Warum kann eine ,auf dem TomTom Rider 550 geplante Route nicht als Route gespeichert werden. — TomTom Community

Warum kann eine ,auf dem TomTom Rider 550 geplante Route nicht als Route gespeichert werden.

mobedmichemobedmiche Beiträge: 8 [Master Explorer]
Dieses Thema wurde in ähnlicher Form schon einmal behandelt aber für mich nicht zufriedenstellend gelöst.
Voraussetzung: TomTom Rider 550, über W-Lan mit MyDrive Conect verbunden.
Hallo zusammen. Wenn ich eine Route direkt auf dem TT-Rider 550 plane und unter meine Routen speichern möchte, wird diese immer als Track gespeichert. Ich möchte aber Routen ( durchgehender Pfeil ) gespeichert haben um flexibler zu sein. Unterbreche ich die verbindung zu MyDrive, funktioniert die Speicherung als Route ( durchgehender Pfeil). Wird die Verbindung zu my drive wieder hergestellt, werden die Routen nach einiger Zeit wieder zu Tracks. Was mache ich falsch. In MyDrive Conect sind keine Route / Tracks gespeichert.
Ich kann zwar MyDrive Conect + Syncronisierung unterbrechen, kann dann aber keine Orte in der Cloud Speicher oder Updates machen. D.h. nach einem Update sind meine Routen wieder Tracks.
Bein TT-Rider 410 hatte ich keine Probleme dieser Art. Könnt Ihr mir da helfen ?
«1

Antworten

  • mobedmichemobedmiche Beiträge: 8 [Master Explorer]
    hallo Zusammen, hab noch ein bisschen probiert und denke es ist tatsächlich so, dass wenn eine auf dem TT Rider 550 geplante Route als Route gespeichert werden soll, die Syncronisierung zu MyDrive unterbrochen sein muß. Auch Routen die in My Drive geplant wurden können, mit option " am schnellste " + "Stops senden" aufs TT-Rider übertragen und dort bearbeitet werden. Zum Speichen als Route ( durchgehender Pfeil ) muss aber auch hier wieder die Syncronisierung unterbrochen werden. Ganz schön umständlich. Gibts da nicht eine andere Lösung ?
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 217 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    ich starte MyDrive nicht automatisch mit dem PC, MyDrive wird nur gestartet wenn ich einen Doppelklick auf das Icon auf dem Desktop mache.
    Also, selbst wenn ich neben dem hochgefahrenen PC sitze kann ich eine Tour auf dem Navi planen und speichern ohne das MyDrive dazwischenfunkt.
    Die Tour wird als Route gespeichert.
    So ist das bei meinem Rider 400.

    Lorenz
  • mobedmichemobedmiche Beiträge: 8 [Master Explorer]
    bearbeitet Mai 2019
    Danke Lorenz, beim 550 er verbindet sich das Navi per W-Lan automatisch wenn in Reichweite. Hat den Vorteil, dass man den Rechner eigentlich nicht mehr braucht und immer die neuesten Verkehrsinfos hat. neue Updates werden automatisch angezeigt und können sofort , ohne Rechner auf dem Navi istalliert werden.
    Riesen Nachteil: wenn man mit der TomTom Cloud verbunden ist ( = MyDrive Connect) können auf dem Navi erstellte Routen nur als Tracks auf dem Navi gespeichert werden. Wird die Verbindung zur Cloud unterbrochen, kann ich meine auf dem Navi erstellten Routen auch als Route mit meinen geplanten Wegpunkten auf dem Navi speichern. Ist im Grunde nicht anders als bei Dir. Ich verstehe nur nicht ganz warum man beim Speichern einer Route nicht einfach auswählen kann ob man eine Route oder einen Track speichern will. Oder mache ich da einen Fehler in der Anwendung ??
    In MyDrive eine Route mit Wegpunkten als Route aufs Navi zu übertragen ist äußerst umständlich, da ja viele Einstellungen wieder nachbearbeitet werden müssen. Und wenn man dann vergisst, die Verbindung wieder zu unterbrechen, fängt man wieder von vorne an. Daher plane ich meine Routen lieber gleich auf dem Navi.
  • traveler01traveler01 Beiträge: 203 [Exalted Navigator]
    Kann dir nur zustimmen, komme mir vor wie im digitalen Mittelalter, die Bedienung und App ist dilettantisch, ich finds eine Frechheit für den Preis.
  • Wolfgang.AWolfgang.A Beiträge: 454 [Exalted Navigator]
    Kann es sein, dass du in MyDrive eingestellt hast, dass alle "Routen" automatisch synchronisiert werden sollen?
    Dann überschreibt diese Synchronisation wahrscheinlich die zuvor als "richtige" Route gespeicherte Route durch den Track
  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    Wolfgang.A schrieb: »
    Kann es sein, dass du in MyDrive eingestellt hast, dass alle "Routen" automatisch synchronisiert werden sollen?
    Dann überschreibt diese Synchronisation wahrscheinlich die zuvor als "richtige" Route gespeicherte Route durch den Track[/

