Neue Kartenversion 10.75 verfügbar - Seite 2 — TomTom Community

Neue Kartenversion 10.75 verfügbar

2

Kommentare

  • BemboBembo Beiträge: 16,502
    Superuser
    @kumo
    @andy77. Kennt MSR.
    Leider nützt es oft nichts Kartenfehler zu Melden. Früher war es doch einiges besser
    Auch der Fehler in Ulrichen Furkastrasse wo noch nicht korrigiert wurde. Obwohl der Fehler von @Justyna gemeldet wurde. Es sollte einfach nicht sein das so eine Korrektur 9 Monate geht. In der heutigen Zeit. Das ist einigen guten Melder verleidet, weiter zu Melden.
    Schade aber es ist so
    MfG. Bembo
  • kumokumo Beiträge: 8,182
    Superusers
    bearbeitet 2. September
    Ein Forenbeitrag ist zwar schön plakativ aber wer erwartet wirklich, die indischen (oder wo auch immer sie sich befinden) Programmierer würden anhand eines Forenbeitrags anfangen, die Koordinaten zu suchen und dann eine Korrektur programmieren?

    Meine unmaßgebliche Meinung: Per MSR besteht am ehesten die Chance, einen Fehler so zu melden, dass er verstanden wird und auf einem geregelten Weg verarbeitet werden kann.
  • andy77.andy77. Beiträge: 865 [Revered Pioneer]
    kumo schrieb: »
    @andy77.
    Du bist ja schon lange hier im Forum und solltest eigentlich wissen, wie Kartenfehler gemeldet werden sollen. Oder kennst du die Map Share Reporter Webseite wirklich nicht?

    Ja, Kartenfehler melde ich aus bestimmten Gründen schon lange nicht mehr! U.a. wurde der Abzweigfehler in Buriet von irgendjemandem gemeldet bzw. korrigiert um dann 1 oder 2 Kartenversionen später wieder falsch zu sein….
    Wenn ich die Fehler melden würde, wäre das fast täglich nötig. Dies sollte TomTom machen mit besseren Quellen oder Computerprogramme.

    Ich bemängle oft, dass TomTom die Strassenkategorie o.ä. nicht beachtet und die Benutzer in 30er Zonen schickt, dass kann für Anwohner störend sein. Leider macht TomTom gar nix, die Karten werden eher schlechter. Z.B. mit den Geschwindigkeiten auf Autobahnen, die waren mal halbwegs richtig, jetzt ist auf einmal für 2km 100kmh statt 120kmh….

  • kumokumo Beiträge: 8,182
    Superusers
    bearbeitet 3. September
    andy77. schrieb: »
    Dies sollte TomTom machen mit besseren Quellen oder Computerprogramme...
    Du bist eine Quelle. Der MSR ist der von TomTom zur Verfügung gestellte geregelte Weg, auf dem Korrekturmeldungen in deren System eingesteuert werden können und danach hoffentlich zu einer Änderung führen.
    andy77. schrieb: »
    Ich bemängle oft...
    Plakativ per Forum aber ohne wirkliche Chance auf eine Änderung. Denn dazu müsste jemand anderes sich erbarmen, deine Anregungen einzuhacken.

    Denke mal an einen anderen Bereich des Lebens: Durch die Verweigerungshaltung 'Ich gehe nicht zur Wahl, es ändert doch nichts' kamen in diversen Ländern immer mal wieder Extremisten an die Macht.
  • BemboBembo Beiträge: 16,502
    Superuser
    bearbeitet 3. September
    Hallo @andy77.
    Mach du was du für richtig hälst. Ob Plakativ oder nicht.
    mfg. Bembo
  • guido1976guido1976 Beiträge: 108 [Supreme Trailblazer]
    Schreibe meinen Beitrag mal hier für mein Discover 7 Zoll.
    Was bitte macht TT eigentlich zur Zeit.
    Die neuen Karten fürs Discover 7 Zoll, welches ich besitze sind sowas von fehlerhaft.
    Alle Autobahnen werden nun mit 130 km/h angezeigt in den Geschwindigkeiten, wo natürlich unbegrenzt ist. Auch viele andere Geschwindigkeiten insgesamt passen nicht mehr, was vorher ging.
    Ganze Straßen fehlen, die es schon seit locker 60 Jahren gibt.
    Routing ist teils richtig mies geworden.
  • andy77.andy77. Beiträge: 865 [Revered Pioneer]
    Ja die Karten werden immer schlechter….

    Hier zwei Beispiele von Gestern:

    Auf der Karte diese Sperren gesehen c52mu0mn9288.jpeg
    Da war nichts, keine Baustelle (bin durch Winkensteig gefahren). Der Weg links ist ein Wanderweg/Kiesstrasse zu einem Haus
    quc1aefjcbe9.jpeg
    3m8mv2mt5urt.jpeg
    Die gesperrten Strassen sind nicht für den normalen Verkehr vorgesehen, im zweiten Bild ist klar zu sehen, dass die Strasse eine andere „Klasse“ hat.

