Kein Blitzer im Apple Car Play — TomTom Community

Kein Blitzer im Apple Car Play

Hanswurst1111Hanswurst1111 Beiträge: 3 [Apprentice Seeker]
Ich habe bei meinem T6 das neue Tomtom über Apple Car Play verbunden.Ich kann zwar navigieren aber es zeigt mir keine Blitzer oder Tankstellen an.

Antworten

  • PajopathPajopath Beiträge: 3,080
    Superusers
    Blitzer sollten auf der Karte dargestellt werden, zumindest ist das bei mir so. Nur der aktive Warner ist aktuell noch auf das Handy beschränkt.
  • Red-ZeppelinRed-Zeppelin Beiträge: 434 [Supreme Pioneer]
    Habe heute einen ersten kurzen Test mit CarPlay gemacht. Bei mir wurden alle Blitzer korrekt angezeigt und auch akustisch davor gewarnt.
  • budodog1budodog1 Beiträge: 7 [Master Traveler]
    Hallo, ich habe ein ganz anderes Problem. Ich würde sehr gerne die Radarkameras deinstallieren aber die Traffic-Infos behalten. Der Grund ist ganz einfach. Radarwarner sind verboten. In Frankreich z.B. wo ich mich öfters aufhalte wird das Gerät beschlagnahmt auch dann wenn Radarkameras deaktiviert sind. Und mein iPhone möchte ich noch lange behalten. In Schweden und Luxemburg droht lt. www sogar Gefängnis.
    In meinem GO6000 konnte ich den Radarwarner deinstallieren. Wäre schön wenn TT diese Option in GO Navigation auch einrichten könnte. Grüße
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,887
    Superusers
    Hallo @budodog1
    Ich weiß nicht ob es bei iOS auch so auf gebaut ist, aber schau mal unter Menü/Ton/Meldungen und Töne ukd dort befindet sich ein Schalter Radarkameras und Gefahrenstellen
    Den mal deaktivieren
  • bjmawebjmawe Beiträge: 138 [Supreme Trailblazer]
    Red-Zeppelin schrieb: »
    Habe heute einen ersten kurzen Test mit CarPlay gemacht. Bei mir wurden alle Blitzer korrekt angezeigt und auch akustisch davor gewarnt.

    Habe die neue App gestern das erste Mal auf längerer Strecke benutzt. Dabei fiel auf, dass - manchmal - vor den Radarkameras und Gefahrenstellen bei CarPlay gewarnt wird und - manchmal - leider auch nicht. Einen genauem Grund, wieso es nur manchmal geht bzw. auch nicht, konnte ich nicht ergründen ...
  • Hanswurst1111Hanswurst1111 Beiträge: 3 [Apprentice Seeker]
    Bei mir wird nach wie vor gar nichts angezeigt. Auf den IPhone selber funktioniert alles. Auf dem Bildschirm im Auto nur die Route
  • JürgenJürgen Beiträge: 5,689
    Community Manager
    Wir haben für Frankreich keine Radarwarner sondern Gefahrenzonen (zones de danger) entsprechend den dortigen gesetzlichen Vorgaben. Das System schaltet bei einer Fahrt nach Frankreich automatisch um. Diese lassen sich, wie von Lochfrass beschrieben, deaktivieren.
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,945
    Superuser
    bearbeitet Juni 2019
    Und wenn dein Handy per CarPlay verbunden ist, sollen sie dann dein Autoradio ausbauen und mitnehmen, oder sogar das Auto....? Handy hast du dann irgendwo in der Tasche....
    BZW, wie ist das, wenn sie dann von dir dein Hendy haben möchten, MUSS du ihnen aushändigen oder nicht...??? Dein Handy ist nicht irgendwo sichtbar im Auto..!!!
  • budodog1budodog1 Beiträge: 7 [Master Traveler]
    Leider geht das nicht beim iPhone. Ich kann nur unter TomTom-Dienste Traffic und Radarkameras ein- oder ausschalten. Damit ist mir aber nicht gedient. Der Radarwarner ist dann immer noch auf dem iPhone. Auch wenn nicht aktiviert laufe ich Gefahr eine Strafe zahlen zu müssen.
    Ob das System wie Jürgen beschrieben abschaltet weiß ich noch nicht. Fahre erst Ende August wieder nach Frankreich. Auf meinem alten GO6000 jedenfalls wurde nichts deaktiviert. Die Gefahrenzonen wurden dort angezeigt.
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,945
    Superuser
    Wie können sie dann beweisen wenn du es selber nicht sagen kannst, obwohl du die App nützt...? Dann können sie sagen, du hast die TT GO APP im Handy installiert und allein das reicht schon.....
  • JürgenJürgen Beiträge: 5,689
    Community Manager
    Wir haben seit der Gesetzesänderung in Frankreich gar keine SpeedCam-Daten mehr für Frankreich sondern statt dessen die Gefahrenzonen. Das wurde damals mit den französischen Behörden abgestimmt.
  • bjmawebjmawe Beiträge: 138 [Supreme Trailblazer]
    Jürgen schrieb: »
    Wir haben seit der Gesetzesänderung in Frankreich gar keine SpeedCam-Daten mehr für Frankreich sondern statt dessen die Gefahrenzonen. Das wurde damals mit den französischen Behörden abgestimmt.

    Das ist das eine. Aber das eingangs erwähnte Problem, dass beim Spiegeln mittels CarPlay ab und an keine Warnungen ausgegeben werden, betrifft mich ebenfalls. Manchmal werden Radarstellen angezeigt und auch akustisch davor gewarnt, ein anderes Mal jedoch nicht. Eine genaue Ursache hierfür scheint es nicht zu geben, auch macht es keinen Unterschied, die App komplett neu zu starten bzw. eine Routenplanung neu zu starten. Dennoch klappt es eben nur manchmal und nicht immer.

    Und wenn keine Navigation läuft, sondern nur normal die Karte angezeigt wird, findet bei mir überhaupt keine Warnung / Anzeige der Radarstellen statt.
  • Hanswurst1111Hanswurst1111 Beiträge: 3 [Apprentice Seeker]
    Ja bei mir genau das selbe. 1 mal hat es funktioniert und ich dachte, das es jetzt dauerhaft geht. Aber bei der nächsten Routenplanung wieder keine Blitzer oder Tankstellen. Scheint definitiv ein Bug in der App zu sein. Liebes TomTom Team jetzt seid ihr gefragt.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0