    Du sagst es der Klassiker ✌️
  • HoraXHoraX Beiträge: 335 [Exalted Navigator]
    bearbeitet Juni 2019
    Es gibt in der App (MD), zumindest in der iOS Version keine Einstellung „Alle Routen synchronisieren“. Das macht die App scheinbar immer. Daher ist es auch nicht möglich mit aktivierter Syncronisation eine Route auf dem Gerät zu erstellen. Und das ist ein Bug, der bei mir erst seit ca. 2 Wochen auftritt. Vorher ging das durchaus.6fhtndk1ayk4.jpeg
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 217 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    täglich lese ich hier von den großen Schwierigkeiten mit MyDrive. Meist in Verbindung mit Routen. Sowohl die App wie auch die PC-Version sind ohne Lehrgang eigentlich nicht zu gebrauchen.

    Deshalb verwende ich MyDrive nicht. Ich verwende auf dem PC und auf meinem Smartphone die kostenlose Version von Kurviger.de. Damit plane ich die Touren, speichere sie auf meinen Geräten und kopiere die Dateien auf das Navi. Für die Einarbeitung brauchte ich keinen Lehrgang mit Abitur.

    Lorenz
  • traveler01traveler01 Beiträge: 203 [Exalted Navigator]
    Ja Lorenz, ich verwende mittlerweile tyre und muss dann per usb die itn datei umständlich importieren - traurig und dilettantisch.

    Nein habe die Sync aus. Wenn ich Stopps sende habe ich auch zunächst eine Route, wenn ich diese allerdings speichere, wird diese plötzlich zum track. :#
  • DrBakteriusTTDrBakteriusTT Beiträge: 231 [Exalted Navigator]
    bearbeitet Juni 2019
    S1R schrieb: »
    Wolfgang.A schrieb: »
    Kann es sein, dass du in MyDrive eingestellt hast, dass alle "Routen" automatisch synchronisiert werden sollen?
    Dann überschreibt diese Synchronisation wahrscheinlich die zuvor als "richtige" Route gespeicherte Route durch den Track[/

    Du sagst es der Klassiker ✌️

    @Wolfgang.A & @S1R

    Wär halt nett, wenn einer von Euch beiden auch einen Hinweis geben könnte, wo man das einstellen kann statt sich nur über andere lustig zu machen oder wolltet Ihr nur trollen? So sind Eure Kommentare leider sehr überflüssig.
    Ich habe ähnliche Einstellungen vergebens gesucht (MyDrive WebApp, Go6200, Rider550)

    LG
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 217 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    ich finde die Übertragung über ein USB-Kabel nicht umständlich oder dilettantisch. Ich sitze vor meinem Laptop, das Navi liegt daneben. Ich habe auf dem PC Tyre oder Kurviger.de und den Explorer offen. Bei Bedarf ziehe ich für eine halbe Sekunde das USB-Kabel am Laptop ab und stecke es gleich wieder ein. . . . Ich finde, die Datenübertragung geht mit Bluetooth nicht schneller oder einfacher.

