Live Services Funktionieren nicht!

SeeQu
SeeQu Registered Users Beiträge: 38
Master Explorer
Hallo,

ich habe ein Carminat TomTom Live.

ruajef8j45pw.jpg


Ich habe mit Datum 29.07.2020 unter der Rechnung 9522332051 bereits 3 Jahre Live Services gekauft.
Hier ergibt sich auch die erste Frage, warum wird im Konto nicht dargestellt, dass dieser Service bereits gebucht und noch aktiv ist. Dadurch habe ich versehentlich mit Datum 14.03.2021 unter der Rechnung 9522602958 erneut den Live-Service für 3 Jahre gekauft. Wohlgemerkt, jeweils 99,95 Euro dafür bezahlt.

Im Navi habe ich dann die Live-Services aktiviert:

6gbdroe4yhta.jpg


und wollte mir gleich mal die gebuchten Services anschauen

d2c5lbnq0nj0.jpg



Das Loge dreht und dreht, aber es kommt nix.

Also ab in die Infos.

GPS, tadellos verbunden.

b24cr01ejxbh.jpg


Aber bei Live steht immer, egal ob nach dem straten, nach 10 Minuten Autofahrt oder nach einem Tage warten, immer "NICHT VERBUNDEN"

4jkqjebp2eko.jpg



Es funktioniert Null. Habe ich jetzt 2 Mal für einen Service bezahlt den ich einfach nicht bekomme?

Da es leider keinen Kundenservice, bzw. eine E-Mail gibt um diese Probleme mal zu lösen, bin ich wohl demnächst gezwungen, das ganze über den Rechtsanwalt, der gegenüber wohnt zu klären. Wie kann ein Service, der Gerätegebunden ist, doppelt verkauft werden? das ist in Deutschland schon mal nicht rechtens, da es nicht geht. Das wäre wie eine Doppelte Versicherung des KFZ, die ist in Deutschland auch rechtlich ausgeschlossen!

Gruß

die SeeQu

Beste Antwort

  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,949
    Superuser
    Antwort ✓
    @SeeQu
    Mit einem Rechtsverdreher drohen, bringt sowieso nichts.
    Am Montag dem Support melden.
    》Kontakt》Support 》Chat

    MfG. Bembo
«1

Antworten

  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,949
    Superuser
    Antwort ✓
    @SeeQu
    Mit einem Rechtsverdreher drohen, bringt sowieso nichts.
    Am Montag dem Support melden.
    》Kontakt》Support 》Chat

    MfG. Bembo
  • SeeQu
    SeeQu Registered Users Beiträge: 38
    Master Explorer
    Ich stelle nur in den Raum, dass ein Service bezahlt wurde, aber nicht erbracht. Das nennt man in Deutschland Betrug. Wird der Service auch noch doppelt verkauft, was ist das dann?
    Ich muss also nicht drohen, ich habe Fragen, die mal geklärt werden müssten.
    Es ärgert mich, dass ich den Service doppelt gekauft habe und er eigentlich seit Juli 2020 nicht läuft, jedoch bemängele ich, dass es von TT zumindest hingenommen wurde, dass ich zwei mal für etwas bezahle, dass nicht funktioniert.
    Nun wäre die zweite Frage, ich habe für 36 Monate bezahlt, ab wann läuft denn das, ab der ersten Nutzung? Denn seit Juli 2020 scheint der Service, ohne Verschulden des Anwenders, technisch nicht zu laufen. Somit dürfte die Laufzeit der ersten Rechnung noch gar nicht in Kraft sein.
    Das sind alles Fragen, die man mal klären sollte, auch ob ich das Geld für die zweite Rechnung zurückerstattet bekomme. oder ob diese Laufzeit nach Abschluss der ersten anfängt zu laufen.
    Es gibt also genug ??? die der Kundenservice beantworten darf und kann, deshalb bin ich ja nicht gleich zum Advokat gerannt.
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,949
    Superuser
    @SeeQu
    Du meldest dich aber spät. (Juli2020)
    Hier im Forum sind alles Navi Benutzer.
    Wenn du etwas möchtest musst du dich beim Support melden.
    Kontakt》Support》Chat

