Durchschnittsgeschwindigkeit bei Kontrollzonen in Belgien — TomTom Community

Durchschnittsgeschwindigkeit bei Kontrollzonen in Belgien

DerKomturDerKomtur Beiträge: 67 [Renowned Trailblazer]
Ich bin vergangenes Wochenende in Belgien gewesen und habe dort bei meinem Go620 etwas bemerkt was ich bis dato nicht kannte:
In Belgien gibt es so genannte "Kontrollzonen" in denen die Durchschnittsgeschwindigkeiten von Fahrzeugen gemessen, erfasst und auf diesen Grundlagen Verwarnungen erstellt werden. Hier beginnt die Messung mit Erfassung des Kennzeichens an einem Punkt A und endet mit erneuter Erfassung an einem Punkt B. Anhand der Zeit, die man benötigt um diese Zone zu durchfahren, wird dann der Durchschnittswert errechnet... und damit wäre ich bereits beim Thema angelangt.
In diesen Zonen (in meinem Fall eine 7km lange Zone) gibt es daher auch keine Ausfahrtem, Parkplätze oder Rasthöfe, weil dadurch das Messergebnis verfälscht werden könnte.

Wusstet Ihr, dass -in diesem Fall das Go620- in der Lage ist, während des Durchfahrens der Kontrollzone, die jeweilige aktuelle Durchschnittsgeschwindigkeit zu ermitteln und anzuzeigen?

Während ich diese Kontrollzone durchfahren habe, wurde in der Statusleiste in der Kontrollzonenansicht die aktuelle Durchschnittsgeschwindigkeit sein dem Einfahren in die Zone angezeigt.
Nach Verlassen der Zone war dann logischerweise die Kontrollzonen ansicht nicht mehr da und die Durchschnittsgeschwindigkeit wurde ergo auch nicht mehr anzeiegt.

Leider habe ich davon kein Foto machen können... fotografieren bei 120 km/h ist nicht gut... :D !

Kommentare

  • BemboBembo Beiträge: 14,568
    Superuser
    bearbeitet Dezember 2019
    Hallo
    Abschnitt-Kontrollen gibt es auch in Oestreich an der A4/E64
    Auch in Italien Niederland England.
    In der Schweiz seit 2010 >Belchentunnel Richtung Basel

    >Das Navi zeigt ja auch an Abschnitts-Kontrolle.

    Wenn man die Durchschnitt Geschwindigkeit einhält hat man nichts zu befürchten.
    mfg. Bembo

  • DagobertDagobert Beiträge: 4,940
    Superuser
    Es ist doch Sektion Control, oder...? Schon oft in Ö erlebt.. 😉
  • DerKomturDerKomtur Beiträge: 67 [Renowned Trailblazer]
    Werden denn auch in den anderen Ländern -außer in Belgien- auch als solche angezeigt und vor allem, wird da auf dem TomTom auch die aktuelle Durchschnittsgeschwindigkeit angezeigt?
  • BemboBembo Beiträge: 14,568
    Superuser
    bearbeitet 2. Januar
    Ja das ist so.
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,940
    Superuser
    DerKomtur schrieb: »
    Werden denn auch in den anderen Ländern -außer in Belgien- auch als solche angezeigt und vor allem, wird da auf dem TomTom auch die aktuelle Durchschnittsgeschwindigkeit angezeigt?

    ich weiß nicht wie es in Belgien ist aber in Ö ist es so dass vor "Sektion Control" ein Schild steht ( TT Navi meldet es auch, und Ende auch)) . Kurz nach dem " Sektion Control" Schild stehen schon die Schilder wie schnell du fahren darfst. Entweder Tempomat einstellen oder wer keiner hat, aufpassen dass man nicht drüber fährt....
    Ein Tacho ist im Auto schon vorhanden....
    Deswegen brauche ICH Durchschnittsgeschwindigkeit NICHT...:-)

