Nutzung mit Android Auto — TomTom Community

Nutzung mit Android Auto

Hallo zusammen,

obwohl aus meiner Sicht alle Einstellungen korrekt sind und es vor dem Update auch funktionierte, schließt sich die App sobald Andoird Auto geöffnet wird. Bei anderen Apps bleibt die App offen und im Vordergrund. Hat jemand eine Idee?
Getaggt:

Kommentare

  • DagobertDagobert Beiträge: 4,864
    Superuser
    bearbeitet 23. Januar
    idee ist, dass die TT GO App noch nicht mit Android Auto funktioniert. Ich denke, gleiche ist mit AmiGO...

    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/comment/1628057#Comment_1628057
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,632 [Revered Voyager]
    Dagobert schrieb: »
    idee ist, dass die TT GO App noch nicht mit Android Auto funktioniert. Ich denke, gleiche ist mit AmiGO...

    Und ich schätze, dass sich das auch in Zukunft nicht ändern wird. Google ist bekannt für seine Rigorismus, vor allem gegenüber direkten Konkurrenten.

  • ozoffiozoffi Beiträge: 293 [Master Explorer]
    Hm - hat eigentlich jemand gelesen und verstanden worum es hier geht oder antwortet Ihr nur auf das Keyword "AndroidAuto"?!

    AmiGo soll nicht *MIT* AndroidAuto funktionieren, sondern *PARALLEL* dazu, wie das zuvor mit TomTomBlitzer möglich war!

    Wenn das Mobiltelefon also via AndroidAuto mit dem Fahrzeug Mediasystem gekoppelt ist (egal ob nun am Display ein Anzeige erfolgt oder nicht) konnte früher am Display des Mobiltelefons TomTomBlitzer als Overlay parallel dazu angezeigt werden.
    Mit AmiGo funktioniert das nicht mehr! Entweder wird die Anzeige sofort deaktiviert (die APP läuft aber im Hintergrund - imho unnötig), oder aber die Anzeige bleibt dann nach einigen neuen Aufrufen erhalten, es werden aber keine Speedlimits und GPS-Geschwindikgeitsdaten mehr angezeigt.

    Wie gesagt, dass Google die TomTom APP als "nicht kompatibel" mit AndroidAuto nicht aufrufen lässt und am Autodosplay nicht anzeigt, ist eine Sache, hat aber mit dem Verhalten von AmiGo genau nichts zu tun!
    Nur weil AndroidAuto aktiv ist, muss die APP die Darstellung (insbesondere das Overlay) am *HANDYDISPLAY" noch lange nicht deaktivieren!
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,864
    Superuser
    ozoffi schrieb: »
    Hm - hat eigentlich jemand gelesen und verstanden worum es hier geht oder antwortet Ihr nur auf das Keyword "AndroidAuto"?!

    AmiGo soll nicht *MIT* AndroidAuto funktionieren, sondern *PARALLEL* dazu, wie das zuvor mit TomTomBlitzer möglich war!

    Wenn das Mobiltelefon also via AndroidAuto mit dem Fahrzeug Mediasystem gekoppelt ist (egal ob nun am Display ein Anzeige erfolgt oder nicht) konnte früher am Display des Mobiltelefons TomTomBlitzer als Overlay parallel dazu angezeigt werden.
    Mit AmiGo funktioniert das nicht mehr! Entweder wird die Anzeige sofort deaktiviert (die APP läuft aber im Hintergrund - imho unnötig), oder aber die Anzeige bleibt dann nach einigen neuen Aufrufen erhalten, es werden aber keine Speedlimits und GPS-Geschwindikgeitsdaten mehr angezeigt.
    !