    In Amriswil wollte mich das Navi 200m vor dem Kreisverkehr links abbiegen lassen z42demspw17z.jpeg
    Ersten wieso nicht in den Kreisel? Ist doch bequemer. Zweitens ist da ein Abbiegeverbot dsvwkgzdkk1p.jpeg
    und eigentlich gar keine richtige Strasse
    xbchlcfkf9x3.jpeg
    Ich fuhr in den Kreisel. Aber fragte mich, was das?

    TomTom was habt Ihr vor??




  • KilometerfressenKilometerfressen Beiträge: 63 [Supreme Trailblazer]
    Auf der Schweizer A4 Schaffhausen-Winterthur gilt seit einem Jahr auf dem südlichen Abschnitt (ab/bis Anschlussstelle Kleinandelfingen) in beide Richtungen nur noch 80km/h. Auf dem nördlichen Abschnitt 100km/h. Was macht nun Tomtom daraus? Dort wo 100km/h gelten zeigt Tomtom 80 an, dort wo 80km/h nur noch gilt zeigt Tomtom 100km/h.

    https://www.astra.admin.ch/astra/de/home/themen/nationalstrassen/baustellen/medienmitteilungen/winterthur/a4_herabsetzung-geschwindigkeit-winterthur-kleinandelfingen.html

    Also nochmal für Tomtom; A4 Schaffhausen/Uhwiesen-Kleinandelfingen ist 100 erlaubt (in beide Richtungen), Kleindelfingen bis Winterthur-Nord ist 80 erlaubt (in beide Richtungen). Ist doch nicht zu schwer zu verstehen, oder?
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 880 [Revered Pioneer]
    Ist doch nicht zu schwer zu verstehen, oder?
    Genau so, wie es nicht schwer zu verstehen ist, dass dies ein Forum von Usern für User ist und das posten solcher Unzulänglichkeiten hier nichts bringt. Das musst du schon im Mapshare Reporter tun.

  • KilometerfressenKilometerfressen Beiträge: 63 [Supreme Trailblazer]
    Fazer-Thom schrieb: »
    Ist doch nicht zu schwer zu verstehen, oder?
    Genau so, wie es nicht schwer zu verstehen ist, dass dies ein Forum von Usern für User ist und das posten solcher Unzulänglichkeiten hier nichts bringt. Das musst du schon im Mapshare Reporter tun.

    Hab ich gemacht. Beim ersten Versuch wurde die Änderung nicht akzeptiert. Dann habe ich mir die Mühe gemacht, zu suchen ob es dazu vielleicht einen Zeitungsartikel oder ähnliches gibt und habe die Pressemitteilung der schweizer Verkehrsbehörde gefunden. Also erneut gemeldet und den link im Kommentarfeld gepostet. Wie du siehst hat es nichts gebracht. Es ist auch nicht das erste mal, das Korrekturen zur Geschwindigkeitsbegrenzung abgelehnt werden. Da ist Tomtom dann einfach nicht mehr zu helfen. Also insbesondere der Sachbearbeiter, welcher die Änderungen für die Schweiz bearbeitet scheint mir nicht ausreichend qualfiziert zu sein für den Job.
    Der Post dient ja auch dazu, andere zu warnen, das man sich leider auch weiterhin auf Schweizer Autobahnen noch weniger auf die Anzeige im Gerät verlassen kann als ohnehin schon.
  • BemboBembo Beiträge: 16,502
    Superuser
    w4rp431dclvk.gif
  • DagobertDagobert Beiträge: 6,051
    Superuser
    Got sei Dank gibt es noch Straßenschilder, so muss man nicht so fahren, wie die Anzeige im Navi ist.... :-) B)
  • BemboBembo Beiträge: 16,502
    Superuser
    Hallo @Dagobert
    Richtig. Und man ist damit noch auf der sicheren Seite. Leider sehen es nicht alle so
    lg. Bembo
  • KilometerfressenKilometerfressen Beiträge: 63 [Supreme Trailblazer]
    bearbeitet 12. Oktober
    Dagobert schrieb: »
    Got sei Dank gibt es noch Straßenschilder, so muss man nicht so fahren, wie die Anzeige im Navi ist.... :-) B)

    wenn ein Navi-Hersteller für viel Geld eine Funktion anbietet sollte diese auch weitestgehend korrekte Daten liefern oder diese Funktion komplett streichen. Wahrscheinlich prüfst du deine Route noch vor dem losfahren mit dem guten alten Autoatlas?
  • DagobertDagobert Beiträge: 6,051
    Superuser
    Dagobert schrieb: »
    Got sei Dank gibt es noch Straßenschilder, so muss man nicht so fahren, wie die Anzeige im Navi ist.... :-) B)

    wenn ein Navi hersteller für viel Gld eine Funktion anbietet sollte diese auch weitestgehend korrekte Daten liefern oder dise Funktion komplett streichen. Wahrscheinlich prüfst du deine Route noch vor dem losfahren mit dem guten alten Autoatlas?

