Tracks übers IPhone auf den Rider 550 — TomTom Community

Tracks übers IPhone auf den Rider 550

Hallöchen,

wie kann ich z.b bei Kuriver.de oder Callimoto einen Track erstellen, diesen dann so in meinem Rider 550 importieren, dass ich eine Route habe?
Das Prinzip über MyDrive habe ich verstanden, habe in Südtirol meinen Mac nicht mit dabei. Wollten morgens bei Frühstücken eine nette Tour planen, aufspielen und fahren.

Vieeln dank für Eure Bemühungen, ein schönes WE

LG

Antworten

  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,446
    Superuser
    ...dann ist es am besten eine Herberge mit Wlan zu wählen... ansonsten könnte vielleicht ein Adapter zur einer SD Karte helfen... das könnte auch klappen...
  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    Dachte wir könnten am IPhone ne runde kreieren diese dann auf den Rider 550 laden?


  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,446
    Superuser
    bearbeitet Mai 2019
    Über Wifi ohne Hilfsmittel... du kannst das Navi auch mit dem Handy koppeln (für Traffic und Mydrive mit der Mydrive Appp auf dem handy) oder das Handy macht den Hotspot... so viele Daten sind das nicht (eine lange Tagesstrecke sind geschätzt 300-400kB)
  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    lonesomeRider schrieb: »
    Über Wifi ohne Hilfsmittel... du kannst das Navi auch mit dem Handy koppeln (für Traffic und Mydrive

    Mobile Daten am Handy an und Bluetooth via Rider 550 so wurde mir das gesagt in Sachen Traffic ✌️

    Über wifi müsste man nix machen, wifi und Bluetooth gibt Stress ist ja bekannt
  • Wolfgang.AWolfgang.A Beiträge: 454 [Exalted Navigator]
    Wenn du am Iphone planen willst, warum dann nicht direkt am Navi?
    Der Handy-Bildschirm ist ja auch nicht größer.
  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    Wolfgang.A schrieb: »
    Wenn du am Iphone planen willst, warum dann nicht direkt am Navi?
    Der Handy-Bildschirm ist ja auch nicht größer.

    Finde das navi arbeitet recht zögerlich, ne App kommt da einfach besser;-)
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,446
    Superuser
    S1R schrieb: »
    lonesomeRider schrieb: »
    Über Wifi ohne Hilfsmittel... du kannst das Navi auch mit dem Handy koppeln (für Traffic und Mydrive

    Mobile Daten am Handy an und Bluetooth via Rider 550 so wurde mir das gesagt in Sachen Traffic ✌️

    Über wifi müsste man nix machen, wifi und Bluetooth gibt Stress ist ja bekannt
    ...Probleme mit dem Wlan gibt es imho nur wenn das Handy mit dem Wlan verbunden ist... wenn du mit dem Navi einen Hotspot des Handys nutzt sollte es gehen...
  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    [/quote]
    ...Probleme mit dem Wlan gibt es imho nur wenn das Handy mit dem Wlan verbunden ist... wenn du mit dem Navi einen Hotspot des Handys nutzt sollte es gehen...
    [/


    Das werde ich nachher gleich mal testen vielen Dank für die Infos ✌️
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 611 [Exalted Navigator]
    Über den Hotspot des iphones sollte das Navi auch auf Mydrive zugreifen können.
  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    JoergenK schrieb: »
    Über den Hotspot des iphones sollte das Navi auch auf Mydrive zugreifen können.

    Werde das mal testen...gebe bescheid, vielen dank.
  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    Heute habe ich mal eine Tour auf der MyDrive App eingetackert. Dann habe ich Stopps senden gedrückt. Am Rider 550 kam dann die Meldung das ich ein Neues Ziel empfangen habe. Bin dann auf aktuelle Route, zu meine Routen hinzufügen, habe diese dann benannt und gespeichert.
    Dann bin ich auf Meine Routen suchte diese aus und fuhr los.

    Das Netz war auf der Alb schlecht kein Empfang, also auch keine aktuellen Meldungen. Strassen waren gesperrt aufgrund Baustellen. Ich musste Umleitungen fahren.
    Jedermal hieß es bitte umdrehen, bitte wenden. Er wollte immer zu diesen nächsten Punkt. Neu wurde nichts berechnet. Im Menü wurde Aktueller Track angezeigt.

