Neue Karten 10.47 zum Herunterladen verfügbar - Seite 2 — TomTom Community

Neue Karten 10.47 zum Herunterladen verfügbar

2

Kommentare

  • kumokumo Beiträge: 6,905
    Superusers
    bearbeitet 13. April
    Ihr habt schon verstanden, dass es bei der v1047 NICHT um das 'Berlin' Problem geht? Wenn nicht, dann lest und versteht den allerersten Post dieses Threads.

    Wer keine Corona-Langeweile und kein Problem mit falschen POI-Adressinformationen (andere Sprache, anderes Land) hat, muss die v1047 auch nicht installieren. Wirkliche Änderungen sind erst mit der v1050 zu erwarten, deren Veröffentlichung wie üblich für Mitte bis Ende Mai vermutet werden darf. Vielleicht, aber auch nur vielleicht, ist das 'Berlin' Problem dann auch behoben.
  • BemboBembo Beiträge: 14,762
    Superuser
    Komisch ist wenn ich Wilmersdorf Geisenheimer Strasse eingebe, Reagiert das Navi nicht ganz gleich, wie wenn ich Berlin (mitte) Geisenheimer Strasse eingebe.
    Natürlich kommt es an beiden Eingaben zum schwarzen Bildschirm.

    lg.Bembo
  • BemboBembo Beiträge: 14,762
    Superuser
    bearbeitet 13. April
    kumo schrieb: »
    Ihr habt schon verstanden, dass es bei der v1047 NICHT um das 'Berlin' Problem geht? Wenn nicht, dann lest und versteht den allerersten Post dieses Threads.

    Wer keine Corona-Langeweile und kein Problem mit falschen POI-Adressinformationen (andere Sprache, anderes Land) hat, muss die v1047 auch nicht installieren. Wirkliche Änderungen sind erst mit der v1050 zu erwarten, deren Veröffentlichung wie üblich für Mitte bis Ende Mai vermutet werden darf. Vielleicht, aber auch nur vielleicht, ist das 'Berlin' Problem dann auch behoben.

    @kumo
    ja das habe ich schon verstanden. Aber viele haben erwartet das auch das Problem gelöst wird. Besonder Kunden aus der Region Berlin.
    mfg. Bembo
  • kumokumo Beiträge: 6,905
    Superusers
    bearbeitet 13. April
    Hallo @Bembo

    Da es aber eindeutig nicht darum geht, sollten solche Erwartungen nicht noch befeuert werden. Das kostet nur unser aller Lebenszeit.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,270
    Superuser
    bearbeitet 13. April
    Ich versteh die Updatepolitik von TT einfach nicht und werde es auch nicht verstehen! Ich habe dies nun auch an anderer Stelle gepostet und werde bestimmt viel Missachtung ernten, aber das ist mir sowas von egal!!
    Das Berlin Problem ist ein halbes Jahr alt und TT spielt an Poi Adresse herum?????
    Und wie erklärt sich das unterschiedliche Verhalten bei fast gleichen Geräten, gleicher Software und gleicher Karte . Da stimm doch grundsätzlich irgend etwas überhaupt nicht!!!!

