr kurz und es ist eine Nebenstrae :(

    @Julian 
    Unabhängig von meiner anderen Antwort mit dem Link, verstehe ich aber diese Aussage nicht. Gerade für diese Fälle sind doch m.M. nach die Live-Dienste da.

    Ich erwarte eigentlich, dass diese Sperrung sofort im System erfasst wird und ab diesem Moment jedem TomTom-Nutzer mit den entsprechenden Diensten zur Verfügung steht.

    Es kann ja nicht sein, dass hierzu erst eine Kartenaktualisierung/Syncronisation notwendig wird, oder?

    Genau für solche Fälle habe ich mir doch ein TomTom gekauft, gerade um eben nicht erst auf manuelle Korrekturen via Sync bzw. PC warten zu müssen. Mein Navi kommt höchstens 1-2 mal im Monat an den PC und das auch nur, damit groe Updates eingespielt werden. Den ganzen Kleinkram wie Baustellen usw. erwarte ich via Live-Diensten.

    Oder sehe ich da was falsch? :S

    Vielen Dank für's Lesen :).

    Hotte

    Navis:
    *******
    Alt: Medion 9500 / MN|6.15 mit GNS TMC-Adapter FM9 / POIW3
    Aktuell: TomTom GO6000 und Navigon 8310 / MN|7 / POIW4 (solange das GO6000 noch nicht vollständig nutzbar ist)
  • PajopathPajopath Beiträge: 3,069 Superusers
    grundsätzlich hast du recht ja. 

    ich habe auch schon manuell eine länger Straensperre (Brücke über die Mosel) gemeldet und sie wurde über TTTraffic ausgerollt.

    Das Problem warum ich "Wird schwer" geschrieben habe ist, dass die Prio der Verarbeitung natürlich bei der gröe der Straen besteht. So werden aufgrund der Masse an Verkehrsdaten sperren auf Autobahnen und Schnellstraen von der eigenen engine erkannt und man hat für deine Meldung eine definitive Refferenz ;-)

    In deinem Fall wird wie bei meinem eine manuelle Meldung aufgemacht, das ganze dann bei der zuständigen Behörde angefragt und wenn die Rückmeldung da ist eingespielt. 

    Da die Meldung aber laut deiner Info nur bis zum 26.04. gilt, ist vermutlich die Bestätigung erst da wenn die Strecke schon wieder freigegeben ist.

    [*] 

    kannst du die Sperre mal weitergeben? :-)
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi,

    Danke für die Meldung!! Tut mir Leid zu lesen dass dies nicht im System angezeigt wird, ich kann Deine Erwartungshaltung natürlich verstehen, wir sollten dies automatisch erkennen. Ich kann mal versuchen dies zu erklären:

    Es gibt mehrere Wege durch die solch eine Sperrung in Dein TomTom kommt. Einerseits gibt es TMC-Daten, darüber hinaus gibt es aber auch noch andere Drittanbieter welche Infos liefern, und nicht zuletzt unsere eigenen TomToms (mit oder ohne Traffic-Verbindung).

    Wenn die ersten beiden nichts gemeldet haben, haben wir automatisierte Systeme welche (genau wie Staus) uns melden wenn der Verkehr "nicht wie erwartet" läuft. Wir bemerken wenn ein Teilstück oder ein Streckenabschnitt nicht mehr befahren wird, und erkennen (mit Hilfe ausgeklügelter Systeme) ob dies eine Baustelle oder Sperrung ist, oder eben nicht.

    Deshalb funktioniert dies auf Hauptstraen (oder generell viel befahrenen Straen) selbstverständlich besser als auf Nebenstraen.

    Nun zu Deinem konkreten Beispiel:

    Ich kann (und werde) hierfür ein Ticket erstellen, aus zwei Gründen: Einerseits damit unser Dienst in Zukunft verbessert wird, denn durch solche Beispiele erkennen meine Kollegen in Berlin "wo der Schuh drückt" (das System ist sehr kompliziert und vielschichtig, komplizierter als Ihr das vielleicht denkt). Des weiteren wäre es auch optimal wenn diese Sperrung noch vor Schlieung im System angezeigt wird, damit nicht auch noch andere das beobachten was Du beobachten musstest. Allerdings ist dies auch komplizierter als man vielleicht denkt, es müssen (je nach Situation) manuelle Updates auf den Server geladen werden, damit dies sichtbar wird. Da dies aber in Paketen und an bestimmten Zeitpunkten passiert, kann ich nicht versprechen dass eine Sperrung die nur noch 1-2 Tage aktiv ist auch bis dahin aktualisiert werden kann...

    Hoffe dass ich kurz und knackig einen kleinen Einblick in die Problematik geben konnte. Falls es Fragen gibt nur her damit, ich versuch es dann so gut wie möglich zu beantworten. ;) Ich werde hier auch nochmal etwas schreiben sobald ich für Euch interessantes Feedback hierzu erhalten habe.

    Gru aus Amsterdam,

    Julian
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online4

4 Gäste