Neue Kartenversion 10.40 verfügbar! - Seite 3 — TomTom Community

Neue Kartenversion 10.40 verfügbar!

135

Kommentare

  • BemboBembo Beiträge: 14,809
    Superuser
    Danke @Justyna für die Info

    lg. Bembo
  • guido1976guido1976 Beiträge: 67 [Renowned Trailblazer]
    Danke für die Info. Welcher Fehler ist denn der Grund des zurückziehend?
    Nachbar start 42 ist die Karte drauf.
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,632 [Revered Voyager]
    Schwerwiegende Routingfehler mit Crash des Navis, aufgekommen erstmals in Berlin (Wilmersdorf), inzwischen auch bekannt von anderen deutschen Großstädten.
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,347 [Revered Voyager]
    bearbeitet Dezember 2019
    Oskar-2 schrieb: »
    Schwerwiegende Routingfehler mit Crash des Navis, aufgekommen erstmals in Berlin (Wilmersdorf), inzwischen auch bekannt von anderen deutschen Großstädten.
    Wenn DAS der wahre und einzige Grund wäre, dann hätte die Karte 10.40 auch für alle anderen Navis zurückgezogen werden müssen. Denn nicht nur die START-Navis stürzen seit der Navigationskarte Version 10.35 bei der Navigation in manchen deutschen Großstädten ab.


  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,632 [Revered Voyager]
    bearbeitet Dezember 2019
    Elchdoktor schrieb: »
    Wenn DAS der wahre und einzige Grund wäre, dann hätte die Karte 10.40 auch für alle anderen Navis zurückgezogen werden müssen.
    Und woher weißt du dass nicht genau das der Fall ist? Vielleicht nicht für grundsätzlich alle Modelle, aber für diejenigen mit, die nicht mit üppig Speicher ausgestattet sind.

  • hajuehajue Beiträge: 2,039
    Superuser
    Oskar-2 schrieb: »
    Elchdoktor schrieb: »
    Wenn DAS der wahre und einzige Grund wäre, dann hätte die Karte 10.40 auch für alle anderen Navis zurückgezogen werden müssen.
    Und woher weißt du dass nicht genau das der Fall ist? Vielleicht nicht für grundsätzlich alle Modelle, aber für diejenigen mit, die nicht mit üppig Speicher ausgestattet sind.

    Weil z.B. - ich spreche aus eigener leidvoller Erfahrung - das GO5000 und das GO Premium von mir auch betroffen sind.
  • Schnerbl28Schnerbl28 Beiträge: 1 [New Traveler]
    Hallöchen an alle, ich habe heute versucht, krampfhaft die neue Kartenversion 10.40 zu installieren. Bin stolzer Besitzer eines Go 5200. Es kam ständig eine Fehlermeldung: ups es ist ein fehler aufgetreten...
    Nach zig Update-Versuchen entfernte ich dann mal die SD-Karte und schwupps, die Aktualisierung läuft. Bin jetzt bei 80 %, mal gucken, was das Navi sagt, wenn ich die Karte wieder hineinstecke.
    Ich bin neu hier, hab wenig Zeit, mich durchzuforsten und vermutlich ist allen hier dieses Problem bekannt, wollte es aber trotzdem mal weitergeben.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 13,227
    Superusers
    @Schnerbl28
    Wer sich hier anmeldet und gleich im ersten Post hilft bzw für ein Problem eine Lösung hat ist immer herzlich willkommen. :)
  • JustynaJustyna Beiträge: 4,760 Moderator
    bearbeitet Dezember 2019
    Hallo zusammen,

    Die Karte 10.40 wurde heute auch für Start- Reihe freigegeben.

    Ich bedanke mich für die Geduld ;)

