Neue TomTom GO Navigation App - Android - Seite 3 — TomTom Community

Neue TomTom GO Navigation App - Android

1356711

Kommentare

  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,632 [Revered Voyager]
    Tippe doch mal auf die Kompassrose! ;)
  • irving9901irving9901 Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Oskar-2 schrieb: »
    Tippe doch mal auf die Kompassrose! ;)

    Hier wechselt man nur zwischen der 3-D-Ansicht und der 2-D-Ansicht. Andere Einstellungen bezogen auf den Zoom gibt es nicht oder ich war zu blöd, diese zu sehen ;)
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,632 [Revered Voyager]
    Na gut, also gehst du zu den Einstellungen / Karte und Anzeige / Zoom und Ausrichtung und aktivierst die Optionen "Kein autom. Zoom" und "2D, Norden oben". Anschließend zoomst du mit den Fingern soweit rein wie gewünscht, musst jetzt aber halt fortlaufend manuell die Karte nachführen sobald der Standortpfeil auszuwandern droht.

    Trifft das deinen Wunsch wenigstens halbwegs?
  • MUPMUP Beiträge: 83 [Supreme Navigator]
    bearbeitet Dezember 2019
    irving9901 schrieb: »
    ...

    Was ich an der bisherigen App (und auch bei den Go-Geräten) sehr, sehr schätzte, war die 2-D-Kartenanzeige und die Möglichkeit, die Zoom-Stufen einzustellen. Darüber hinaus empfand ich es immer schon als genial, dass dabei der Routenverlauf so angezeigt wurde, dass das Maximum der ausstehenden Strecke zu sehen war. Die Position des Symbols zum eigenen Standort wurde dabei stets automatisch angepasst. Ich habe das als Vielfahrer sehr oft genutzt, um mir einen Überblick über die ausstehende Route zu verschaffen. Es wurde sogar automatisch der Zoom angepasst, je näher man sich seinem Ziel angenähert hat.

    Soweit ich das beurteilen kann, gab's das bisher nur bei TomTom.

    ...
    Eine App weiter in Android gibt es genau dieses Feature.

    Die App darf hier im Forum nicht namentlich genannt werden, sonst droht wie beim letzten Mal die Zensorkeule. :astonished:

    So viel sei verraten:
    Der Name beginnt mit G, das Wort Map ist enthalten, der letzte Buchstabe lautet s .

    Wie auch immer:
    Es gilt noch jede Menge an der neuen App glatt zu schleifen.
  • HHFHHF Beiträge: 8 [Master Traveler]
    irving9901 schrieb: »
    Hallo zusammen,

    ..............Was ich an der bisherigen App (und auch bei den Go-Geräten) sehr, sehr schätzte, war die 2-D-Kartenanzeige und die Möglichkeit, die Zoom-Stufen einzustellen. Darüber hinaus empfand ich es immer schon als genial, dass dabei der Routenverlauf so angezeigt wurde, dass das Maximum der ausstehenden Strecke zu sehen war. Die Position des Symbols zum eigenen Standort wurde dabei stets automatisch angepasst. Ich habe das als Vielfahrer sehr oft genutzt, um mir einen Überblick über die ausstehende Route zu verschaffen. Es wurde sogar automatisch der Zoom angepasst, je näher man sich seinem Ziel angenähert hat..................
    Das wäre sehr enttäuschend, da ich das Navi meistens in gleicher Weise nutze. Ich fahre ca. 1500 km die Woche, meist auf den gleichen Strecken und leide nicht unter "Wegfindungsstörungen". Daher fahre ich im 2D-Modus, um die komplette Strecke oder zumindest große Teile davon überblicken kann (Stauvorschau). Muss das Ganze mal nach dem Winterurlaub testen.
  • DimivantDimivant Beiträge: 11 [Master Explorer]
    @Hekar Hi
    dieser riesige blaue Kasten finde ich gut :)
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,657 Superuser
    Hekar schrieb: »
    Soll man so etwas "gut" finden? Oder extra noch eine andere Halterung kaufen, um das Handy wegen (auch noch) dieser Fehlfunktion im Hoch- statt im Querformat zu nutzen?
    Warum nicht, auch bei anderen Sachen passt man sich an, oder schreibst du jeden Hersteller damit die Geräte so gemacht werden, wie es dir passt....???
    Hekar schrieb: »
    (Meine Handy-Halterung ist z. B. ein Kästchen auf dem Armaturenbrett, das man aufklappen und das Handy im Querformat hineinschieben kann. Der breite Deckel schützt sehr gut vor sommerlicher Gluthitze durch Sonneneinstrahlung direkt hinter der Frontscheibe).
    Nein, soll man nicht und ich habe auch geschrieben, dass ich es verstehe für die, die es quer nützen. Ich habe Halterung am Luftungsschlitz Magnetisch und die Luft kühlt mein Handy sehr gut auch in Sommer. Ich habe NICHT auf Windschützscheibe und so ist es perfekt weil meine Sicht nicht stört.Ich nütze es Hochkant und deswegen stört mich nicht, was ich geschrieben habe..
    Hekar schrieb: »
    Warum füge ich das hier noch hinzu, obwohl Jürgen zwischenzeitlich darauf eingegangen ist und meinte, dass er das Feedback weitergeleitet hat? Nur weil ich einmal zeigen möchte, wie es generell nervt, wenn man hier eine (m. E. wohl überlegte, sachliche und an sich berechtigte) Frage stellt bzw. kritische Anmerkung macht, aber - wie aus der Pistole geschossen - fast immer sofort die gleichen Nicht-Antworten mit Zurechtweisungen und Belehrungen von den ewig gleichen Personen kommen:

    Was heißt generell nervt,,,?? Nur weil einer schreibt, dass er nicht gestört wird und es gut findet....??? Jeder kann eine eigene Meinung haben....und wenn einer deine überlegte, sachliche Meinung nicht teilt und andere Meinungen nicht passen, MUSS MAN NICHT sofort so was schreiben (siehe ROT) Du kannst, egal wie sachlich oder überlegt du es geschrieben hast, andere Meinungen akzeptieren, :so wie sie sind und nicht gleich soooo beleidigt reagieren. Du kannst, wie auch paar andere SACHLICH argumentieren....

    -die gleichen Nicht-Antworten mit Zurechtweisungen und Belehrungen.
    -musst du wirklich überall und immer Deine höchstpersönliche Meinung dazuschreiben, auch wenn du die Antwort auf eine Frage gar nicht weißt bzw. nicht richtig weißt, worum es eigentlich geht, dafür aber den Fragestellern einfach so mit gegenteiligen Behauptungen, völlig aus der Luft gegriffen, prinzipiell erstmal kräftig über den Mund fährst? Das ist nicht schön und nervt enorm.

    Hekar schrieb: »
    a) Warum willst du das überhaupt??? Das braucht doch keiner!!! (immer gern mit 3 "schreienden" Frage- oder Ausrufezeichen),
    und/oder b) das stimmt nicht und was TT macht ist immer gut, basta. Anscheinend ohne die Frage überhaupt richtig gelesen/verstanden zu haben. (Oder evtl. nur, um mit möglichst vielen Postings "Sternchen" zu verdienen?) Jedenfalls verliert man so gründlich die Lust, hier überhaupt noch reinzuschauen. Dass ich mit dieser Erfahrung nicht gänzlich allein bin, zeigt ein anderes Posting weiter oben.
    Fazit: Wahrscheinlich wird es nichts nützen, aber wie wäre es, das arrogante Belehren (= zu allem erstmal sofort seinen höchstpersönlichen Senf dazugeben zu müssen, egal ob es passt oder nicht) zu lassen und hier nur zu antworten, wenn man eine Frage verstanden hat und sie sachlich beantworten kann/möchte?
    Wenn du noch nicht begriffen hast, hier sind Navinützer die sich untereinander helfen und sie verdienen keine Sternchen...sie HELFEN. Und hier in FORUM kann JEDER diskutieren und seine MEINUNG sagen, so oder so...und jeder hat seine Argumente warum, weshalb, etc. Ich denke du hast Forum nicht verstanden. Hier zu kommen und NUR mötzen....ist das Forum für dich...? Wenn einer nicht deiner Meinung ist, ist sofort einer, die dich arrogant Belehrt....??? Und wenn du Lust verlierst, muss du hier nicht reinschauen.....Hast du schon jemanden geholfen...? Gerade mal mit 20-30 Posts so was hier zu diskutieren, oder kommentieren finde ich super. Stark finde ich auch, dass du sooooo genervt bist nach so vielen Posts hier .... So was zeigt was du von ein Mensch bist.
    Schau gern weiter rein und ich hoffe, dass TT für Quernützer sich was besseres überlegt, ABER...wenn es nicht der Fall sein sollte, auch nicht in einem Jahr, bist du dann noch hier, nützt du dann noch Querbildschirm oder bist du schon auf Hochkannt umgestiegen.....???
    Hekar schrieb: »
    Ich bitte sehr um Entschuldigung, dass der obige Absatz in diesem Thread OT geworden ist und möchte gern @Jürgen fragen:
    Gibt es eine Info, ob/wann dieser riesige blaue Kasten bereinigt wird?