    Ev. Kann auch eine Moderatorin helfen.
    @Justyna
    Und wegen dem Advokat. Zuerst bezahlst du bevor der Anwalt etwas macht. Und so wegen einem kleinen Streit Betrag. Lohnt es sich nicht.
    Bin überzeugt das es gut kommt, ohne Rechtsverdreher🤣
    MfG. Bembo
  • SeeQu
    SeeQu Registered Users Beiträge: 38
    Master Explorer
    Corona sei dank, wird das Fahrzeug selten benutzt. Als ich Anfang März in einem Stau stand, habe ich mich gewundert und festgestellt, das live nicht läuft. Also habe ich mich bei TomTom eingeloggt und Live gekauft. Erst als ich die Rechnung dazu abgeheftet habe, hab ich festgestellt, dass ich den Service bereits letztes Jahr im Juli gekauft hatte. Danach habe ich mich hier gemeldet, da es keine Support-E-Mail gibt!
    Aber ich werde einfach mal Montag den Chat benutzen.

    Ich bin hier um eine Lösung zu finden und weder Kriege auszulösen, noch schuldige zu finden.

    Ich weise aber auch auf Fehler hin und hoffe auf Verbesserung. Schließlich ist mein Gerät fest bei TomTom in meinem Profil hinterlegt, warum werden die bereits gekauften Services nicht angezeigt, so dass solche Dinge nicht passieren können?
  • SeeQu
    SeeQu Registered Users Beiträge: 38
    Master Explorer
    Es ist wirklich schade, nach Prüfung durch TT, wurde die Sim seit mehr als 3 Jahren nicht genutzt und kann nicht mehr aktiviert werden. Ich habe das Fahrzeug erst seit Januar letzten Jahres, so dass das eigentlich die Schuld des Vorbesitzers ist.
    Ich werden im Juni, beim Service, Renault bitte die SIM wieder zu aktivieren, TT kann es scheinbar nicht. Zumindest wurde nun ein Antrag auf Rückerstattung gestellt, so dass ich mein Geld für die nicht funktionierenden Services zurück bekommen.
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,949
    Superuser
    @SeeQu
    Wenn eine SIM wegen nicht Gebrauch deaktiviert wurde, kann auch Renault nichts machen. Ich hoffe das du das endlich begreifst.
    》Neues Navi kaufen und Gut ist es.
    MfG. Bembo
  • kumo
    kumo Beiträge: 8,576
     Superuser
    @SeeQu
    Du unterliegst offenbar dem Irrtum, die Deaktivierung der SIM wäre durch TomTom veranlasst oder der Vorgang läge im Einflussbereich von TomTom. Dem ist aber nicht so!

    Der Betreiber des Mobilfunknetzes (Vodafone etc.) stellt fest, wann eine SIM Karte sich erstmals in sein Netz einloggt.

    Irgendwann später geht die SIM Karte verloren oder die TomTom Live Dienste laufen ab oder das Smartphone, in dem die SIM Karte steckt, wird in der Waschmaschine mitgewaschen. Oder, oder, oder...

    Egal aus welchem Grund: Ab einem Zeitpunkt X loggt sich kein Gerät mehr mit dieser SIM Karte ins Mobilfunknetz ein. Nun beginnt der Zähler beim Netzanbieter zu laufen und nach 18 Monaten wird diese SIM-ID gemäß Telemediengesetz deaktiviert. So kann dann diese SIM-ID mit einer anderen SIM Karte verknüpft und anderweitig genutzt werden.

  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,949
    Superuser
    @SeeQu
    Das kommt leider oft vor bei Occasion Autos.
    Das Auto steht lange beim Händler.
    Und der Kunde wo das Gebrauchte Auto kauft ist der geprellte.
    MfG Bembo
  • SeeQu
    SeeQu Registered Users Beiträge: 38
    Master Explorer
    So wird aber ein Gerät kastriert, das sonst sehr gut ist! Zudem muss man doch die Möglichkeit haben, das fest montierte Gerät wiederzubeleben.
    Unser Renault-Partner ist sehr serviceorientiert und kümmert sich zum Glück auch um solche Probleme. Er hat eventuell eine Lösung oder eine Alternative. Ich kann doch ein Gerät nicht komplett tauschen, nur weil die SIM deaktiviert ist.
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,949
    Superuser
    bearbeitet März 2021
    @SeeQu
    Wenn du das glaubst ist es ok.
    @kumo und auch ich, haben versucht dir zu erklären, das wenn eine SIM einmal gesperrt ist, das man da nichts mehr machen kann. Ausser etwas neues zu Kaufen.
    Aber anscheinend kann dein Renault Händler zig funktionierende SIM her zaubern. :p:p:+1:
  • SeeQu
    SeeQu Registered Users Beiträge: 38
    Master Explorer
    Ich möchte ja nicht diskutieren. Ich bin nur verwirrt über die vielen Beiträge, in denen die SIM wieder reaktiviert wurde.