    Lorenz
  • traveler01traveler01 Beiträge: 203 [Exalted Navigator]
    DrBakteriusTT schrieb: »
    S1R schrieb: »
    Wolfgang.A schrieb: »
    Kann es sein, dass du in MyDrive eingestellt hast, dass alle "Routen" automatisch synchronisiert werden sollen?
    Dann überschreibt diese Synchronisation wahrscheinlich die zuvor als "richtige" Route gespeicherte Route durch den Track[/

    Du sagst es der Klassiker ✌️

    @Wolfgang.A & @S1R

    Wär halt nett, wenn einer von Euch beiden auch einen Hinweis geben könnte, wo man das einstellen kann statt sich nur über andere lustig zu machen oder wolltet Ihr nur trollen? So sind Eure Kommentare leider sehr überflüssig.
    Ich habe ähnliche Einstellungen vergebens gesucht (MyDrive WebApp, Go6200, Rider550)

    LG

    Plane eine Route - von A nach B, dann taucht auf unten recht - in meine Routen speichern - draufklicken - neuer Bildschirm evtl. hochziehen, dann kommt der Schieberegler für die Einstellung
  • traveler01traveler01 Beiträge: 203 [Exalted Navigator]
    nochmal genauer
    ... dann taucht unter rechts ein Pfeil nach oben...
    ... neuer Bildschirm evtl. hochschieben...
  • HoraXHoraX Beiträge: 335 [Exalted Navigator]
    bearbeitet Juni 2019
    @traveler01: du beschreibst also den Bildschirm des Rider (550), NICHT MyDrive, oder?
    Denn es geht ja um Routenerstellung auf dem Rider! Und da finde ich keine solche Einstellung bei mir.
    Routen in der App ist nicht das Problem.
  • schneidcschneidc Beiträge: 57 [Sovereign Trailblazer]
    bearbeitet Juni 2019
    >> ich finde die Übertragung über ein USB-Kabel nicht umständlich...

    Da muss ich widersprechen... Wenn man sieht wie GPX-Tracks unterstützt werden, dann kommt einem der ITN-Import wie ein ganz übler "Würg-around" vor! Anstecken, Abziehen, wieder Anstecken nur um dann nochmal Import durchzuführen...?!
    Das ging sogar auf dem alten Rider2013 eleganter: An USB stecken, einfach ITN-Dateien in einen Ordner kopieren und dann konnte man sie auf dem Gerät einfach öffnen..
    Wenn schon ein Import notwendig ist, sollte er so einfach wie bei GPX-Tracks sein! Das wäre dann zumindest eine Verbesserung gegenüber dem alten Gerät. Warum importiert die "tolle" MyDrive App zum Beispiel nur GPX und kein ITN???
    Klar es geht auch beim Rider550 aber schön ist anders!
  • traveler01traveler01 Beiträge: 203 [Exalted Navigator]
    @HoraX - nein natürlich nicht, wenn ich auf dem Navi plane brauche ich doch nichts zu synchronisieren.
    Klar geht hier um die App mydrive.

    "Routen in der App ist nicht das Problem" schreibst du. Doch bei mir schon, ich kann machen was ich will - ohne sync, mit ein und ausschalten, nur von A nach B nach C, schnellste Route, kein ziehen auf der Karte, Stopss senden - bei mir kommen nur tracks raus.
  • HoraXHoraX Beiträge: 335 [Exalted Navigator]
    bearbeitet Juni 2019
    Soweit ich den Threadtitel verstanden habe geht es um „Warum kann eine ,auf dem TomTom Rider 550 geplante Route nicht als Route gespeichert werden.“
    Grundeinstellung: Am Rider ist die MyDrive Synchronisation eingeschaltet.
    1. Szenario: Die Route wird auf dem Rider erstellt. Da automatisch mit der MyDrive App synchronisiert wird, wandelt die App die Route in einen Track um.Auf dem Rider erscheint eine gestrichelte Linie wo vor Sekunden noch eine durchgezogene zu sehen war. Das geschieht IMMER wenn eine Verbindung zum Internet besteht. Du kannst Routen nur auf dem Rider erstellen, indem du die MyDrive Synchronisation im Rider ausschaltest (hab ich jetzt gemacht).
    2. Szenario: In der MyDrive App wird eine Route angelegt und in der App in „Meine Routen“ gespeichert. Mit dem Speichern wird ein Track mit dem Rider synchronisiert, wenn „Diese Route als Strecke mit meinen Geräten synchronisieren“ in der App eingeschaltet ist. Wenn dieser Schieber grau ist, sollte keine Track- Synchronisation stattfinden und du kannst die Route als Stops über „Stopps senden“ händisch übertragen. Den Schieber gibt’s über das untere Bleistiftsymbol, „Stops senden“ findet man über das obere Bleistiftsymbol.