    Wenn es so schnell bereinigt wird, wie man die POIs einpflegen möchte, oder paar andere Wünsche, wird noch ein bisschen dauern......
  • Android-BanditAndroid-Bandit Beiträge: 36 [Outstanding Wayfarer]
    Ich lese hier mehr als ich schreibe, aber diese "Disney-Figur" nervt wirklich und ist unbelehrbar. Man kann auch anderen Usern helfen in dem man sie nicht nervt
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,657 Superuser
    bearbeitet Dezember 2019
    Ich lese hier mehr als ich schreibe, aber diese "Disney-Figur" nervt wirklich und ist unbelehrbar. Man kann auch anderen Usern helfen in dem man sie nicht nervt

    Vorsicht, es gibt mehrere Disney-Figuren hier.... :p
    Wurde andere User nie nerven, also muss ich die "Gemeinde" fragen ob ich was komentieren darf...??? Bzw. so komentieren um einige nicht zu nerven...??? Sind wir in Kindergarten...???

    Und zum Schluß diese albernen Diskusion, wenn es nervt, muss nicht gelesen werden.... Das wars von mir was diese Diskusion betrifft...
    Kann von mir aus in Kindergarten-Thread verschoben werden....

    Diskutiert lieber über neue App.....
  • plangesplanges Beiträge: 5 [Master Explorer]
    Dagobert schrieb: »
    Ich lese hier mehr als ich schreibe, aber diese "Disney-Figur" nervt wirklich und ist unbelehrbar. Man kann auch anderen Usern helfen in dem man sie nicht nervt

    Vorsicht, es gibt mehrere Disney-Figuren hier.... :p
    Um es auch für dich verständlich zu machen: Du bist gemeint.
  • HHFHHF Beiträge: 8 [Master Traveler]
    j6zj7xguhuel.jpg
    Übrigens öffnet eine Berührung der Karte im 2D Modus, eine weitere Schaltfläche zum Zoomen.
  • HHFHHF Beiträge: 8 [Master Traveler]
    qyhbz66qzpwq.jpg
    Bei einer Navigation mit genordeter 2D Karte, kommt es auf die Fahrtrichtung an, ob es sinnvoll ist im Querformat zu navigieren oder im Hochformat. Allerdings ist das nichts für Jemanden, der den Weg nicht kennt. Wie gesagt ich kenne die meisten Strecken auswendig und nutze nur eine Vorschau für Verkehrsbehinderungen.
    Meistens ist mein Handy auch in senkrechte Position, da ich mich auf der Nord-Süd-Achse bewege. Kenne ich mich nicht aus, wechsle ich in 3D.
  • HHFHHF Beiträge: 8 [Master Traveler]
    Noch eine Ergänzung: Bei Wegfindungsstörungen wechsle ich nicht nur in 3D, sondern auch ins Hochformat.
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,632 [Revered Voyager]
    Blowfly schrieb: »
    Hier einfach auf stur schalten und sagen "ich will das jetzt aber genauso so nutzen (Handy quer !), egal ob sinnvoll oder nicht" , zeugt einfach von unflexiblem Denken.
    Wie heißt's so schön: "Jeder ist seines Glückes Schmied".
  • HekarHekar Beiträge: 31 [Prominent Wayfarer]
    bearbeitet Dezember 2019
    "Hier einfach auf stur schalten und sagen "ich will das jetzt aber genauso so nutzen (Handy quer !), egal ob sinnvoll oder nicht" , zeugt einfach von unflexiblem Denken."

    Unflexibles Denken sehe ich bei den Programmieren, die in der neuen App anscheinend schon wieder eine weitere wichtige/nützliche Funktion 'wegrationalisiert' haben, nämlich: "Straßennamen anzeigen / nicht anzeigen". Gäbe es diese Funktion weiterhin, könnte jeder, den diese riesigen Kästen mit den Straßennamen stören (die doch sowieso vorgelesen werden), und die nicht den Bildschirm splitten, sondern nur plump darüber angezeigt werden (also die Sicht der Navigation verdecken), dieses Problem mit einem einzigen Fingertipp ganz einfach und lächelnd beheben.

