Mautausnahmen Österreich per 15.Dezember 2019 — TomTom Community

Mautausnahmen Österreich per 15.Dezember 2019

KilometerfressenKilometerfressen Beiträge: 27 [Prominent Wayfarer]
Hallo Tomtom,

wie ich leider in mydrive per Test feststellen konnte, habt Ihr leider die Mautänderungen in Österreich noch nicht umgesetzt.

Wer es ausprobieren möchte. Gebt als Route ein von Lindau/Bodensee nach Hohenems/Österreich ein und dann auf Maut vermeiden. Mydrive sollte euch dann trotzdem über die Autobahn führen, tut es nur leider nicht.

sieh dazu auch hier zum nachlesen
https://www.adac.de/verkehr/oesterreich-teilstrecken-mautfrei

oder direkt beim österreichischen Autobahnbetreiber ASFINAG
https://www.asfinag.at/maut-vignette/vignette/

Eine schnelle Umsetzung wäre wünschenswert.
«1

Kommentare

  • BemboBembo Beiträge: 14,382
    Superuser
    bearbeitet Dezember 2019
    Vermutlich wird TT das nicht so schnell ändern. Diverse Gemeinde haben einsprachen gemacht. Ob das ganze rückgängig gemacht wird?
    MfG. Bembo
  • KilometerfressenKilometerfressen Beiträge: 27 [Prominent Wayfarer]
    bearbeitet Dezember 2019
    Es ist völlig unerheblich ob irgendwo, irgendjemand vielleicht Einspruch gegen eine Regelung erhoben hat (was ja grundsätzlich immer irgendjemand macht, egal was es ist).

    Maßgeblich ist allein die aktuell gültige Mautregelung des Betreibers ASFINAG alles andere ist pure Spekulation, welche wohl kaum Grundlage eines Navis sein kann. Die Mautausnahmen sind nun mal in Kraft seit dem 15.Dezember und tomtom hatte eigentlich ca. 6 Wochen Zeit dies umzusetzen. Denn solange ist das Thema eigentlich aus den Medien bekannt.

    Bin mal gespannt wie lange Tomtom sich damit nun Zeit lassen will.


  • BemboBembo Beiträge: 14,382
    Superuser
    bearbeitet Dezember 2019
    @Kilometerfressen
    Ruhig bleiben, abwarten, etwas anderes bleibt uns nicht übrig.
    Das Problem in und um Berlin ist einiges wichtiger, dass das gelöst wird.
    Es mag sein das du anderer Meinung bist. Mit dem kann ich Leben.
    MfG. Bembo
  • andy77.andy77. Beiträge: 642 [Revered Pioneer]
    Ich vermute, dass TomTom die genannte Änderung die ja nicht nur im Vorarlberg ist, gar nicht weiss!

    In Sachen Maut Auswahl könnte TomTom auch mal die Kundenwünsche verwirklichen und umsetzen...
  • BemboBembo Beiträge: 14,382
    Superuser
    @andy77.
    Du weisst ja manchmal braucht es viel Geduld.
    Du wohnst ja in der Region. Einfach aufpassen wegen dem Kleber. Etwas gutes Essen ist besser als eine Busse zu bezahlen.
    LG. Bembo
  • JustynaJustyna Beiträge: 4,611 Moderator
    Hallo zusammen,

    In dieser Saison wird TomTom seinen Kunden eine andere Lösung anbieten.

    Während TomTom im vergangenen Sommer das betroffene Straßennetz während vorübergehender Fahrverbote für die Routenführung gesperrt hat, haben wir uns für die kommende Wintersaison für eine andere Lösung entschieden:

    Das betroffene Straßennetz wird nicht blockiert, sondern offen sein und somit in das Routing einbezogen. Die Kunden werden - wo angemessen - eine Warnung erhalten, dass bestimmte Abfahrten/Ankünfte durch Fahrverbote beeinträchtigt werden können.

    Gruß,

    Justyna
  • andy77.andy77. Beiträge: 642 [Revered Pioneer]
    Mein Worte: TomTom hat keine Ahnung.....
    Es geht da um was anderes nicht um Fahrverbote!
    🤔
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,347 [Revered Voyager]
    bearbeitet Dezember 2019
    Justyna schrieb: »
    Die Kunden werden - wo angemessen - eine Warnung erhalten, dass bestimmte Abfahrten/Ankünfte durch Fahrverbote beeinträchtigt werden können.
    Entschuldige wenn ich hier "Einsprache" erheben muss. Denn hier liegt offenbar ein großes Missverständnis vor.