    Wo bitte liegt jetzt der Fehler, es war eine totale Katastophe heute.

    Vielen Lieben Dank
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 577 [Revered Pioneer]
    Dann hast du eine hier so viel beschworene und hochgelobte Route erstellt. Dort will das Navi jeden Punkt auf Teufel komm raus anfahren. Klappt dies nicht, muss er händisch gelöscht werden.
    Hättest du die Route in MD gespeichert und mit deinem Gerät synchronisiert, hätte das Gerät dich nach Umfahren der Baustelle wieder zurück auf die Tour geführt und du hättest ganz entspannt ohne jegliche Eingriffe deine Tour fortführen können.
  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    Fazer-Thom schrieb: »
    Dann hast du eine hier so viel beschworene und hochgelobte Route erstellt. Dort will das Navi jeden Punkt auf Teufel komm raus anfahren. Klappt dies nicht, muss er händisch gelöscht werden.
    Hättest du die Route in MD gespeichert und mit deinem Gerät synchronisiert, hätte das Gerät dich nach Umfahren der Baustelle wieder zurück auf die Tour geführt und du hättest ganz entspannt ohne jegliche Eingriffe deine Tour fortführen können.[/

    Wenn du einen Track in MD Speicherst und nur den Schieber in der App Synchroniieren nach rechts schiebst bleibt es ein Track und keine Route.

    Das Thema haben wir klären können ✌️
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 216 [Exalted Navigator]
    Hallo Fazer-Tom,

    ja, bei einer hochgelobten Route muss jeder Punkt angefahren werden. Ein Punkt der nicht angefahren werden kann muss aber nicht unbedingt gelöscht werden. Man kann auch auf den übernächsten Punkt auf der Karte tippen und aus dem Menü 'Route von hier starten' wählen. Dann wird vom aktuellen Standort eine Route zu diesem Punkt berechnet - und dann weiter zum Ziel.

    ja, mit einer Route ist man bei Abweichungen von der geplanten Tour viel flexibler unterwegs als mit einem Track. Abweichungen wegen einer gesperrten Straße oder weil ich die Tour abkürzen will oder warum auch immer habe ich bei einer Route in wenigen Sekunden umgeplant. Wenn man es kann und geübt hat. Bei einem Track ist das nicht möglich.

    Lorenz

  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    Und wäre wichtig, wenn eine Umleitung ist das wir keine Probleme bekommen, weiterfahren können und der Rider uns auf die Route zurück führt aber hakt dann paar Meter weiter

    Lg
  • HoraXHoraX Beiträge: 335 [Exalted Navigator]
    Mir hat der 550 gerade nur Tracks erstellt. Auch auf dem Gerät erstellte Routen kamen mit gestrichelter Linie unter "Meine Routen" und wurden als Track geladen. Und auch über "Stops senden" in der App bekam ich einen Track aufs Navi.
    Nach Neustart des Navi ist der Spuk jetzt wieder vorbei.
    Das System aus MyDrive App, Cloud, Handy samt Bluetooth, Wlan und Navi ist imho komplex und auch sehr fragil.
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 216 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    ich habe einen Rider 400. Wenn ich eine Tour auf dem Rider selbst plane wird sie als Route gespeichert und nicht als Track. Eine Streckenaufzeichnung wird als Track gespeichert.
    Meine Touren plane ich aber selten direkt auf dem Navi sondern auf dem PC mit Kurviger.de oder mit Tyre. Ich speichere sie dann als Route auf meinem PC und kopiere diese .itn-Dateien dann auf mein Navi. Eine Cloud brauche und verwende ich dafür nicht.

    @HoraX
    Das Verhalten deines Riders kann ich mir nur als Bedienfehler vorstellen. Eine andere Erklärung habe ich leider nicht.