    Ach ja Matthias ich hab schon verstanden was TT da gemacht hat aber nicht warum!!!
  • BemboBembo Beiträge: 14,762
    Superuser
    bearbeitet 13. April
    @kumo,
    Ich wollte es zuerst nicht Schreiben.
    Aber es wäre auch für dich gut, wenn du wieder auf deine Maschine sitzen kannst. Und bei dem schönen Wetter x wo hin Fahren könntest Leider sind die Restaurant auch geschlossen.
    Hoffen wir das der Virus unser Leben bald nicht mehr bestimmt
  • kumokumo Beiträge: 6,905
    Superusers
    bearbeitet 13. April
    Danke. Natürlich wäre es gut. Dann würde ich auch nicht so harsch schreiben. Tatsächlich bin ich Dienstag und Donnerstag auch je 120km gefahren, ohne das Stadtgebiet zu verlassen. Ab voraussichtlich dem 20. werden wir auf 'Kurzarbeit 30%' sein. Also nur an drei von zehn Tagen arbeiten. Und da sind auch noch die vier ab dem 27. eingetragenen Urlaubstage in der 'Tanz in Mai' Woche. Zeit zum Fahren hätte ich dann auf jeden Fall...
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,270
    Superuser
    Bei mir sind heute einige an der Haustür vorbei gefahren die nicht zum Landkreis laut Kennzeichen gehören und noch nicht mal zum Bundesland. Kenn allerdings die Regeln diesbezüglich nicht!
  • kumokumo Beiträge: 6,905
    Superusers
    Zwei benachbarte Bundesländer, besonders das östlich gelegene, scheinen recht rigoros zu sein. Da spare ich mein Geld lieber. Experimente beim Kochen sind auch ganz nett. Gestern Glasnudeln vegetarisch süß-sauer mit Zutaten wie Grafschafter Goldsaft, Essig, Öl, Chilischote, Knoblauchzehe, Ingwer, Spitzpaprika und natürlich Glasnudeln... So etwa 30 WhatsApp-Follower habe ich 😂
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,270
    Superuser
    Na ja wenn ich meine Weizenbierflasche mit dem Meterstabschuss öffne landet der Deckel in Bayern! =)
    PS: Kochen ist gesünder als Biken! =)=)
  • GS88GS88 Beiträge: 37 [Renowned Wayfarer]
    So ein Mist, ich hab zwar in den Release Notes gelesen warum man die Karte raus gebracht hat, aber ich dachte in meiner Naivität wenn man eh schon ne neue Karte auf die Geräte bringt, dann wären bestimmt wenigstens die bis zum Stichtag X gemachten Änderungen/Verbesserungen im Datenmaterial auch schon mit drin, so als "Begleiterscheinung".

    Scheinbar hat man aber wohl wirklich nur ausschließlich die Tempolimits in NL angepasst und sonst nichts geändert. Nützt mir also wenig, die neue Karte. Wer also nicht gerade in den Niederlanden unterwegs ist oder Langeweile hat kann sich das Update sparen.
  • BemboBembo Beiträge: 14,762
    Superuser
    bearbeitet 13. April
    @GS88
    Es geht doch gar nicht um NL. Bei der Karte V.1047
    MfG. Bembo
  • KilometerfressenKilometerfressen Beiträge: 27 [Prominent Wayfarer]
    bearbeitet 14. April
    Zum Thema falsche Sprache etc ist mir im letzten Jahr aufgefallen, daß das Gerät in Italien versucht, italienische Städte und Straßennamen nach englischer Logik auszusprechen, was dann wenig hilfreich ist.
    Klar, gibt schlimmeres aber wenn wir schon mal beim Thema Sprache korigieren sind.

    ist das auch schon mal jemand aufgefallen? naja...wollte es dieses Jahr wider testen ob der Fehler immer noch ist, aber das wird ja wohl leider nix :-(
  • kumokumo Beiträge: 6,905
    Superusers
    Zum Thema falsche Sprache etc ist mir im letzten Jahr aufgefallen, daß das Gerät in Italien versucht, italienische Städte und Straßennamen nach englischer Logik auszusprechen, was dann wenig hilfreich ist.
    Eine deutsche Computerstimme kann deutsche Straßennamen, eine italienische Computerstimme kann italienische Straßennamen aussprechen.

    Genau aus diesem Grund ist unter Einstellungen -> Stimmen der Schalter 'Ausländische Straßennamen vorlesen' standardmäßig ausgeschaltet.

    Wer den Schalter dennoch aktiviert, kann genau das von dir beschriebene Symptom erleben: Mehr oder weniger englische Aussprache.

