nach dem Update TomTom Home nur Probleme — TomTom Community

nach dem Update TomTom Home nur Probleme

Klaus GöhringKlaus Göhring Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
Hallo
nach dem Update TomTom Home nur Probleme, vorher lief alles Super
jetzt ist es so nervig und sehr langsam . Was soll sowas ?

Antworten

  • Jopi1956Jopi1956 Beiträge: 44 [Sovereign Trailblazer]
    bearbeitet September 2019
    Aus der 32bit- ist eine 64bit-Anwendung geworden.
    Dafür musste erst die alte 32bit-Anwendung ein Update erhalten, damit die neue Anwendung upgedatet werden konnte. (Schwachsinn)
    Die MapShare-Einstellung (Vertrauensstufe = Gering) wird nicht gemerkt.
    Beim nächsten Start ist die Einstellung wieder auf "Strikt".
    MapShare-Daten werden auch nicht mehr geladen, obwohl diese angezeigt werden. :'(
    Auf der Festplatte werden TomTom-Dateien und Verzeichnisse wild verstreut angelegt.
    Keine Ordnung mehr im System.
    Auf der TT-Webseite läßt sich jedoch nur die alte 32bit-Anwendung herunterladen. Die neue (64bit) erhält man dann nur als Update in der Anwendung selbst. Als Download nicht zu finden.
  • VulkanVulkan Beiträge: 309 [Exalted Navigator]
    Ihr habt recht, die neue 64bit-Version von HOME ist der letzte Schrott. Da funktioniert ja gar nichts richtig.
    Wenn ich mein Gerät von HOME abmelde macht es danach laufend einen Neustart und verbindet sich jetzt ständig mit dem PC ohne das ich gefragt werde ob ich das überhaupt möchte, so wie es erst war.

    @Jopi1956
    Der TomTom-Ordner unter Dokumente heißt jetzt in der Standardeinstellung nicht mehr "TomTom" sondern "TomTomUpgrade". Das lässt sich aber in den HOME-Einstellungen zum Glück wieder ändern, trotzdem blöd.
  • VulkanVulkan Beiträge: 309 [Exalted Navigator]
    bearbeitet September 2019
    32bit-Version von HOME: Ich bekomme QuickGPSfix Updates aber keine Map Share Updates mehr...

    64bit-Version von HOME: Ich bekomme Map Share Updates aber keine QuickGPSfix Updates mehr...

    ...für mein Gerät. - Tolle neue Software die ihr da entwickelt habt @TomTom. :(

    Ich habe jetzt beide Versionen von HOME parallel installiert damit ich wenigstens noch die Updates komplett bekomme.
  • omosesomoses Beiträge: 18 [Outstanding Wayfarer]
    Ja, die Qualität hat seit Jahren gewaltig nachgelassen... ich habe zwar ein "neues" Go610" mit der Nav4-Software, aber das Gerät ist bestenfalls als Schrott zu bezeichnen. Wichtige Funktionen sind auf dem Papier zwar vorhanden, funktionieren aber seit Jahren nicht vernünftig (eigentlich alles rund um eigene POIs), sind durch die (mit Verlaub) sinnlose Cloud total umständlich und nicht benutzbar. Ständig wird speziell bei den POIs auf die nächste Software-Version verwiesen, aber bisher kam nix, was man brauchen kann.
    Und der Hammer kam vor kurzem: Mein Profil ließ sich nicht mehr mit mydrive connect verbinden, immer nur Fehler... Einzige Lösung vom Support: Neues Profil. Damit waren gut 300 Adressen weg... exportieren kann man die, aber nicht mehr importieren. So ein Sch****
  • omosesomoses Beiträge: 18 [Outstanding Wayfarer]
    Mal ein kurzer Nachtrag:
    - Bei Tomtom wegen der Software beschwert, man hat mir als Entschuldigung die aktuellste verfügbare Karte zur Verfügung gestellt. Die ließ sich dann auch installieren
    - Die Stimmen musste ich auch löschen, danach ließen sie sich aber nicht mehr installieren. Das geht erst, wenn man die Stimmen auf dem PC löscht, sonst will er immer die falschen installieren und bleibt hängen...
    - Um Stimmen zu installieren, muss ich erst das Go930 an den PC anschließen, dann sind aber die Schaltflächen für die Stimmen inaktiv. Kurz abziehen, dann werden die wieder aktiv (merkwürdiges Verhalten), und ich kann die Stimmen auswählen und installieren.

    Da hat sich TomTom echt was geleistet mit dem Update...
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0