Tomtom 6200 World - Battery/Akku lädt nicht mehr auf / Battery does not charge anymore — TomTom Community

Tomtom 6200 World - Battery/Akku lädt nicht mehr auf / Battery does not charge anymore

bego-61bego-61 Beiträge: 7 [Apprentice Traveler]
Habe im Fachhandel versucht einen Ersatzakku einbauen zu lassen.
Funktioniert leider nicht, lädt über Handykabel und der Akku wird voll angezeigt. Mache das Tomtom aus
nach ein paar Stunden ist der Akku wieder leer???
Gerät ist 3 jahre alt und funktioniert sonst ohne Probleme....
Gibt es bei Tomtom die Möglichkeit ein Ersatzgerät vergünstigt zuerhalten? /Reperatur nicht möglich..?
Was würde dies Kosten?
.
I tried to have a spare battery installed at a specialist shop.
Unfortunately, it does not work, charges via cell phone cable and the battery is fully displayed.
Turn off the Tomtom 6200 after a few hours the battery is empty again?
device is 3 years old and works otherwise without problems?
Is it possible to get a replacement device at Tomtom at a reduced price? /Repair not possible...?
What would this cost?

Antworten

  • KartenkönerKartenköner Beiträge: 1,318 [Exalted Pioneer]
    Hallo @bego-61,

    wie alt ist Akku?
    Tauschen Sie Akku noch mal.

    MfG.
  • bego-61bego-61 Beiträge: 7 [Apprentice Traveler]
    Hallo Kartenköner,
    Akku wurde in den letzten 14 Tagen bereits zweimal getauscht.
    Gerät ist drei Jahre alt somit auch der erste Akku.

    In einem zuverlässigen Handyreperaturshop der schon viele TomTom Geräte
    den Akku gewechselt hat. Problem auch der alte Akku sah nicht so aus als
    wenn er defekt sei. Meinstens quellen die Akku's dann auf.
    Hängt wahrscheinlich mit der Ladeelektronik zusammen...?
    Mir wurde gesagt man könnte bei Tomtom Refurnished Geräte erhalten
    zu etwa EUR 120,-- .Reparieren könnte man so etwas nicht...
    Hierzu etwas bekannt und an wen man sich wenden müsste mit Seriennummer?
    Vielen Dank für eine kurze Hilfe.
  • KartenkönerKartenköner Beiträge: 1,318 [Exalted Pioneer]
    Ich hätte Support empfehlt nur da habe ich selbst klein Problem. Ursprünglich ist englisch.
    Nach unten scrollen: Support-Kontakt.

    MfG.
  • bego-61bego-61 Beiträge: 7 [Apprentice Traveler]
    Hello Kartenköner,
    Battery has already been replaced twice in the last 14 days.
    Device is three years old, so this is also the first battery.

    In a reliable cell phone repair store which already has many TomTom devices
    has changed the battery. Problem also the old battery did not look like
    if it is defective. At least then the batteries swell up.
    Is probably connected with the charging electronics?
    I was told that you can get Refurnished devices from Tomtom
    for about EUR 120,-- .you could not repair something like that...
    Do you know anything about this and who to contact with a serial number?
    Thanks for a short help.

    How do I get the support?
  • oe5psloe5psl Beiträge: 664 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 14. September
    hallo bego-61,
    könnte sein, dass die Ladeelektronik nicht richtig tut, Ich habe mir vor Jahren um billiges Geld bei Amazon ein Kontrollgerät besorgt,welches mir die Gewissheit gibt, ob überhaupt Strom in den Akku geladen wird.
    Deinen Eröffnungsthread habe ich so verstanden, dass nach dem Laden der Akku nach ein Paar Stunden schon wieder leer ist, obwohl das Navi ausgeschalten ist. Nur, um Klarheit zu haben, im eingeschaltenen Zustand hält der Akku ohnehin keine 2 Stunden bis er wieder leer ist.
    Falls Du im Bekanntenkreis jemanden hast, der über ein solches Kontrollgerät verfügt, dann schau, dass Du sicher bist, dass beim Laden auch Strom in den Akku fließt. Falls niemand da ist besorge Dir doch solch ein Gerät, es funktioniert sowohl für GPS, als auch Handy, Kamera usw., also zum Laden aller 5V Akkus und darüber.
    Weiters gibt es Dir Klarheit, ob Dein USB-Kabel in Ordnung ist.
    Wünsche viel Glück, oe5psl
    9hckdltbztcn.jpg
    o2yc4zpyzd0c.jpg


  • bego-61bego-61 Beiträge: 7 [Apprentice Traveler]
    Danke oe5psl
    ja das TomTom 6200 war im ausgeschalteten Zustand nach einigen Stunden wieder komplett entladen. Auch andere Akku's oder haben nichts gebracht. ich vermute auch dass mit der Ladeelektronk etwas defekt ist...
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,613
    Superuser
    Eine Reparatur würde 105€ kosten.
    h29sjpaa8jul.png

    Kann man über diesen Link (hoffentlich) buchen und Preise einsehen.
    https://help.tomtom.com/hc/de/articles/360013961559-Informationen-zu-Reparaturen-und-deren-Kosten#h_8f160767-f62f-4e16-8ff6-824e31371332

    Ggf kannst du dich auch an den Support wenden.
    Kontakt Support:
    Klicke auf „Zeigen“ um Anweisungen mit Screenshost zu sehen.
    • Klicke https://help.tomtom.com/hc/de und akzeptiere die Cookies
    • Logge dich auf der Seite oben rechts mit deinem TomTom Konto ein
    • Klicke unten rechts auf „Support kontaktieren“
      5c1wpial3ysi.png

    • Tippe nun irgendwas ein und drücke die Enter Taste auf der Tastatur
      xkt59k5550m1.png

    • Es öffnet sich ein neuer Dialog
      vf4y3hb4vp92.png

    • Dort klicke bitte auf das Feld "Kontaktaufnahme" und es sollten dir die Möglichkeiten zur Verfügung stehen.
      izik4crqrn3h.png
    Der Chat sollte während der normalen Büro Zeiten verfügbar sein Mo-Fr 9:00-16:00
    Tip: Es soll hilfreich sein wenn man hin und wieder etwas eintippt z.B. „ich bin noch da“ um die Warteposition im Chat nicht zu verlieren.
    Oftmals spielen einem die Cookies einen Streich und leiten zum Englischen Diskussions Forum um. Dann führe das ganze in einem Privaten Fenster/Incognito Modus oder einem anderen Browser durch, so das keine Cookies stören.

  • oe5psloe5psl Beiträge: 664 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 16. September
    Hallo in der Runde,
    die € 105,- kann ich immer noch opfern, falls ich trotz Hilfsmittel mit meinem Latein am Ende bin.
    Gestern habe ich mir abermals so ein Messgerät bestellt, mein Sohn hatte sich in der Vergangenheit meines mehrmals ausgeborgt, nun bekommt er sein eigenes.
    Auch wenn man im Bereich Elektronik nicht ganz firm ist, so manchen Fehler erkennt man sofort und kann diesen meist selbst beheben.
    Falls der Fehler an Kabel oder am Ladegerät liegt, sind die € 105,- ein leicht verdientes Geld, sollte der Fehler am Akku liegen, kommt mir dieser noch immer billiger.
    Dass diese Messgeräte einer " Eier legende Woll-Milch-Sau" gleich kommen, obwohl dieses Gerät mittlerweile etwas teurer ist als mein älteres steht somit außer Zweifel.
    LG. oe5psl
    tav8ahtrym1m.png
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0