    Warum wusste ich dass so was kommt.. :-) Wollte schon selber schreiben , teuer, angebotene Funktion, etc.
    Du kannst machen was du willst und melden wie verrückt, auch TT kann sich bemühen und trotzdem bekommst du NICHT ALLES richtig. Straßennetz ändert sich täglich..wie soll so was überhaupt gehen.?
    Meine Route muss ich nicht prüfen, ich gebe einfach mein Zielort und TT Navi navigiert mich dorthin.. Überwiegend ohne Stau und warnt mich von Blitzer....!
    Dafür ist ein Navi auch da, dich , mich und auch andere von A nach B zu bringen.

    Erlaubte Geschwindigkeit, Benzinpreise, etc. sind zusatzhilfen die man nicht unbedingt bei Navigation braucht und die oft nicht stimmen.....! Sie sorgen auch hier für viel schreibereien, weil sie seit Begin nicht so richtig stimmen....

    PS. Das mit dem Atlas ist gar nix verkehrt, wenn die Technik ( warum auch immer) streikt, kann man im Atlas immer nachschlagen. Nix für dich, im Atlas stehen erlaubte Geschwindigkeiten auch nicht... Gut dass man wenigstens in Fahrschule die Straßenschilder erwähnt, die kann man leicht übersehen bei so viel "elektronik" im Auto.
    Einfach noch ein wenig Geduld, bald kommt Autonomes Fahren....dann macht das Auto alles für dich....:-)
  • BemboBembo Beiträge: 16,502
    Superuser
    bearbeitet 12. Oktober
    @Dagoberto
    bitte lass dich nicht provozieren. Mit mir hatte er es vor einiger Zeit auch versucht.
    Es steht ja auch im klein Gedrucktem, das man sich punkto Geschwindigkeit. nicht aufs Navi verlassen darf. Egal ob das Navi teuer ist. Da kann er noch zig Meldungen machen gegen mich.
    Das Leben ist viel zu kurz, das man sich aufregt, wegen so Sachen.

    > Bist du noch in Kroatien?
    lg. Bembo
  • KilometerfressenKilometerfressen Beiträge: 63 [Supreme Trailblazer]
    bearbeitet 12. Oktober
    @Dagobert,

    stimmt hast recht, der Kommentar mit dem Atlas war etwas provokativ. Du hast auch recht, das dies nur nette Zusatzfunktionen sind, wobei ich aber gerade diese gerne nutze.
    Es gibt ja die Möglichkeit, einzustellen, daß das Gerät bimmelt wenn man mehr als 5 km/h zu schnell fährt. Ich tippe mal du nutzt das nicht, oder?
    Dies nutze ich gerne, weil man ja auch mal ein Schild übersehen kann, gerade in der Stadt. Weswegen ich mir halt wünschen würde, wenn im Laufe der Zeit die Fehlerquote etwas abnehmen würde. Das die Funktion allerdings oftmals keinen Sinn macht, weil gerade auf der Autobahn immer öfter elektronische Schilderbrücken zum Einsatz kommen, wo bei Bedarf die Geschwindigkeitsänderung angepasst wird und damit variabel nach Uhrzeit und Wetter ist, ist mir natürlich auch klar.
  • DagobertDagobert Beiträge: 6,051
    Superuser
    @Dagobert,