    Es geht in diesem Thread doch nicht um eine Beeinträchtigung durch "Fahrverbote" sondern darum, dass in Österreich seit dem 15. Dezember bestimmte Teilstrecken der Autobahn jetzt nicht mehr mautpflichtig sind, man braucht für diese Teilstrecken also keine Autobahnvignette mehr.
    Anders gesagt: diese Teilstrecken der Autobahn sind seit dem 15. Dezember also keine Mautstraße mehr.

    Eine Vignettenpflicht/eine Maut ist aber etwas ganz anderes als ein Fahrverbot!

    So wie ich es verstehe, hat TomTom bisher versäumt, bei diesen Teilstrecken der Autobahn die Mautpflicht zu entfernen, weshalb diese Teilstrecken vom Navi noch immer wie eine Mautstraße behandelt werden.

    Wenn man eine Route plant und dabei "Mautstraßen vermeiden" aktiviert, dann werden diese Teilstrecken deshalb vom Navi auch jetzt noch "vermieden". Obwohl diese Teilstrecken der Autobahn seit dem 15. Dezember keine Mautstraßen sind.


  • JustynaJustyna Beiträge: 4,611 Moderator
    Hallo zusammen,

    Ja, tatsächlich stimmt das, was @Elchdoktor geschrieben hat.

    Ich muss mit einer eintsprechender Person den Kontakt aufnehmen, bitte gebt mir ein bisschen Zeit.

    Gruß,

    Justyna
  • oe5psloe5psl Beiträge: 664 [Revered Pioneer]
    hier geht es um jenen Personenkreis, die bis zum 15. Dez.2019 Mautflüchtlinge waren, und lieber durch Ortsgebiete fuhren, dadurch oft Straßen komplett verstopften anstelle ein kleines Stück weiter Autobahn zu nutzen und dafür Mautgebühr zu bezahlen.
    Hier hat die Politik mit der Freigabe kleiner Autobahn-Teilstücke reagiert, bevor die Bevölkerung wegen dieser Misstände auf die Barrikaden steigt.
    Ob diese neue Regelung durchgeht ist aber noch nicht gewiss, es kommen Einwände wahrscheinlich aus der Geschäftswelt, die befürchtet, Kundschaft zu verlieren, weil der Eine oder Andere nun doch lieber die Autobahn nimmt.
    MfG. oe5psl
  • BemboBembo Beiträge: 14,382
    Superuser
    @oe5psl
    Danke für deine ausführliche Info.
    lg. Bembo
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,347 [Revered Voyager]
    Ich war nie ein "Mautflüchtling". Wenn ich auf dem Weg von und nach Deutschland unterwegs war, dann habe ich immer eine Vignette gekauft für das Autobahn-Teilstück auf der A14 zwischen Hörbranz bis Hohenems. Alleine schon wegen der Zeitersparnis.

    Dass ich mir dort zukünftig wohl die Kosten für das "Pickerl" sparen kann, das finde ich aber trotzdem erfreulich.

  • BemboBembo Beiträge: 14,382
    Superuser
    bearbeitet Dezember 2019
    @Elchdoktor
    freu dich nicht zu früh. Da wird recht gepoldert.
    Egal. Ende Jahr haben wir nicht mehr oder auch weniger im Portmonai
    LG. Bembo
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,347 [Revered Voyager]
    bearbeitet Dezember 2019
    Bembo schrieb: »
    @Elchdoktor
    freu dich nicht zu früh. Da wird recht gepoldert.
    Dass sich da in den nächsten Monaten auch was ändern kann und diese Autobahn-Teilstücke vielleicht doch wieder mautpflichtig werden, dessen war und bin ich mir bewusst.

    Lies nochmal genau was ich geschrieben hatte:
    Elchdoktor schrieb: »
    Dass ich mir dort zukünftig wohl die Kosten für das "Pickerl" sparen kann, das finde ich aber trotzdem erfreulich.
    Ich hatte lediglich eine (hoffnungsvolle) Vermutung geschrieben.

