kurzer Bildschirmausfall während der Fahrt bei Rider 550 - Seite 2 — TomTom Community

kurzer Bildschirmausfall während der Fahrt bei Rider 550

2»

Kommentare

  • BemboBembo Beiträge: 14,779
    Superuser
    bearbeitet Oktober 2019
    @Naivling
    Und du glaubst das würde funktionieren mit der Mail Benachrichtigung?
    Nein das würde leider zu 100% nicht funktionieren. Das sagt ein langjähriger TT Kunde, wo schon einiges erlebt hat mit so Benachrichtigungen.
    nur ein Beispiel: Alle mal wenn eine neue Karte raus kommt bekomme ich ein paar Tage später ein Mail das ich die neuste Karte Kaufen kann.
    Obwohl ich seit bald 6 Jahren Navis habe wo die Karten Lebenslang inkl. sind.
    Dazu kommen die Benachrichtigungen teils in Französisch.
    X mal ohne Erfolg gemeldet. Der alte Moderator @Julian hatte es einmal geschafft das es wieder klappte. Leider klappt es seit einiger Zeit wieder nicht mehr.
    mfg. Bembo
  • HoeliHoeli Beiträge: 31 [Renowned Wayfarer]
    Obwohl das aktuelle Update aufgespielt und die Ausrichtungssperre aktiv ist, hatte ich heute beim TTR 550 den Display Ausfall!
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 656 [Supreme Pioneer]
    Hoeli schrieb: »
    Obwohl das aktuelle Update aufgespielt und die Ausrichtungssperre aktiv ist, hatte ich heute beim TTR 550 den Display Ausfall!

    Hast du auch eine Bluetooth Verbindung zum Handy mit laufender MyDrive App?
    Welches System hat dein Handy?
  • HoeliHoeli Beiträge: 31 [Renowned Wayfarer]
    Ja, mit mydrive app, mein iPhone hat die aktuelle Version!
  • LexxLexx Beiträge: 10 [Apprentice Traveler]
    Hallo zusammen,
    leider habe ich auch seit Samstag das Problem, dass der Bildschirm plötzlich während der Fahrt einfach mal schwarz wird um dann wieder anzugehen. Leider sogar recht häufig hintereinander. Die Route geht dabei nicht verloren. Der Vorgang hat, soweit ich es beobachtet habe, keinerlei Ablaufmuster und tritt von der Häufigkeit und Dauer des Ausfalls, völlig zufällig auf. Ich habe das letzte Update drauf, das Problem tritt aber noch immer auf, allerdings nur wenn ich es auf den Motorrädern nutze. Deswegen habe ich mal ein paar Tests gemacht, bis eben.
    Ich habe das Navi auf einer 1 Zylinder, 2 Zylinder und 4 Zylinder Maschine getestet. Außerdem noch im Auto. Das Problem tritt bei mir ausschließlich auf dem Motorrädern auf. Die meisten Ausfälle hatte ich auf der 4 Zylindermaschine zwischen 3000 und 6000 Umdrehungen oberhalb von 11000 Umdrehungen gab es keinerlei Ausfälle mehr. Ich muss leider davon ausgehen, dass es sich bei diesem Fehlerbild auf keinen Fall um ein Software seitiges Problem handelt. Vielmehr glaube ich das das Problem durch Vibrationen herbei geführt wird. Sollte das so sein, gibt es hier ein mechanisches , also ein Hardware Qualität s- Problem. Ich kann mir vorstellen, dass das Display mit Mikrosteckern, möglicherweise über Flachband Kabelverbindungen, an der Platine hängt. Vielleicht ist das Problem hier zu suchen. Möglicherweise sind die Verbindungen minderwertig und arbeiten zu stark bei Vibrationen. Das dass Problem an der Halterung und dort an der Stromzufuhr liegt, schließe ich aus. Wenn die Stromzufuhr unterbrochen wird kommt eine Abfrage ob man Ausschalten oder in den Ruhemodus will. Diese Abfrage kommt nicht. Ich will aber noch ausschließen, dass es doch an dieser RAM Halterung liegt und besorge mir deswegen noch einmal eine alternative Halterung.
    Gefahren bin ich im Übrigen die "Hochsauerland Höhenstraßen Tour", soweit es ging.

    Folgende Ausfälle der Häufigkeit nach (Dauer des Ausfalls ist unterschiedlich von wenigen Augenblicken bis zu 30 Sekunden):
    0 Ausfälle im Auto
    7 Ausfälle auf der 1 Zylinder Maschine
    15 Ausfälle auf der 2 Zylinder Maschine
    21 (mindestens) Ausfälle auf der 4 Zylinder Maschine

    Eigentlich wollte ich das Navi, auch wegen der anderen Software Probleme, bei Ebay verkloppen. Allerdings geht das jetzt, guten Gewissens, nicht mehr, wenn man glaubt das das Ding Hardwareprobleme hat. Bevor ich jetzt die Garantiekarte ziehe, würde es mich wirklich Interessieren was denn TomTom dazu sagt.