    Gruß,

    Justyna
  • guido1976guido1976 Beiträge: 67 [Renowned Trailblazer]
    Danke
  • QuoQuo Beiträge: 22 [Master Explorer]
    bearbeitet Dezember 2019
    Ich wohne in Berlin Wilmersdorf. Seit dem Kartenupdate auf die 10.35 ist das Go 6100 unbenutzbar, da es bei jedem Anschalten während es die Karte darstellt wieder von vorne anfängt zu booten.
    Nach einer 2 Tage langen Schlacht ist jetzt endlich das Kartenupdate auf die 10.40 drauf.
    1. Karte vom Gerät gelöscht, keine neue installiert, ist wohl was schief gegangen.
    2. 10.35 und 10.40 werden zur Installation angeboten. 10.40 ausgewählt, Stunden später: 10.35 ist installiert, und bietet an, auf 10.40 aktualisiert werden zu können.
    3. Update auf 10.40 geht schief "unsere Server sind ausgelastet"
    4. angeboten wird "Reparatur der Karte" nun ist endlich die 10.40 drauf. Gerät vom Rechner getrennt, ausgeschaltet, wieder angeschaltet,
    ... inzwischen ist es beim 15. Neustart, nach dem 8. meinte es der Akku sei leer, also ein Netzteil angeschlossen, es bootet weiter, und startet von vorne..., ad infinitum (... 35 minuten später, es rebootet immer noch)

    Wann kann ich das Gerät wieder benutzen?

    Nachtrag: ich verwende die Karte "Europa ohne Gebäude", installiert auf einer 32G SD-Karte, und verwende das Navi nur in der 2D Ansicht (und wünsche mir seit Jahren einen Konfigurationspunkt "North-UP Ansicht"...)
  • hajuehajue Beiträge: 2,039
    Superuser
    bearbeitet Dezember 2019
    Hallo @Quo ,

    leider bist Du mit diesem "Berlin-Problem" nicht alleine. Hier im Forum wird von div. Nutzern berichtet, dass sie genau das gleiche Problem mit unterschiedlichen Geräten haben.
    Ich selbst habe diesen Fehler auf einem GO5000 und GO Premium.

    TOMTOM schweigt sich zu diesem Thema leider mitlerweile aus.

    Gruß
    Hans-Jürgen
  • JustynaJustyna Beiträge: 4,760 Moderator
    Hallo @Quo,

    Es tut mir leid zu hören, dass Dein Gerät nicht funktioniert..
    Könntest Du mir sagen, ob es hilft, wenn Du MyDrive Verbindung deaktivierst?

    Startet dann das Gerät immer wieder neu? Lässt es sich überhaupt auf dem Navi etwas einstellen?

    Gruß,

    Justyna
  • QuoQuo Beiträge: 22 [Master Explorer]
    bearbeitet Dezember 2019
    Das Gerät hat gestern bis zum abschalten 8 Stunden lang einen Neustart nach dem anderen hingelegt. Es gab während dieser boot loops keine Möglichkeit der Eingabe. (Versucht wurden noch Trommelreset und Kaltstart, jedoch ohne Erfolg)

    Eingegangen ist es manchmal noch während des Zeichnens der Kartenkacheln für den aktuellen Standort, manchmal schaffte es es auch, eine komplette Kartenansicht zu zeichnen, jedoch niemals mit Verkehrsinformationen. Heute habe ich das Gerät nach Berlin Mitte mitgenommen, um zu sehen ob ein anderer Standort hilft, bisher ist es jedoch noch beim Neustarten. Interessanterweise jedoch mit dem Ausgangsbildschirm des "Heimatortes" in Berlin Wilmersdorf. Soweit, dass es die aktuelle Position herausbekommt, kommt es also gar nicht.

    Neu: nach dem 5. Reboot hat es jetzt jedoch eine Karte mit Verkehrsinformationen - noch am Standort Wilmersdorf. Den aktuellen Standort zeigt es nicht an, das mag am schlechten GPS Empfang im Gebäude liegen.

    Erfahrungsgemäß (Erfahrungen basierend auf der 10.35'er Karte), funktioniert das Gerät, sobald es die Verkehrsinformationen einzeichnet... ich werde es nachher suspendiert nach Hause mitnehmen, und testen, ob es nach dem aufwecken crasht.

    Vorerst habe ich den Heimatort mal nach Helgoland verlegt und wie vorgeschlagen (Danke ersteinmal für die Unterstützung! @Justyna :+1: ) die Synchronisierung mit MyDrive deaktiviert (schade, denn diese ist ein sehr brauchbares, und auch erweiterungsfähiges Feature). Mal sehen, wie sich das heute abend zuhause darstellt...