    Ich kann sogar die App nutzen, allerdings kommen nur die Ansagen an Autolautsprecher an, wenn ich Handy per Bluetooth mit dem Autoradio gekoppelt habe. Mehr geht es nicht....
    Kannst du Android Auto App auch im Hintergrund nutzen....? Ich habe so was nicht probiert, weil Android Auto ( für mich) bis jetzt keine Vorteile bringt. Ich nutze sogar die Navigation von der Handyapp. Am Mediasystem laufen Navi und Radio, das reicht..:-)
    PS. es sollte vielleicht auch AmiGO im Hintergrund laufen können. So werden die Warnungen ausgegeben selbst wenn Android Auto App in Vordergrund ist...
  • ozoffiozoffi Beiträge: 293 [Master Explorer]
    Mein Handy ist über USB mit dem Automediasystem gekoppelt - sonst funktioniert AndroidAuto nicht (Wireless-AA habe ich nicht). BT ist dafür nicht zwingend erforderlich. Der Vorteil von AA ist, dass ich eben das große Autodisplay zur Anzeige nutzen kann - zumindest für G-Maps und Waze und das Display auch besser positioniert ist ...
    Ansonsten hat AA wirklich absolut keinen Benefit - leider. Im Gegenteil!
    Viele Feature von G-Maps oder WAZE werden über AA deaktiviert, andere Navi-Apps sind gleich gar nicht "kompatibel" uvm. an Einschränkungen.

    Zumindest war es aber bis vor Kurzem möglich *parallel* zur AA-Ausgabe am Autodisplay das Handydisplay mit allem was es an APPs gab zu nutzen. Also auch die Anzeige am Handy von TomTomBlitzer (egal ob Vollbild oder nur Overlay). Ansagen/Blitzerwarnungen vom TT-Blitzer wurden dann am Handy-LS ausgegeben, Ansagen von zb. G-Maps am Autolautsprecher (weil ja via AA gekoppelt). Die APPs funktionierten also parallel und gleichzeitig.
    Seit AmiGO funktioniert das nicht mehr, was aber nicht an AA liegt, sondern an der AmiGO APP

    Ist mein Handy (LG G7 mit Android 9) nur via BT mit dem Automediasystem gekoppelt gibt es keinerlei Einschränkungen - die AA-APP läuft dann ja nicht. AmiGO im Overlay funktioniert dann auch wenn G-Maps oder Waze im Vordergrund am Handy läuft.
    Dann funktionieren aber auch alle anderen Navi-Apps - auch in Kombination mit AmiGO als Overlay - am Lenovo Tablet (Tab4 mit Android 7) funktioniert dann auch ein x-beliebige Navi APP UND WAZE (wegen Echtzeitinfos) im geteilten Bildschirm UND AmiGO als Overlay (WAZE hat zwar auch eine Speedlimitanzeige und Blitzer etc., aber AmiGO ist da präziser).
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,864
    Superuser
    ozoffi schrieb: »
    Mein Handy ist über USB mit dem Automediasystem gekoppelt - sonst funktioniert AndroidAuto nicht (Wireless-AA habe ich nicht). BT ist dafür nicht zwingend erforderlich. Der Vorteil von AA ist, dass ich eben das große Autodisplay zur Anzeige nutzen kann - zumindest für G-Maps und Waze und das Display auch besser positioniert ist ...
    Ansonsten hat AA wirklich absolut keinen Benefit - leider. Im Gegenteil!
    Viele Feature von G-Maps oder WAZE werden über AA deaktiviert, andere Navi-Apps sind gleich gar nicht "kompatibel" uvm. an Einschränkungen.
    Und da sind wir schon, TT GO App geht nicht ( noch nicht) mit AA. Ob und überhaupt weißt keiner. Du schreibst selber dass AA nicht so gerade gelbe vom Ei ist. Ausschalten und AmiGO App am Handy nützen und gut ist es.
    ozoffi schrieb: »
    Zumindest war es aber bis vor Kurzem möglich *parallel* zur AA-Ausgabe am Autodisplay das Handydisplay mit allem was es an APPs gab zu nutzen. Also auch die Anzeige am Handy von TomTomBlitzer (egal ob Vollbild oder nur Overlay). Ansagen/Blitzerwarnungen vom TT-Blitzer wurden dann am Handy-LS ausgegeben, Ansagen von zb. G-Maps am Autolautsprecher (weil ja via AA gekoppelt). Die APPs funktionierten also parallel und gleichzeitig.
    Seit AmiGO funktioniert das nicht mehr, was aber nicht an AA liegt, sondern an der AmiGO APP
    Vielleicht ist AmiGo jetzt wie TT GO App nicht mit AA kompatibel. Und wenn beide Apps AmiGO und AA in Vordergrund sein müssen ist klar warum sie nicht gleichzeitig funktionieren. Wenn ich dran denke probiere ich mit meinem Handy und AA ob so was paralell funktioniert. Entweder geht nicht oder es liegt am Handy..:-)
    ozoffi schrieb: »
    (WAZE hat zwar auch eine Speedlimitanzeige und Blitzer etc., aber AmiGO ist da präziser).
    Schilder anschauen ist da am besten.....so hat man wenn ich mich erinnern kann, auch gelernt....Und wenn man Auto fährt soll man auch schauen wohin...da kommen zwangsläufig die Schilder entgegen..:-) Wenn ich nicht sicher bin, dann fahre ich etwas langsammer..:-) Wichtiger wäre bei vielen eine Blinkerwarnanzeige, damit der Fahrer rechtzeitig Blinker einschaltet und nicht ohne abbiegt....
  • ozoffiozoffi Beiträge: 293 [Master Explorer]
    Sorry, aber Du willst offenbar nicht verstehen worum es geht!
    AA muss keinesfalls im Vordergrund sein, wenn das Handy mit dem Auto gekoppelt ist!
    Ebensowenig schreibe ich, dass AMiGO *MIT* AA funktionieren sollte, sondern *PARALLEL* am Handy !
    Das hat überhaupt nichts mit irgendwelchen Restriktionen mit AA zu tun oder mit Kompatibilität!
    Wenn eine APP aktiv ist, kann eine andere nicht einfach nicht mehr funktionieren! Es verlangt ja keiner, dass AmiGo ÜBER (also MIT) AA am Autodisplay angezeigt wird (offenbar ist lesen und verstehen extrem schwer...)
    Und Deine Weisheiten mit Schilder anschauen kannst Du getrost für Dich behalten!

