zeitlich / sachlich begrenzte Beschränkungen am Tom²?

1) Streckensperrungen für "manche" PKW ("Umwelt")
In zB Darmstadt sind manche Straßenzüge für manche KFz je nach deren formaler Schadstoffeinstufung gesperrt.
Wie bildet Tom² das ab?
Fließt das in die Streckenplanung ein?
Ist (bekannt, ob) geplant ist, solche Zusatzbedingungen zu erfassen?

Kann ich (wie?) individuelle Streckenabschnitte für mich von der Planung ausnehmen = sperren?
( In "Mydrive" finde ich "nix"...)

2) Da können wir gleich noch eine andere Zusatzbedingung nachsetzen:
Zu bestimmten Zeiten gelten bestimmte Geschwindigkeitsbeschränkungen.
Ist (bekannt, ob) geplant ist, solche Zusatzbedingungen zu erfassen?

3) Sog. Streckenbeeinflussungsanlagen regeln "bedarfsgerecht" auf zB Autobahnen zB Geschwindigkeitsbeschränkungen.
Ist (bekannt, ob) geplant ist, solche Zusatzbedingungen zu erfassen oder wenigstens soweit, daß ein Hinweis auf das Bestehen einer Anlage erscheint?

Antworten

  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,775 Superuser
    1. und 2. sind schon öfter Diskutiert worden, besonders die nächtlichen 30 km/h die ja im Land ne behördliche Unsitte geworden ist um abzuzocken! Zu drittens steht in den Richtlinien zum Navi daß die Vorortanzeigen zu beachten sind und Vorrang haben.
    Sog. Streckenbeeinflussungsanlagen regeln "bedarfsgerecht" auf zB Autobahnen
    Daß die Bedarfsgerecht regeln halte ich für einen Witz ! Oder erkläre mir mal einer warum mitten in der Nacht kaum Fahrzeuge unterwegs auf einer dreispurigen Autobahn die Geschwindigkeit auf 100 begrenzt wird und auch noch Überholverbot für Lkw ?? Das ganze ist auf einer sehr langen Strecke jede Nacht auf der A 61 zu beobachten!
    Ich kann mir nicht vorstellen daß irgend ein Navi Hersteller solche Anlagen voll und ganz beachten kann, denn einige davon werden von einer Dumpfbacke mit der Tasse Kaffee neben sich auch noch manuell gesteuert wenn er was auf dem Schirm sieht!
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

  • Giselher2000Giselher2000 Beiträge: 21 [Master Explorer]
    klar: "echt" geht vor "Navi" - wird ja wohl kiner den Verstand ausschalten, wen er ein Navi hat... ( hohoho)
    Ärger Dich nit, daß jemand/etwas "bedarfsgerecht" regelt: kannst nur selber Regler werden, wenn es besser werden soll...

    kurz Dein Beitrag: Du glaubst nit, daß Tom² irgendetwas aus meinen Fragen einführen wird binnen der nächsten Jahre. Sagen wir nächsten fünf Jahre, dann sind die "Standalone Navi eh´vom Markt weg wg "handy"/DashCam kann es genauso ...
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 6,775 Superuser
    Ich glaub nicht daß sich nichts ändert !!! Ich glaube auch nicht das sich ändert was wir wollen, TT ist da schon immer eigen gewesen!
    Gruß Siggi

    =========================================================
    Der Mensch ist immer noch der aussergewöhnlichste Computer von allen.
    (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online31

TomTom987654321
TomTom987654321
+30 Gäste