Verbindung zw. Tomtom GO 620 und Mydrive-App auf Iphone mit IOS13.4.1 fehlerhaft — TomTom Community

Verbindung zw. Tomtom GO 620 und Mydrive-App auf Iphone mit IOS13.4.1 fehlerhaft

Hallo,

ich habe für meine Frau ein TomTom GO620 Wi-Fi gekauft und alles konfiguriert. Die Verbindung zw. dem Gerät und der Mydrive-App hat vom ersten Mal geklappt. Danach hat sich herausgestellt, dass wenn entweder das TomTom oder die App (Mydrive) neu gestartet wird, verbinden sich diese nicht mehr miteinander. Die Bluetooth-Verbindungen (in diesem Fall zwei) sind vorhanden und mit Status "verbunden". Die App aber verbindet sich nicht mehr mit dem Gerät. Das IOS ist aktuell und 13.4.1, das TomTom ist auch aktualisiert worden und "up to date".
Eindeutig ist das Problem zw. TomTom und IPhone-Geräte. Mit einem Android-Handy funktioniert alles problemlos - das habe ich bereits getestet,
Meine Frage an TomTom-Support ist - soll ich sofort das Gerät zurücksenden? Ich weiß, das Sie mir nicht helfen können, weil das Problem immer wieder aktuell ist, seitdem IOS13 raus ist.
Viele Grüße
Boris

Kommentare

  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 716 [Revered Pioneer]
    Das Problem ist die MD-App für IOS. Das Problem existiert schon seit September 2019 und ich würde mir keine Hoffnungen machen, dass sich noch was tut. Kannst du damit leben, behalte es, ansonsten eintüten und zurück schicken.

    TT-Support liest hier nicht mit und TT interessiert auch unsere Befindlichkeiten nicht.
  • bvrabevskibvrabevski Beiträge: 2 [Apprentice Seeker]
    Hallo Fazer-Thom,
    danke für deine Antwort. Das Problem ist m.M. nach eher rechtlich. Man darf nicht ein Produkt verkaufen und behaupten, dass es mit Android auch wie mit IOS funktioniert, wenn es nicht stimmt. Wenn ich das Gerät zurückschicke, bestrafe ich wahrscheinlich der Händler und nicht TomTom. Ich muss es klären.
    Gruß
    Boris
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 716 [Revered Pioneer]
    Anders als über sinkende Verkaufszahlen kann man den Hersteller nicht mitteilen, dass er am Markt vorbei entwickelt und produziert.
  • Brando911Brando911 Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Servus zusammen,

    ich habe seit letzter Woche das TomTom Rider 550 und direkt nach der Einrichtung von den Verbindungsproblemen der MyDrive App auf dem iPhone erfahren.
    Nachdem ich den Support kontaktiert habe und bisher noch keine zufriedenstellende Antwort erhalten habe, begann ich mit dem Experimentieren.

    Daher kurz und knapp meine Anleitung zur Lösung des Problems, mit ich das Problem zumindest im Moment lösen konnte. Da ich die Lösung bisher nirgendwo gefunden habe, seht es mir nach falls sie schon existiert.
    1. Navi zurücksetzen über Einstellungen -> System -> Gerät zurücksetzen
    2. Wenn ihr dann aufgefordert werdet die Sprache zu wählen, bitte die An-/Ausknopf gedrückt halten (ca. 30 Sekunden) bis ein Blackscreen erscheint
    3. In eurem TomTom Account (https://www.tomtom.com/de_de/account/login.html) müsste das aktuelle Navi auftauchen, mit welchem ihr die Verbindungsprobleme habt. Dort wählt ihr dann „Dieses Gerät entfernen“!
    4. Erst jetzt beginnt ihr mit der Handy Kopplung
    5. Handy App runterladen aus Apple App Store -> Einloggen -> App Starten
    6. Iphone Einstellungen -> Bluetooth -> TomTom auswählen -> Kopplung mit Pairing Code bestätigen. Normalerweise Fragt die App dann direkt noch einmal nach der Erlaubnis zum koppeln -> nochmal bestätigen
    7. Im Bluetooth Menü auf dem Iphone tauchen dann zwei TomTom Navis auf, die beide verbunden sind
    8. Jetzt nehmt ihr euer TomTom und meldet euch ebenfalls mit eurem Account an. Einstellungen -> MyDive -> mit Anmeldedaten einloggen
    9. Fertig

    Bei mir habe ich diese Lösung nun mehrfach ausprobiert und sogar mein Cardo Headset gekoppelt. Aktuell läuft alles halbwegs stabil, auch wenn ich den Weg dahin schon problematisch finde. Wenn ihr Fragen habt, meldet euch einfach.

    @Moderatoren
    Wenn die Antwort hier falsch ist, bitte einfach verschieben.