  • BemboBembo Beiträge: 14,568
    Superuser
    @DerKomtur

    Gib doch mal die Strecke an in Belgien wo das ist.
    mfg. Bembo
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,940
    Superuser
    DerKomtur schrieb: »
    Ich bin vergangenes Wochenende in Belgien gewesen und habe dort bei meinem Go620 etwas bemerkt was ich bis dato nicht kannte:
    In Belgien gibt es so genannte "Kontrollzonen" in denen die Durchschnittsgeschwindigkeiten von Fahrzeugen gemessen, erfasst und auf diesen Grundlagen Verwarnungen erstellt werden. Hier beginnt die Messung mit Erfassung des Kennzeichens an einem Punkt A und endet mit erneuter Erfassung an einem Punkt B. Anhand der Zeit, die man benötigt um diese Zone zu durchfahren, wird dann der Durchschnittswert errechnet... und damit wäre ich bereits beim Thema angelangt.

    Da liegt auch die Antwort,, " Anhand der Zeit, die man benötigt um diese Zone zu durchfahren"
    Also falls es 60 KMh erlaubt ist, brauchst du für deine Strecke oben 7 Min. Also 1Min /pro KM. wenn ich nicht über 60 Kmh fahre ist alles ok....Richtig...?

    Warum ich Durchnittgeschwindigkeit angezeigt brauche...? Falls ich erste 2 KM 100 KMh fahre, damit ich weiß wie langsam ich fahren muss. um doch nicht geblitzt zu werden----????? So was ist nicht der Sinn von Sektion Control, denke ich..:-)
  • BemboBembo Beiträge: 14,568
    Superuser
    Ich finde auch, das es nicht der Sinn ist, von Sektion Control..
    Ich weiss auch nicht, wieso sich @DerKomtur sich so schwer tut damit.
    mfg. Bembo
  • raimcomputiraimcomputi Beiträge: 128 [Renowned Trailblazer]
    Bembo schrieb: »
    Ich finde auch, das es nicht der Sinn ist, von Sektion Control..
    Ich weiss auch nicht, wieso sich @DerKomtur sich so schwer tut damit.
    mfg. Bembo
    Sicher ist es nicht der Sinn. Ich frage mich nur, was dann der Sinn dieser Kontrollzonen sein soll. Denn wenn es nur darum geht, über die gesamte Strecke eine bestimmte Durchschnittsgeschwindigkeit nicht zu überschreiten, könnte ich ja tatsächlich die erste Hälfte der Strecke das Gaspedal durchdrücken und 250km/h fahren und den Rest der Strecke dann schleichen. Klar, ist sinnlos, aber wäre auf jeden Fall nicht verboten. Und Raser lockt das doch dann geradezu an. Wenn so eine Strecke 7 Kilomter lang ist, dann könnte man 6 Kilometer richtig die Sau raus lassen und dann eben den letzten Kilomter im Schrittempo fahren. Und man hätte dann nichts verbotenes gemacht.

    Diese Kontrollzonen sind doch dann im Ganzen vollkommen sinnlos. Oder verstehe ich hier was falsch.
  • BemboBembo Beiträge: 14,568
    Superuser
    bearbeitet 3. Januar
    @raimcomputi
    Der Sinn solcher Kontrollzonen kenne ich auch nicht. Es macht aber kein Sinn, mit dir darüber zu diskutieren. Es wird schon ein Grund geben, das es solche Anlagen gibt.
    MfG. Bembo

  • andy77.andy77. Beiträge: 654 [Revered Pioneer]
    Ich finde solche Kontrollen besser als ein Blitzer.
    Grund: ich habe keinen Tempomat, die Geschwindigkeit ist daher nie konstant und kann dann auch mal kurz etwas zu hoch sein 😜

    Die Genannte Geschwindigkeits-Kontrolle gibt es in Italien sehr oft. Die Darstellung in der Seitenleistung könnte natürlich noch optimiert werden- denn Verkehrsbehinderungen und z.B. Rastplätze sind dann nicht sichtbar (nur mit „weg klicken“)
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,225
    Superuser
    Die Sectionskontrollen in A gibt es schon seit über 15 Jahren. Laut ASFINAG ist an den Stellen ein deutlicher Rückgang der Unfallzahlen zu vermerken. Das wäre mal ein Sinn!
    Die sind ja auch hauptsächlich in der Nähe von Tunnel oder in Tunneln!

