Wasser in Gerät eingedrungen — TomTom Community

Wasser in Gerät eingedrungen

Meine letzte Tour wurde mit verhagelt, weil es bei der Hinreise geregnet hatte und ich das Gerät in der Folge tagelang nicht nutzen konnte. In den kommenden Tagen war es gut warm und der Bildschirm von unten immer von Wasserdampf benetzt. Somit reagierte das TomTom anfangs überhaupt nicht aufs antippen, später nur in Bereichen des Bildschirms.
Mittlerweile ist das Wasser wohl wieder komplett raus, das Gerät auch steuerbar, aber es schaltet sich während der Fahrt immer wieder aus. lje1p5mm0fml.jpg
Was nun?
Getaggt:

Antworten

  • BemboBembo Beiträge: 14,523
    Superuser
    Hallo @ArminP
    Hast du noch Garantie?
    Vor kurzem hatte @Justyna geschrieben das TT die Garantie bei Wasserschäden um 1 Jahr verlängert.
    Ca 100 € bezahlen nach dem Garantie Ablauf?
    Ich bin überzeugt, wenn 1 × Wasser, das es dann immer Probleme gibt
    MfG. Bembo
  • ArminPArminP Beiträge: 8 [Master Traveler]
    Hallo Bembo,
    danke Dir für die Antwort.
    Nein Garantie ist abgelaufen. Hatte das Gerät im August 2015 gekauft. Wie ich meine kein Alter. Und vorallem hat die Undichtigkeit ja erstmal nichts mit dem Alter zu tun, denke ich.
    Wohin wende ich mich denn am geschicktesten, um eine solche Kulanzleistung ggf zu bekommen? Liest TT hier mit, oder muss ich mich an eine andere Stelle wenden?
    Danke Dir / Euch,
    Armin
  • BemboBembo Beiträge: 14,523
    Superuser
    bearbeitet Juli 2019
    Hallo Armin,
    Der Ansorechspartner ist der Support.
    Wie oben beschrieben 2 Jahre Garantie und 1 Jahr verlängert
    @Justyna kannst du hier Helfen?
    Ojeee 4 Jahre alt.
    Tel. Support für Deutschland 069 6680 0915
    Viel Glück
    LG. Bembo
  • Wolfgang.AWolfgang.A Beiträge: 454 [Exalted Navigator]
    @Bembo: woher hast du die Info mit dem 1 Jahr zusätzlich?
    Meines Wissens werden die betroffenen Geräte unabhängig vom Alter getauscht.
  • BemboBembo Beiträge: 14,523
    Superuser
    bearbeitet Juli 2019
    Guten Morgen @Wolfgang.A
    Bin im Moment nur mit dem Handy unterwegs. Darum finde ich den Beitrag gerade nicht. Vor einigen Tagen hat sie das geschrieben.
    @Justyna wird das sicher bestätigen wenn sie hier liest.
    》Du hast Recht, vorher spielte das Alter keine Rolle bei einem Wasserschaden.
    MfG. Bembo
  • JustynaJustyna Beiträge: 4,656 Moderator
    bearbeitet Juli 2019
    Hallo zusammen,

    Tatsächlich werden alle Geräte aus dem Jahre 2015 ausgetauscht.
    Edit: Tatsächlich werden alle Fälle individuell geprüft.
    Es wird hier das Herstellungdatum in Betracht gezogen.
    Das kann man schnell an der Seriennummer erkennen. Das sollte aber auch unser Support wissen.
    Am besten ist es bez. des Reparaturauftrages sich an Support zu wenden.

    Wenn Du trotzdem Probleme hättest, schick mir bitte die PN mit der Seriennummer Deines Riders zu.

    Gruß,

    Justyna
  • ArminPArminP Beiträge: 8 [Master Traveler]
    Vielen Dank Justyna,
    ich hab Dir eine PM mit der Sriennumm,er (oder das was ich dafür halte) zugeschickt.

    Grüße,
    Armin
  • PietrofelicePietrofelice Beiträge: 8 [Master Explorer]
    bearbeitet Juli 2019
    Hallo zusammen,

    hat jemand diesen Austausch geschafft?

