TomTom Live in Renault ohne Radar/Gefahrenmeldungen — TomTom Community

TomTom Live in Renault ohne Radar/Gefahrenmeldungen

Laguna-GTLaguna-GT Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
bearbeitet 13. Januar in Integrierte Autonavigation
Hallo Julian, hallo Forum,

ich habe einen neuen Renault Laguna mit Carminat TomTom Live. Der Dienst wurde von mir im Rahmen der 3-Monats-Test-Aktion aktiviert. Die Karte D-A-CH wurde aktualisiert. Die Karte wurde auch bereits mehrfach in TomTom-Home wieder aktualisiert. Das TomTom Live Gerät im Auto ist auch angemeldet.

Alles scheint zu funktionieren, aber die Gefahrenmeldungen nicht. Zwar wird im Menü "Gefahrenmeldungen" angezeigt, dass das System aktualisiert sei, aber selbst altbekannte Kameras werden nicht angezeigt. Wenn ich sie neu melde, passiert auch nichts. Im Schnellmenü (Cursor drücken) ist die Kamerameldung (ganz rechts obere Reihe) nicht aktiv.

Mit meinen letzten Renault (TomTom ohne Live) klappte die Kamerawarnung besser!

Was kann ich tun?

Kommentare

  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,919 [Revered Pioneer]
    Hallo Laguna-GT,

    scheint kein Einzelfall zu sein ...

    Siehe hier

    und hier

    erwarte aber keine Lösung von TomTom, das wissen die selber nicht, da wohl scheinbar integrierte Navis "stiefmütterlich" behandelt werden ....

    Gru

    Troubadix12
  • JulianJulian Beiträge: 2,158 Retired Community Managers and Staff
    Hi Troubadix,

    es stimmt, auch ich habe diese Probleme beobachtet, und auch versucht zu beheben, kann aber keine direkte Lösung bieten ausser den Tip das System zu aktualisieren, sodass die Datenbank hoffentlich bald auch bei euch vollständig ist.

    Die Situation ist aber nicht dass wir euch "Stiefmütterlich" behandeln. Die Sache ist nur weit komplexer als du dir dass evtl. vorstellst:

    TomTom hat Verträge mit Renault über die Software, darunter auch die Dienste und deren Inhalte. Du kannst dir hoffentlich vorstellen dass es bei der Zusammenarbeit wichtig ist dass beide Parteien an einem Strang ziehen, sodass Probleme wie das von dir beschriebene nicht auftreten bzw. zeitnah behoben werden. Aber in diesem Fall scheint es irgendwo nicht so zu laufen wie es sollte, wo genau kann ich nicht sagen, ich masse mir jedenfalls nicht an darüber Vermutungen anzustellen ohne dass ich wei wovon ich rede. Ich habe jedenfalls dies bereits weitergegeben, und werde das für dich gerne noch einmal an die entsprechenden Teams weitergeben!

    Ich hoffe daher dass euer Problem bald behoben ist, soweit ich mehr wei melde ich mich wieder bei euch.

    Gru aus Amsterdam,

    Julian
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,919 [Revered Pioneer]
    Hi Julian,

    ich werde jetzt hier nicht alle Forumsbeiträge verlinken,

    aber das Problem ist schon länger bekannt und nicht erst von mir gemeldet. Ich könnte mich ja noch damit zufrieden geben, wenn die Datenbank für Carminats eine andere ist, als für die anderen Geräte (wie irgendwo im Forum von dir vermutet). Aber das dann auch mehrfach gemeldete feste Kameras, die eben schon teilweise mehrere Jahre dort stehen, dann nicht in diese Datenbank eingepflegt werden, ist eigentlich nicht mehr zu akzeptieren. Zumal für entsprechende Dienste bezahlt wird. Auf die Frage, warum im Kurzmenü der Button "Kamera melden" ausgegraut ist, gibt es auch noch keine Antwort. Ist es vielleicht den Carminat-Nutzern gar nicht möglich, Kameras zu melden?

    Interessant wäre in diesem Zusammenhang, wer verwaltet denn dann letzendlich die Datenbank(en) für Blitzer? Renault oder TomTom?

    Wenn es tatsächlich TomTom ist, ist die Reaktionszeit auf die gemeldeten Probleme mit den Kameras einfach zu lang.

