Wer liefert Daten für Straensperren? — TomTom Community

Wer liefert Daten für Straensperren?

PilotuserPilotuser Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
Hallo zusammen!

Ich habe die Sperrung der Ausfahrt Lörrachmitte gemeldet. http://baustellen.strassen.baden-wuerttemberg.de/bis_internet/servlet/wfengine?action=RptSSTDialog&bauID=1243386

Aber Tomtom hat leider nicht die Meldung richtig umgesetzt, die Ausfahrt wird nicht als Gesperrt gemeldet.

Von wem bekommt den Tomtom die Daten? Denn viele der Statlichen Meldung sind nicht enthalten.

Gru

Kommentare

  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    @Pilotuser,

    das kommt sicher von mehreren Stellen, aber ich glaube nicht das TomTom das hier veröffentlichen wird.

    Julian schrieb dazu mal:

    Wir bekommen die Daten von Bauämtern, Autobahnmeistereien etc., es gibt einen Anbieter der uns mit solchen Infos versorgt. Natürlich möchte ich da nicht den schwarzen Peter weiterreichen, aber es sollte klar sein dass wir als Firma solche Informationen niemals selbst erfassen könnten.

     

    Wir arbeiten natürlich permanent daran den Dienst zu verbessern

     

    Ich befürchte , dass muss dir reichen.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • STRUPPISTRUPPI Beiträge: 70 [Supreme Navigator]
    Hi Pilotuser,

    wenn Du an MapShare teilnimmst und diese Sperrung bei Dir eingetragen hast [als vorrübergehende] werden die Daten automatisch an TomTom überstellt.

    Je nach Community-MapShare-Profileinstellung besteht immerhin die Möglichkeit, das Andere von dieser "Strassensperrung wegen Bauarbeiten" information erhalten, wenn diese ihr Gerät mit Community-MapShare aktualiesieren.

    Bei Dir müssten diese Daten aber hinterlegt sein, da Du selbst diese Sperrung in Dein NAVI eingegeben hast.

    Zumindest beim TomTom Start60 scheint dieses so zu funktionieren.

    Die von mir eingegebenen Sperrungen sind bei mir auch vorhanden.

    Grüsse vom STRUPPI



    Start60 + FW 12.071 + MyDrive Connect 3.3.0.1812 + MAP 9.40

  • ace_96ace_96 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    So richtig scheint es aber nicht zu funktionieren.   :(

    Auch Sperrungen von Baustellen in touristisch und verkehrstechnisch relevanten Bereichen wie z.B. Berlin Unter den Linden werden auch nach Wochen leider nicht aktualisiert bzw. nachgetragen. Da sollten m.E. die zuständigen Stellen doch auch ein Interesse daran haben, das dies aktuell gehalten werden.

    Dafür zeigte mein Navi aber wochenlang an, dass die AVUS (A115) komplett gesperrt sei. Was nicht zutraf. Aber entsperren konnten ich das leider nicht!!! Sperrungen kann ich für mich aber in der Tat erfolgreich mit der Kartenkorrektur nachtragen.

    Aber ich kann jetzt nicht beurteilen, ob andere Navi-Hersteller da optimaler agieren.

    Ich für meinen Teil bin wohl von dem HD-Traffic hinsichtlich meiner Ansprüche verdorben. ;)
    _______________________________________________
    GO 5000 | FW: 14.500.1724379.111 | Karte: Europe 940.5961 | Radarkameras: bis 01.03.2015 | McDrive 3.3.0.1502
    [GO LIVE 1000 | FW: 12.071.1370596.74 | Karte: Europe 940.5962 bis 11-11-2014 | LIVE bis 03.11.2014]
    Yannick verleitet mich auf Autobahnen zum Rasen: "Bleiben Sie links"!!! "Bleiben Sie auf der linken Spur"!!! ;-)
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    @ace_96

    HD Traffic und Baustellen sind zwei paar Schuh. Auerdem werden MapShare Meldungen erst verifiziert bevor sie veröffentlicht werden. Hier gibt es sich noch Nachholbedarf und TomTom wäre froh, solche Sachen nicht lesen zu müen.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • ace_96ace_96 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hi c-a-r-l-o-s,

    das wei ich doch. ;)

    Ich wollte nur meine "Verwunderung" zum Ausdruck bringen, dass selbst in verkehrssensiblen Ballungsräumen keine oder sogar unkorrekte (Baustellen-) Sperrungen vom Anbieter lange Zeit eingetragen/ nicht eingetragen werden. Wenn die technischen Möglichkeiten offenbar vorhanden sind, finde ich es schade, wenn sie nicht genutzt werden.