    VG, Christoph

    Handy = Iphone XR
    IOS-Version = IOS 13.4.1
    MyDrive App Version = v2.10.1
    Navi = TomTom Rider 550
    Anwenderversion Navi = 19.201.0010.411(0) (27.09.2019)
  • nudels64nudels64 Beiträge: 34 [Legendary Explorer]
    bearbeitet Mai 2020
    Nach meinem Kenntnisstand ist es ein Problem mit der Hardware bestimmter iPhones und dem iOS. Ich lass mich aber gerne eines Besseren belehren. Hast Du mal das Gerät ausgeschaltet, am nächsten Tag einfach eingeschaltet und Dein Headset eingeschaltet? Dann sollten sich iPhone und Headset automatisch mit dem Rider 5xx verbinden. Genau das tut es aber nicht. Die Verbindung wird immer wieder gekappt oder kommt garnicht mehr zustande.
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 693 [Revered Pioneer]
    Brando911 schrieb: »
    Servus zusammen,

    ich habe seit letzter Woche das TomTom Rider 550 und direkt nach der Einrichtung von den Verbindungsproblemen der MyDrive App auf dem iPhone erfahren.
    Nachdem ich den Support kontaktiert habe und bisher noch keine zufriedenstellende Antwort erhalten habe, begann ich mit dem Experimentieren.

    Daher kurz und knapp meine Anleitung zur Lösung des Problems, mit ich das Problem zumindest im Moment lösen konnte. Da ich die Lösung bisher nirgendwo gefunden habe, seht es mir nach falls sie schon existiert.
    1. Navi zurücksetzen über Einstellungen -> System -> Gerät zurücksetzen
    2. Wenn ihr dann aufgefordert werdet die Sprache zu wählen, bitte die An-/Ausknopf gedrückt halten (ca. 30 Sekunden) bis ein Blackscreen erscheint
    3. In eurem TomTom Account (https://www.tomtom.com/de_de/account/login.html) müsste das aktuelle Navi auftauchen, mit welchem ihr die Verbindungsprobleme habt. Dort wählt ihr dann „Dieses Gerät entfernen“!
    4. Erst jetzt beginnt ihr mit der Handy Kopplung
    5. Handy App runterladen aus Apple App Store -> Einloggen -> App Starten
    6. Iphone Einstellungen -> Bluetooth -> TomTom auswählen -> Kopplung mit Pairing Code bestätigen. Normalerweise Fragt die App dann direkt noch einmal nach der Erlaubnis zum koppeln -> nochmal bestätigen
    7. Im Bluetooth Menü auf dem Iphone tauchen dann zwei TomTom Navis auf, die beide verbunden sind
    8. Jetzt nehmt ihr euer TomTom und meldet euch ebenfalls mit eurem Account an. Einstellungen -> MyDive -> mit Anmeldedaten einloggen
    9. Fertig

    Bei mir habe ich diese Lösung nun mehrfach ausprobiert und sogar mein Cardo Headset gekoppelt. Aktuell läuft alles halbwegs stabil, auch wenn ich den Weg dahin schon problematisch finde. Wenn ihr Fragen habt, meldet euch einfach.

    @Moderatoren
    Wenn die Antwort hier falsch ist, bitte einfach verschieben.

    VG, Christoph

    Handy = Iphone XR
    IOS-Version = IOS 13.4.1
    MyDrive App Version = v2.10.1
    Navi = TomTom Rider 550
    Anwenderversion Navi = 19.201.0010.411(0) (27.09.2019)



    Ich verstehe die einzelnen Schritte noch nicht richtig.
    Z.B.
    2. Wenn ihr dann aufgefordert werdet die Sprache zu wählen, bitte die An-/Ausknopf gedrückt halten (ca. 30 Sekunden) bis ein Blackscreen erscheint

    Und wie geht es dann weiter mit dem Rider?

    Irgend wann wird wieder auf das Rider zugegriffen, was ist denn mit der abgebrochenen Installations-Routine, die muss doch durchgeführt werden.

    Da fehlen mir Schritte in der Anleitung.

    5. Handy App runterladen..., die habe ich doch schon lange auf dem Handy drauf.

    So auf den ersten Blick, sieht die Installation aus wie sie sonst auch durchgeführt wird, was ist anders oder Besonders das es jetzt besser funktioniert als sonst.

    Sorry für diese Fragen, aber ich hätte gerne zusätzlich Erklärungen. Ich hänge auch schon fast über einem Jahr mit dem Problem rum und habe 1000e Dinge probiert und es hat nix genutzt. Ich weiß nicht wie oft ich das Navi schon zurück gesetzt habe.
  • Brando911Brando911 Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Hi zusammen,

    ich muss ein paar Sachen richtig stellen und euch ein kurzes Update geben. Zum einen ging und geht es mir darum, eine robuste und funktionierende Navi-Lösung mit meinem Motorrad zu haben. Und auch wenn einige Funktionen wie bspw. Nachrichten vorlesen weniger wichtig für mich sind, als bspw. Online Traffic erwarte ich natürlich beim Kauf eines solchen Systems, dass alle Funktionen einwandfrei klappen.