    Das alles zeigt die Grenzen des technisch sinnvoll machbaren auf. Niemand mit deutscher Computerstimme wird wirklich die korrekte Aussprache eines Walisischen Ortsnamens wie Llanfairpwllgwyngyll erwarten. Der Motor deiner Sehnsüchte läuft also auf zu hohen Touren.
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,034
    Superuser
    Bembo schrieb: »
    Komisch ist wenn ich Wilmersdorf Geisenheimer Strasse eingebe, Reagiert das Navi nicht ganz gleich, wie wenn ich Berlin (mitte) Geisenheimer Strasse eingebe.
    Natürlich kommt es an beiden Eingaben zum schwarzen Bildschirm.

    lg.Bembo

    Bei mir aufm Handy keine Probleme.....
  • Alpe2016Alpe2016 Beiträge: 70 [Renowned Trailblazer]
    Bei mir auf'm Handy sofort gefunden in der App.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,270
    Superuser
    bearbeitet 15. April
    Das Thema ist doch vom Tisch! Hat es nicht in die Top Ten der notwendigen Updates geschafft!!! =)=)
  • ZahnbuersteZahnbuerste Beiträge: 94 [Renowned Wayfarer]
    Update auf das neueste Kartenmaterial gestern = 16 April 2020 abend angestoßen - anfangs das Problem daß es ewig lang "Vorbeiten" in MyDrive gab. Mal aus und wieder angestöpselt und den TomTom Cache geleert (da lagen noch 31 GB drin vom vorigen Versionskartenmaterial). Als der Download dann losging: Volle 100 MBit V-DSL ausgelastet - Übertragen auf das Gerät in der Nacht.
    Im Cache liegen jetzt wieder 31 GB - alle Karten der Welt und Europa ein zweites Mal abgespeckt für den internen Speicher.
    Ziel Berlin Geisenheimer Straße läßt mein Go 6100 auch scheitern - Hammer, hab ich so noch nie erlebt.
  • superpuckysuperpucky Beiträge: 129 [Renowned Wayfarer]
    kumo schrieb: »
    Zum Thema falsche Sprache etc ist mir im letzten Jahr aufgefallen, daß das Gerät in Italien versucht, italienische Städte und Straßennamen nach englischer Logik auszusprechen, was dann wenig hilfreich ist.
    Eine deutsche Computerstimme kann deutsche Straßennamen, eine italienische Computerstimme kann italienische Straßennamen aussprechen.

    Genau aus diesem Grund ist unter Einstellungen -> Stimmen der Schalter 'Ausländische Straßennamen vorlesen' standardmäßig ausgeschaltet.

    Wer den Schalter dennoch aktiviert, kann genau das von dir beschriebene Symptom erleben: Mehr oder weniger englische Aussprache.

    Das alles zeigt die Grenzen des technisch sinnvoll machbaren auf. Niemand mit deutscher Computerstimme wird wirklich die korrekte Aussprache eines Walisischen Ortsnamens wie Llanfairpwllgwyngyll erwarten. Der Motor deiner Sehnsüchte läuft also auf zu hohen Touren.

    Alles richtig, was du sagst, aber: warum werden die Straßen- und Städtenamen bei deutscher Stimme englisch ausgesprochen? Das hilft nicht!
  • KilometerfressenKilometerfressen Beiträge: 27 [Prominent Wayfarer]
    bearbeitet 4. Mai
    zu dem Spruch" Der Motor deiner Sehnsüchte läuft also auf zu hohen Touren."

    Ich erwarte nur, was Tomtom laut Bedienungsanleitung zusichert!

    Ich finde es schlimm, das leider zu viele Leute sich mit weniger zufrieden geben,

    In der bedienungsanleitung heißt es zu:

    Ausländische Straßennamen vorlesen:
    "Eine englische Computerstimme kann zum Beispiel französische Straßennamen lesen und ansagen,..."

    und in früheren Softwareversionen, konnte die deutsche Stimme, italienische Straßennamen UND Ortsnamen vorlesen.

    Wenn es bei früheren Softwareversionen ging, warum soll man sich jetzt mit weniger zu frieden geben????