    Der Support sagte zuerst - nach Rückfrage - Gerät zu alt, kann garnicht repariert werden. Angebot für 25% auf ein neues Gerät.
    Nach Hinweis aufs Forum neue Rückfrage beim Chef: kann jetzt doch repariert werden. Kein Hinweis auf Kosten!
    Das frage ich nach: ca. 105€. Kann aber auch mehr oder weniger werden.
    Ich lasse mir den Reparaturauftrag trotzdem mal mailen: 105€ Fixpreis vorab zu bezahlen.

    Das mag ich so nicht akzeptieren!
    Hat jemand einen Tipp?

    Ich versuche nun, das mit Justyna zu klären...
    Leider drängt die Zeit, eine GS-Tour in den Kosovo steht Anfang August an!

    Gruß Peter
  • ArminPArminP Beiträge: 8 [Master Traveler]
    Leider von @Justyna nichts mehr gehört. Aber wird gerade keine Zeit haben.
    Support ist mir nicht ganz klar, wohin ich mich wenden kann. Denn die Garantie ist ja abgelaufen. Aber der Info nach gab es je vermutlich Probleme bei der Wasserdichtigkeit der 2015`er Geräte. Freund von mir hatte ähnliches Problem.
    Ich würde ja auch über ein neues Gerät der 500`er Serie nachdenken, wenn man mir einen entsprechenden Rabatt anbieten würde.
  • BemboBembo Beiträge: 14,523
    Superuser
    Am WE arbeitet @Justyna nicht
  • JustynaJustyna Beiträge: 4,656 Moderator
    Hallo @ArminP,

    Schick mir bitte die Seriennummer des Riders zu, dann schauen wir mal, was ich Dir anbieten darf.

    Gruß,

    Justyna
  • ArminPArminP Beiträge: 8 [Master Traveler]
    Hallo Justyna,
    Vielen Dank für die Rückmeldung.
    ich habe Dir die Seriennummer bereits am 4.Juli per PM geschickt.
    Vielen Dank,
    Armin
  • JustynaJustyna Beiträge: 4,656 Moderator
    Hallo @ArminP,

    Ich hoffe mal, meinen privaten Mailbox heute Nachmittag zu bearbeiten.

    Gib mir ein bisschen Zeit :)

    Gruß,

    Justyna

  • svwandisvwandi Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Hallo Justyna,

    ich hatte dir die Sache ja schon per PM geschildert und du meintest ich möge mich an den Support wenden. Die helfen aber leider nicht weiter.

    Viele Grüße
    svwandi

    Hallo Miteinander,

    heute hatte ich ein sehr unschönes Erlebnis mit dem Support, das kann doch nicht von TomTom Ernst gemeint sein.

    Ich habe mir im März 2016 für fast 500 ,- Euro ein TomTom Rider 400 Premium gekauft und nun inach 3 Jahren und 4 Monaten ist es voll mit Wasser.

    Am Monag den 15.07.19 habe ich eine Support Case aufgemacht und die Kopie der Rechnung an TomTom geschickt.

    Am Mittwoch, den 17.07. wurde mir von einem Support-Mitarbeiter zugesagt, daß mein Gerät auf erweiterte Garantie repariert wird, daraufhin bekam ich eine Mail mit einer DER Nummer geschickt und die Instruktionen wie das mit der Rücksendung funktioniert. Am Mittwoch ging das Gerät noch an TomTom zurück.

    Heute kam dann per Mail die Nachricht, daß man die Reparatur nicht auf Garantie machen könnte, ich solle nun 105,- Euro bezahlen und dann würde man mir das Gerät reparieren, oder ich solle den Support anrufen. Also habe ich wieder den Support angerufen.

    Eine Dame am Telefon meinte, da das Rider 400 zu alt wäre könne man das nicht mit der erweiterten Garabtie reparieren, die Aussage von ihrem Kollegen wäre falsch gewesen, dafür würde sie sich entschuldigen. Sie hat mir dann eine Reparatur für 105,. Euro angeboten, oder ich könnte für nur 300.- Euro ein neues kaufen sie sagte wirklich für nur 300.- Euro, schade dass ich nicht bei TomTom arbeite, für mich sind 300.- Euro auch Geld, bei TomTom Callcenter Mitarbeiter ist das wohl ein Taschengeld.



