TomTom Carplay GPS Signal — TomTom Community

TomTom Carplay GPS Signal

Dragon51Dragon51 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
Im den englischsprachigen F&Q steht, dass TomTom Carplay NICHT das GPS Signal des Fahrzeugs benutzt, sondern das GPS Signal des IPhones.
http://uk.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/26655/~/tomtom-go-navigation-app-for-iphone-with-carplay®-support
Um einen besseren Empfang zu haben, soll das IPhone entsprechend positioniert werden.
Warum nutzt TomTom nicht, wie andere Navigations Anbieter für Carplay das Kfz Signal?

Kommentare

  • aon1961aon1961 Beiträge: 228 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    bei meinem T-Roc wird bei Nutzung von CarPlay die Antenne für den Mobilfunk u. die Antenne für den GPS-Empfang genutzt. Allerdings nur dann wenn das iPhone via USB verbunden ist.

    Gruß
    Rainer ☀️
  • Dragon51Dragon51 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Woher weißt du, das TomTom den Kfz GPS Sensor benutzt?
    Laut Aussage von TomTom in den F&Q‘s macht das die SW nicht!
    Es ist richtig, dass Carplay den Kfz GPS Sensor für Anwendungen zu Verfügung stellt, aber das Programm muss auch entsprechend programmiert sein.
    Es wäre schön, wenn jemand von TomTom dazu Stellung nimmt und die Sache aufklärt.
  • aon1961aon1961 Beiträge: 228 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    mein iPhone liegt ganz unten bei der USB-Buchse. Ohne USB hat es maximal 1 Balken Empfang und GPS ist nicht möglich.

    Verbinde ich das iPhone via USB und aktiviere CarPlay ist im Display des iPhone und dem meines Wagens sofort zu sehen, dass der Mobilfunk-Empfang alle Balken hat und GPS möglich ist.

    Keine Ahnung wie es bei anderen Herstellern ist?

    Gruß
    Rainer ☀️
  • reini676reini676 Beiträge: 33 [Prominent Wayfarer]
    bearbeitet Juni 2019
    Im Tunnel:
    Ohne CarPlay = Läuft wie immer schon also Tempoanzeige verschwindet...
    Mit CarPlay = Zeigt mir am iPhone-Display die reale Geschwindigkeit an! Ohne Tachodifferenz - lt. Tacho zB 90 - in der App nur 85! Auch bei Section Control (AT - A9 Graz - Plabutschtunnel) zeigts mir im Tunnel dann die Durchschnittsgeschwindigkeit an!
  • MannesmannMannesmann Beiträge: 29 [Outstanding Wayfarer]
    Dragon51 schrieb: »
    Es wäre schön, wenn jemand von TomTom dazu Stellung nimmt und die Sache aufklärt.

    Finde ich auch. Und nichtmal so schwer und zeitraubend...

    Abweichungen meines angezeigten Tempos und Empfangsprobleme in Verbindung mit einem (demnächst zu behebenden) Fehler meines BordGPS lassen mich auch vermuten, bei USB Kopplung verwendet TT die Daten des KFZ (was bei Störung derselbigen suboptimal ist...)

  • demichvedemichve Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht. Das GPS Signal wird definitiv vom Kfz verwendet. Ich glaube auch nicht, dass das anders bei CarPlay funktionieren kann. Die App hat darauf gar keinen Einfluss.

    Trotzdem behauptet der TomTom Support weiterhin das Gegenteil und verweist auf die FAQ! Peinlich!
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,632 [Revered Voyager]
    bearbeitet 16. Januar
    aon1961 schrieb: »
    Verbinde ich das iPhone via USB und aktiviere CarPlay ist im Display des iPhone und dem meines Wagens sofort zu sehen, dass der Mobilfunk-Empfang alle Balken hat und GPS möglich ist

    Moin Rainer,

    ich möchte nur darauf hinweisen dass es
    1. gar kein CarPlay GPS-Signal gibt, und
    2. sich um einen Trugschluss handelt wenn man meint, bei Mobilfunk-Netzempfang müssten die GPS-Signale gleichermaßen empfangen werden.

    Die Signale, bei Galileo z.B. im Frequenzband 1575,42 MHz (L1) und 1176,45 MHz (L5), des Navigationssatellitensystems sind deutlich schwächer als die eines Mobilfunkproviders und erfordern von daher prinzipiell immer eine freie 360° Sicht auf den Himmel! Selbst jede Form von Niederschlag oder eine Belaubung, aber auch manche speziell beschichtete Frontscheibe (z.B. mit Indium-Zinnoxid als Schutz vor Vereisung im Winter und Hitze im Sommer = Faraday'scher Käfig) kann den Empfang bereits entscheidend schwächen. Zudem werden für eine Standortbestimmung die Signale von mindestens 4 Satelliten benötigt, ganz gleich ob GPS, Galileo, GLONASS usw.

    Es gibt sowohl für Android wie auch für iOS gute kostenlose Apps mit denen man sich anzeigen lassen kann, wie viele Satellitensignale momentan empfangen werden, und mit welcher Empfangsqualität.

  • oe5psloe5psl Beiträge: 569 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 16. Januar
    z.B. unter Anderem die Android Freeware GPS Test. Wird ähnliches sicher auch für iPhone geben.
    MfG. oe5psl
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0