    Oder andersherum und mit der Logik derer hier, die jede Wegrationalisierung von bisher vorhandenen, sehr nützlichen (Grund)Funktionen schon aus Prinzip stets begrüßen:
    Wenn die Programmierer es nicht mehr schaffen, wenigstens noch die gleichen Restfunktionen wie vorher anzubieten und stattdessen noch mehr Wegrationalieren angesagt ist, dann macht es wenigstens richtig, ohne nun auch noch die Navigationsansicht zu verdecken:
    Wozu muss der lange Straßenname für die nächste Abbiegung als riesiger Schriftzug ein Drittel der Navigationsansicht verdecken? Weg damit. Es reicht zu wissen in wie vielen Metern man wie abbiegen muss (Pfeil und Entfernungsangabe), die Stimme sagt dann sowieso noch - auf Wunsch - den Straßennamen (mehrmals) deutlich an.

    Empörtes Kontra von denen, die stets genau wissen, darüber urteilen und andere heftig belehren, was die App aus ihrer Sicht für alle Benutzer können muss und was nicht, kann ausbleiben, ich komme hier nicht mehr hin und wende mich bei zukünfigen Fragen an das englische Forum, wo mehr Klartext geredet wird.
  • HekarHekar Beiträge: 31 [Prominent Wayfarer]
    bearbeitet Dezember 2019
    Nur noch ein (abschließendes) P.S.: Der Grund, warum ich die App teilweise nur im Querformat benutzen kann, ist keine sinnlose Sturheit.
    (Natürlich weiß ich und stimme zu, dass das Hochformat viel besser ist.)
    Aber ich möchte auch - mit Verlaub, falls es mir von den selbsternannten Wortführern hier ausnahmsweise einmal gnädig zugestanden werden könnte?) - die Navigationsanzeige im direkten Sichtbereich haben, ohne den Blick weit vom Straßenverkehr vor mir entfernen zu müssen. D.h. ich möchte nicht vom Verkehr vor mir stets nach unten oder sonstwie wegschauen müssen, um die Navigationsanzeige auf dem Handy zu sehen, das könnte manchmal gefährlich sein. Also möchte ich es direkt vor mir auf dem Armaturenbrett haben. In meinem Fahrzeug (das ich nicht wechseln kann) wird es aber dort (auf dem Armaturenbrett hinter der Frontscheibe) im Sommer (bei voller Sonne) oft viel zu heiß.
    Wie bereits weiter oben geschrieben, habe ich eine Halterung in Form eines Kästchens mit Sonnenschutzdeckel gefunden, in die ich das Handy im Querfomat stecken kann. Der breite Deckel beschattet es hervorragend, wenn im Sommer das Armaurenbrett an der Frontscheibe manchmal so heiß wird, dass man es kaum anfassen kann. Eine ähnliche Halterung, die es ermöglicht, das Handy auch im Hochformat so zu betreiben, habe ich bisher nicht gefunden. Also erwarte ich ganz einfach von der neuen App, dass sie auch im Querformat gut verwendbar ist. Die 'alte' App kann/konnte das doch auch!
  • MUPMUP Beiträge: 83 [Supreme Navigator]
    Wie immer bei einer neuen App/Software, ist die initiale Version mit einer Unmenge an Fehlern behaftet, vom Fehlen selbstverständlicher Funktionalitäten ganz zu Schweigen.

    Ich habe jetzt den Haken für automatische Updates entfernt:
    Playstore > Meine Apps und Spiele > Installiert > TomTom GPS Navigation

    Hoffentlich rettet mich das vor dem "Auf's Auge drücken" der neuen App.
    Ein zwangsweises Aufspielen der neuen App vor dem Beseitigen der gröbsten Fehler nach den Schilderungen hier und im englischen Forum empfinde ich als Zumutung.

  • DagobertDagobert Beiträge: 4,657 Superuser
    Ich werde immer gefragt ob ich Update ausführen möchte, nicht nur bei TT....:-)
  • MUPMUP Beiträge: 83 [Supreme Navigator]
    Dagobert schrieb: »
    Ich werde immer gefragt ...
    Das passiert, wenn der globale Blocker nicht gesetzt ist.
    "Einstellungen > Automatische App Updates > Apps nicht automatisch aktualisieren"

    Im übrigen bezweifele ich, dass dich tatsächlich jemand fragt.
    Soweit ist der Google Assistant noch nicht :-)


  • DagobertDagobert Beiträge: 4,657 Superuser
    Es gibt bestimmt einige Apps die in Hintergrund die Daten sammeln. Man kann sowieso nicht alles unter Kontrolle haben...
  • YarisHSDYarisHSD Beiträge: 167 [Renowned Trailblazer]
    Sind die Updates ausgesetzt worden?
    Oder hat diese Woche schon jemand die neue Version erhalten?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0