    Leider ist die anfängliche Euphorie einer scheinbar gefundenen Lösung innerhalb von zwei Tagen vollständig verschwunden. Die App und Navi-Verbindung (über BLUETOOTH) funktioniert - wenn überhaupt - nur sehr sporadisch. Eine Zwischenlösung mit einem WLAN Hotspot von meinem Handy werde ich in den kommenden Tagen austesten.

    Zwischenzeitlich hat sich der TomTom Support bei mir gemeldet und folgendes Statement abgegeben.
    Sehr geehrter Herr G***,

    Leider bin ich gezwungen, Ihnen mitzuteilen, dass es für das von Ihnen beschriebene Anliegen zur Zeit keine Lösung vorliegt. Ihr Fall wurde an die Techniker weitergeleitet, die an dieser Angelegenheit mit höchster Priorität arbeiten. Ich hoffe, dass es bald beseitigt wird. Es liegt uns auch keine Information vor, wann ich Ihnen mit einem Lösungsvorschlag helfen kann.

    Hoffend auf Ihr Verständnis bitte ich Sie erneut die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

    Sollten Sie weitere Fragen oder Probleme haben, können Sie sich gerne wieder an mich oder einen meiner Kollegen wenden - wir helfen gerne!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ihr TomTom Kundendienst

    Da dieses Problem schon sehr lange existiert, stellt sich schon die legitime Frage, was TomTom genau macht um das Problem zu lösen und wie lange es noch dauern wird. Ich finde es schade, dass auf der TomTom Seite zum Rider550 überhaupt kein Hinweis auf die bestehenden Probleme gegeben wird. Ich bin kein Experte was das rechtliche angeht, aber für mich liegt hier ein Mangel vor, für den es irgendeine Form eines Ausgleichs geben sollte.

    Trotzdem viele Grüße und auf eine hoffentlich bald vorhandene Lösung!

    Ps.:
    Ich nutze ständig Bluetooth Geräte, egal ob Headset, Lautsprecher, Grillthermometer, Freisprecheinrichtung im Fahrzeug, uvm., aber ich hatte bisher noch nie derartige Probleme mit meinem iPhone.
  • MarioPedrazaMarioPedraza Beiträge: 8 [Apprentice Traveler]
    bearbeitet Juni 2020
    Von der Übersetzungsmaschine übersetzt

    Dieselbe Antwort für mich. Nach Monaten glaube ich nicht, dass TomTom uns eine Lösung für dieses Problem geben wird. Ich habe keine Probleme gehabt, mein Telefon über Bluetooth mit anderen Geräten zu verbinden. Unglaublich, aber wahr. Irgendwelche rechtlichen Schritte?
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 716 [Revered Pioneer]
    Harks ab. Da wird nix mehr kommen.
  • ROMOTOURROMOTOUR Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Hallo Leute!

    Eigentlich nutzen wir seit Jahren recht zufrieden TomToms auf unseren geführten Touren (www.romotour.ro).

    Jahrelang hat auch die Bluetooth-Kopplung stabil funktioniert.

    Aber … seit etwa anderthalb Jahren ist es ein unfassbares Drama. Die Geräte lassen sich nicht mehr gescheit koppeln. Man kann die Verbindung einmal aufbauen. Dann bricht sie irgendwann ab und lässt sich (auch für einen gelernten IT-ler) nicht mehr herstellen . Damit entfallen für uns durchaus wichtige Funktionen wie das Anzeigen von Telefonanrufen und SMS-Vorlesen.

    Eine Weile lang wurden wir vom TomTom-Support noch auf das jeweils nächst Update vertröstet. Wir haben dann monatlich mal nachgefragt. Irgendwann hat der Support uns gar nicht mehr geantwortet …

    Inzwischen zeigt Apple's iOS auf dem iPhone beim Kopplungsversuch mit TomTom's Rider 550 die Nachricht an: "Die Verwendung von TomTom kann die Stabilität der Bluetooth und WLAN Verbindungen beinträchtigen."

    Unser Workaround ist seit über einem Jahr nun, dass TomTom über den "Persönlichen Hotspot" des iPhones wenigstens mit dem TomTom-Traffic-Dienst zu verbinden. Frist allerdings sehr viel Strom, so dass das iPhone auf längeren Touren am Ladekabel hängen sollte.

    Zwischendurch hatte ich aufgegeben, um nun heute noch mal hier reinzuschauen und dann festzustellen, dass das Problem noch immer nicht gelöst ist. Offensichtlich schafft die Weltmarke TomTom nicht, was kleine China-Klitschen problemlos hinkriegen.

    Wie gesagt, dass ganze ist unfassbar. Gute Nacht Amsterdam.

    Herzlichst,

    EDDY
    von
    ROMOTOUR.RO
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0