    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/1103620/sim-karten-aktivierung-tomtom-carminat-2-0-live

    Hier wurde eine neue Karte erstellt, bzw. mitgeteilt, dass diese ausgetauscht werden kann - soll.

    Also wenn TomTom die Karte bei mir nicht reaktiviert, kann ich zumindest Renault befragen, ob sie mir die SIM tauschen können. Ob dann auch das ganze Gerät getauscht werden, muss, da hab ich keine Ahnung von, dass wird mir Renault dann schon sagen. Wenn dem so ist, kann ich mich immer noch entscheiden, ob sich das von den Kosten lohnt.
  • Peter3791
    Peter3791 Registered Users Beiträge: 2
    New Seeker
    bearbeitet Juni 2021
    Gleiches Problem. Was mich aber ärgert ist, dass der Support mich ständig mit Anweisungen ala Gerät zurücksetzen bombardiert und nicht zugeben will, dass Live Services nicht funktionieren. So kommt es mir zumindest mal vor. Und dann
    * Unter Abos wird in meinem Account das LiveServices Abo nicht gelistet. Obwohl gekauft.
    * Unter "Mein Gerät" steht "Keine Dienste installiert".
    Ist es bei auch auch so?
  • SeeQu
    SeeQu Registered Users Beiträge: 38
    Master Explorer
    Die TomTom Dienst hat er mir gar nicht angezeigt. er hat nur gerödeld und gerödeld, bis ich die Schnauze voll hatte und aus dem Menüpunkt raus gegangen bin.

    TomTom hat mir die Kosten für die LiveServices erstattet.

    Der Wagen hat im Juli einen Termin bei Renault, für die Inspektion und die HU. Dabei werden sie prüfen, ob das Gerät getauscht werden muss und ob dann gleich auf eine Version mit RFK getauscht wird, damit ich endlich mal einen guten Rückblick habe.

    Gruß

    die SeeQu
  • Dagobert
    Dagobert Beiträge: 6,598
    Superuser
    bearbeitet Juni 2021
    SeeQu schrieb: »
    I
    Also wenn TomTom die Karte bei mir nicht reaktiviert, kann ich zumindest Renault befragen, ob sie mir die SIM tauschen können. Ob dann auch das ganze Gerät getauscht werden, muss, da hab ich keine Ahnung von, dass wird mir Renault dann schon sagen. Wenn dem so ist, kann ich mich immer noch entscheiden, ob sich das von den Kosten lohnt.

    Also ich hoffe du bist auch im Renault Forum so aktiv. Fakt ist, die SIM Karte ist nicht mehr reaktivierbar. Also kannst auf Renaulthändler druck ausüben warum du so ein Auto bekommen hast, bzw warum dein NAVI keine Volle Funtionalität hat. Wenn dein Händler auch nicht weiter helfen kann, bleibt nicht anders übrig, als sich ein neues Navigerät kaufen oder eine Navi-App nützen....:-)

    PS- Da ich Handy-App Navigation gut finde und damit klar komme navigiere ich per Handy-App und so ist mir egal was und welches Auto ich fahre...., mein Navi ist immer aktuell und immer bei mir..:-)
  • SeeQu
    SeeQu Registered Users Beiträge: 38
    Master Explorer
    Manche Sachen wollen gut recherchiert sein.

    Sim ist von Vodafone, die die Imei nach Zeitablauf deaktivieren und neu vergeben. Gerät ist von Renault, die die SIM fest eingebaut haben (oder auch nicht). Die scheint in manchen Beiträgen nur irgendwie verklebt oder vergossen zu sein, also nix, was man nicht eventuell rausfummeln könnte. Herr über die Software ... und die Freischaltung der SIM ... ist TomTom.

