Erfahrungen mit Ersatzgeräten von TomTom (Rider 450) - Seite 3 — TomTom Community

Erfahrungen mit Ersatzgeräten von TomTom (Rider 450)

13»

Antworten

  • JustynaJustyna Beiträge: 4,616 Moderator
    Hallo @SabineP,

    Ich muss das Gerät neuerstellen lassen, gib mir bitte eine Weile.

    Gruß,

    Justyna
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,903
    Superuser
    traveler01 schrieb: »
    Für mich persönlich?
    Ich werde beim nächsten Navi den Konkurrenten ausgiebig testen.
    Und wenn ich mich nächstes Jahr wieder so ärgere dann eher früher.

    Sollte das wirklich nicht besser sein, genauso viele Fehler und eine ebenso miserable Hotline,
    dann werde ich wohl auf die Handynavigation umsteigen.
    Bei dem Preis toleriere ich dann auch den einen oder anderen Fehler und dass ich ein Verhüterli über mein "Navi" ziehen muss.
    Aber nicht bei einem versprochenen, wasserdichten Hochpreisnavi.

    Also Zauberwort ist "ausgiebig testen" nicht nur Konkurrenten, sondern alle die in Frage kommen. Dann für sich das beste rausfinden und kaufen. So halt, wie mit allen anderen Sachen. Est in Werbung sehen und dann Kaufen und am Ende ausprobieren bringt meistens FRUST.....

    Ich habe für mich die beste Lösung gefunden und es ist TT GO App, bin super zufrieden... ( Im Auto ist n0och ein Werksnavi, läuft gleichzeitig und hat sogar die Karten von TT. So kann ich vergleichen was aktueller ist und nütze die Vorteile von beiden.... TT GO App meldet noch Mobile Blitzer, das finde ich sehr gut..:-)
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,903
    Superuser
    SabineP schrieb: »
    @traveler01 Wie ist das mit der Handynavigation? In den Bergen habe ich oft schlechten bis wenig Empfang....von dem her ist es doch nicht wirklich eine Alternative?

    Offline navigation geht immer und wenn du Dienste nützen möchtest brauchst du sowiso eine Handy Verbindung auch mit dem TT Rider.

    98ed4tz6805s.png

  • SabinePSabineP Beiträge: 33 [Legendary Explorer]
    Dagobert schrieb: »
    SabineP schrieb: »
    @traveler01 Wie ist das mit der Handynavigation? In den Bergen habe ich oft schlechten bis wenig Empfang....von dem her ist es doch nicht wirklich eine Alternative?

    Offline navigation geht immer und wenn du Dienste nützen möchtest brauchst du sowiso eine Handy Verbindung auch mit dem TT Rider.

    98ed4tz6805s.png

    Die Dienste gehen doch nur mit dem Handy Empfang.....und der ist in den Bergen oft wenig bis schlecht......
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,903
    Superuser
    @SabineP , hab nur reingestellt weil du nach Handy App und Navigation gefragt hast und geschrieben hast, dass Handyempfang in den Bergen oft schlecht ist.

    Also egal ob Handy App Navigation oder Rider, für beides ist ein Handy mit internet erforderlich. Vielleicht hilft es wegen schlechten Verbindung die Auswahl von Provider. Einige haben sich mehr auf die Städte konzentriert, bei anderen gibt es auch in Bergen empfang....
  • SabinePSabineP Beiträge: 33 [Legendary Explorer]
    Dagobert schrieb: »
    Vielleicht hilft es wegen schlechten Verbindung die Auswahl von Provider. Einige haben sich mehr auf die Städte konzentriert, bei anderen gibt es auch in Bergen empfang....

    Da kannst du recht haben :)

    Danke

  • DagobertDagobert Beiträge: 4,903
    Superuser
    PS. Mit meinem Handy hab ich zu Hause am schlechtesten Empfang, obwohl ein Sendemast in ca 100m Luftlinie steht... :'(:'(

    Dicke Wende vielleicht..., heheheheh
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0