  • KilometerfressenKilometerfressen Beiträge: 27 [Prominent Wayfarer]
    bearbeitet Dezember 2019
    oe5psl schrieb: »
    Ob diese neue Regelung durchgeht ist aber noch nicht gewiss, es kommen Einwände wahrscheinlich aus der Geschäftswelt, die befürchtet, Kundschaft zu verlieren, weil der Eine oder Andere nun doch lieber die Autobahn nimmt.
    MfG. oe5psl

    Da muß ich leider widersprechen die Aussage ist falsch. Was am Text in den links die ich geteilt habe ist denn unklar??? Frage auch an Bembo

    Ob die Regelung durchgeht ist nicht ungewiss, sie ist seit dem 15. Dezember Fakt.

    Was bitte ist daran unklar?

    Bei der ASFINAG steht klipp und klar

    "Diese Ausnahmen treten mit 15. Dezember 2019 auf fünf Abschnitten in Kraft. "

    Und was in Kraft ist, hat Tomtom zeitnah umzusetzen. Ob da vielleicht irgendwelche Einsprüche die nächsten 10 Jahre laufen ist völlig unerheblich. Es zählen nur Fakten, sprrich die gültige Rechtslage.

    Diese Fakten hat das österreichische Parlament beschlossen im November sowie der Nationalrat im Dezember bestätigt. Die neue Mautregelung ist damit Gesetz mit Gültigkeit per 15.Dezember 2019!

    Von daher, TOMTOM, bitte Karten anpassen bzgl welche Straßen Maut haben und welche nicht.

    @Justyna
    deine schreiben bezieht sich auf ein anderes Thema, das der ADAC hier sehr schön thematisiert
    https://www.adac.de/reise-freizeit/reiseplanung/reise-sicherheit/strassensperre/

    ansonsten bitte VOR dem posten die links oben lesen und dann sich bitte erst äußern.
    hier Nochmal
    https://www.adac.de/verkehr/oesterreich-teilstrecken-mautfrei/?redirectId=quer.oesterreichmautfrei

    https://www.asfinag.at/maut-vignette/vignette/


  • BemboBembo Beiträge: 14,382
    Superuser
    bearbeitet Dezember 2019
    @Kilometerfressern
    Bin raus aus der Diskussion, da sie nichts bringt.🤔
    MfG. Bembo
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,898
    Superuser
    Elchdoktor schrieb: »
    Ich war nie ein "Mautflüchtling". Wenn ich auf dem Weg von und nach Deutschland unterwegs war, dann habe ich immer eine Vignette gekauft für das Autobahn-Teilstück auf der A14 zwischen Hörbranz bis Hohenems. Alleine schon wegen der Zeitersparnis.

    Dass ich mir dort zukünftig wohl die Kosten für das "Pickerl" sparen kann, das finde ich aber trotzdem erfreulich.

    Das stimmt NUR wenn du diese Teilstück fährst..., wenn du weiter fährst brauchst du wieder eine Vignette..:-)
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,195
    Superuser
    Sorry aber dieser Satz: (Und was in Kraft ist, hat Tomtom zeitnah umzusetzen) ist Blödsinn!
    TT soll innerhalb von 5 Tagen jede Miniänderung die irgend wo auf der Welt von irgend einem MiniLand vorgenommen wird ändern ?????
    TT hat nicht nur Vorarlberg auf dem Schirm.

    Dann soll doch Vorarlberg bitteschön erst mal dafür sorgen daß ihre Groß Firmen wie zB. Blum einen Fahrservice für ihre Mitarbeiter einrichten, die verstopfen doch jeden Tag das "Ländchen" bzw. ich kenn nur eine Fa. die das mit eigenen Bussen praktiziert.!
    Es ist nicht der Tourist, oder der Tanktourismus, der sich ja nicht mehr lohnt. Ich bin mehrmals in der Woche in dem Gebiet und sehe Morgens wie Abends kaum Ausländische Kennzeichen auf den Nebenstrecken! Selbst wer dort arbeitet fährt durch den Pfändertunnel. Die lächerliche Jahresmaut von 87 € kann sich doch jeder leisten. Und wer meint in Vorarlberg Schnäppchen kaufen zu können hat eh einen an der Waffel!.
    Was man am meisten im Do oder im Messepark sieht sind die Schweizer, aber die haben ja nur ganz kurze Wege und eiern nicht durch Bregenz oder Lustenau, die kommen über Kriessern oder Diepoldsau!