    Ist die Imei weg, kann aber TomTom sie nicht mehr freischalten, dann ist das Gerät von Renault nutzlos und kann auch nicht recycled werden. Da hilft nur ein Austausch des gesamten Gerätes. Sehr gut für die Umwelt. Ob die Sim eventuell durch Fummelarbeit austauschbar ist, habe ich bisher nicht rausfinden können.

    Genau das konnte mein Renaulthändler nicht glauben und prüft das dann im Juli bei der Inspektion gleich mit.

    Andere Hersteller gehen andere umweltschonendere Wege. Mein Schwiegervater hat einen Sim-Slot im Handschuhfach und kann dort seine eigene SIM-Karte einstecken und die interne wird dann deaktiviert. Ist die Imei der internen Karte also anderweitig neu vergeben worden, kann er seine eigene Nutzen und das Gerät behält den vollen Nutzungsumfang.

    Ich habe Zeit und mache alles in Ruhe. Die Navigation läuft noch, ich bekomme aktuelle Karten, nur die Live-Services funktionieren derzeit nicht. Da ich an dem kleinen so weinig wie möglich selbst rumbasteln möchte, frage ich lieber zuerst in der Renault-Werkstatt, ob es das von der Stange gibt. Ich kann mir ja das Altteil geben lassen und dann alles genauer unter die Lupe nehmen.
    Interessanter ist halt, ob und wie die RFK nachgerüstet werden kann, da hat Renault nämlich gleich mit dem Kopf geschüttelt.
    Und ja, im Renaultforum bin ich natürlich auch aktiv.

    Gruß

    die SeeQu
  • Dagobert
    Dagobert Beiträge: 6,598
    Superuser
    bearbeitet Juni 2021
    ich habe R-Link 2 und es funktioniert alles ohne Probleme....

    Eigentliche Problem, oder sagen wir Entäuschung kommt erst dann wenn du deine SIM reaktiviert hast ( wie auch immer, neue, etc), bei Carminat kannst du noch über TT aktualisieren, ich muss über Renault die Karten beziehen und es wird meistens 2 mal im Jahr ein Update geben....die Karten sind ca 1, 1,5 Jahre zurück in vergleich mit TT Aktuallisierungen.
    Hier in Forum beschweren sich die Leute wenn ein Quartalupdate verspätet kommt und bei mir im Renault hab ich eine Karte als neue die ca 1,5 Jahre alt ist.....
    ich habe noch bis Oktober alles umsonst, danach werde ich bestimmt nicht verlängern bei Renault..... Da navigiere ich besser per TT Nav App oder GO Discover.....

    Carminat ist ein schon altes Navi...hatte ich bei Vorgängerauto, allerdings ohne Live..:-)
  • SeeQu
    SeeQu Registered Users Beiträge: 38
    Master Explorer
    Hallo Dagobert,

    ich habe außer dem Scenic III noch einen Espace mit R-Link 2. Ich kann mich nicht beschweren, außer, dass die Preise teurer sind, als die Karten und Services direkt von TomTom zu beziehen.
    Die Live-Services würde ich auch nie auslaufen lassen, da sie eine Erhöhung des Wiederverkaufswertes bedeuten.

    Übrigens Renault hat das Gerät nicht getauscht, ich musste es selbst machen. Renault musste das neue jedoch wieder Freischalten (Konfigurieren). Eine Sim ist auf der Platine nicht zu erkennen, so dass ein Austausch ausfällt.

    Gruß

    SeeQu
  • Roadfox
    Roadfox Registered Users Beiträge: 86
    Outstanding Explorer
    Seit drei Tagen hier keine Live-Dienste (Carminat TT Live), nur das Dreieck mit dem Ausrufezeichen. Gerät zeigt an, das es verbunden ist, aber im unteren Bildschirmbereich ist der Text zu lesen, das es Probleme auf dem TT-Server geben soll und ich es wieder probieren soll. Als zahlender Kunde kann man doch verlangen, daß es einfach funktioniert. Mal einen halben Tag Ausfall wäre zu verschmerzen. Obwohl, wenn er bisher ausfiel, dann benötigte man auch gerade dann den Service, weil der Verkehr entsprechend dicke war mit allen Unanehmlichkeiten. In jetzt neun Jahren Service-Nutzung hatte ich nur statistisch einmal pro Jahr Nutzen gezogen durch vorzeitige Warnung und Umleitung. Eigentlich eine traurige Bilanz, denn gefühlt die dreifache Anzahl stand ich im Stau oder die Warnung kam zu spät. Was sagt der Support (liest doch bestimmt auch mit) eigentlich zur augenblicklichen Situation und dem Serverproblem?
  • Justyna
    Justyna Administrators Beiträge: 6,596
    Moderator
    Hallo @Roadfox,

