Samsung Galaxy S 3 kompatibel mit NVA-SD 8110 MX 5 - Bluetooth Freisprecheinrichtung

2»

Kommentare

  • bino71bino71 Beiträge: 0 [Novice Seeker]
    Achtung...das Eine ist was TomTom schreibt und das andere Mazda.

    Bei Mazda gilt: [url=http://www.mazdahandsfree.de/"; target="_blank]http://www.mazdahandsfree.de/[/url] und da steht, da beim S4 Import vom Telefonbuch nicht funktioniert

    und eine Lösung wird es nicht geben.
  • GruleiGrulei Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo

    Habe gerade vorhin einen Anruf von Mazda Klagenfurt, dem General Importeur für Mazda sterreich, auf mein Schreiben bekommen.

    Der sehr nette Herr am Telefon versteht meinen Frust aber sagt auch gleichzeitig das er nicht direkt helfen kann bzw. darf.

    Er erklärt die Situation so, das alle solchen Anfragen wie meine nach Japan übermittelt werden, nur von dort kann eine Anpassung/nderung des Systems erfolgen. Mazda sterreich hätte unter Umständen eine Lösung für das Galaxy aber dürfen aus Lizenzrechtlichen Gründen keine nderung am Mazda System vornehmen.

    Ja, soweit die Reaktion von Mazda sterreich.

    Also auch von hier keine Manamen zu erwarten.

    Als letztes werde ich noch Samsung anschreiben, bin gespannt welche Antwort von dort kommt.

    Schönen Abend aus Wien
  • wilanderwilander Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    ...wennst schon nach Japan schreibst, bei VW haben sie für so einen Fall einen Adapter, der das angeblich ausgleichen kann. Weil bis da ei Update kommt, tausch ich schon wieder den Wagen.

    Dennoch: irgendeine Lösung muss MAZDA anbieten. So kann das nicht enden. Werde meinen Kontaktmann auch fragen, was ihm einfällt...

    Obs ein neuer Mazda wird, hängt von der Smartphoneentwicklung ab...:manhappy:

    Ist ja schon ein Irrsinn, was die aufführen. Kundenfreundlich ist das nicht.

    Und die Zeit, die ich (wir) für diesen Schwachsinn aufgewendet haben, gehört ja in Rechnung gestellt.

    Gruss

    wilander
  • GruleiGrulei Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo

    Vor einer Woche aktualisierte ich die TomTom Speicherkarte mit den neuen Kartenupdates.

    Dabei wurde auch eine Firmware Aktualisierung für das Navi im Auto ausgeführt. Knapp 100 MB wurden dabei auf die Karte übertragen. Musste sogar einige unwichtige Karten deinstallieren damit dieses Update auf die Speicherkarte (4 GB) passte.

    Habe mir dann genau angeschaut was sich verändert hat, nichts. Auch der fehlende Lautstärkeregler für das Navi ist nicht dabei. Mann kann die Lautstärke der Naviansage nur über die Lenkradtasten ändern. Wenn man es versehentlich ganz leise gedreht hat gibt es keine Möglichkeit am Gerät die Lautstärke wieder zu erhöhen. Man kann nur ein Ziel am Navi eingeben und kurz vor einer Abbiegung die Lautstärketaste am Lenkrad drücken um wieder eine Ansage zu hören.

    So nebenbei, das Galaxy S4 funktioniert weiterhin nicht so wie es soll. Koppelung erfolgt, aber kein Telefonbuch ec.

    Gestern erinnerte mich mein Samsung S4 das ein Update vorhanden ist. Immerhin 86 MB.

    Das Update funktionierte problemlos. Auch hier konnte ich nicht feststellen was sich am Samsung S4 verändert hat.

    Koppelung am Mazda Navi, erraten, kein Tel.Buch ec.

    Naja, ich denk ich gebs auf.

    Die einzige Hoffnung die bleibt das möglichst viele User Samsung und TomTom mit Anfragen bombadieren..

    Aber wahrscheinlich nützt es nichts, aber die Hoffnung stirbt nie!!
  • wilanderwilander Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Koppeln tut er ja, ABER

    es erscheint kein Icon zum telefonieren und Telefonbuch kommt natürlich auch nicht.

    Oder konntest du wenigstens telefonieren?

    Ist ja schon erbärmlich der Zustand...

    Gruss

    wilander
  • wilanderwilander Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hi,

    also ein netter Mazda Fachmann hat eben festgestellt:

    Das Mazda 3 Radio/Navi greift auf die SIM Karte zu.

    Die Daten von Gmail sind daher nicht verwertbar.

    Hat aber nichts daran geändert, dass der Kontakteordner und das dazugehörende Icon am Display nicht in Betrieb genommen werden kann.

