Aktualisierung vorgenommen und nun geht nix mehr. — TomTom Community

Aktualisierung vorgenommen und nun geht nix mehr.

Franky69Franky69 Beiträge: 0 [New Seeker]
Kennt das jemand von euch? Ich wollte mein TOMTOM auf den neuesten Stand bringen und nun zeigt er an das er keine Karte mehr findet. Nun geht nichts mehr. Auch kein zurückstellen. Einer ne Idee von euch? Danke im voraus 

Kommentare

  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,005 Superusers
    Willkommen im Forum!

    Hast du uns noch Informationen dazu, was du für ein Gerät hast?

    Wir das Gerät erkannt?

    Gru

    Mbpilotuser
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • Tschabo58Tschabo58 Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Ich habe mit meinem TomTom RIDER genau dasselbe Problem beim Update. Die neue Karte wird zwar heruntergeladen, aber beim Kopieren kommt der Fehler: Error writing file K:Central_Europecline.dat

     

    Nun findet das Gerät keine Karten mehr.

     

    Weder eine Wiederherstellung einer alten Sichertung, ncoh das manuelle kopieren der Datei bringt keinen Erfolg.

     

    Dasselbe Probem hatte ich vor 3 Monaten schon mal, damals habe ich den TomTom RIDER defragmetiert und danach lie sich alles installiert und alles war OK. Nich so diesesmal.

    Auerdem wurde mir vom Support empfohlen folgende Schritte auszuführen (Sicherung Formatierung Zurückspielen Update Clear Flash Tool). Das alles habe ich jetzt versucht, hilft aber nichts.  Das Update bleibt immer an derselben Stelle hängen.
  • kumokumo Beiträge: 5,897 Superusers
  • Tschabo58Tschabo58 Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Das Update blieb auch bei einer Installation auf einem USB-Stick hängen.

    Mein TomTom-Rider hat keine SD-Karte.
  • MbpilotuserMbpilotuser Beiträge: 5,005 Superusers
    Anderer Stick?
    ________________________________________Ich liebe neue technische Dingeund die Herausforderungen damit. ________________________________________GO 6000 FW 14.600 / GO940 FW 9.510 Map 940Android L mit TT 1.4
  • Tschabo58Tschabo58 Beiträge: 6 [Master Explorer]
    Die Installation auf einem USB-Stick hat jetzt funkioniert. Ich kann auch mit dem Emulator von HOME (Mit meinem Gerät arbeiten) auf den Stock zugreifen. Sichern hat auch funktioniert. 

    Nach einigen Versuchen hat auch das Wiederherstellen auf dem Navi geklappt und ich konnte mit dem Emulator von HOME (Mit meinem Gerät arbeiten) auf das Navi zu zugreifen.

     

    Allerding hat das Navi bei der Auswahl eines Ortes mit Strae nur Blödsinn gemacht. Ebenso, wenn ich direkt im Navi eine Strae eingeben wollte. Das gerät macht nur noch Blödsinn.

     

    Jetzt bin ich soweit, da das Navi beim Startbild stehenbleibt und sich auch nicht mehr ausschalten lät. Auch an den PC lät sich das Navi nicht mehr anschlieen.

     

    Es ist einfach nur noch frustrierend!!
  • kumokumo Beiträge: 5,897 Superusers
    Wenn Du auf dem USB Stick nun ein funktionierendes System hast und ein Backup dieses Systems auf dem realen Gerät Probleme macht, dann dürfte es erneut an Schreib-/Lesefehlern beim Dateitransfer auf das reale Gerät liegen. Weiter oben hast Du ja auch eine entsprechende Fehlermeldung gepostet.

    Lege den USB Stick beiseite und betrachte den als funktionierende Sicherheitskopie bzw. als Backup.

    Die meines Erachtens einzige Chance: Beende TomTom HOME, formatiere das reale Gerät. Mache dabei keine Schnellformatierung, sondern eine komplette Formatierung, auch wenn das durchaus zwei Stunden dauern kann.

    Kopiere dann manuell per Dateimanager alle Dateien und Ordner vom USB Stick auf das reale Gerät.

    Und: Bei allen Aktionen mit Gerät und PC NIE einfach das Kabel ziehen. Das kann irreparable Schäden am Gerät verursachen. Immer Datenträger 'sicher' entfernen. Bei Win7 zum Beispiel über das ausgeblendete Symbol unten rechts in der Taskleiste, beim Arbeiten mit TomTom HOME über den entsprechenden Menüpunkt oder die 'Auswurftaste' unten rechts.

    Und: Dein Gerät hat ja keine SD-Karte, ist also offensichtlich ein Urban Rider. Falls Du statt der Aktivhalterung eine 'selbstgefrickelte' Spannungsversorgung per USB-Kabel direkt am Bike haben solltest, dann könnten die Lötstellen an der MiniUSB Buchse des Geräts schlicht durch Vibrationen geschädigt worden sein. Solche Umstände wären bei weiterer Fehlersuche bzw. für weitere Tipps wichtig zu wissen.

    Matthias
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online129

BrianE
BrianE
Elchdoktor
Elchdoktor
Red-Zeppelin
Red-Zeppelin
tgold
tgold
TrevorW
TrevorW
+124 Gäste