    PS: Was ich mir für die Geräte wünschen würde, wäre eine Möglichkeit den Startvorgang mitzuprotokollieren, und Einstellungen über USB vornehmen zu können. Die Situation über Stunden und Tage mit einem funktionsunfähigen Gerät dazusitzen, ohne qualifizierte Aussage, was nun eigentlich schief geht, und mit sehr reduzierten Eingriffsmöglichkeiten ist ... frustrierend.
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 645 [Revered Pioneer]
    Quo schrieb: »
    Die Situation über Stunden und Tage mit einem funktionsunfähigen Gerät dazusitzen, ohne qualifizierte Aussage, was nun eigentlich schief geht, und mit sehr reduzierten Eingriffsmöglichkeiten ist ... frustrierend.
    Ist aber kein Einzelfall...
  • QuoQuo Beiträge: 22 [Master Explorer]
    bearbeitet Dezember 2019
    Test mit Heimatort Helgoland und deaktiviertem MyDrive:
    Gestern am S-Bhf Schöneberg angeschaltet, es startet und zeigt auch Traffic an, sehr schön. Detmolder Str - ging (ohne Routing, nur mitplottend)
    Damit kommt das Ding durch den Start. Beim Versuch es heute zu benutzen hat es jedoch hinter Tegel das erstemal (kurz!) eine Karte präsentiert, vorher einen Reboot nach dem anderen. Da war das Ziel (OpenStreetMap sei Dank) schon fast erreicht. Die Trafficinformationen hätten wir gerne gehabt, so durften wir den Stau selber finden...

    Fazit: so geht das leider nicht
  • JustynaJustyna Beiträge: 4,760 Moderator
    bearbeitet Dezember 2019
    Hallo @Quo,

    Danke für Deine detailierte Beschreiebung des Fehlers und Deine Bereitschaft, mit uns zusammenzuarbeiten.

    Ich leite Deine Beobachtungen ans Team weiter und warte auf Deine Rückmeldung, wie das Gerät ohne My Drive Sync funktioniert.

    Gruß,

    Justyna
  • JustynaJustyna Beiträge: 4,760 Moderator
    Hallo @Quo,

    Also das nennt man Empathie..wir haben in der gleichen Zeit geschrieben..ich suche nach der Lösung für Dich..Gib mir bitte ein bisschen Zeit, das Gerät startet immer wieder neu..?

    Gruß,

    Justyna
  • QuoQuo Beiträge: 22 [Master Explorer]
    bearbeitet Dezember 2019
    @Justyna Danke - ja, es kommt aus den Neustarts gar nicht mehr heraus:
    Startscreen mit Weltkarte - Gespeicherte Punkte - die 2D Karte wird kachelweise aufgebaut - (kommt mehr oder weniger weit, manchmal sogar bis zu einer kompletten Kartenansicht) - hellblauer screen (bei Nacht dunkler Screen) - und von vorne (Startscreen mit Weltkarte).

    Das Gerät scheitert jeweils *bevor* die Trafficinformationen angezeigt werden. Wenn es bis zu den Trafficinformationen kommt, ist das Menü bedienbar. Vorher nicht.
  • JustynaJustyna Beiträge: 4,760 Moderator
    bearbeitet Dezember 2019
    Hallo @Quo,

    Ich habe Dein Gerät neuerstellen lassen, so dass Du nun den Navi auf Werkseinstellungen zurückseten solltest.
    Sobald Du das Gerät mit Deinem Konto verknüpfst, sag mir bitte Bescheid.

    Gruß,

    Justyna
  • QuoQuo Beiträge: 22 [Master Explorer]
    Update: Rückfahrt aus Tegel. Wieder gefangen hatte sich das Gerät etwa auf Höhe des Französischen Volksfestes. Die vorher eingegebene Route war vergessen, eine neue wurde jedoch angenommen.

    Für die Rückfahrt von Tegel nach Wilmersdorf routen lassen. Route wurde angenommen, der Stau auf dem Zubringer angezeigt, daher Holzhauser runter. Im weiteren ereignislos mitgeplottet bis AMK: am ICC vorbei Wechsel auf hellblau-türkisen Screen, crash, reboot, rinse and repeat.

    Ich habe gerade ein wenig im Thread zur 10.35 gelesen:
    Justyna schrieb: »
    Als ich bei meinen Kollegen nachgehackt habe, habe ich erfahren, dass die Karten von Europa (einschließlich Wohnmobil/LKW und teilweise 3D-Kartenzonen) auf eine andere, innovative Weise zusammengestellt wurden.