    Bitte berichtigt mich, falls ich was übersehen oder falsch dargestellt habe.
  • HoraXHoraX Beiträge: 335 [Exalted Navigator]
    bearbeitet Juni 2019
    Ich hab die Syncronisation gerade nochmal getestet, da ich mir nicht sicher war ob und wie die Syncronisationseinstellungen sich in der App (iOS) auswirken :

    Jede neu auf dem Navi erstellte Route wird mit MyDrive synchronisiert und hat in der App einen aktiven Schieber „Diese Route als Strecke mit meinen Geräten synchronisieren“. Damit wird die im Rider unter „Meine Routen“ abgespeicherte Route in einen Track verwandelt.
    Wird dieser Schieber in der App ausgeschaltet (grau), dann verschwindet der Track im Rider aus der Liste unter „Meine Routen“.
    Er kann dann via „Stopps senden“ aus der App wieder als Route zum Rider gesendet werden, muss dann aber auch dort wieder gespeichert werden.
    Benutzt man den gleichen Namen hat man in der App ZWEI gleich benannte Routen, eine mit grünem Schieber, eine mit grauem Schieber („Diese Route als Strecke mit meinen Geräten synchronisieren“).

    Damit ist dann das Syncronisations-Chaos perfekt.
    Ich hab die Syncronisation unterbrochen, weil das für mich zurzeit so nicht zu gebrauchen ist wenn man auch Routen auf dem Rider bearbeiten möchte.
  • traveler01traveler01 Beiträge: 203 [Exalted Navigator]
    Ich kann machen was ich will - wenn ich die Stopps sende und dann die Route speichere wird daraus ein track und jetzt auf einmal kann ich die tracks xmal immer wieder unter dem selben Namen abspeichern - vor dem update wurde gemeldet - Dateiname bereits vorhanden. Es wird immer verrückter.
  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    bearbeitet Juni 2019
    Habe das nun mal über die MyDrive App getestet, was für ein Bullshit!

    ich habe von A nach B nach C in der App was eingegeben, dann habe ich Stopps senden gedrückt.
    Das kam beim Rider 550 an. Habe dann aktuelle Route...in meinen Routen speichern...usw gespeichert.
    Bin dann in die MyDrive App unter meine Routen und habe Synchronisieren ausgestellt. Die vorher gespeicherte Route auf meinem Rider 550 war somit weg! Pustekuchen !
    Also wieder zurück, synchro. ein.
    Solange die Aktuelle Route noch aktiv war, auch bei Neustart des Riders, solange wurde eine Route unter meine Routen angezeigt.
    Habe ich die aktuelle Route gelöscht, wurde aus der vorherigen Route unter meine Routen ein Track!!!!

    W-lan habe ich sofort nach der Übertragung abgestellt.

    Erstellst Du dir nun also mehrere Routen Unter MyDrve, so hast Du nur die Erste aktive als eine Route, der Rest wird alles zum Track.
    Auch, wenn du korrekt abspecherst, wie mehrfach beschrieben!
    In meinen Augen total daneben. ich habe alle Optionen ausgestestet.
    Selbst am PC ist das so!

    Bedeutet Ergo;
    Routen in anderen Programmen erstellen, als ITN abspeichern, importieren!


    Ohne Worte!

  • traveler01traveler01 Beiträge: 203 [Exalted Navigator]
    Genau das Selbe wie bei mir - für sowas brauche ich kein Navi um 500€, ich bin so enttäuscht und frustriert, mein nächstes wird sicher kein TT mehr.

    Und völlig verrückt - wenn ich in MD plane von a nach b nach c nach d kann ich die Städte umfahren bzw vorbeifahren, gebe ich das selbe im Navi ein (damit ich diese verdammte Route habe) dann will das Navi eine Strasse oder Zentrum. Sowas Kunden vorzusetzen ist einfach eine Frechheit, zumal das bei meinem TT2013 schon ging. Hab ich leider zu schnell verkauft.