    Wir haben die SIM Karte neuaktivieren müssen. Mach bitte das Standardwiederherstelen folgenderweise und ich hoffe, Traffic wird wieder funktionieren.
    • Tippe in der Fahransicht auf das Display, um das Hauptmenü aufzurufen.
    • Tippe im Hauptmenü auf Einstellungen ändern oder auf Einstellungen.
    • Tippe auf Standard wiederherstellen.
    • Wenn Du aufgefordert wirst, eine Sprache auszuwählen, setze Ihr Navigationsgerät zurück., d.h stelle den Motor des Fahrzeugs ab und entnehme dann die Speicherkarte. Setze die Speicherkarte wieder ein, warte 30 Sekunden und starte den Motor des Fahrzeugs daraufhin erneut.
    Dann richte alle Einstellungen neu ein.

    Gruß,

    Justyna
  • Roadfox
    Roadfox Registered Users Beiträge: 86
    Outstanding Explorer
    @Justyna
    Hatte eigentlich gehofft, das Problem ohne Reset meinerseits gelöst zu bekommen, denn es haben sich im Laufe der Jahre sehr viele POIs und Adressen angesammelt. Das ist nicht mal in 10 Minuten erledigt. Das Letzte Rückstellen vor fast 9 Jahren hat schon mehr als 30 Minuten gedauert und da war mein Navi noch so gut wie jungfräulich. Werde aber nicht drum rum kommen. Melde mich zeitbedingt über den Ausgang der Aktion Ende der Woche wieder. Gruß Roadfox
  • Roadfox
    Roadfox Registered Users Beiträge: 86
    Outstanding Explorer
    Erfolg! Heute zum Nachmittag ins Auto gestiegen und losgefahren. Schon nach wenigen Minuten kam die blaue Einblendung zu Verkehrsstörungen in der Nähe. Ich bin froh, kein Reset machen zu müssen, ich lasse das System jetzt erst einmal so weiterlaufen :)
  • Justyna
    Justyna Administrators Beiträge: 6,596
    Moderator
    bearbeitet August 2021
    Hallo @Roadfox,

    Danke für die Rückantwort. Es freut mich riesig, dass es ohne Reset geht. Ich hoffe, dass es auch so bleibt ;)

    Gruß,

    Justyna
  • Roadfox
    Roadfox Registered Users Beiträge: 86
    Outstanding Explorer
    Hallo @Justyna
    Zu früh gefreut, seit gestern wieder keine Live-Dienste. Obwohl Gerät per Sim-Karte als verbunden angezeigt wird, kann es sich nicht mit dem Server verbinden/ Fehler auf dem Server. Werde am Wochenende dann doch probehalber ein Werksreset machen, mehr aber auch nicht und damit in Zukunft auch keine Investitionen mehr in das Gerät oder TT stecken (Radar-Updates gibt es ja auch nicht mehr, was bisher noch der überzeugendste Grund war).
  • Justyna
    Justyna Administrators Beiträge: 6,596
    Moderator
    Hallo @Roadfox,

    Nicht gut, ich habe mal bei den Technikern nachgefragt, ob die SIM nochmals aktiviert werden kann. Die steht bei uns aktiv, ich würde das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen..

    Gruß,

    Justyna
  • Rebecca123
    Rebecca123 Registered Users Beiträge: 9
    Apprentice Traveler
    Auch bei mir funktionieren die Live-Dienste nicht, und von Justyna kommt leider seit Tagen keine Antwort mehr. Was ist da los? Habe teures Geld investiert, Live-Dienste funktionieren aber nicht. Bei meiner letzten großen Fahrt deshalb im Stau gestanden, in eine Radarkamera reingefahren, Umleitung nicht gefunden, etc. etc. Gibt es hier keinen funktionierenden Support?