Karten nach update !?!?! — TomTom Community

Karten nach update !?!?!

ZacMcKrackenZacMcKracken Beiträge: 5 [Master Traveler]
hab gerade das update auf die neue ios-version gemacht - BÖSER FEHLER !
es ist nicht euer ernst, dass es die kompletten europakarten nicht mehr gibt und man sich den ganzen kram mühsam EINZELN zusammensuchen muss, dann noch Länder "zerstückelt" in mehrere Abschnitte ?????
Was ist das wieder für ein Rückschritt ??
es sollte zumindest eine möglichkeit geben, die zu west/mitteleuropa gehörenden karten "in einem rutsch" zu markieren und zu laden !


Antworten

  • iPhone_UseriPhone_User Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Die Idee ist ja theoretisch nicht schlecht für alle, die Platz auf ihrem Smartphone sparen wollen... ABER ES IST KATASTROPHAL UMGESETZT:
    Der Karten-Download bricht ständig mit Fehlermeldungen ab ... mit dem Ergebnis, dass alle zuvor ausgewählten - und zum Teil runtergeladenen - Karten wieder verloren gehen.
    Einzige Lösung ist, jede Karte einzeln runterzuladen; die Karten, die erfolgreich runtergeladen wurden, bleiben dann wenigstens erhalten, wenn der bei der nächsten Karte wieder ein fehlerbedingter Abbruch erfolgt. BIN SEIT STUNDEN BESCHÄFTIGT UND KÖNNTE AUSRASTEN!
  • ZacMcKrackenZacMcKracken Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Katastrophe - nur Fehler 10106, Hotlinemitarbeiter völlig planlos ....
  • ZacMcKrackenZacMcKracken Beiträge: 5 [Master Traveler]
    habe ich auch gedacht - zum platz sparen ok, aber ich habe 1. kein speicherplatzproblem und möchte 2. - so wie früher - die komlette westeuropakarte haben.
    Ich stelle mir das "lustig" vor, wenn man unterwegs ist und die karte "endet" plötzlich irgendwo in der pampa, mit excellenter EDGE verbindung eine karte runter zu laden....

    im moment ist diese app aufgrund der downloadprobleme nicht zu gebrauchen und ein riesiger rückschritt einer eh schon nicht "fertigen" naviapp (im vergleich zu den funktionen der alten "tomtom europe" version)
  • PajopathPajopath Beiträge: 3,080
    Superusers
    es gab heute einen Post in Facebook das die neue App beschreibt. vielleicht sind die Download Server überlastet ? :D

    Hatte die Tage BENELUX+Deutschland angetippt und nach 15 Minuten alles installiert gehabt ohne das irgendwas abgebrochen wäre.

    Wenn du wirklich täglich durch halb Europa fährst ist das ggf. ein wenig unpracktisch aktuell... ja kann ich verstehen, aber 90% der GO App nutzer haben nur 1 Land und maximal mal die Länder drum rum, viele haben ein kleines iPhone mit nur 16/32 GB... ja die gibt es noch. Da sind viele froh die nur in ihrer Region die App nutzen, wenn sie die Pakete so klein als möglich haben. Sei froh dass sie es nicht so wie in WEGO gelöst haben... da musst du jedes Bundesland einzeln runterladen ;)
  • JürgenJürgen Beiträge: 5,689
    Community Manager
    ZacMcKracken schrieb: »
    Katastrophe - nur Fehler 10106, Hotlinemitarbeiter völlig planlos ....
    Beende bitte die App und starte sie neu, dann sollte der Karten-Donwload klappen.
  • ZacMcKrackenZacMcKracken Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Katastrophe - nur Fehler 10106, Hotlinemitarbeiter völlig planlos ....
    Jürgen schrieb: »
    ZacMcKracken schrieb: »
    Katastrophe - nur Fehler 10106, Hotlinemitarbeiter völlig planlos ....
    Beende bitte die App und starte sie neu, dann sollte der Karten-Donwload klappen.

    so schlau war ich auch schon - funktionierte NICHT bzw nur kurzzeitig.
    ausserdem ist das keine Lösung für die vielen Kartenausschnitte !
    Benutzt auch nur EINER der Entwickler diese App im realen Leben ???

    Achso, nein, ich bin NICHT täglich in ganz Europa unterwegs, aber "mal eben schnell" die Karten vor einer Fahrt runterladen geht ja aktuell auch nicht, man muss aktuell einen Tag Vorlauf einplanen oder ein anders Navi benutzen ..... TOP LEISTUNG !