  • svwandisvwandi Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Gerade Nachricht von TomTom erhalten, Das Rider 400 wird unrepariert an mich zurück geschickt.

    Vielen Dank an die Firma Tomtom für den Elektroschrott der vor 40 Monaten noch fast 500 Euro gekostet hat.

    Warum hat man mich als Motorradfahrer nicht vorher darauf hingewiesen, dass man das Gerät nur während der Garantie Outdoor benutzen kann
  • svwandisvwandi Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Justyna schrieb: »
    Hallo zusammen,

    Tatsächlich werden alle Geräte aus dem Jahre 2015 ausgetauscht.
    Edit: Tatsächlich werden alle Fälle individuell geprüft.
    Es wird hier das Herstellungdatum in Betracht gezogen.
    Das kann man schnell an der Seriennummer erkennen. Das sollte aber auch unser Support wissen.
    Am besten ist es bez. des Reparaturauftrages sich an Support zu wenden.

    Wenn Du trotzdem Probleme hättest, schick mir bitte die PN mit der Seriennummer Deines Riders zu.

    Gruß,

    Justyna
    Justyna schrieb: »
    Hallo zusammen,

    Tatsächlich werden alle Geräte aus dem Jahre 2015 ausgetauscht.
    Edit: Tatsächlich werden alle Fälle individuell geprüft.
    Es wird hier das Herstellungdatum in Betracht gezogen.
    Das kann man schnell an der Seriennummer erkennen. Das sollte aber auch unser Support wissen.
    Am besten ist es bez. des Reparaturauftrages sich an Support zu wenden.

    Wenn Du trotzdem Probleme hättest, schick mir bitte die PN mit der Seriennummer Deines Riders zu.

    Gruß,

    Justyna

    Wird das wirklich individuell geprüft, ich hatte heute eine Kollegin von Dir am Telefon, die sagte, tauschen geht nicht, mein Gerät ist ja schon 40 Monate alt, aber sie hätte eine tolle Idee, ich könnte mir für nur 300 Euro ein neues Gerät bei ihr bestellen.

    Verdient ihr bei TomTom so gut, das 300,- ein NuR Betrag sind?

  • BemboBembo Beiträge: 14,523
    Superuser
    Hallo @svwandi,
    ich verstehe deine Frust. Dem einten wird geholfen dem anderen nicht, in gleicher oder ähnlicher Situation..
    Wir, hier im Forum von Benutzern, wo einander Helfen können nichts dafür.

    Darum wende dich erneut an den Support.
    mfg. Bembo

  • ArminPArminP Beiträge: 8 [Master Traveler]
    Also ich möchte mich hier auch mal noch kurz zu meinem und zu svwandi s Fall äußern:
    Klar ist mein Gerät ein Jahr älter. Und klar hat auch mich der Wasserschaden frustriert, insbesondere, weil er zu Beginn meiner Südtirol Anreise stattfand und ich tagelang das Navi nicht nutzen konnte.
    Dennoch habe ich das Angebot 100€ auf ein nagelneues Gerät (25%) zu bekommen,angenommen und finde es insgesamt fair.
    Streng genommen ist nach 2Jahren die Gewährleistung erloschen, und wir alle kennen es von den Auto oder Motorrad Herstellern, die in diesem Fall kaum Kulanz gewähren.
    Was mich frustrierten würde wäre, wenn nach 3-4J erneut ein Schaden auftreten würde. Denn ich war mit meinem Navi schon zuvor durch deutlich stärkeren Regen gefahren ohne einen solchen Wassereinbruch. Wenn es also eine Art Ermüdung der Dicjtung6sein sollte, würde dies nichts gutes bedeuten.
    Aber ich bleibe erstmal optimistisch...
    Ich wünsche also Dir svwandi, dass man Dir vielleicht auch noch etwas mehr entgegen kommt. Definitiv ist bei Dir die Abwicklung über den Support alles andere als optimal verlaufen.
    Liebe Grüße
    Armin
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0