    Und jetzt --auf gehts, ich erwarte heftige Kritik, das sind wir ja zwischenzeitlich hier gewohnt, aber es wird nicht an meiner Meinung ändern!! =)=)

  • andy77.andy77. Beiträge: 642 [Revered Pioneer]
    Die Mautbefreiung ist nicht nur in Vorarlberg 😉

    76h7rvuaszch.jpeg

    Bei Interesse von TomTom hoffe ich auch, dass solche Dinge weiterverfolgt bzw. was daraus gemacht wird. Sind die zuständigen jetzt informiert?
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,195
    Superuser
    bearbeitet Dezember 2019
    Ja das ist allgemein bekannt daß es mehr Mautfrei Strecken gibt. Es ändert aber nichts daran daß TT auf sowas binnen kürzester Zeit reagieren muß.
    Mich persönlich hat die Funktion Maut vermeiden jetzt noch nie interessiert. Zum einen weil das Routing dann recht oft doof ist und zum anderen, weil der Kraftstoffmehrverbrauch und die Mehrzeit in keinem Verhältnis zu der gesparten Maut stehen!
    Manche sind wirklich der Meinung sie könnten die Navi Hersteller /Betreiber für alles mögliche Haftbar machen bzw. von ihnen fordern was sie selber nicht auf die Reihe bekommen!

    Leider Gottes schalten offensichtlich viele das Gehirn aus wenn ein Navi an Bord ist!
    Im übrigen sind die Strecken die geroutet werden wenn auf Mautfrei gestellt wird Haarstreubend!, Genau so wie wenn man auf Tunnel vermeiden geht!
  • andy77.andy77. Beiträge: 642 [Revered Pioneer]
    Ja s-i-g-g-i da geb ich dir schon recht, dass TomTom nicht sofort reagiert bzw. ein Update bringt. Sollte für andere auch verständlich sein.
    Und: Mautbefreiung bis Altach und einen schlauen Grenzübergang bei Kriessern wäre besser....😉

    In Sachen Maut, ich würde (wie schon bei anderen Dingen) mehr Einstellmöglichkeiten wünschen z.B. CH ja, AT nein
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,195
    Superuser
    bearbeitet Dezember 2019
    Die Mautgeschichten sind immer schwierig . Nur mal so ne kleine Sache wie sie mit Lkw ungerecht in der Schweiz praktiziert wird. Hast du einen ganz normalen Zug (zweiachs Zugmaschine und dreiachs Trailer) Bezahlst du (in CH) verdammt viel Maut je km für 5 Achsen. An nahezu jedem Trailer kann man heutzutage eine Achse anheben wenn das Gewicht es zulässt! Somit fährt man mit 4 Achsen muss aber 5 bezahlen! Abzocke CH???
    Wir hatten mal feste Touren die mit wenig Gewicht immer nach Domat Ems gingen. An den Trailen wurde eine Achse abgebaut was immer noch billiger war als die horrenden Mautgebühren für Trucks in CH.

    Hätte ich doch fast vergessen!!!! In CH bezahlt der Truck für jeden gefahrenen Km Maut auch wenn er in einem Kieswerk oder auf dem Feld fährt! Ist das gerecht und wenn ich Maut vermeiden mache kann ich gar nicht in die Schweiz einreisen.

    Das muss ich doch tatsächlich mal testen, aber jetzt mach ich erst mal frei bis 13.
    Nachtrag: Hab doch gra mal eine Route nach ZH berechnen lassen , TT routet aber mit dem Hinweis daß es nicht dem Fahrzeugprofil entspricht!
  • andy77.andy77. Beiträge: 642 [Revered Pioneer]
    bearbeitet Dezember 2019
    Siggi mit den LKW kenn ich mich nicht aus ob Abzocke oder nicht - auch nicht. Zumindest als Autofahrer ist es günstiger in der Schweiz als in Österreich (ich wohne in Grenznähe und habe kein Pikerl).

    Gemäss deinen Aussagen im Forum ist bei den LKW noch mehr in Nöten bei den TomTom Geräten. Scheinbar interessiert sich TomTom schon Jahre nicht mehr für die normalen Benutzer....

    Nachtrag:
    Schöne Feiertage 😎 und erholsame Tage
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,195
    Superuser
    Mit der Lkw Navigation hatte TT noch nie einen Treffer gelandet! Das wird sich nach dem verkauf der Lkw Sparte auch nicht ändern!
    Ebenfals Frohes Fest, viel Navi Ruhe =) und erholsame Tage!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0