    Ich möchte auch nochmal sagen, das ich leider, im Gesamten sehr enttäuscht bin von dem sogenannten Premium Gerät. Mir stellt es sich so dar, dass hier 10 Jahre Software Entwicklung und Software Design einfach verloren gegangen ist. Ich war mit dem alten Go rundum zufrieden. Hatte TomTom einen Server Absturz und keine Datensicherung, das dass alles aussieht als wenn die von vorn Anfangen? Ich glaube es handelt sich hier um einen echten Rückschritt.

    viele Grüße
    der Lexx
  • kumokumo Beiträge: 6,920
    Superusers
    @Lexx

    Du schreibst nicht (oder ich habe es überlesen), ob bei deinem Navi das Drehen des Bildschirms Portrait/Landschaft erlaubt oder per Schalter deaktiviert ist.

    Menü -> Einstellungen -> Erscheinungsbild -> Anzeige -> Ausrichtungssperre.

    Das was du ansonsten schreibst, liest sich für mich nämlich so, als ob der Bildschirm dunkel gesteuert wird, weil die Orientierungssensoren meinen, eine Drehung des Geräts erkannt zu haben. Das Ganze wäre dann abhängig von Montagewinkel und drehzahlabhängigen Vibrationen.
  • LexxLexx Beiträge: 10 [Apprentice Traveler]
    @kumo

    Danke für deinen Hinweis. Ein richtig guter Hinweis im Übrigen. Ich habe das gerade überprüft und muss leider sagen, das die Ausrichtunsgssperre deaktiviert war, also das Drehen erlaubt war.
    Ich werde das nochmal testen am Wochenende, mit entsprechender Einstellung.
    Wenn sich dann der Bildschirm nicht mehr abschaltet, wird es am Winkel liegen wie das Navi verbaut ist. Im Auto ist das fast Senkrecht. Auf den Motorrädern ist es von Winkel her auch unterschiedlich, bis hin zur fast waagerechten Verbauung auf der H2 , bei der das Problem am häufigsten auftrat. An diese Möglichkeit habe ich nicht gedacht. Wäre schön wenn das dass Thema erklärt, dann wäre ein mögliches Hardware Qualitätsproblem vom Tisch.
    Ich schreibe am Samstag Abend das Ergebnis.

    Super Danke
    der Lexx

  • LexxLexx Beiträge: 10 [Apprentice Traveler]
    Hallo Kumo,
    ich habe diese Woche einschließlich Heute endlich Zeit gehabt das zu testen und kann sagen, das dass Problem damit für mich gelöst ist. Ich habe die Ausrichtunsgssperre aktiviert und siehe da, der Bildschirm bleibt an.
    Danke für den Tipp

    Grüße
    der Lexx
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,478
    Superuser
    kumo schrieb: »
    Mir persönlich würde es vollkommen reichen, wenn der Wechsel der Orientierung Portrait / Landschaft NUR im Menü und/oder Schnellmenü möglich wäre.

    Die aktuelle Orientierung wäre so in Fahransicht und Planungskarte fest eingestellt (neudeutsch: gelockt) und die Drehsensoren könnten nicht mehr während der Fahrt durch Vibrationen etc. irritiert werden.

    Ich denke, viele 'Bildschirm wird während der Fahrt schwarz' Beanstandungen bei Rider 4X/5X Modellen könnten so verhindert werden.


    @Justyna und @Jürgen
    Bitte gebt das mal an die Programmierer weiter.

    Und wer diese Idee unterstützt, möge bitte auf 'Ditto' klicken...

    Vielleicht könnte man die Option "automatisch", wie es jetzt ist auch noch drin lassen (auch gerne mit einem Hinweis was es unter bestimmten Bedingungen für Auswirkungen haben kann) , denn bei mir passiert es nicht so oft und ich nutze dann lieber die Möglichkeit das ich das Navi schon mal im Landscape/Querformat oder Portrait/Hochformat nutzen kann...
  • DESERTFOXDESERTFOX Beiträge: 29 [Master Explorer]
    Justyna schrieb: »
    Hallo zusammen,

    Es ist dieses Problem noch nicht TT bekannt..

    Also wir haben 3 Betroffene hier, wichtig für mich ist es, ob es bei allen von Euch mit aktiver Ausrichtigssperre auch geschehen ist???