    Darum wurde die Kartengröße um ~200mb reduziert.

    Vage Idee.... Kann es sein, dass die Änderung in den Datenstrukturen etwas tiefer ging, und an einigen Stellen Dinge produziert hat, mit denen die Software nicht klarkommt? Ich habe auch schon einmal eine Datenbank kaputtoptimiert... ;)
  • QuoQuo Beiträge: 22 [Master Explorer]
    bearbeitet Dezember 2019
    Danke @Justyna!
    1. Reset Device -> (resetting, reboot,kein Trommelgeräusch)
    2. Sprache auswählen, Englisch, Germany
    3. Agree to everything
    4. Activate Services, ...
    5. Login with account ... done 13:07
    6. Weltkarte, POI laden sich, Kartenausschnitt, Trafficdaten, läuft ersteinmal (Standort Garage)

    Soweit ersteinmal gut! nächster Test: reboot

    Update: der erste reboot crashte, nach dem zweiten stand die Karte mit Trafficinformationen. Jetzt werden ersteinmal die Grundeinstellungen nachgezogen
    (2D Ansicht, North-UP als Default und nicht nur Workaround wäre schön... :)
    Im Laufe des Tages/Abends wird das Gerät noch ein paarmal bewegt, ich kann morgen sagen, wie stabil es dabei gelaufen ist. Für's erste schon einmal Danke!
  • JustynaJustyna Beiträge: 4,760 Moderator
    @Quo: Ich warte auf Deine Rückmeldung..
  • QuoQuo Beiträge: 22 [Master Explorer]
    bearbeitet Dezember 2019
    Etwas Fahrerei gab der gestrige Tag noch her:
    1. von vor der Tür in die Garage. Vor der Tür 2x reboot.
    2. von der Garage zur Tankstelle Steglitzer Damm: Bis S-Bhf Feuerbachstraße andauernde Reboots, ab der Autobahnquerung Friedenauer Brücke ging es dann. Während der Fahrt Route zu Steglitzer Damm/Sembritzkystr eingegeben. jaaaa.... Routing zur Star Tankstelle ging ab dann. Tankstelle war voll,
    3. zu Lidl S-Bhf Südende nördlich des Steglitzer Dammes, mitplotten lassen. (beim Erreichen des eingegebenen Zieles springt Das Navi sofort in eine Übersichtsdarstellung, das ursprüngliche Ziel ist nicht mehr erkennbar....(Optimierungswunsch: es wäre schön, wenn das ursprüngliche Ziel noch gekennzeichnet bliebe, solange das Fahrzeug in der Nähe ist. Standardanwendungsfall: nach Erreichen eines unbekannten Zieles muss ein Parkplatz für das Fahrzeig gefunden werden. Wo zum Geier war das Ziel?)
    4. einschalten : 1x Boot + 1x Reboot, wieder zur Tankstelle.
    5. aus Standby geholt, Route auf Idsteiner Str eingegeben, Routing funktionierte.
    6. neues Routing Ziel Herfurthstr: gleiche Strecke zurück, Rathaus Steglitz auf die A103, über Kreuz Schöneberg auf die A100 in östlicher Richtung (Berliner Ring), im Tunnel Britzer Damm nach Norden abgebogen, Herfurthstr. - funktionierte. Lokal im Kreise gedreht.
    7. Mit Routing -> Geschwister Scholl Str. Mitte, via Columbiadamm nach Westen, Platz der Luftbrücke nach Norden in die Stadt. funktionierte alles.
    8. wieder angeschaltet, 1x Boot, 1x Reboot, Routing nach Wilmersdorf eingegeben: Rückweg von Mitte (Planckstr) via Unter den Linden, Urania, Lietzenburger, Bundesallee - Ab Tunnel Bundesallee (Berliner Str) war es vorbei: Crash und Reboot loop

    Das schwarze Loch ist also gar nicht einmal so klein.... Erst außerhalb der Grenzen des Wilmersdorfer Bermudadreiecks ist eine Navigation möglich. Für jemanden, der in dieser Gegend wohnt, heißt das, dass eine Route nicht vor der Fahrt eingegeben werden kann, sondern erst dann, wenn das Gerät irgendwo wieder mitspielt. Das ist keine gute Situation.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0