  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 641 [Revered Pioneer]
    @Kilometerfressen
    Im Prinzip hast du recht. Ich ärgere mich bei vielen Dingen auch darüber, dass ein erheblicher technischer Rückschritt zu teilweise 5-10 Jahre alten Geräten erfolgt. Aber machen kannst du nichts, außer die Konsequenz, sich nach einem anderen Anbieter umzusehen. TT scheint ein sehr dickes Fell zu haben und nicht mehr an dem Consumermarkt interessiert zu sein.
  • KartenkönerKartenköner Beiträge: 1,540 [Revered Voyager]
    Hallo @Fazer-Thom,

    "Vorwerts immer Rückwerts nie mehr". Das ist schon etwas Geschichte. Garantie weg, reparieren siech nicht lohnt (ob das danach funktioniert wird?). Alles was mit Informatik zu tun hat, ist schon nach Datumkauf alt. Es ist nicht nur wahr aber auch traurig. Andere Anbieter??? Nach gewisse Zeit machen das selbe. Beispiel: Autos.
    Fazer-Thom schrieb: »
    @Kilometerfressen
    Im Prinzip hast du recht. Ich ärgere mich bei vielen Dingen auch darüber, dass ein erheblicher technischer Rückschritt zu teilweise 5-10 Jahre alten Geräten erfolgt. Aber machen kannst du nichts, außer die Konsequenz, sich nach einem anderen Anbieter umzusehen. TT scheint ein sehr dickes Fell zu haben und nicht mehr an dem Consumermarkt interessiert zu sein.
    .

    MfG.
  • kumokumo Beiträge: 6,905
    Superusers
    bearbeitet 5. Mai
    Moin...

    vom eigentlichen Thema 'Landkarte v1047' sind wir mittlerweile weit entfernt. Aber sei's drum. Der Spruch mit 'Motor deiner Begehrlichkeiten' müsste übrigens aus 'Das Boot' stammen.
    Ich erwarte nur, was Tomtom laut Bedienungsanleitung zusichert!

    In der bedienungsanleitung heißt es zu:

    Ausländische Straßennamen vorlesen:
    "Eine englische Computerstimme kann zum Beispiel französische Straßennamen lesen und ansagen,..."
    Poste doch bitte einmal einen Link zu der Bedienungsanleitung, auf die du dich beziehst.

    Von der Logik her halte ich das oben zitierte für einen Fehler: Der Mensch kann fremde Sprachen und deren Aussprache lernen. Eine Computerstimme wird immer auf eine Sprache optimiert sein und kann nicht lernen. Eine Computerstimme hat aber möglicherweise die Angewohnheit, unbekannte (ausländische) Worte 'englisch' auszusprechen.

    Möglicherweise liegt also ein Fehler in der Bediengsanleitung vor.
  • KilometerfressenKilometerfressen Beiträge: 27 [Prominent Wayfarer]
    bearbeitet 7. Mai
    kumo schrieb: »

    Möglicherweise liegt also ein Fehler in der Bediengsanleitung vor.


    Wohl kaum, weil wie oben von mir schon geschrieben. ging ja vor her auch!
    kumo schrieb: »
    on der Logik her halte ich das oben zitierte für einen Fehler: Der Mensch kann fremde Sprachen und deren Aussprache lernen. Eine Computerstimme wird immer auf eine Sprache optimiert sein und kann nicht lernen. Eine Computerstimme hat aber möglicherweise die Angewohnheit, unbekannte (ausländische) Worte 'englisch' auszusprechen.

    Sorry, aber das ja völlig unlogisch. Ein Mensch ist immer auf eine Sprache optimiert, seine Muttersprache, NICHT die Computerstimme. Eine Computerstimme kann ich jederzeit mit allen hinterlegten Wörtern und Sprachregeln mittels Programmierung verknüpfen. ein Programmierer kann die für "deutsche" Stimme jeder Sprachregel zuordnen nach belieben. Die Stimme hat eine Klangfarbe..Punkt...Welchem Land sie zugeordnet wird und welcher Sprachregel sie dann folgen soll ist beliebig.
    Eine "deutsche" Stimme ist kein Mensch, die nur diese Sprache kann.

    Du verdrehst völlig die Sachlage und die Computerfaktenlage und vermenschlichst deine Computerstimme.. Was ich davon halte schreib ich hier lieber nicht.



  • DagobertDagobert Beiträge: 5,034
    Superuser
    @Kilometerfressen, schön dass du dich so gut mit Computerstimmen und Sprachen, bzw. programmieren auskennst. In der Theorie sind wie alle Profis.....nur machen geht nicht so einfach....
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0