    In D hat natürlich wie bei allem die Datenkrake ihre Tentakeln ausgestreckt , kennen wir ja. Und die Sctionskontrollen bewegen sich auf dünnem Eis, was mit unserer STVO nicht so einfach umgesetzt werden kann! Mal ein paar Zeilen aus dem Netz dazu:

    Wenn nur eine einzelne Messung einer Kontrollreihe nicht korrekt ist, dann ist die gesamte Abschnittskontrolle wertlos, und so kann dem betroffenen Autofahrer aufgrund einer Geschwindigkeitsüberschreitung kein Bußgeld auferlegt werden.
    Laut Verkehrsrecht ist es egal, wie lange der Geschwindigkeitsverstoß vorlag – er ist schlichtweg unzulässig. In der StVO ist nicht vermerkt, dass ein Auto auch nur für eine kurze Zeit die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschreiten darf. Section Control würde allerdings solche kurzen Schwankungen nicht registrieren, und die Strafe bliebe aus.

    Datenschutzrechliche Bedenken

    Aufgrund datenschutzrechtlicher Bedenken stößt der Plan, Section Control auch in Deutschland zu nutzen, auf Kritik. Das Problem: Jedes vorbeifahrende Auto aufgezeichnet – auch wenn es nicht zu schnell fährt. Erst mit der zweiten Messung bei Ausfahrt aus dem Messbereich ermittelt das Messgerät, ob eine Geschwindigkeitsüberschreitung vorliegt. So ergibt sich ein gewisser Generalverdacht, dem sich alle Fahrer ausgesetzt sehen. Sie werden aufgenommen, obwohl sie nicht zu schnell fahren. Dies sehen Autofahrer als Bevormundung an. Immerhin fahren die meisten den Regeln entsprechend und wollen nicht in einen Hut mit den Rasern geworfen werden.

    Durch die Dokumentation der Fahrten liegen desweiteren genaue Daten über die Aktivitäten der Verkehrsteilnehmer vor; diese könnten missbräuchlich verwendet werden, was eine beunruhigende Vorstellung darstellt. Es wäre beispielsweise denkbar, die Route der einzelnen Verkehrsteilnehmer im Nachhinein auszuwerten, womit der Staat weitreichenden Zugriff auf private Aktivitäten eines Bürgers sammeln kann, und seinen Standpunkt durch die Section-Control-Überprüfung ermitteln könnte.

    Besonderes Augenmerk soll bei der Einführung von Section Control auf die Datensicherheit gelegt werden. Was soll mit den erhobenen Daten geschehen? Welche müssen umgehend bei Nichtbegehung einer Ordnungswidrigkeit gelöscht werden? Und wie soll das funktionieren? Zwar gibt es erste Teststrecken, doch der Streitpunkt bleibt. Das Verwaltungsgericht Hannover beschloss am 12. März 2019, dass die kurzzeitige, verdachtsunabhängige Speicherung der Kennzeichen bis zur zweiten Kamera aktuell noch der rechtlichen Grundlage entbehre und somit unzulässig sei.
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,940
    Superuser
    bearbeitet 4. Januar
    raimcomputi schrieb: »
    Ich frage mich nur, was dann der Sinn dieser Kontrollzonen sein soll. Denn wenn es nur darum geht, über die gesamte Strecke eine bestimmte Durchschnittsgeschwindigkeit nicht zu überschreiten, könnte ich ja tatsächlich die erste Hälfte der Strecke das Gaspedal durchdrücken und 250km/h fahren und den Rest der Strecke dann schleichen. Klar, ist sinnlos, aber wäre auf jeden Fall nicht verboten.
    Diese Kontrollzonen sind doch dann im Ganzen vollkommen sinnlos. Oder verstehe ich hier was falsch.

