Go 6000 kaufen?

2»

Kommentare

  • Hotte1908Hotte1908 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    TomDone schrieb:
    Leg einfach ein neues Konto an wegen dem 10 Gutschein ;)

    Zum alten Konto kannst du nur alle 6 Monate ein anderes Gerät selbst verknüpfen.
    Kann nicht sein. Meins hatte nach 3 Monaten ein Problem, wurde ausgetauscht, mit derselben Anmeldung/Mailadresse einfach in MyDrive registriert und fertig, alles funktionierte wie vorher.

    Vielen Dank für's Lesen :).

    Hotte

    Navis:
    *******
    Alt: Medion 9500 / MN|6.15 mit GNS TMC-Adapter FM9 / POIW3
    Aktuell: TomTom GO6000 und Navigon 8310 / MN|7 / POIW4 (solange das GO6000 noch nicht vollständig nutzbar ist)
  • samstagsamstag Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hab schon verknüpft. Das ging ohne Probleme.
    Traffic ist zur zeit aktiv und funktioniert.
    Wegen Blitzer Abo an Support Email geschrieben.

    Schaut gut aus bis jetzt...

    Ausser das ich meine SD Karte im Navi vergessen habe :D
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,137 Superuser
    UPS!

    Kannst in der Filiale anrufen? Vielleicht heben sie dir das Ding auf.
  • samstagsamstag Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ist nicht so schlimm, hab noch genug davon herumliegen.

    Und zurück zum Thema:
    Wenn GO6000 funktioniert ist es sicher das Geld wert.
    Es fehlen einige Funktionen aber nichts, für mich, essenzielles.
    Mir ist Traffic und stressfreies von A nach B wichtig.
    Das kann GO6000 besser als alle anderen Navis die ich bis jetzt gehabt/getestet habe.


  • peter211162peter211162 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ich habe seit über einem Jahr das 1015 mit LMT und HDTraffic. Im Oktober habe ich als Lesertester kostenlos ein Go 6000 überlassen bekommen. Dieses habe ich inzwischen wieder verkauft und fahre weiter mit dem 1015.

    Die Gründe waren folgende:

    Die Darstellung der Karten war zwar farblich und von der Auflösung her klasse, aber die Einstellmöglichkeiten waren sehr begrenzt. Der Autozoom war nicht abschaltbar, es war umständlich von der 2D in die 3D Fahransicht zu wechseln usw.

    Für mich war auch ein Kriterium, dass das Go 6000 keine Freisprecheinrichtung mehr hat.

    Ein groer Nachteil ist auch die Darstellung des Livetraffics. Sie ist meiner Ansicht nach zu unübersichtlich. Wenn ich mich in einem Stau befinde ist der Vorschaubalken komplett eingefärbt und zeigt keine Vorschau auf kommende Störungen mehr an. Das ist vollkommen überflüssig, da ich ja in einer guten 2D Kartenansicht auch schon sehe, wo ich mich im Stau befinde. Auerdem wurde einem zwar eine Ausweichroute vorgeschlagen, jedoch musste man sich entscheiden, ohne die Umwegstrecke kilometermäig und von der Zeiteinsparung her zu kennen. Beim 1015 bekommt man irgendwann die Anzeige, dass eine schnellere Strecke verfügbar ist und kann sich dann über den Button Info anschauchen, wie viel länger diese ist und wieviel Zeit ich einspare.

    Ich verfolge hier weiter das Forum, um zu sehen, ob sich etwas verbessert, noch ist das wohl nicht der Fall. Wenn dieser Fall eintritt, werde ich mir vermutlich auch wieder das Go 6000 kaufen, aber dann vermutlich zu einem günstigeren Preis, als der, der jetzt verlangt wird ;-)
    __________________________________________________

    TomTom Go Live 1015 - TomTom GO 6000
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online70

Casper78vfr
Casper78vfr
DougLap
DougLap
Elchdoktor
Elchdoktor
Fazer-Thom
Fazer-Thom
HighwayDriver
HighwayDriver
Justyna
Justyna
kahe
kahe
kicest
kicest
mapfanatic
mapfanatic
marco130
marco130
Niamh
Niamh
reminder
reminder
Tom3000
Tom3000
+57 Gäste