Routenplanung mit MyDrive

Hallo Zusammen,
ich wollte heute meine Route für Morgen zusammenstellen und musste feststellen, dass Tyre nicht mehr funktioniert :-(
Zu meiner Frage... Wenn ich mit MyDrive eine Route plane, wird dir nur als Strecke (Track) an das 400er weiteregeben, oder?
In Tyre habe ich immer 2-3 Wegpunkte gesetzt und als itn Datei exportiert. Damit waren die wichtigsten Punkte gegben und der Rest wurde vom Navi berechnet.
Das geht my MyDrive nicht, oder mache ich was falsch?

Bitte um kurze (dringende) Info :-)

LG Stefan

Antworten

  • DrBakteriusTTDrBakteriusTT Beiträge: 162 [Exalted Navigator]
    Du kannst in MyDrive 'Stopps senden' klicken, dann werden einfach nur die Wegepunkte ans Navi gesendet, auf welchem Du dann umgehend die empfangenen Wegepunkte zu einer Route machst und abspeicherst. Dann hast Du eine Route am Navi, die allerdings vom Navi berechnet wurde und u.U. von der in MyDrive abweicht.

    Wenn Du Pech hast, wird die Route mit MyDrive wieder hin und her synchronisiert und du hast danach aufgrund eines Bugs wieder nur mehr eine Strecke, außer, du unterbrichst die Synchronisierung mit MyDrive.
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 687 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 3. August
    DrBakteriusTT schrieb: »
    Wenn Du Pech hast, wird die Route mit MyDrive wieder hin und her synchronisiert und du hast danach aufgrund eines Bugs wieder nur mehr eine Strecke, außer, du unterbrichst die Synchronisierung mit MyDrive.
    Du sagst es, im Moment ist das ein sehr lästiger Fehler in MyDrive. Hoffentlich behebt TomTom das bald wieder:

    Wen es interessiert, der allererste dokumentierte Computer-Bug stammt aus dem Jahr 1947 (klick)
    ‚A bug‘ ist auf Deutsch ‚ein Käfer‘ oder ‚ein Insekt‘ . Aber Bug heißt auch Computerfehler. So weit so verwirrend, aber gut. Komisch wird es jedoch, wenn ein Bug eine Motte ist und im Computer.

    Motte im Schalter
    Wie einfach war das noch 1947 als der allererste dokumentierte Computerbug entdeckt wurde [Anmerkung von mir: damals wurden in Computern noch Relais verbaut, Halbleiter gab es noch nicht!].
    Das war bei dem Riesencomputer MARK II - und zwar am 9. September 1947, einem heißen Spätsommertag. Deswegen standen auch die Fenster im Computerraum offen, eine Motte kam herein und verklemmte sich in einem der tausend Relais. Die Maschine spuckte auf einmal ganz offensichtlich falsche Ergebnisse aus. Das wunderte die Fachleute und sie machten sich auf die Suche. Als sie den Schädling entfernt hatten, rechnete MARK II wieder wie ‘ne Eins - allein um die Motte war‘s geschehen!

    Jedoch wohnt sie nun Tür an Tür mit dem amerikanischen Präsidenten: Im Smithonian Museum für Amerikanische Geschichte auf der Constitution Avenue in Washington DC - ausgestellt als der erste leibhafte Computerbug; obwohl sie ja eigentlich eine Motte ist und kein Käfer!

    MARK II stand übrigens im Dienst der US-Navy und sollte ballistische Daten für Raketensteuerungen berechnen. Natürlich entschieden damals noch Menschen, was mit diesem Ergebnis anzustellen sei. Gut so, somit wurde auch keine Rakete in den falschen Acker gelenkt!

    Wer nicht mehr wissen sollte was ein Relais ist: Klick
    TomTom GO 5200, TomTom Start 52
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Zitat:

    Hallo Zusammen,
    ich wollte heute meine Route für Morgen zusammenstellen und musste feststellen, dass Tyre nicht mehr funktioniert :-(


    Moin,

    Tyre funktioniert in der neuen Version 8.0 sehr wohl, es müssen nur einige spezielle Einstellungen gemacht werden. In diesem Thread wird u.a. beschrieben was zu tun ist.

    Gruß Trend
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • Stefan2620Stefan2620 Beiträge: 2 [New Seeker]
    bearbeitet 3. August
    Hallo, danke für die raschen Antworten. Ihr seid echt spitze!
    Ich war nur verwundert, dass das Navi bei der Strecke 1h mehr berechnet als MyDrive. :o

    @Trend43: Danke für den Link. Ich muss gestehen, ich habe mich ziemlich geärgert, dass das Programm zugunsten einer Bezahlversion eingestellt wird, zumal es vor 2 Jahren in der Kombination mit dem 400er TomTom kostenlos als DAS Programm im Paket angepriesen wurde. Schon klar, die Entwickler müssen auch leben, aber für 1-2 Planungen im Jahr ist mir die neue Software zu teuer. (Mag jeder sehen wie er will.)

    Daher habe ich meine Einzelroutem heuer nicht vorgeplant. Den Laptop für Tyre nehme ich aber auch nich mit, daher bleibt (derzeit) nur MyDrive und Kurviger über. Welche die, für mich, bessere Variante ist, werde ich noch sehen :-)

    LG Stefan
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Tyre ist jetzt Freeware, da braucht man weder einen Code, noch muss irgendwas bezahlen. Google mal, oder schau in den Thread den ich gepostet habe.
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online31

Andredel
Andredel
big
big
dorimare
dorimare
eddie12
eddie12
goedi1
goedi1
hostile_
hostile_
RoadRider
RoadRider
TomDone
TomDone
Tulsa
Tulsa
+22 Gäste