    stimmt hast recht, der Kommentar mit dem Atlas war etwas provokativ. Du hast auch recht, das dies nur nette Zusatzfunktionen sind, wobei ich aber gerade diese gerne nutze.
    Es gibt ja die Möglichkeit, einzustellen, daß das Gerät bimmelt wenn man mehr als 5 km/h zu schnell fährt. Ich tippe mal du nutzt das nicht, oder?
    Natrlich nicht, es wurde permanennt bimmeln und ich wäre verrückt. Ich habe NUR optisch gelassen, also Schild im Navi wird röter..., das stört nicht viel, auch wenn es nicht stimmt. Und ich gebe dir Recht, ich nutze auch gerne viele Technische helfereien wenn sie halbwegs funktionieren. Ich wurde auch Android Auto nutzen aber es ist leider FÜR MICH noch nicht zufriedenstellend. Viele schreiben hier täglich, meckern und hoffen so wird es schneller gehen. Ich warte ab und wenn es so weit ist, werde ich wieder versuchen....
    Dies nutze ich gerne, weil man ja auch mal ein Schild übersehen kann, gerade in der Stadt. Weswegen ich mir halt wünschen würde, wenn im Laufe der Zeit die Fehlerquote etwas abnehmen würde. Das die Funktion allerdings oftmals keinen Sinn macht, weil gerade auf der Autobahn immer öfter elektronische Schilderbrücken zum Einsatz kommen, wo bei Bedarf die Geschwindigkeitsänderung angepasst wird und damit variabel nach Uhrzeit und Wetter ist, ist mir natürlich auch klar.
    Ich habe nicht dagegen, Funktionen sind da um genutzt zu werden. Wenn aber 30, 40 % oder mehr nicht stimmen, wird es nervig und es bimmelt dauerhaft im Auto. Einzige bimmeln was mich nicht stört und was ich immer wieder und oft hören kann, ist Blitzerwarnung. Ich navigiere per App und Discover und in der App hab ich noch einen Blitzerwarner, also wenn irgendwo Blitzer sind ,fängt bei mir im Auto ein Konzert am bimmeln.... und so was stört mich überhaupt nicht. Lieber ein mal mehr, als weniger.

    PS. in der Stadt weißt man meistens wie schnell erlaubt ist...und Schilder kommen recht oft wieder, hier in Deutschland. Und wenn ich nicht sicher bin, fahre ich lieber langsammer als nach TT Anzeige. Sonnst MUSS ich, wie einige hier schon geschrieben haben, TT fragen wer mir Strafzettel bezahlt... :-)
  • guido1976guido1976 Beiträge: 108 [Supreme Trailblazer]
    Heute kamen neue Karten für Europa auf meinem Discover 7 Zoll.
    Fein auf Alle aktualisieren geklickt, nun der Hammer. Es ist zu wenig Speicherplatz vorhanden. Wollen die mich veräppeln bei TT
  • DagobertDagobert Beiträge: 6,051
    Superuser
    guido1976 schrieb: »
    Heute kamen neue Karten für Europa auf meinem Discover 7 Zoll.
    Fein auf Alle aktualisieren geklickt, nun der Hammer. Es ist zu wenig Speicherplatz vorhanden. Wollen die mich veräppeln bei TT

    Versuche mal eine einzeln zu aktualisieren und wenn es klappt dann Rest auf ein mal.
  • guido1976guido1976 Beiträge: 108 [Supreme Trailblazer]
    bearbeitet 12. Oktober
    Es ging nichts mehr.
    Komplett Europa gelöscht.
    Nun nur ca 11 Länder genommen.
    Ich habe nur noch 11gb frei.
    Irgendwann ist der Speicher ja wieder dicht.
    Was ist das für ein Mist
    Dachte wenn die Karten geupdatet werden, optimiert er den Speicher und löscht ältere Daten, damit der Speicher nicht weggefressen wird.
    Muss ich das Teil auch noch zurücksetzen?
  • kumokumo Beiträge: 8,182
    Superusers
    guido1976 schrieb: »
    Muss ich das Teil auch noch zurücksetzen?
    Nö... Du solltest zuallererst vermeiden, die gleiche Sache in drei verschiedenen Themen anzusprechen.

    Dann könntest du am Gerät nach Menü -> Einstellungen -> Karte und Anzeige -> Heruntergeladene Karten gehen und dort auf 'Europa' tippen.

    Warte, bis alle Karten auf Aktualität geprüft wurden. Dann scrolle durch die Karten und prüfe, ob irgendwo noch 0.1MB als ausstehend angezeigt werden.

    Wenn ja, dann ist bei dieser Karte etwas schief gelaufen und das kann nur behoben werden, indem genau diese Karte gelöscht und wieder neu installiert wird.

    Bei mir waren es die Karten von Frankreich und Monaco sowie die Karte von Russland. Einmal gelöscht, fünf Minuten gewartet, dann neu installiert und es war OK. Ohne Fäkalworte.

    Aktuell habe ich alle 44 Karten von 'Europa' installiert und 3,98GB frei.

  • guido1976guido1976 Beiträge: 108 [Supreme Trailblazer]
    Keine Ahnunf was da los war. Alle Karten gelöscht und Europa neu installiert. Nun alles gut.
  • guido1976guido1976 Beiträge: 108 [Supreme Trailblazer]
    Noch eine Frage.
    Gibt es den Menüpunkt Verkehrsmeldungen vollständig vorlesen nicht mehr beim Discover?
  • DagobertDagobert Beiträge: 6,051
    Superuser
    Du kannst bei "Meldungen und Töne":
    -Visuell, Ton und sprachlich auswählen.
    Ob das ist was du möchtest weiß ich nicht...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0