    Grüe

    Troubadix12
  • Laguna-GTLaguna-GT Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo Julian, hallo Troubadix,

    wenn es nur die von mir gemeldeten Kameras wären, wäre es ja ok, aber die Meldungen gehen offensichtlich GAR NICHT in meinem Carminat TomTom LIVE. Damit wird mir letztlich weniger geboten als im "normalen" TomTom Carminat, wo ich das Radar-Abo extra gebucht hatte. Warum sollte ich für LIVE nach der Testphase Geld ausgeben, wenn entscheidende 50% der Services gar nicht funktionieren? Wer kann mir garantieren, dass die Verkehrsmeldungen so gut funktionieren wie sie bei LIVE angeblich sind?
  • Laguna-GTLaguna-GT Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    ... ich frage mich gerade, ob die Ursache des Radar-Problems darin besteht, dass die Meldungen in Frankreich nicht erlaubt sind? Dass in dem Renault quasi die französische Sperre eingerichtet ist?
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,919 [Revered Pioneer]
    Hallo Laguna-GT,

    ehrlich gesagt, wenn es so wäre, wäre es mir *beep*-Egal, was den Franzosen gerade passt oder nicht, wenn ich ein Auto in Deutschland von einem deutschen Händler mit Niederländischer Navigation kaufe. Darum sollte sich schleunigst TomTom kümmern, da die die Partnerschaft mit Renault eingegangen sind und gro verkündet haben. Auerdem ist in Frankreich wenn ich das richtig verstanden habe, nicht die Meldung verboten, sondern das direkte Warnen vor Blitzern.

    Ich bin einer der "Deppen", der die Live-Dienste gleich für 3Jahre beim Händler mitbestellt hat. Da habe ich leider nicht mehr die Wahl-Möglichkeit.

    Ich werde meinen Renault-Händler darauf hinweisen und hoffe, das er zukünftige Käufer über das eingebaute TomTom-Navi aufklärt oder zumindest auf dieses Forum hinweist, damit sich die Kunden vorher ein Bild über das möglicherweise zu erwerbende Produkt machen können.

    Grüe

    Troubadix12
  • Laguna-GTLaguna-GT Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Natürlich erwarte ich auch, dass das funktioniert. Ich habe das zum Glück nicht (im Leasing) mitbestellt, da ich mir schon dachte, es lieber erst mal auszuprobieren. Der Händler wird damit auch überfordert sein.

    Dann werde ich mal Renault in Köln quälen...
  • nucknuck Beiträge: 0 [New Seeker]
    Hallo, ich kann es bestätigen. Kangoo mit Carminat TomTom Live, gerade gekauft. Die 3 Monate Livedienst zum testen aktiviert. Es werden garkeine Radarkameras angezeigt. Bei der Auswahl im menü heist es nur "instalieren sie die Anwedung". TomTom Home zeigt aber keine verfügbare Aktualisierung o.ä. an. ich bekomme nur das 12 Monate Livedienst Abbo für 59.- Euro angeboten. Ja von wegen. "Soooo,ned" wie der Badner sagt.
  • Laguna-GTLaguna-GT Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo zusammen,

    ich habe von Renault fologende Antwort bekommen:

    Sehr geehrter Herr xxxxx,

    vielen Dank für Ihre Anfrage vom 25.07.2012.

    Wir bitten die verzögerte Bearbeitung Ihres Anliegens zu entschuldigen. Auf Grund interner Umstellungen kann Ihre Anfrage erst jetzt beantwortet werden.

    Laut den uns vorliegenden Informationen sind Radarwarnungen in Deutschland verboten. Daher ist diese Funktion in den Renaulteigenen Navigationssystemen deaktiviert.

    Die Radarwarnung kann auch nicht frei geschaltet werden.

    Wir hoffen, Ihnen weitergeholfen zu haben und wünschen Ihnen weiterhin bonne route.


    Für weitere Fragen und Wünsche stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. 

    Sie erreichen uns per Telefon unter der Rufnummer 01805 89 46 46 10 (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min) von Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 18.00 Uhr und Freitag von 08.00 bis 17.00 Uhr oder per E-Mail unter der Adresse dialog[email protected]

    Wir helfen Ihnen gern weiter. 