    Gruß,

    Justyna
    Justyna schrieb: »
    Hallo zusammen,

    Es ist dieses Problem noch nicht TT bekannt..

    Also wir haben 3 Betroffene hier, wichtig für mich ist es, ob es bei allen von Euch mit aktiver Ausrichtigssperre auch geschehen ist???

    Gruß,

    Justyna
    Bei mir hat das alles nichts genützt — immer wieder Bildschirmausfälle, trotz Ausrichtungssperre, und zwar beim 450 und 550 mit der jeweils neuesten FM.
  • bonsipogibonsipogi Beiträge: 208 [Exalted Navigator]
    Ja bei mir auch schon öfter passiert:

    TomTom Rider 450 mit aktiver Ausrichtungssperre!
  • Enzo3892Enzo3892 Beiträge: 16 [Master Traveler]
    Bei mir heuer auch x mal schon so aufgetreten. Allerdings abhängig von der programmierten Route. Bei komplexer Route vorher über PC eingespielt tritt der Abbruch oft auf. Bei Route manuell über den TTR nicht???? Komisch...
  • kumokumo Beiträge: 6,920
    Superusers
    Standardfrage: Ausrichtungssperre aktiv oder nicht?
  • XJR1200XJR1200 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Nach ständigen Abstürzen und immer verlorener Touraufzeichnung, wurde das TTR550 bei mir ausgetauscht. Es war auch 3 mal zur Reparatur eingeschickt.
    Heute nach einer 3 stündigen Tour ist das neue Teil auch abgeschmiert und die Tourdaten verloren.
    Ich bin sehr Entäuscht von dem Teil.
  • rapiddaurapiddau Beiträge: 303 [Revered Navigator]
    @XJR1200
    leider weiß ich nichts von deinemFall. Wurde auch die Stromversorgung getauscht?
    Dann bleibt nur Rückgabe:

    § 440 BGB
    Besondere Bestimmungen für Rücktritt und Schadensersatz

    1Außer in den Fällen des § 281 Absatz 2 und des § 323 Absatz 2 bedarf es der Fristsetzung auch dann nicht, wenn der Verkäufer beide Arten der Nacherfüllung gemäß § 439 Absatz 4 verweigert oder wenn die dem Käufer zustehende Art der Nacherfüllung fehlgeschlagen oder ihm unzumutbar ist.
    2Eine Nachbesserung gilt nach dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt.
  • manoku-1manoku-1 Beiträge: 64 [Renowned Wayfarer]
    Hallo zusammen,

    bei mir ist dieses Problem beim 550iger nunmehr auch im Focus...

    Vor diesem WE nur ganz wenige Male... Seit diesem WE unzählige Male.

    Von meinem „alten“ 400er kenne ich das Problem nicht. Dieses Gerät ist aktuell noch immer im Einsatz, jedoch mit der Autohalterung im Beiwagen. So hat meine liebe Frau die Route usw. auch im Auge.

    So wie aktuell der 550iger angebaut ist, genau so war auch der 400er an meine 18er GoldWing montiert.

    An diesem WE sind wir insgesamt über 600km gefahren. Am Samstag waren es schon recht häufige Ausfälle. Aber am heutigen Tag (Sonntag) 20 Mal + x. Einige Male sogar 3x kurz hintereinander.

    Gestehen muss ich, dass ich die Ausrichtungssperre ausgeschaltet habe/hatte. Wäre bei der nächsten Ausfahrt mal zu prüfen - eingeschaltet habe ich diese Sperre aber schon mal.

    Was mir heute auch noch aufgefallen ist, dass sich der Bildschirm ohne erkennbaren Grund einige Male von horizontale auf vertikale Ansicht und wieder zurück umschaltete. Zu bemerken ist, auch schon weiter oben, dass ich ein Gespann und somit keine Schräglagen fahren kann.

    Gruß
    Manfred
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,478
    Superuser
    bearbeitet 5. Mai
    Hallo,
    ich kenne das Problem nur bei schlecht asphaltierten Nebenstrecken. Ich kann mir nur vorstellen das der Lagesensor da, im Gegensatz zum PKW wo das "Problem" noch nie auftrat, durch Erschütterungen "denkt" das sich die Lage geändert hätte... wenn der Asphalt schön eben es tritt es auf dem Motorrad imho auch nicht auf...
  • manoku-1manoku-1 Beiträge: 64 [Renowned Wayfarer]
    Also... Ich habe nun die Ausrichtungssperre auf „EIN“ und das beschriebene Problem hat sich erledigt. Der Bildschirm hat sich seitdem nicht mehr abgeschaltet und auch nicht mehr versucht, sich selbstständig zu drehen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0