    Diesbezüglich hatte ich mich auch bereits mit Julian fallspezifisch ausgetauscht. ...

    Darüber hinaus wollte ich feststellen, dass eine nicht vorhandene Sperrung selber für sich mit den Kartenkorrekturen ergänzt werden kann - Aber eine falsche Sperrung nicht korregiert werden kann!

    Nachfolgend ein Foto, wo ich gleich über eine gesperrte Autobahn fahre!  :D

    4422iEDE5C2C0A65B0306.jpg

    Die Baustelle ist an sich richtig. Aber nicht die Sperrung. Was mich in dem Zusammenhang auch interessiert, ob der Geschwindigkeitsunterschied zwischen normal und Baustelle bei der Routenplanung ausreichend berücksichtigt wird.

    mfg ace

    PS: stimmungsvoller Profil-Hintergrund!  :D
    _______________________________________________
    GO 5000 | FW: 14.500.1724379.111 | Karte: Europe 940.5961 | Radarkameras: bis 01.03.2015 | McDrive 3.3.0.1502
    [GO LIVE 1000 | FW: 12.071.1370596.74 | Karte: Europe 940.5962 bis 11-11-2014 | LIVE bis 03.11.2014]
    Yannick verleitet mich auf Autobahnen zum Rasen: "Bleiben Sie links"!!! "Bleiben Sie auf der linken Spur"!!! ;-)
  • c-a-r-l-o-sc-a-r-l-o-s Beiträge: 20,050 Superusers
    Hallo ace_96

    Sylt Sonnenuntergang.

    Das mit der gesperrten Autobahn hatte ich hier auch. Das Problem ist bei TomTom sicher bekannt und es wird an einer Lösung gearbeitet. Ich habe auch schon mal festgestellt, dass das von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ist.
    GO6200 M140i Deutschland
    Klaus
  • PilotuserPilotuser Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Danke für eure Antworten!

    Ich habe es natürlich über Map share gemeldet, damit ich es im Navi habe, genauso über Map Report (wurde auch angenommen) genauso über Support und an SWR3 damit es über TMC kommt. 

    Im TMC war es nach drei Stunden drin, nur wird die Abfahrt nicht gesperrt ( in der Meldung ist es aber erwähnt) meine Navi's verarbeiten es nur nicht.

    HD Traffic hat es fünf Tage später drin aber leider falsch und ohne Erwähnung der Sperrung. Jetzt wurde die Meldung nochmals "nachgebessert" nur ist nun auch noch der beginn der Baustelle falsch, die Gegenrichtung nicht drin geschweige denn die Sperrung. 3 Stunden später schon wieder geändert, aber immer noch nicht richtig. Die berprüfung von Tomtom oder ihrem Lieferanten war wohl für die Katze. Ich vergleiche in den Fällen gerne die Informationen gerne mit dem App von Tomtom in Android und dem App von Stau Mobil. Da gibt es sehr viel mehr Meldungen von Staatlicher-Seite als beim Tomtom APP. In der Schweiz sieht es wieder ganz anders aus, da wimmelt es nur von Sperrungen und nichts sagenden Meldungen um Zürich herum. Da klappt es wohl besser mit dem Anbieter.

    Es war halt nur die frage ob schon jemand in erfahrung gebracht hat werde die Daten liefert wenn was nicht stimmt, dann könnte man sich gleich an den richtigen wenden. Genauso war es ja früher, da war es auch Sinnvolle sich gleich bei Navteq oder Teleatlas zu melden als bei seinem Navi Hersteller

    Gute Nacht

    Pilotuser
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online3

Twyzle
Twyzle
+2 Gäste