    Einziger Fortschritt:

     - man kann über die FS angerufen werden.

     - durch eintippen der Telefonnummer am Display des NAVI kann, wenn man die Nummer wei, weggerufen werden,

       (in LETZTE ANRUFE, und kann dort auch wiederholt angetippt werden)

        was aber nicht der Sinn einer FS ist. Da ists ja leichter mit dem Handy am Ohr zu telfonieren.

     - ob es überhaupt eine Lösung gibt, das S4 mit dem Kontakteordner  zu verwenden, ist weiter zweifelhaft.

    Gruss

    wilander

       
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,916 [Revered Pioneer]
    Hallo Zusammen,

    ich kenne mich mit der neuesten Generation der Android-Smartphones zwar nicht im Detail aus, aber ist es nicht so, das Kontakte standardmäig nicht mehr auf der SIM-Karte sondern in einem anderen Google-kompatiblen Format im Speicher des Smartphones gespeichert werden. Nun meine Theorie ...

    Wenn man einen oder mehrere beliebige Kontakte auf die SIM-Karte des Smartphones verschieben würde, würden diese dann im NVA-SD 8110 angezeigt bzw. sychronisiert werden?

    Ich kann das leider nicht testen, da ich erstens kein Android-Smartphone und zweitens kein NVA SD 8110 habe.:(

    War nur so eine Idee.:D

    Grüe

    Troubadix12
  • wilanderwilander Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hi,

    genau das haben wir probiert.

    Auch wenn alles auf die SIM Karte kopiert ist, findet das NAVI/Radio die Daten nicht.

    Abgesehen davon, dass händisch warten für mich nicht in Frage kommt.

    Das S4 unterstützt übrigens rSAP.

    Hab auch gleichzeitig die SAMSUNG Hotline dazugeschalten. (sehr kompetent)

    Es ist leider so wie Robbie geschrieben Hat:

    Manche (Geräte !) können eben nicht miteinander kommunizieren.

    Aber irgendeine Lösung wird Mazda/TOMNTOM finden müssen.

    Für manche, die das beruflich brauchen eventuell Austausch gegen geringen Aufpreis....

    Auch wenns in der Liste von Mazda steht, dass das Telefonbuch nicht funktionieren wird, das kann nicht das letzte Wort sein...

    Gruss

    wilander
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,916 [Revered Pioneer]
    Hallo Wieland,

     sorry, der  Thread ist schon so alt und lang, da hab ich wohl was überlesen :(

    Beim Carminat Live lassen sich neuere Smartphone (bei mir war es ein huawei) auch nur koppeln aber dann nicht wirklich nutzen. Auch die Software des in meinem Kangoo verbauten Radios ist vermutlich steinalt. Diesen Fehler kann aber in diesem Fall nur Renault bzw. Philips (Renault verbaut werksseitig Philips) beheben. rgerlich bleibt es trotzdem. Beim Carminat sind Radio und Navi getrennte Einheiten.

    Ich kann euch voll verstehen. Es kann 2013 technisch keine groe Hürde sein, Software/Firmware mit einem angepassten Bluetooth-Stack auszurüsten. Allein der Wille bzw. eine Einigung über die Kostenverteilung fehlen vermutlich.

    Grüe

    Troubadix12
  • KantorKantor Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Als ich mir vor 6 Wochen den neuen Mazda 5 kaufte, sagte ich mir, nimm das Modell mit eingebautem TomTom-Navi, Radio, CD, Aux und USB. Und dann noch eine Bluetooth Freisprechanlage. Toll! - Aber das war ein Reinfall. Was ich in der neuen CHIP und Computer Bild über aktuelle Autotechnik gelesen habe ist beindruckend. Womit Mazda/TomTom 2013 da unbedingt beeindrucken will, wirkt wie kalter Kaffee oder Schnee von gestern. Das Navi wirkt träge, Fehlbedienungen sind vorprogrammiert bei einem Gerät, welches drei Funktionen parallel beinhaltet: Navi, Musik, Telefon. Mein Galaxy S3 raspelt nach wie vor, die Gesprächs-Qualität ist beidseitig sehr schlecht. Jedes 20EUR-Headset macht das besser. Empfehlung:

    Samsung Bluetooth Headset BHM1700EDECXEG

    Das Mazda/TomTom das nicht hinbekommt ist nach wie vor peinlich. Und nachdem die neuen Navis von TomTom lebenslage Kartenupdates beinhalten, heit es hier: zahlen, zahlen, zahlen! Ich würde mir den Mazda 5 mit NAV-SD 8110 nicht nochmal kaufen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online25

Canteur
Canteur
esra
esra
globetrotter70
globetrotter70
+22 Gäste