    Aber lass es - bezeichnend für TomTom, den Support und dieses Forum was da bewusst nicht verstanden werden will und welche Antworten zurückkommen.
    Ich bin rauß, also keine Antworten mehr nötig - APP wird auch deinstalliert, ist so wie sie ist, nutzlos!
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,864
    Superuser
    bearbeitet 6. Februar
    ozoffi schrieb: »
    Sorry, aber Du willst offenbar nicht verstehen worum es geht!
    AA muss keinesfalls im Vordergrund sein, wenn das Handy mit dem Auto gekoppelt ist!
    Ebensowenig schreibe ich, dass AMiGO *MIT* AA funktionieren sollte, sondern *PARALLEL* am Handy !
    Das hat überhaupt nichts mit irgendwelchen Restriktionen mit AA zu tun oder mit Kompatibilität!
    Wenn eine APP aktiv ist, kann eine andere nicht einfach nicht mehr funktionieren! Es verlangt ja keiner, dass AmiGo ÜBER (also MIT) AA am Autodisplay angezeigt wird (offenbar ist lesen und verstehen extrem schwer...)
    Und Deine Weisheiten mit Schilder anschauen kannst Du getrost für Dich behalten!
    !
    Ich glaube du verstehst nicht. Wenn eine App NUR in Vordergrund funktioniert und du hast davon 2 ( AmiGo und AA) wird eine nicht funktionieren.....
    Bei TT GO App kannst du einstellen dass die App im Hintergrund arbeitet, dann bekommst du auch die Warnmeldungen..... Also obwohl AA im Vordergrund ist.
    Ich kan z.B. TT GO App und AmiGo zusammen ( paralell nützen)
    TT GO App ist auf und von AmiGO hab ich nur Widget auf. Es kann also sein, dass es an AA oder USB Verbindung liegt...:-)

    Und da ich es verstanden habe, hab ich oben geschrieben, dass ich es selber mit meinem Handy und AA probiere.
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,864
    Superuser
    bearbeitet 7. Februar
    Um noch abzuschließen habe gerade getestet. Am Samsung AA Google navi und paralell AmiGo Widget. Alles funktioniert ohne Probleme:. Vielleicht liegt an deinem LG Handy...?
    16m7cms5pgvi.jpg
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0