    Routen teilen geht gar nicht sondern nur tracks und da muss ich mit der microSDKarte fummeln, Wetter einfach entfernt usw. usw. usw. ich kann mich nur noch aufregen, was dem Kunden da für 500€ für ein halbfertiges Produkt zugemutet wird und mydrive ist auch nicht besser.
  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    traveler01 schrieb: »
    Genau das Selbe wie bei mir - für sowas brauche ich kein Navi um 500€, ich bin so enttäuscht und frustriert, mein nächstes wird sicher kein TT mehr.

    Und völlig verrückt - wenn ich in MD plane von a nach b nach c nach d kann ich die Städte umfahren bzw vorbeifahren, gebe ich das selbe im Navi ein (damit ich diese verdammte Route habe) dann will das Navi eine Strasse oder Zentrum. Sowas Kunden vorzusetzen ist einfach eine Frechheit, zumal das bei meinem TT2013 schon ging. Hab ich leider zu schnell verkauft.

    Routen teilen geht gar nicht sondern nur tracks und da muss ich mit der microSDKarte fummeln, Wetter einfach entfernt usw. usw. usw. ich kann mich nur noch aufregen, was dem Kunden da für 500€ für ein halbfertiges Produkt zugemutet wird und mydrive ist auch nicht besser.[/

    Bin da total bei dir das ist absoluter Bullshit!
    Ich sage auch nie wieder TomTom🤮
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 217 [Exalted Navigator]
    Halllo,

    an alle, die mit der Tourenplanung mit MyDrive und dem Übertragen der Touren auf das Navi nicht klarkommen. Keiner zwingt uns MyDrive zu verwenden. Es gibt einige andere kostenlose deutschsprachige Tourenplaner, die Routen (itn) oder Tracks (gpx) planen und speichern können. Natürlich muss man sich in alle Tourenplaner einarbeiten und lernen damit umzugehen.

    Meiner Meinung nach ist aber keine Kombination Navi-Tourenplaner am PC oder dem Handy so kompliziert wie die TT-eigene Kombination Navi-MyDrive.

    Ich kenne Tyre, Kurviger.de, und den RouteConverter. Es gibt aber noch einige mehr. Ich würde also nicht auf PC schimpfen, fluchen und verzweifeln sondern einfach MyDrive nicht mehr verwenden. So wie ich.

    Lorenz
  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    Lorenz Haupt schrieb: »
    Halllo,

    an alle, die mit der Tourenplanung mit MyDrive und dem Übertragen der Touren auf das Navi nicht klarkommen. Keiner zwingt uns MyDrive zu verwenden. Es gibt einige andere kostenlose deutschsprachige Tourenplaner, die Routen (itn) oder Tracks (gpx) planen und speichern können. Natürlich muss man sich in alle Tourenplaner einarbeiten und lernen damit umzugehen.

    Meiner Meinung nach ist aber keine Kombination Navi-Tourenplaner am PC oder dem Handy so kompliziert wie die TT-eigene Kombination Navi-MyDrive.

    Ich kenne Tyre, Kurviger.de, und den RouteConverter. Es gibt aber noch einige mehr. Ich würde also nicht auf PC schimpfen, fluchen und verzweifeln sondern einfach MyDrive nicht mehr verwenden. So wie ich.

    Lorenz[/

    Gebe dir völlig Recht was kannst für a IPhone empfehlen?
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 217 [Exalted Navigator]
    Hallo SIR,

    mit Apple kenne ich mich nicht aus. Aber ich habe bei Kurviger.de folgendes gefunden:

    Kurviger auf iOS nutzen?
    Wir bieten unsere Routenberechnung in der Scenic App. Du kannst Scenic nutzen um Kurviger Routen auf iOS zu planen und direkt in der App abzufahren.


    Also scheint es eine Kurviger.de-App (Scenic) zu geben. Man muss aber bestimmt nicht mit der App navigieren sondern sicherlich auch die abgespeicherten Touren auf das Navi kopieren.

    Lorenz
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online1

kumo
kumo