Rider 400 -- Routenplanung — TomTom Community

Rider 400 -- Routenplanung

Ja ich denke dies wird seit langem diskutiert und LEIDER ist mir nicht klar ob irgend ein Entwickler jetzt schon eine Lösung gemacht hat oder plant.
War mit 30 Leuten in den Dolomiten und wir hatten sicher so an die 7 TomTom Rider. Cool dachten alle.
Dann werden wir uns ja nicht verlieren und fahren alle die gleiche tour. Aber leider ist kein TomTom Entwickler wohl je mit so einem Gerät unterwegs gewesen und hat versucht eine Tour zu planen.
Kaum ein Motorrad Fahrer hat wohl einen PC oder Tablet dabei um eine Tour mit MyDrive online zu planen.
Zumal oft das Internet nicht mitmacht.
Aber das ganze Konzept ist mittlerweile auf MyDrive ausgelegt. Hierbei ist es wichtig dass es Routen und Tracks gibt!

Plant man jetzt etwas direkt auf dem Navi ( Spannende Tour Planen ) oder direkt über die Karte.
:# SCHLECHT: Das Gerät macht immer nur Routen ( .itn ) und obwohl gespeichert, werden diese
auch NICHT mit MyDrive gesynced !! Also schön alles nur im internen Speicherbereich des Gerätes.

D.h. kein Teilen mit anderen Geräten möglich ! Schlimmer geht es nun wirklich nimmer !
Sprich in der Gruppe so richtig cool. Jeder muß im Gerät planen. Halt ein "richtiges" Motorrad Navi.
Immer wieder frage ich mich, welchen Joint die Herren von TomTom in den Niederlanden wirklich rauchen?
Also ein Motorrad Fahrer kann nicht en der Entwicklung beteiligt gewesen sein.
Garmin Leute bekommen jedes Mal einen Lachanfall wenn sie uns TomTom Leute am Gerät sehen.

Kommentare

  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,265 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 15. Juli
    Es wird schon Gründe geben warum BMW ab Werk nicht auf TT setzt .Darum lächeln BMW Nutzer sehr oft da sie auf den Wettbewerb setzen.
    IPhone X Max und Ipad 4 mit diversen Navi Apps Hyundai i30N ( 275PS) Performance mit TT Live Service im Werksnavi Karten von Here
  • HoraXHoraX Beiträge: 322 [Exalted Navigator]
    Dafür komme ich mit der Benutzeroberfläche von G gar nicht zurecht. Damit ohne Karte ne Route auf dem Gerät zu planen endete bei meinen Versuchen in absolutem Frust.

    Mein Fazit:
    Es gibt zurzeit kein gutes Motorradnavi.
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 132 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    meine Lösung wäre:
    ich gehe davon aus, dass jeder ein Smartphone dabei hat. Auf das Smartphone die kostenlose App von Kurviger.de laden, aufrufen und damit die Tour planen. Die Tour als *.itn-Datei speichern und dann per Bluetooth an alle Navis senden.

    Natürlich muss man die Planung einer Tour auf Kurviger.de auch lernen. Aber ich glaube das ist nicht nur für mich einfacher als die Tourplanung mit MyDrive.

    Zum Übertragen der Touren auf das Navi muss auf dem Navi das 'Meine Routen' Menü geöffnet sein. Dann ist das Navi als Bluetooth-Gerät erkennbar und die Touren werden automatisch in 'Meine Routen' gespeichert. Jedenfalls ist das so bei meinem Rider 400.

    Lasst die Garminnavigierer ruhig lachen. Die Lachen nur aus Schadenfreude, weil sie sich freuen, dass andere auch Probleme mit ihren Navis haben.

    Lorenz
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 132 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    Und wieder mal eine Frustgeschichte über MyDrive. Leute, vergesst doch endlich mal MyDrive, es gibt viel bessere Alternativen zum Planen von Touren. Vielleicht ist es eines Tages fertig programmiert. Dann sieht die Sache anders aus.

    Lorenz
  • HoraXHoraX Beiträge: 322 [Exalted Navigator]
    bearbeitet 16. Juli
    Die kurviger App gibts aber wohl nur für Androiden.
    IOS Nutzer müssten auf die Webseite zurückgreifen. Hab ich aber selbst auch noch nicht probiert ob es da auch möglich ist eine zb in die Cloud gespeicherte Route per BT zu senden.
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 132 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    Kurviger.de speichert die Dateien nicht in einer Cloud sondern direkt auf dem Smartphone.

    Lorenz
  • roliwagroliwag Beiträge: 25 [Master Explorer]
    Alles soweit gut. Habe auch Kurviger und es ist besser benutzbar als MyDrive wenn man unterwegs ist. Trotzdem brauche ich Internet wegen den Karten. Ansonsten ist dies wohl der einzig sinnvolle Weg.
    Aber so sollte es wirklich nicht sein, da man spontan vielleicht einen HAltepunkt einsetzten will und dann ist man wieder alleine und kann nichts teilen. Keine Ahnung wo TT entwickeln lässt - aber das sind echt Pfeifen.
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 132 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    ja, man findet immer wieder Stellen, an denen die Software einfach nicht fertig programmiert ist. Anstatt das fertig zu programmieren werden neue Sachen programmiert wie z.B. 'Warnung vor dem Stauende' oder 'jetzt auch mit WIFI', usw.

    Lorenz
  • mumpi123mumpi123 Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Das planen einer Route(gpx) klappt besser mit Kurviger.de, allerdings sollte man sich den Planer von Calimoto auch mal anschauen. Auf der Seite von Calimoto läßt sich eine geplante Route auch exportieren und man kann auch importieren.
    Habe mir mal die App von Calimoto geladen und bin mal eine Route abgefahren und das war nicht schlecht.Wenn mann nur ein Ziel in die App eingibt wird eine tolle Route geplant. Diesen Algorithmus sollten sich die Programmieren von TomTom mal anschauen.Mach ich dieses Scenario auf meinem Rider 400 lerne ich jede Siedlung,Innenstadt. 30ziger Zone kennen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online9

9 Gäste