    Mit freundlichen Grüen

    Direktion Qualität und Kundendienst

    i. A. Kristin H.
    Sachbearbeiterin Kundenbetreuung

    E-Mail:     [url=https://3c.web.de/mail/client/mail/mailto;jsessionid=B961A5763B96594D3F50D3[email protected]renault.de&selection=pid_1" title="]mailto:[email protected][/url]
    Web:        [url=https://3c.web.de/mail/client/dereferrer?redirectUrl=http://www.renault.de/&selection=pid_1" title="http://www.renault.de/]http://www.renault.de[/url]

    Telefon:    01805-89464610
    Fax:        02232-739851

    Brief:      Renault Deutschland AG
                Renault-Nissan-Str. 6-10
                50321 Brühl 

     Kristin H.
    Kundenbetreuung
    Renault Deutschland AG
    Renault Nissan Strae 6-10, 50321 Brühl
    Tel.: +49 1805 89464610 - Fax: +49 2232 739851
    (www.renault.de)

    Julian, bitte kläre mal ab, ob das im Sinne der Kooperation zw. Renault und TomTom ist. Und ferner, ob ihr von TomTom Einfluss nehmen könnt, bzw. über die Kartenupdates oder Live muss das ja wohl möglich sein! Heute hat er mir noch nicht mal die weltbekannten Blitzer am Gefahrenpunkt Elzer Berg angesagt, also das kann ja wohl nicht sein!
  • Laguna-GTLaguna-GT Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Sehr geehrte Frau H.,

     Ihre Antwort ist erstaunlich und nicht akzeptabel. Mein Laguna verfügt über das System Carminat TomTom Live. Bestandteil der TomTom Live Dienste sind Warnungen vor Gefahrenstellen, beispielsweise Unfallschwerpunkten, unbeschrankten Bahnübergängen und Radaranlagen, die ja auch nicht einfach so aufgestellt werden, sondern stets an Gefahrenpunkten. TomTom Live ist kein aktiver Radardetektor, sondern ein passiver Service. Es gibt kein einziges Verfahren, wonach in Deutschland ein Nutzer von TomTom Live eine Strafe bekommen hätte. In Deutschland ist im übrigen - anders als in Frankreich oder der Schweiz - der Besitz von Radarwarnern erlaubt, lediglich die Nutzung ist verboten. Der TomTom Live Gefahrenservice muss vom Nutzer online aktiviert werden. Es ist also die Entscheidung des Nutzers, ob er den Service nutzt oder nicht. Indem Sie die Gefahrenwarnung deaktiviert haben, betrügen Sie mich um ein zugesagtes Dienstmerkmal meines TomTom-Navigationsgerätes. Ich habe für dieses Gerät bezahlt und erwarte, dass ich in Lage versetzt werde, es vollständig zu nutzen. Sie können mir auch nicht einfach 10 PS weniger ausliefern, oder mir einen Tempo 130-Limiter eínbauen, weil das die empfohlene Richtgeschwindigkeit ist, um zu verhindern, dass ich schneller fahre. Ich erwarte Ihre Stellungnahme, und zwar bitte zügiger als bisher. Ihre Antworten teile ich der Firma TomTom und dem TomTom Nutzerforum mit. Ich wiederhole noch einmal: Sie bevormunden mich im Gebrauch meines TomTom Live Services, und enthalten mir zugesagte Navigations-Dienstemerkmale vor. Ich empfinde das als Betrug. Ich weise darauf hin, dass die Gefahrenwarnung in meinem Laguna GT (Bj. 2010, Carminat TomTom) funktioniert hat. Freundliche GrüeXXXXXX
  • Troubadix12Troubadix12 Beiträge: 1,919 [Revered Pioneer]
    Hallo Laguna-GT,

    bei mir werden immerhin noch teilweise Blitzer gemeldet (nur eben nicht alle, und manchmal in der falschen Richtung), daher kann die Antwort nicht ganz richtig sein. Auerdem berichten Benutzer im englischen Forum auch, das entweder nicht alle oder gar keine Radargeräte angesagt werden.

    Seit wann sind denn Autohersteller der verlängerte Arm des Gesetzes? Bei den Einbruchsicherungen, Wegfahrsperren, Kilometerdrehern sind sie es doch auch nicht (wo sie es aber technisch könnten).

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, das Renault die Funktion deaktivieren kann. Der Software-Hersteller ist TomTom. Wenn, dann kann Renault sich das abschalten nur vertraglich zusichern lassen. Das sollte jetzt mal wirklich jemand von TomTom (vielleicht Julian) aufklären.

    Ich werde auf jeden Fall meinen Händler darauf hinweisen, damit er Kunden entsprechend beraten kann. Bei mir wird es wohl der letzte Renault gewesen sein.

    Gru

    Troubadix12
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online8

anatoliy2001
anatoliy2001
TopCat_1
TopCat_1
+6 Gäste