    Lorenz
  • HoraXHoraX Beiträge: 335 [Exalted Navigator]
    bearbeitet Mai 2019
    @Lorenz Haupt: Neustart half doch nicht, wie ich dann bemerkt habe.
    Scheinbar hat TT mit dem letzten Update was verschlimmbessert:
    Bei Verbindung zu MyDrive und Sync Freigabe werden alle Routen, die man im Gerät speichert automatisch in die Cloud übertragen und daher zu Tracks. Du kannst also zurzeit mit aktivierter Synchronisation keine Routen mehr auf dem Gerät speichern. Ich musste daher die Syncronisation unterbrechen. Jetzt speichert er auch wieder Routen.
    Ziemlich blöd, diese unvorhersehbare Änderung. Warum können die nicht beide Typen synchronisieren? Wäre ein prima Backup. So ist MyDrive für mich unbrauchbar.
  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    bearbeitet Mai 2019
    HoraX schrieb: »
    @Lorenz Haupt: Neustart half doch nicht, wie ich dann bemerkt habe.
    Scheinbar hat TT mit dem letzten Update was verschlimmbessert:
    Bei Verbindung zu MyDrive und Sync Freigabe werden alle Routen, die man im Gerät speichert automatisch in die Cloud übertragen und daher zu Tracks. Du kannst also zurzeit mit aktivierter Synchronisation keine Routen mehr auf dem Gerät speichern. Ich musste daher die Syncronisation unterbrechen. Jetzt speichert er auch wieder Routen.
    Ziemlich blöd, diese unvorhersehbare Änderung. Warum können die nicht beide Typen synchronisieren? Wäre ein prima Backup. So ist MyDrive für mich unbrauchbar.[/

    Einfach den Button in der App bei Synchronisieren nach links also aus dann passt das!
    Dann das ganze wie oft beschrieben als Route speichern, also Stopps senden usw.
    Damit es dann eine Route wird.

    Gleiches Problem hatte ich auch bis ich den Fehler gefunden habe!

    Gibts nen eigenen Post dazu von den letzen Tagen
  • HoraXHoraX Beiträge: 335 [Exalted Navigator]
    „Einfach den Button in der App bei Synchronisieren nach links also aus dann passt das!
    Dann das ganze wie oft beschrieben als Route speichern, also Stopps senden usw.
    Damit es dann eine Route wird.“

    Wo ist denn dieser Button für ALLE Routen in der iOS App?

    In der App finde ich den nur bei und für JEDE Route.
    Gilt die bei einer Route gemachte Einstellung für alle künftigen Routen?

    Bei mir erschien auch nach ausschalten des Schiebers (in einer beliebigen Route in MyDrive) die neu auf dem Rider erstellte und unter neuem Namen gespeicherte Route automatisch in MyDrive. Und danach wurde sie, ebenso automatisch, auf dem Rider in einen Track geändert.
    Erst danach könnte man den Regler für die Synchronisation dieser Route ausschalten und müsste dann die Route wieder neu erstellen und unter dem exakt gleichen Namen speichern.
  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    Also ich Synchronisiere...der Track wird auf dem Navi abgelegt, stelle Synchronisation danach ab
    Speicher den Track so , dass er zur Route wird und alles ist tutti ✌️
  • HoraXHoraX Beiträge: 335 [Exalted Navigator]
    Ja, d.h. er wandelt auch erst immer in einen Track um, dann musst du in der App die Synchronisation abschalten. Aber wie machst du denn einen synchronisierten Track auf dem Navi zu einer Route?
    Das geht imho nur, wenn du die noch aktuell aufgerufen hast und du sie genauso benennst und wieder speicherst. Ansonsten kannst du alle Wegpunkte wieder neu eingeben und musst auch exakt den gleichen Namen eingeben.
  • S1RS1R Beiträge: 161 [Supreme Navigator]
    bearbeitet Mai 2019
    Wenn auf dem Navi die Meldung kommt:
    Sie haben ein neues Ziel Empfangen dann in my Drive Synchronisieren abstellen.

    Dann auf Aktuelle Routen- zu meinen Routen hinzufügen- Der Route einen Namen geben- dann hinzufügen.
    Danach müsste der Track als Route unter Meine Routen sichtbar sein.
  • HoraXHoraX Beiträge: 335 [Exalted Navigator]
    bearbeitet Mai 2019
    Ja, du erstellst deine Route in MyDrive. Ich gehe von einer Erstellung mit dem Rider aus. Dann hat er nach speichern mit anderem Namen wieder eine neue Route (wenn der Name anders ist als die erste Route) und damit geht das Spiel wieder von vorne los: Er synct die neu gespeicherte Route und macht daraus einen Track. Nur wenn der Name exakt gleich lautet funktioniert dieser aufwendige Umweg. Das ist nicht normal.
    Bei mir bleibt sync aus. Dann gibt’s das Chaos nicht. Allerdings gibt’s dann auch keine Tracks denn die kann er ja nicht auf dem Gerät :/
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online1

Harryh110
Harryh110