POI's auf dem GO 6000 — TomTom Community

POI's auf dem GO 6000

Pilli71Pilli71 Beiträge: 2 [Apprentice Seeker]
Hallo,
Ich habe ein TomTom Go 6000. Habe es zurückgesetzt wegen neuer eMail und Passwort. jetzt habe ich keine POI's mehr :-(
was kann ich machen damit sie wieder da sind ?....
Danke im Voraus
Getaggt:

Antworten

  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,133 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 9. Oktober
    Hallo und willkommen im Benutzerforum von TomTom.

    Sind nach der Rücksetzung nur die selbst installierten POIs nicht mehr zu sehen, also die zuvor per https://mydrive.tomtom.com auf Dein GO 6000 hochgeladenen OV2-Dateien?

    Oder werden Dir auch Deine "Favoriten" nicht mehr angezeigt? TomTom nennt das "Meine Orte".

    Grüße, Wolfgang
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,133 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 9. Oktober
    Nachtrag:
    Falls "nur" die selbst installierten OV2-Dateien nicht mehr angezeigt werden:

    Nach einer Rücksetzung des Navis muss man diesen POIs erneut eines der 5 von TomTom vorgegebenen Symbole zuweisen.
    sgmjx6iu0wt6.jpg
    Dazu gehst Du auf dem Display des Navis auf
    Menü > Einstellungen > Erscheinungsbild > POI-Listen auf der Karte anzeigen

  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,317 Superuser
    bearbeitet 9. Oktober
    Die Mailadresse für dein Konto/MyDrive kann dir nur der Support ändern! Danach sind die POI wieder am Gerät!
    @Elchdoktor gibt dir gerne die Telefonnummern!

    Zwischendurch melde dich wieder mit deiner alten Mailadresse am Navi an und unterbrich danach die Synchronisation in den Einstellungen zu MyDrive!
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,133 [Revered Pioneer]
    @TomDone
    es stellt sich natürlich die Frage, was genau @Pilli71 meint mit den "POIs".

    Meint sie/er damit nur die POI-Listen in Form von OV2-Dateien?
    Oder sind damit die "Favoriten" gemeint wie z.B. Arbeitsort, Heimatort und dergleichen?
    Oder vielleicht beides?

    Wir müssen also auf eine Antwort von @Pilli71 warten.
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,317 Superuser
    bearbeitet 9. Oktober
    Die Frage stellt sich nicht bzw. ist egal!
    Alles was inder Cloud oder am Gerät gespeichert war ist nach dem zurücksetzen auf Werkseinstellung weg!
    Wenn er eine andere Mailadresse als die vom MyDrive Konto eingibt kommt auch nichts zurück!

    Die Kontaktmöglichkeiten zum Support sind auch auf dieser Seite links unten zu finden!
  • andy77.andy77. Beiträge: 451 [Supreme Pioneer]
    Die ov2 Daten können wieder hochgeladen werden.
    Bei den eigenen Pois gibt es (glaube ich) hier im Forum eine Anleitung, sie sind dann aber nicht mehr so wie vorher als „Meine Orte“ Sterne auf dem Gerät.

    Allenfalls wäre es vermutlich möglich sich zuerst mit der alten Email Adresse anzumelden um die „Daten“ zu bekommen, dann abmelden und dann mit der neuen sich anzumelden. Die Daten sollten auf dem Gerät verweilen. Ob dann ein Sync von allen Daten in die Cloud gibt ist dann aber dahingestellt
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,133 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 9. Oktober
    TomDone schrieb: »
    Die Frage stellt sich nicht bzw. ist egal!
    Alles was inder Cloud oder am Gerät gespeichert war ist nach dem zurücksetzen auf Werkseinstellung weg!
    Wenn er eine andere Mailadresse als die vom MyDrive Konto eingibt kommt auch nichts zurück!
    So ganz "egal" oder unwichtig war meine Frage nicht.

    Nach einer Rücksetzung auf Werkseinstellung werden bei der Anmeldung des Navis im MyDrive Konto alle Favoriten und POI-Listen automatisch wieder aus der Cloud auf das Navi übertragen. Man muss den POI-Listen aber trotzdem "von Hand" wieder eines der 5 Standardsymbole zuweisen, sonst sind sie "unsichtbar".

    Deshalb auch meine Frage, ob "nur" die POI-Listen verschwunden sind oder auch die Favoriten.

    Hintergrund meiner Frage war herauszufinden, ob der Support die Mailadresse des MyDrive-Kontos (also des "TomTom-Kontos") von @Pilli71 geändert hat. In dem Fall würden wie bei einem "normalen" Werksreset bei der Anmeldung des Navis ja wieder alle Daten aus der Cloud auf das Navi übertragen.

    Falls @Pilli71 wegen der geänderten Mailadresse aber womöglich selber ein neues MyDrive-Konto angelegt hat, enthält das neue Konto natürlich weder Favoriten noch eigene POI-Listen, weshalb auf Navi auch weder die "bisherigen" Favoriten" noch die "bisherigen" eigenen POI-Listen angezeigt werden.

    Die Daten aus dem "alten" MyDrive-Konto auf das selbst neu angelegte MyDrive-Konto zu übertragen ist zwar möglich, aber nur über Umwege.
    Wie das funktioniert, hatte @Lochfrass vor ein paar Monaten unter andere hier mal beschrieben:
    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/comment/1653607/#Comment_1653607

    Also abwarten, wie sich @Pilli71 äußert.

  • Pilli71Pilli71 Beiträge: 2 [Apprentice Seeker]
    Vielen Dank für die Antwort !...
    Werde es mal wie "Lochfrass" es gepostet hat versuchen
    :)
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,133 [Revered Pioneer]
    @Pilli71
    So wie Du das beschreibst scheint es, dass nach dem Zurücksetzen des Navis wegen
    einer neuen Mailadresse mit neuem Passwort nicht Deine POIs (also die OV2-Dateien mit den POI-Listen) verschwunden waren sondern Deine Favoriten, die TomTom als "Meine Orte" bezeichnet. Da hattest Du in Deinem ersten Beitrag offenbar ein paar Begriffe durcheinander gebracht. ;)

    Egal, ich drücke Dir die Daumen, dass Du Deine verloren geglaubten Favoriten mit der von @Lochfrass beschriebenen Vorgehensweise wieder auf Dein Navi übertragen kannst.

    Grüße, Wolfgang
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online3

3 Gäste