    Sinn ist es, dass der Fahrer/In auf der ganze Strecke ( unsere Beispiel ist 7 km) nicht über erlaubte Geschwindigkeit kommt. Es steht auch immer ein Schild wie hoch ist die erlaubte Geschwindigkeit. Und ja, man kann erst schneller fahren und danch langsamer, isr aber nicht soooo einfach zu schetzen wie langsam und wie lange um nicht geblitzt zu werden.... Deswegen fahren meisten so wie es sein soll. Dann kommen die, die Durschnittsgeschwindigkeit haben,oder haben wollen und denken ich kann auch schneller fahren und später langsamer....
    Im endefekt ist es egal, weil man ( wenn wir wieder Beispiel oben nehmen) min 7 Min braucht ( mindestens, oder mehr wenn es noch lansamer fährt) um nicht geblitzt zu werden. Auch wenn man schneller fährt brauch man am Ende auch min. 7 min, also es bringt nicht schneller zu fahren....
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,225
    Superuser
    Wenn ich mit meinem BMW hinter meinem Lkw auf der Autobahn fahre zeigt der BMW etwas mehr als 95 an. Der Lkw mit geeichtem Tacho 87 . Also fast 10 km/h unterschied. Viel Spaß beim rechnen wieviel Toleranz berücksichtig wird in der Sectionskontrolle!

    PS: Selbst mit legalen Möglichkeiten lassen sich 15 km/h bei der zweijährlichen Tachoprüfung die vorgeschrieben ist (sonst gibt es kein TÜV) heraus holen!

    Was ich eigentlich damit sagen möchte ist, daß die Spanne bei einer Sectionskontrolle eigentlich recht groß sein muß! Bei uns ist es ja kein Problem einen Einspruch einzulegen, in anderen Ländern ist dies fast unmöglich, vollkommen überteuert usw.
    So oder so, der deutsche Michel zahlt viel zu viel ungerechtfertigte Strafzettel, weil die Messverfahren, die Personen die mobile Radar einrichten und weil oft an festen Kontrollstellen sich die Gegebenheiten geändert haben und nicht stimmen. Anscheinend sind eben mal 30, 40, 50 und mehr Euro die Mühe nicht wert !
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,940
    Superuser
    Ich hatte noch nie Probleme bei Sektion Control, immer so gefahren wie es erlaubt ist...klar ist Puffer nach oben aber ich wollte nicht testen wie viel es ist..:-)
    Für andere Feste und Mobile Blitzer freue ich micht wenn iich gewarnt werde....das klappt schon gut mit TT. Hab noch Blitzer.de, POIBase,....
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,225
    Superuser
    Ich fahre selten wie erlaubt--ist doch langweilig!! =)=)
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,632 [Revered Voyager]
    So wie der hier? B)

    en87gd3llvpf.png
  • DerKomturDerKomtur Beiträge: 67 [Renowned Trailblazer]
    Bembo schrieb: »
    Ich finde auch, das es nicht der Sinn ist, von Sektion Control..
    Ich weiss auch nicht, wieso sich @DerKomtur sich so schwer tut damit.
    mfg. Bembo

    Also "schwer tue" ich mich damit nicht wirklich. Diese Sektionskontrollen werden ihren Sinn, vielleicht auch ihre Berechtigung haben. Mir ist eben nur das allererste Mal aufgefallen, dass rechts in der Statusleiste die gefahrene Durchschnittsgeschwindigkeit innerhalb der Kontrollzone angezeigt wird :) !
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0