    Ich war mal ein richtiger "Fan" von TomTom (4 verschiedene Standalonegeräte im Laufe der Jahre, alle App-Versionen) - wenn TomTom da nicht ordentlich "nachlegt" werde ich auf ein anderes System umsteigen !
  • aon1961aon1961 Beiträge: 235 [Exalted Navigator]
    Hallo ZacMcKracken,

    100% Zustimmung von mir!

    Was sich TT erlaubt den Kunden zuzumuten ist schon bezeichnend. Ein Unternehmen das sich traut so ein halbausgegorenes Produkt auszuliefern hat jeglichen Bezug zu den Kundenwünschen und Anforderungen an den Markt verloren und zeigt mir die Philosophie die hinter dem Unternehmen steht.

    Zum Thema "Nachlegen" kann ich nur sagen, dass ich nichts mehr von TT erwarte.
    Was soll da noch kommen?

    Gruß
    Rainer :)

  • DagobertDagobert Beiträge: 4,973
    Superuser
    bearbeitet Juni 2019
    ZacMcKracken schrieb: »
    habe ich auch gedacht - zum platz sparen ok, aber ich habe 1. kein speicherplatzproblem und möchte 2. - so wie früher - die komlette westeuropakarte haben.
    Ich stelle mir das "lustig" vor, wenn man unterwegs ist und die karte "endet" plötzlich irgendwo in der pampa, mit excellenter EDGE verbindung eine karte runter zu laden....
    )

    Man kann sich auch gleich die Karten, die man brauch runterladen, dann gibt es keine überraschunken...:-)
    Es gibt dann Länder die nur eine Karte haben, also für Länder die man braucht die Karte runterladen. Deutschland hat 5 bereiche.
  • ZacMcKrackenZacMcKracken Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Man kann sich auch gleich die Karten, die man brauch runterladen, dann gibt es keine überraschunken...:-)
    Es gibt dann Länder die nur eine Karte haben, also für Länder die man braucht die Karte runterladen. Deutschland hat 5 bereiche.

    das beantwortet NICHT meine Fragen.
    1. keine praktikable Lösung, wenn man GANZ Europa haben möchte
    2. funktioniert der Download vieler Kartenfragmente momentan sporadisch NICHT

    Ich hatte hier auf dieStellungnahme eines TomTom Entwicklers gehofft....
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,361 [Revered Voyager]
    Die Entwicklungsabteilung ist im Forum nicht präsent
  • reini676reini676 Beiträge: 57 [Renowned Trailblazer]
    bearbeitet Juni 2019
    Hat es nicht geheißen die Updates der Karten bräuchten nur ein paar MB?
    Ich habe mir ganz Europa geladen - ich spiele gerne mit Routen und will halt Europa als ganzes verfügbar haben...

    Heute sah ich das erste mal Updates... Und anscheinend werden hier die kompletten Karten neu geladen?? Nicht nur das man bei jeder einzelnen Karte wieder auf aktualisieren drücken muss (das nervt schon mal gewaltig) - nein anscheinend werden die komplett neu runtergeladen... Sollten die kompletten Karten nicht nur einmal im Quartal kommen und im laufenden Quartal nur kleine "inkrementelle" Updates?
    Als ich geschaut hab war mein Tagesverbrauch auf 5 GB (da liefen die Updates aber schon kurz) - jetzt nachdem's fertig ist bin ich auf über 20 GB Verbrauch - also kann man sagen das deutlich über 15GB gezogen wurden... Ist jetzt bei mir zuhause dank schneller Leitung nicht das Problem - aber trotzdem das kann ja so nicht richtig sein? Leute mit irgendeiner "DSL light" Leitung kriegen da ja einen "Nervenzusammenbruch" wenn das jetzt alle paar Wochen so ist - selbst wenn man jetzt nur DACH zieht dauert das bei Leuten mit "light" Anschlüssen ja schon ewig!

    Oder war jetzt schon das erste Quartals-update? Dann nehm' ich alles zurück ausser das mit jeder Karte wieder extra anklicken müssen sowie das es halt meiner Meinung etwas sinnbefreit war vor 2 Wochen noch die alten Karten laden zu lassen und jetzt schon gegen neue getauscht werden... (hab leider nicht geschaut welche Kartenversion ich vorher oben hatte...)

    EDIT: Poste das im anderen Thread auch nochmal - mir ist aufgefallen da wird drüber schon diskutiert...
  • Red-ZeppelinRed-Zeppelin Beiträge: 439 [Supreme Pioneer]
    bearbeitet Juni 2019
    Am frühen Abend hatte ich alle Karten (ca. 14 GB) aktualisiert. Vor einigen Minuten wurden mir noch ein paar Updates angeboten, diese waren dann aber nur die angekündigten wenige MB groß.

    => Jetzt wird dann ein kleines Bierchen aufgemacht - für meinen 300. Beitrag!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0